(Placeholder for Pagemenu)

News

Ambitionierter Schweizer Nachwuchs, inkl. 2 TVLer, an der U18-EM in Banska Bystrica
, Spichiger David
Mit 44 Athletinnen und Athleten ist die Schweizer Delegation an der U18-EM in Banska Bystrica so gross wie noch nie. Für die Nachwuchstalente geht es vom 18.-21. Juli darum, Erfahrungen zu sammeln und sich gegen internationale Konkurrenz zu behaupten. Mit dabei sind auch die beiden TVL Athleten/innen Nils Breuer über 110Hü und Cassandra Gouttefarde über 1500m. Swiss Athletics berichtet auf Instagram, Facebook sowie auf der Verbandswebsite täglich über das Schweizer Team in Banska Bystrica.
Launch der neuen Puma-Kollektion
, Wälti Sabrina
Am Freitag dem 23.08.24 findet der Launch für die neue Puma-Kollektion statt. In Niederwangen seit ihr herzlich willkommen dazu mit uns auf die neue Kollektion anzustossen und habt die Möglichkeit die Kleider vor Ort anzuprobieren und könnt dabei von eurem allgemeinen Trophy Sport In-Store Rabatt profitieren.
Zwei TVL-Podestplätze beim U20 SVM in Alle (JU)
, Spichiger David/Kraus Mischa
Am Sonntag 07.07.2024 fanden die Schweizer Vereinsmeisterschaften der U20 in Alle (JU) statt. Der TVL ging mit einem Frauen- und einem Herren-Team an den Start und wusste zu gefallen. Gleich zu Beginn des Wettkampfs konnten beide Team mit einem Sieg in der 4x100m Staffel überzeugen, wobei die Herren mit 41.94" den U20-Berner Rekord aus dem Jahr 1975 von 42.20 unterboten. Danach trumpfen alle Athletinnen und Athleten mit konstant guten Leistungen auf, so dass am Ende beide Teams aufs Podest steigen durften.
SM der Aktiven in Winterthur, 2. Tag
, Spichiger David
An seiner 1. Aktiv-SM stürmte Michael Sorg gleich in den 400m-Final der Männer vor und konnte sich im Finallauf nochmals steigern. Mit PB von 47.45" belegte er am Ende den grossartigen 6. Rang. Auch Nick Stalder überzeugte am 2. Tag des Wettkampfs erneut. Nach dem 6. Rang über 100m am Samstag, liess er über 200m eine weitere Top-Leistung folgen und belegte den undankbaren 4. Rang. Gleiches "Schicksal" musste Anna Rotter ertragen. Nach einem äusserst spannenden Dreisprungwettkampf musste sie sich die Medaille im 6. Durchgang noch wegschnappen lassen.
SM der Aktiven in Winterthur, 1. Tag
, Spichiger David
Mit einem 4. Platz im Stab der Frauen sorgte Fiona rangmässig für das beste TVL-Resultat am 1. Tag der Aktiv-SM in Winterthur. Dabei übersprang sie 3.80m im 1. Versuch und klassierte sich hinter den drei EM-Fahrerinnen als beste der Verfolgerinnen. Bis in den Final schaffte es Nick Stalder über 100m der Männer, welcher er als toller 6. und einer Saison-PB beendete. Gleich 2 Finalplatzierung gab es im Weit der Frauen. Daniela Gubler und Anna Rotter belegten die Ränge 5 und 8.
Der TVL mischt bei den U18 SVM mit beiden Teams ganz vorne mit
, Spichiger David
An einem 23. Juni würde man sommerliche Temperaturen und top Bedingungen für einen SVM-Versuch erwarten. Leider trafen unsere beiden U18-Team im Wankdorf auf eine steife Bise und Temperaturen weit unter der Wohlfühl-Marke. Trotzdem lieferten unsere Youngsters einen beherzten Auftritt ab und zeigten von Anfang bis Ende einen überzeugenden Wettkampf. Das Frauenteam führt aktuell mit starken 6'677 Punkten die Schweizer SVM-Rangliste an und die Männer sind aktuell auf Rang 3 platziert.
Europameisterschaften Rom – Daniela Gubler erreicht ihr grosses Ziel
, Gubler Adrian
Es war ein hohes Ziel, dass sich Daniela Gubler letzte Saison gesetzt hatte: Die Qualifikation für die Europameisterschaften der Leichtathletik in Rom im Weitsprung der Frauen. Ein sehr hohes Ziel deshalb, weil die Qualifikation in einer technischen Disziplin für einen Grossanlass der Aktiven bei nur 30 Startplätzen mit dem neuen Ranking-System eine besonders grosse Hürde darstellt. In den Sprint- und Laufdisziplinen sind deutlich mehr Startende zugelassen. Umso schöner, dass sie sich Daniela diesen Traum in ihrem 30. Lebensjahr schlussendlich deutlich erfüllen konnte. Es ist schön, sich zu den 30 besten Weitspringerinnen Europas zählen zu können. Das Erlebnis war unbezahlbar und einzigartig.
