(Placeholder for Pagemenu)
Nachwuch SM Magglingen - zwei TVL'er:innen glänzen mit dem Schweizermeistertitel
, Spichiger David
Nach dem 3. Rang an der aktiven SM waren die Erwartungen an Fiona Heinzmann gross. Sie lässte sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und liess die Konkurrenz deutlich hinter sich. Mit 3.90m holte sie ihr erstes SM Gold, stellte neuen Vereinsrekord auf und verfehlte die 4m nur knapp. Ebenfalls allen davon lief Nils Breuer. Nach einem Schreckmoment im Vorlauf, zündete er im Finale ein riesen Feuerwerk und lief mit 7.89 allen davon und holte den Schweizermeistertitel über 60mHürden. Zum Schweizer Rekord u18 fehlten lediglich 9 Hunderstel.
Gold, Silber und zweimal Bronze für den TVL an den Hallen-SM in St. Gallen
, Spichiger David
Mit neuer Hallen-PB von 2.04m holte sich Silvan Ryser nicht nur die erste SM-Medaille, sondern auch den ersten SM-Titel bei den Aktiven. Die zweite Medaille im Dreisprung blieb ihm mit 14.34m und mit Rang 4, dann allerdings verwehrt. Eine kontinuierliche Leistungssteigerung vom Vorlauf, über den Halbfinal bis zum Final legte Valérie Guignard hin. Mit neuer, persönlicher Bestleistung von 8.17" lief sie in Finallauf als Vizemeisterin ins Ziel und konnte ihre Silbermedaille vom der letzten Outdoor-SM in der Halle bestätigen. Neben Silvan gelange auch Fiona Heinzmann erstmals der Sprung auf Podest. Mit neuem TVL-Vereinsrekord von 3.85m sprang sie auf Rang drei und durfte die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Gleiches gelang auch Daniela Gubler, welche mit 6.11m zum dritten Mal in Serie auf das Hallen-Weitsprungpodest sprang. Mit 4 Medaillen bei 9 Start dürfen wir auf eine äusserst erfolgreiche Hallen-SM zurückblicken. Allen herzliche Gratulation!
20 persönliche Bestleistungen beim LA-Bern Meeting in Magglingen
, Spichiger David
Auch an diesem Wochenende standen unsere Athleten:innen in Magglingen im Einsatz und taten diese mit grossem Erfolg. Nicht Wenger als 20 neue, persönliche Bestleistungen wurden erzielt, welche von einigen Saisonbestleistungen ergänzt wurden. Ein Top-Resultat lieferte Niels Breuer ab, welcher mit 8.10" über die 60Hü bei den U18 den Finallauf gewann und damit eine Schweizer Saisonbestleistung erzielte. Ebenfalls aufs Bestenlisten-Podest (Rang 3) sprang Silvan Ryser mit 14.26m im Dreisprung der Männer. Erneut sehr schnell, wenn auch diesmal ohne PB, lief Carina Stettler (U18) über 60m. Sie agiert mit ihrer Saisonbestleistung von 7.72" aktuell auf Rang 4 der Schweizer U18-Bestenliste.
Nachwuchs: Am BBA-Hallenmeeting ein erstes Mal Wettkampfluft schnuppern.
, Schatzmann Ludovic
Der TVL Nachwuchs reiste am Sonntag mit 34 Athlet:innen der Kategorien U14 und U16 nach Magglingen.
Nachwuchs: 13 Qualifikationen für den UBS Kids Cup Regionalfinal in Burgdorf
, Schatzmann Ludovic
Insgesamt 4 Wettkämpfe bestritten unsere Nachwuchsathlet:innen und dies nicht nur mit viel Freude, sondern mit ebenso so grossem Erfolg. Insgesamt 13 Regionalfinaltickets wurden gelöst. Am Regionalfinal selbst werden jedoch nur 11 TVL-Teams an den Start gehen, da es nicht möglich ist, alle Teams zu füllen. Trotzdem eine stolze Zahl für unseren Nachwuchs. Das Trainer:innenteam freut sich riesig.
BBA-Meeting in Magglingen als grosse Bühne für die TVLer:innen
, Spichiger David
Sowohl am Samstag als auch am Sonntag startete startete der TVL beim BBA-Meeting in Magglingen mit einer grossen Delegation. Während am Samstag vorwiegend Athleten:innen aus dem Leistungsport zum Wettkampf antraten, kompletierten am Sonntag auch unsere Nachwuchsathleten:innen die Felder. Die einen bereiteten sich bereits auf die Aktiv- oder NW-Schweizermeisterschaften von Mitte Februar vor, die anderen versuchten die entsprechenden Limiten noch zu erzielen. Das Fazit fällt dann auch differenziert aus und so werden einige auch nächstes Wochenende nutzen (müssen), um ihre Ziele zu erreichen, und andere freuen sich über ein Top-Leistung und neue PB.