2. Berner Sprungmeeting: Tolle Stimmung und eine U20-WM-Limite für Fiona Heinzmann
, Wälti Sabrina
Fantastische Resultate wurden am 2. Sprungmeeting im Neufeld in Bern erzielt. Fiona Heinzmann holte sich mit 4.00m die U20-WM-Limite im Stabhochsprung, sprang damit eine neue Schweizerische Saisonbestleistung und pulverisierte ein weiteres Mal den Vereinsrekord. Zudem gab es erneut zahlreiche persönliche und saisonale Bestleistungen.
Ausblick 2. Berner Sprungmeeting, Mittwoch, 19. Juni 2024
, Spichiger David
Zum 2. Mal findet am Mittwoch, 19. Juni 2024 das Berner Sprungmeeting statt. Im Stadion Neufeld stehen von 16.30-21.30h die vier LA-Sprünge im Fokus und bieten mit attraktiven Feldern einen Leichtathletik-Leckerbissen. Im Dreisprung, Weitsprung, Hochsprung und Stabhochsprung kämpfe fast 100 Athletinnen und Athleten um einen der begehrten Podestplätze. Lasst diesen Mittwoch alles stehen und liegen. Macht einen kurzen Spaziergang ins Neufeld und unterstützt die Athlet:innen mit Stampfen und Klatschen zu Höchstleistungen! Wir zählen auf euch.
Erfolgreiche Nachwuchs-Regionenmeisterschaften mit 7 Medaillen für den TVL
, Spichiger David
Gold und damit den Titel als Regionenmeister/in sicherten sich Nils Breuer über die Hürden und Cassandra Gouttefarde über 800m bei den U18 sowie Lena Schmid im Kugel bei den U16. Nils senkte im seinem Finallauf nicht nur seine PB erneut, sondern bestätigte auf eindrückliche Art und Weise und mit neuer Schweizer Saisonbestleistung die Limite für die U18-EM. Auch Cassandra lief erneut die U18-EM Limite und gewann ihr Rennen souverän. Einen ganzen Medaillensatz nach Hause nehmen durfte Lena Schmid, welche neben dem Titel im Kugel auch noch Silber im Speer und Bronze im Weitsprung gewann. Weitere Medaillen gab es für Lena Schneider im Speer der U18 und für Lou Marti im Weit der U18.
Viel Regen und eine unangenehme Kälte dominierten die Thuner Athletics Night 2024
, Spichiger David
Dass der Titel nicht zu 100% zutrifft, beweist der Blick auf die Rangliste. Obwohl die Wetterbedingungen in der Tat miserabel waren und die Nässe und Kälte durch Mark und Bein ging, dominierten auch gewisse TVL-Athleten/innen den Abend. Allen voran gelang dies Nils Breuer, der den strömenden Regen trotzte und mit 13.97" über 110Hü bei den U18 eine neue PB erstmals unter 14 Sekunden aufstellte und dabei die U18-EM zum x-tem Mal unterbot. Auch Michal Sorg dominierte mit seiner tiefen 48-er Zeit das Feld und gewann den 400m-Lauf überlegen. Ebenfalls erwähnenswert sind die 10.74" von Nick Stalder über 100m oder der erste 11m-Sprung der Saison von Sabrina Wälti im Dreisprung.
Offene Positionen beim TVL und der LA-Bern (ehrenamtlich)
, Spichiger David
Kürzlich publizierte eine prominente Schweizer Zeitung die Schlagzeile «Der Schweiz gehen die Freiwilligen aus. Was ist zu tun?». Im Artikel wird dann über den gesellschaftlichen Wandel und die Werte der heutigen Gesellschaft diskutiert und dass das Ehrenamt ausser Mode gekommen ist. Wir vom TVL können diese Trends nicht umkehren und müssen uns darauf einstellen und das Beste daraus machen. Ich bin aber zuversichtlich, dass es den TVL in der heutigen Form auch in 10 Jahren noch gibt und dass die Freiwilligenarbeit bei uns weiterlebt und Zukunft hat. Möchtest auch du aktiv zur Berner LA beitragen? Wir haben aktuell etliche Optionen anzubieten, die es zu besetzen gilt, und freuen uns auf deine Rückmeldung.

Weitere Einträge