Hallensaison 2024 in St. Gallen erfolgreich eröffnet
, Spichiger David
Beim 4. Stadtwerk-Hallenmeeting mit Jump-Night eröffneten etliche TVLer ihre Hallensaison. Dabei erzielten unsere Athleten:innen nicht weniger als 7 persönliche Bestleistungen. Mit den erzielten 7.72" rangiert Carina Stettler bei den WU18 aktuell auf dem 2. Rang der Saisonbestenliste 2024. Daniela Gubler gewann den Weitsprungwettkampf der Frauen mit 6.09m und platzierte sich zwischenzeitlich auch auf dem 2. Saisonrang, bevor sie drei Tage später in Aarhus (DAN) die Spitze der Saisonbestenliste mit einem Sprung auf 6.16m übernahm. Am Wochenende vom 27.-28.01.2024 geht die Hallensaison mit dem BBA-Hallenmeeting in Magglingen weiter.
Der TVL darf 3 Cross-Kantonalmeister:innen feiern
, Spichiger David
Beim traditionellen Berner Cross auf der Berner Allmend liefen Joanna Seiler, Gian Baggenstoss und Noah Greisser in ihren Kategorien als Kantonalmeister:in in Ziel. Herzliche Gratulation! Noah gewann sogar das Overall-Kurzcross über 3km. Bei Rennhälfte noch auf Platz zwei laufend, forcierte er das Tempo auf der zweiten Runde und lief ganz knapp vor, allerdings zeitgleich mit dem Zweitplatzierten als Sieger ins Ziel.
Strassenrennen im Herbst: Erfolgreiche Nachwuchsathleten
, Kaufmann Dario
Traditionellerweise lassen unsere Mittelstreckenathleten im Herbst die Stadien beiseite, um an Strassenläufen in der Schweiz teilzunehmen. Unsere Athleten konnten ihr Herbsttraining mit mehreren Podestplätzen bei Wettkämpfen, bei denen sie mit starker Konkurrenz konfrontiert sind, gewinnbringend einsetzen.
Neue PUMA Tops sind verfügbar
, Jegerlehner Markus
Die neuen PUMA Tops sind ab sofort im Webshop verfügbar
Neuer Webshop ist online
, Jegerlehner Markus
Nach längeren technischen Problemen ist der neue Webshop wieder online.
Nachwuchs: UBS Kids Cup Team Bern, 03.12.2023
, Schatzmann Ludovic
Nicht weniger als 15 TVL-Teams in Bern und 5 Regionalfinalqualifikationen
Nachwuchs: UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee, 18.11.2023
, Schatzmann Ludovic
Der erste UBS Kids Cup in der Saison 2023 / 2024 fand in Herzogenbuchsee statt. Für einige war es der erste Wettkampf, für andere einer mit neuen Disziplinen.
Die Gewinner/innen von 4 Teammedaillen und 22 Einzelmedaillen an SM/EM wurden an der LAAP 2023 geehrt
, Spichiger David
14 Athletinnen und Athleten gewannen an den U18-SM in Frauenfeld, den U20/U23-SM in Lausanne oder den Aktiv-SM in Bellinzona eine Medaille. Zusätzlich wurden zwei Masters bei der heimischen Berglauf-EM in Adelboden Europameister und bei den U20-EM in Jerusalem feierten wir einen Vize-Europameistertitel. Abgerundet wurde der 2023-Medaillenregen mit 4 Team-Medaillen an den Staffel-SM bzw. an der Team-SM. Wow!
Ein Trio verteidigt den Gewinn des Steinibächlerpreises und Céline Pfeiffer gewinnt erstmals
, Spichiger David
Mit Daniela Gubler als Athletin des Jahres, Nick Stalder als Athlet des Jahres und Valérie Guignard als Talent des Jahres setzten sich in den entsprechenden Kategorien die gleichen Athleten/innen durch wie vor einem Jahr. Céline Pfeiffer sicherte sich den Titel als Strassenläuferin des Jahres. Der TVL und die Steinibächler als Supporter des Preises gratulieren ganz herzlich.
5 Vereinsrekorde durften an der LAAP 2023 gefeiert werden
, Spichiger David
Daniela Gubler verbesserte ihren Rekord im Weitsprung aus dem letzten Jahr erneut auf tolle 6.64m. Fiona Heinzmann egalisierte mit 3.70m den aus dem Jahr 1999 stammenden Stab-Rekord und Valérie Guignard lief bei Ihrem Silberlauf an der U20-EM in Jerusalem so schnell wie noch nie eine TVLerin vor ihr und stellt mit 13.23" einen neuen 100Hü-Rekord auf. Bei den Männer lieferten die beiden Nachwuchsathleten Joel Binggeli mit 49.17m mit dem 1.75kg-Diskus und Mani Anker mit 50.44 mit dem 700g-Speer für Allzeitbestleistungen.
Sondertraining für die NachwuchsläuferInnen mit Tom Elmer
, Yannick Gouttefarde
Jedes Jahr bieten Swiss Athletics und LE GRUYERE, der offizielle Sponsor des Mittelstrecken-Nachwuchses, einer Athletin oder einem Athleten die Möglichkeit, von einem Training mit einem erfahrenen Swiss Starter Athleten zu profitieren. Da Cassandra Gouttefarde vom TVL dieses Trainings gewonnen hatte, profitierten alle Mittelstreckenläuferinnen und -läufer von U16 bis U20 des TVL Bern von dieser tollen Gelegenheit.
Ewige 20-Bestenliste des TVL wurde mit den Resultaten 2023 aktualisiert
, Spichiger David
Rekordverdächte 42 Einträge bei den Frauen und 14 Einträge bei den Männern dürfen wir im Jahr 2023 in der Ewigen 20-Bestenliste des TVL verzeichnen. Dabei sind erfreulicherweise alle Disziplinengruppen vertreten und egal ob über kurze oder lange Distanzen, ob mit oder ohne Hürden, ob Sprünge in die Weite oder Höhe gefragt waren oder ob mit Speer, Kugel oder Diskus geworfen wurde, es hat von fast allen Disziplinen mindestens einen Eintrag in der Liste  
Einladung LAAP 2023: 10. November im Cinématte
, Stephan Christian
Einladung LAAP 2023: Ich freue mich, euch zur LAAP vom 10. November 2023 um 18:30 Uhr einzuladen. Die jährliche Zusammenkunft des TVL-Leichtathleten findet in der Cinématte statt . Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis spätestens am 06.11.2023 schriftlich an den Präsidenten zu richten.
Die TVL-Frauen verpassen den Aufstieg in die NLB beim SVM in Riehen erneut nur knapp
, Spichiger David
Nachdem im letzten Jahr die Frauen den Aufstieg in die NLB nur ganz knapp verfehlten, war das Aufstiegsziel für den diesjährigen SVM in Riehen naheliegend. Man (Frau) wollte den TVL-Männern in die NLB folgen. Das Unterfangen begann dann auch mit einem TVL-Paukenschlag: mit 46.49" lief die 4x100m-Staffel so schnell wie seit Jahren nicht mehr und sicherte sich den Sieg und wichtige 16 Punkte. Auch im Weitsprung punkteten unsere Athletinnen wie budgetiert doch danach mussten wir feststellen, das mit der LG Athletics Baselland und dem LC Frauenfeld zwei ebenfalls starke Teams am Start waren. Während wir die Baselbieterinnen bis am Schluss in Schach halten konnten mussten wir neidlos anerkennen, dass die LC Frauenfeld stärker war und am Ende verdient den Aufstiegsplatz sicherte.
Die Männer etablieren sich beim SVM souverän in der NLB
, Spichiger David
Nach dem letztjährigen Aufstieg von der NLC in die NLB war das Ziel für die Männermannschaft am SVM die Etablierung in der zweithöchsten Liga. Dabei bekam es der TVL in Stadion Lachen in Thun mit namhaften Gegnern zu tun und schlug sich äusserst bravourös. Nach den 15 Disziplinen rangierten unsere Athleten auf dem starken 3. Rang und sie kämpfte eher mit den beiden Spitzenklubs um den Aufstieg in die NLA, als dass das Mittelfeld ihnen den Podestplatz streitig machten konnte. Die 276 Punkte sind der gerechte Lohn für eine geschlossene Mannschaftsleistung, die durch einen grossartigen Teamgeist gestützt wurde. Da die LG Thun nicht aufsteigen will, fehlten am Ende lediglich 5 Punkte, um den Aufstieg in die NLA zu realisieren. Ab dies am grünen Tisch dann doch noch passieren wird, wird die Beurteilung der Lage in der NLA zeigen: ein Team hat dort den Wettkampf abgebrochen und zwei Team sind gar nicht erst angetreten.
9 Medaillen wovon 2x Gold bei den U20/U23-SM in Lausanne für den TVL
, Spichiger David
Mit 2x Gold im Hoch und Dreisprung avancierte Silvan Ryser an den U20/U23 Schweizermeisterschaften in Lausanne zu grossen Figur. Aber auch Nick Stalder sicherte sich über 100m und 200m zwei Medaillen. Zum Medaillenregen steuerten auch Valérie Guignard über die 100Hü, Anna Rotter im Drei, Fiona Heinzmann im Stab, Joel Binggeli im Diskus und Oliver Freudiger über 400Hü.
Vier TVL-Medaillen an der U16/U18 SM in Frauenfeld
, Mischa Kraus
Letztes Wochenende fand in Frauenfeld die Schweizermeisterschaft der U16 und U18 Kategorien statt. Dabei wurden bei heissem Wetter persönliche Bestleistungen wie auch Medaillen gesammelt. Die Medaillen wurden dieses Wochenende von Carina Stettler (Silber 80m), Nils Breuer (Bronze 110m Hürden), Timon Ingold (Bronze 100m Hürden) sowie von Lena Schneider (Bronze Speer) gewonnen. Herzliche Gratulation zur Medaille.
2 Medaillen und 6x einen 4. Platz an den Staffel-SM in Mutschellen
, Spichiger David
Mit 18 Teams reiste der TVL an die Staffel-SM und zeigte nach der Team-SM der technischen Disziplinen vom Vortag, dass er auch bei den Sprints und Läufen um Medaillen mitkämpfen kann. Der Olympischen-Staffel der Männer und der 4x100m-Staffel der U18 gelang dann auch der wohlverdiente Sprung aufs Podest. Mit einem 2. respektive 3. Platz holten sie je Edelmetall. Viel Pech hatten hingegen 6 (!) weitere Teams, die um Medaillen mitkämpften und am Ende mit dem undankbaren 4. Range Vorlieb nehmen mussten. Einigen Team fehlten zum Edelmetall nur ein Wimpernschlag.
Gold und Silber für den TVL an der Team-SM in Schaffhausen
, Spichiger David
Bei der erstmals im neuen Format durchgeführten Team-SM sicherte sich der TVL den Schweizermeistertitel im Frauen-Dreisprung und holte in der gleichen Disziplin bei den Männern den Vizetitel. Am gleichen Wochenende wie die Staffel-SM wurden in Schaffhausen lediglich technische Disziplinen angeboten, da die Sprints und Läufe ja an der Staffel-SM abgedeckt wurden. Zudem wurden bei den Frauen und Männern die gleichen Disziplinen angeboten. Der TVL etablierte sich mit den beiden Dreisprungpodestplätzen, dem 4. Rang im Männer Hochsprung und dem 8. Rang von Team 2 im Frauen Dreisprung einmal mehr als starker Sprungverein.
Änderung der Datenschutzerklärung per 1. September 2023
, Stephan Christian
Im Hinblick auf die Totalrevision des schweizerischen Datenschutzgesetzes am 1. September 2023 haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Wir bitten euch diese sorgfältig durchzulesen und zur Kenntnis zu nehmen.
U18-Athletinnen und Athleten trotzen dem Regen beim SVM-Versuch
, Spichiger David
Am Samstag, 26. August fand nun der ursprünglich am 25 Juni geplante und verschobene SVM-Versuch der U18-Kategorie statt. Nach 3 Wochen hochsommerlichen Temperaturen öffnete der Himmel für einmal wieder seine Schleusen und verwandelte das Stadion Wankdorf ein eine nass-kalte Arena. Aber sowohl die U18-Frauen als auch die Männer trotzten den Bedingungen und lieferten geschlossene Mannschaftsleistungen ab. Beide Teams klassierten sich hinter dem STB auf Rang 2. Mit den erreichten Punkten hätten die Männer im vergangenen Jahr Rang 2 und die Frauen Rang 4 belegt. Wir werden Ende Saison sehen zu was es im 2023 reicht.
Information zum Umbau (evtl. Ausbau) Stadion Neufeld
, Kurt Jost (Co-Präsident GGB)
Die Stadt Bern als Eignerin des Stadions Neufeld, beabsichtigt in den kommenden Jahren eine Erneuerung der Infrastruktur in der Neufeld-Tribüne.  Aus Sicht der Stadt steht ein preis- und erhaltenswerter Umbau im Zentrum mit ausreichend Räumen unterhalb der Tribüne. Die Leichtathletik und der Fussball sehen nun die grosse Chance, gleichzeitig nicht nur das Bestehende zu erneuern, sondern auch geeignete Indoor-Möglichkeiten für den Sport der anstehenden und folgenden Generationen zu schaffen.
Wettkämpfe für U16 während der Sommerferien
, Gouttefarde Yannick
Viele TVL-Athleten nutzten die Sommerferien, um an Wettkämpfen teilzunehmen, und zeigten, dass sie für die nächsten wichtigen Events am Ende des Sommers bereit sind.
Silvan Ryser gewinnt die Swiss JumpTour im Hochsprung und Fiona Weinmann erzielt eine neue PB im Stab
, Spichiger David
Beim abschliessenden Wettkampf der Tour in Stein belegt Silvan Ryser mit übersprungenen 1.98m den 4. Platz, was zum Gesamtsieg der Tour reichte. Wir gratulieren herzlich.
Valérie Guignard gewinnt die Silbermedaille an der U20-EM in Jerusalem
, Spichiger David
Fantastische Leistung von Valérie Guignard an der U20-EM in Jerusalem (ISR): Im Final über 100 m Hürden stellt die 19-jährige Seeländerin in 13.23 Sekunden eine persönliche Bestzeit auf und gewinnt damit die Silbermedaille. Der TVL ist unglaublich stolz auf Valérie und ihre Leistung. Bravo!
Grosses Leichtathletikfest am CITIUS-Meeting 2023
, Spichiger David
Als aktuell bestes World Athletics Bronze-Meeting der laufenden Saison bot das CITIUS Meeting am Freitagabend Leichtathletikkost vom feinsten. Neben Weltklasseleistungen unserer Schweizer Aushängeschilder und der internationalen LA-Elite, zeigten auch unsere TVL-Athleten/innen top Leistungen. Nicht weniger als 7 persönliche Bestleistungen und 3 Saisonbestleistungen resultierten für unserer Startenden. Enzelne TVL-Namen hervorzuheben würde der Geamtleistung aller nicht gerecht und so verweise ich auf die eindrückliche Resultateübersicht.
Aktiv-SM in Bellinzona, 2. Tag: 2x Silber und 1x Bronze
, Spichiger David
Innerhalb von 90 Minuten erkämpften sich am 2. Tag der Aktiv-SM in Bellinzona gleich drei TVLer/innen eine Medaille. Zuerst erlief Pascal Furtwängler in einem klug eingeteilten, aber äusserst schnellen Rennen über 1500m die Bronzemedaille und krönte so seine bereits erfolgreiche Karriere mit einer weiteren SM-Medaille. Mit unglaublicher Konstanz und Power sprang wenig später Daniela Gubler mit einer super Weite von 6.60m im Weitsprung zum Vizetitel. Lediglich 4cm trennten sie in diesem hochstehenden Wettkampf von der Goldmedaille, die mit 6.64m an Annik Kälin ging. Zum Abschluss der Meisterschaften lieferte Valérie Guignard einen super 100Hü-Final ab, holte sich ebenfalls die Silbermedaille und zeigte eindrücklich auf, dass sie für die U20-EM in Jerusalem (07.-10.08.23) bereit ist. Knapp am Podest vorbei auf den 4. Platz, aber mit neuer PB im VL, lief Nick Stalder über 200m.
Aktiv-SM in Bellinzona, 1. Tag: Bronze sowie eine Finalplatzierung und eine Finalquali
, Spichiger David
Mit der 1500m-Quali der Männer und den beiden Dreisprungwettkämpfen standen am ersten Tag der Aktiv-SM in Bellinzona gleich drei Wettkämpfe auf dem Programm, bei denen der TVL Ambitionen anmelden durfte. Und diesen wurden unsere Athleten/innen auch gerecht. Anna Rotter sprang in einem äusserst spannenden Drei-Wettkampf eine neuen PB und holte sich erstmals eine Aktiv-SM-Einzelmedaille. Silvan Ryser übersprang erneut die 14m-Marke und wurde guter 6. Problemlos für den Final qualifizierte sich Pascal Furtwänger als Seriensieger und darf am Sonntag im Final um die Medaillen kämpfen. Viel Pech hatte Pietro Calamai, dem für den Finaleinzug als letzter Lucky-Looser nur 1 Hundertstel fehlte.
1. Berner Sprungmeeting: ein Erfolg auf allen Ebenen
, Spichiger David
Zufriedene Gesichter sowohl bei den Athleten/innen als auch den Organisatoren am 1. Berner Sprungmeeting. Der Anlass im legendären Neufeldstadion wurde auf Initiative der GGB und des TVL ins Leben gerufen und bot bereits bei der 1. Austragung hochklassige Felder und damit auch spannende Wettkämpfe. Als letzte Möglichkeit die Limit für die Aktiv-SM Ende Juli in Bellinzona zu erzielen oder als ideale Vorbereitung auf diesen Wettkampf, für jene die die Limite bereits erreicht hatten, nutzen die Athleten/innen die heissen Temperaturen und die gegen Ende des Wettkampfs knisternde Gewitterstimmung für etliche Bestleistungen.
Wechselnde Windverhältnisse als grosse Herausforderung am Meeting in Bulle
, Spichiger David
Das Meeting in Bulle ist wurde seinem Ruf als Top-Sprintmeeting gerecht und bot zum Teil perfekte Bedingungen. Zwar hatten einige Läufe etwas zu viel Windunterstützung und einige fanden im Gegenwind statt, aber es gab auch Rennen, die von regularem Rückenwind profitierten, so dass schnelle Zeiten und entsprechend etliche PB resultierten. Insbesondere bei den Frauen lässt die Fülle der Top-Resultate von TVL-Athletinnen der letzten Wochen aufhorchen und zeigt eine Breite im Sprint, die kaum je erreicht wurde. Wir freuen uns entsprechend auf die im Herbst anstehenden Staffelrennen. Die gelaufenen 11.91" von Daniela Gubler bedeuten die drittschnellste je von einer TVL-Athletin gelaufene Zeit.
Sensationell: der TVL darf 2 Berlauf-Europameistertitel feiern!
, Spichiger David
Bei den Master Berglauf Europameisterschaften 2023 erzielten Daniela Aeschbacher und Martin Zürcher im Berner Oberland hervorragende Leistungen. Beide kürten sich in ihren Kategorien beim Berglauf von Adelboden nach Sillerenbühl über 8.8 km mit über 600 Höhenmetern zum sensationellen Europameistertitel. Daniela in der Kat. W45 und Martin in der Kat. M40. Während Daniela als Overall 2. (Mountain-Run) bei den Damen die Ziellinie überquerte und auf die Zweitplatzierte über 1 Minute Vorsprung hatte, erreichte Martin bei den Männer als 6. in der Kategorie Overall Mountain-Run das Ziel.
Visana Sprint 2023 Kantonalfinal - 4 TVL-Siege mit Carina als schnellste Schweizerin.
, Spichiger David
Der TV Länggasse hat am diesjährigen Kantonalfinal, der auf der schnellen Leichtathletikbahn in der Hauptstrasse von Interlaken stattfand, vier Siege eingefahren. 21 Länggassler und Länggasslerinnen nahmen teil und die meisten von ihnen erzielten sehr gute Zeiten. Carina Stettler erzielte im Finale mit 9.58 über 80 m die wahrscheinlich schnellste Zeit in der Schweizer Geschichte für ein U16-Mädchen. Diese Leistung muss in einem zugelassenen Stadion wiederholt werden, um in die Schweizer Rekordliste aufgenommen zu werden.
Toller Erfolg am U20 SVM in Alle (JU): 4. Rang für die Frauen und 5. Rang für die Männer
, Spichiger David
Mit tollen Einzelleistungen aber auch aufopferndem Einsatz für die Mannschaft kämpften unsere U20-Teams in Alle (JU) um die Schweizerische Vereinsmeisterschaft U20 2023. Das Resultat ist äusserst erfreulich und zeigt unseren Verein sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen in der erweiterten Schweizer Spitze. Bei den Frauen Resultierte der 4. bei den Männern der 5. Rang. Die Männer mussten leider mit einem "Nuller" über 4x100m (disqualifiziert) in den Wettkampf starten, zeigten aber danach Moral und rollten das Feld von hinten auf. Zwei Disziplinensiege holte Valérie Guignard mit neuer PB über 100m und PB-Egalisierung über 100Hü. Auch Joel Binggeli gewann seinen Wettkampf im Diskus und holte das Punktemaximum fürs Team. Mit grossem Dank zu erwähnen ist auch der Start von Fiona Wittwer über 1500m, welche kurzfristig und spontan einsprang und so 14 wichtige Punkte sicherte. Wow, das ist Teamgeist!
Tolle Leistungen vor den Sommerferien
, Gouttefarde Yannick
Die U16-Junioren des TV Länggasse haben beim nationalen Nachwuchsmeeting am 1. Juli in Wankdorf nicht enttäuscht. Herzlichen Glückwunsch an alle!
Top-Bedingungen in Montreux liefern Basis für PB-Festival
, Spichiger David
Ein kurzer Blick auf die Resultatübersicht verrät, dass sich unsere Athletinnen und Athleten einer hervorragenden Form erfreuen und auch die Gunst der Stunde nutzten, um die sommerlichen Bedingungen und der leichte Rückenwind als Basis für neue, persönliche Bestleistungen zu nutzen. Von den insgesamt 16 TVL-Starts am Mémorial Luc Killer 2023 (WRC) in Chailly-Montreux resultierten 9 (!) PBs. Anna Rotter pulverisierte ihre bisherige PB im Weitsprung und sprang mit 6.27m (+1.0) nicht nur auf Rang 2. der ewigen TVL-Bestenliste hinter Daniela Gubler, sondern erfüllte auch die Limite für die U23-EM in Espoo (FIN). Die Selektion für diesen Wettkampf wird allerdings erst am 2. Juli erfolgen. Auch die neue PB von Seraina Lerf über 400m in 55.34" verdient eine spezielle Würdigung.
UBS Kids Cup - Wunderschöner Sommerabend mit grossartigen Leistungen
, Gouttefarde Yannick
Eine tolle Stimmung mit motivierten 104 Länggassler*innen und vielen Eltern, die bei der Organisation des internen Wettkampfs geholfen haben. Vielen Dank dafür! Viele Kinder haben aussergewöhnliche Leistungen erbracht, die vielen von ihnen die Teilnahme am kantonalen Finale ermöglichen, der am 19. August in Thun stattfindet (die 35 Besten des Kantons sind qualifiziert). Bitte meldet euch vor dem 06.08.2023 auf der Website Website an.
5 Medaillen der U18 an den Regionenmeisterschaften in Lausanne
, Spichiger David
Auch an den Regionenmeisterschaften Westschweiz 2023 mischten unsere Athletinnen und Athleten ganz vorne mit. Über die Resultate der U16 wird in einer separaten Newsmeldung berichtet. Bei den U18 resultierten nicht weniger als 5 Podestplätze. Als Regionenmeister durfte sich Shania Binggeli über 400Hü feiern lassen. Gleich hinter ihr lief mit Lily Habersack eine U16 TVL-Athletin aufs 18-Podet und sorgte so für einen TVL-Doppelsieg. Den Medaillensatz bei den Frauen komplettierte Julia Chorzepa mit dem 3. Platz im Dreisprung. Bei den Männern lief Nils Breuer ein fantastisches Rennen und wurde toller Vizemeister. Mit seiner Zeit von 14.61" kratzte er an der Limite (14.55") für die European Youth Olympic Festival (EYOF). Der fünfte TVL-Medaillengewinner war Yessic Schibler mit 6.15m und dem 3. Platz im Weitsprung.
Vier Medaillen der U16/14 an der Regionalmeisterschaft West in Lausanne 2023
, Gouttefarde Yannick
- Ein toller Wettkampf in einem schönen Stadion mit viel Atmosphäre und einer Hitze, die für die 2000-Meter-Läufer schwer zu ertragen war. Meine Glückwünsche gehen an alle Athleten mit vielen PBs. Ich habe es sehr geschätzt, dass viele Athleten Disziplinen ausprobiert haben, für die sie sich üblicherweise nicht für einen Wettkampf anmelden. Unter den Medaillen gewann Carina Stetter (U16) eine grossartige Goldmedaille mit einem PB im Finale in 9.80. Der U16-Schweizerrekord ist nicht mehr weit entfernt... Céline Deppeler (U14), ebenfalls Goldmedaillengewinnerin, hat die verschiedenen Qualifikationsrennen sehr gut gemeistert, um genügend Energie für das Finale zu sparen, indem sie eine sehr gute 8.25 über 60 m erzielte.
Sieg für Daniela Gubler und Podest für Valérie Guignard in Meilen
, Spichiger David
Was für ein Feuerwerk der TVL-Athletinnen und -Athleten am WCR-Meeting in Meilen! Männer: 16 Starts, davon 8 PB und 2 SB, Frauen: 6 Starts, davon 3 PB und 1 SB. Für die wertvollsten Leistungen an diesem internationalen Meeting sorgten Daniela Gubler mit dem Siegesprung im Weit auf 6.42m und Valérie Guignard als Dritte über die 100Hü in 13.43". Daniela Gubler wurde für die Team-EM 2023 in Chorzow (POL) selektioniert! Dank ihren super Leistungen in der bisherigen Saison, wird sie vom 23. bis am 25. Juni in Polen die Schweiz im Weitsprung vertreten.
5 PB und weitere, tolle Leistungen an der Thuner Athletics Night 2023
, Spichiger David
Bei optimalen Bedingungen mit viel Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und leichtem Rückenwind in den Sprints und den Sprüngen nutzten etliche TVL-Athleten/innen den Wettkampf unter der Woche für einen Formtest und gute Leistungen. Anna Rotter sprintete über 100m erstmals unter 12" und Joana Seiler lief nach 1500m erstmals unter 5' ins Ziel. Auch Roshni Rubi im Weit mit 5.19m, Angéine Guignard über die 100Hü in 15.18" und Florian Herrmann über 100m in 12.18" stellten neue persönliche Bestleistungen auf.
28 TVL-Medaillen am 1. Tag der NW-Kantonalen in Thun
, Spichiger David
Am 1. Tag der Nachwuch-Kantonalmeisterschaften in Thun, an welchem die U16, U18 und U20-Kategorien an den Start gingen, durften nicht weniger als 28 TVL-Athletinnen und -Athleten auf Podest steigen und eine der begehrten Medaillen in Empfang nehmen. Unter den 28 Medaillen befanden sich auch 12 Goldene, wobei davon 4 bei den U20, 5 bei den U18 und 3 bei den U16 gewonnen wurden.  Mit Schweizer Top-Leistungen trumpften Carina Stettler über 80m, U16 W, mit einer Superzeit von 9.86" und Lena Orell im Weit mit fantastischen 5.55m auf. Aber auch der Doppelsieg über 800 bei den U18 W von Cassandra Gouttefarde und Sarina Berner mit Zeiten um 2:20 ist eine speziell erwähnenswerte Leistungen.
PB-Festival und eine tolle Vereinsleistung am Susanne Meier Memorial in Basel
, Spichiger David
41 Starts von TVL-Athleten/innen und 10x persönliche Bestleistung. Dies die eindrückliche Bilanz am Susanne Meier Memorial in Basel, welches bei sommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein über die Bühne ging. Mit 6.45m im Weitsprung bestätigte Daniela Gubler ihre Topform und den zwei Tage zuvor aufgestellten Vereinsrekord. Die tolle Bilanz im Frauen Weitsprung rundeten Anna Rotter mit 5.77m und Lena Orell (U18) mit 5.36m ab. Im 1500m der Frauen gelang Céline Pfeiffer ein super Rennen, in dem sie ihre PB pulverisierte und auf 4:39.76 senkte. Weitere Top-Resultate lieferten Silvan Ryser im Drei (14.05m), Anna Rotter über 100m (12.10") oder Nick Stalder über 400m (47.95") sowie ... alle, die am Start waren. Überzeugt euch selbst bei der Durchsicht der Einzelresultate unten sowie der Fotos Susanne Meier Memorial, Basel. Es het gfägt!
Vereinsrekord durch Daniela Gubler und U20 EM-Limite von Valérie Guignard in Zofingen
, Spichiger David
Eine Weltklasseleistung inkl. Vereinsrekord sprang Daniela Gubler am Pfingstmeeting in Zofingen im Weitsprung. Mit ihrem Sprung auf 6.64m liegt Daniela nun an 5. Stelle der Schweizer Ewigenbestenliste. Damit hat sie auch den Swiss Starter-Wert von 6.55m übertroffen und partizipiert damit am gleichnamigen Programm von Swiss Athletics. Ebenfalls internationale Klasse bewiess Valérie Guignard, welche über die 100Hü in 13.63" einlief und damit die U20 EM-Limite 2023. Die U20 EM findet von 07.-10. August in Jerusalem (ISR) statt. Robin Aebischer und Jonathan van der Weg durften beide über 200m eine PB feiern.
Goldmedaillensammlung beim Schnäuste Mittuländer, Qualifikationslimits für SM U16 und Sieg beim Grand Prix von Bern
, Gouttefarde Yannick
Die ersten Wettkämpfe der Sommersaison haben die gute Vorbereitung unserer Athleten bestätigt. Für den ersten Wettkampf, der möglichst viele Athleten betrifft, nämlich den Schnäuste Mittuländer (07.05., Neufeld), haben sich 15 Athleten für das kantonale Finale Visana Sprint (2.07., Interlaken) und 11 Athleten für das kantonale Finale MilLe Gruyère (25.08., Huttwil) qualifiziert. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, zumal im Sprint von 8 Finals (U14/U16) 6 von unseren TVL-Athleten gewonnen wurden (U16: Timon Ingold, Carina Stettler und Alain Hänggi, U14: Céline Deppeler, Eneas Diggelmann und Amara Okonkwo) und im MilLe Gruyère 2 Finals von 2 unserer Athleten gewonnen wurden (U16: Cassandra Gouttefarde und U14 Eneas Diggelmann). Bemerkenswert ist auch, dass Timon Ingold (80m in 9.68), Carina Stettler (80m in 9.89) und Lena Orell (80m in 10.41) bereits die Qualifikationsgrenzen für die U16 Schweizermeisterschaft (9.-10.09. in Frauenfeld) geknackt haben.
Auffahrtsmeeting Langenthal, 18. Mai 2023
, Spichiger David
Am traditionellen Auffahrtsmeeting in Langenthal waren vor allem seitens des TVL bei frischen Temperaturen sehr erfrischende Leistungen zu verzeichnen. Grosse Teilnehmerfelder in den Sprints und in den Sprüngen forderten bei Athleten, Begleitpersonen und Kampfrichter viel Geduld. Wenn die Leichtathletik weiterhin wächst, werden die bisherigen Wettkampfstrukturen nicht genügen und es braucht Innovation, um den Zeitplan attraktiv zu gestalten. Der TVL war mit Spitzenrangierungen, einigen herausragenden Leistungen und in einigen Disziplinen mit erfreulicher Breite präsent.
Top Resultate am GP von Bern
, Spichiger David
Am 41. Grand Prix von Bern starteten rund 74 Läufer und Läuferinnen für den TV Länggasse! Dabei haben es mehrere in die Top 10 geschafft! Daniela Aeschbacher und Marcel Berni lieferten im 16km-Lauf mit den Overall-Plätzen 18. und 13. zusammen mit Céline Pfeiffers Overall-Podestplatz im Altstadt-GP die Top-Resultate des Nachmittags. Herzliche Gratulation!
Joel Binggeli überbietet 28 Jahre alten Vereinsrekord im Diskus (1.75kg)
, Spichiger David
Joel Binggeli hat am Wochenende in Basel, den  28 Jahren alten TVL Diskus Rekord (1.75kg Diskus) von Adrian Sommer aus dem Jahr 1995 verbessert. Er übertrumpfte die alte Bestmarke um mehr als 3 Meter und warf die Diskusscheibe auf super starke 48.85m. 
Newsbericht Frühjahrsmeeting Basel, 13. Mai 2023
, Spichiger David
Eine auffällige Anzahl von TVL Athletinnen und Athleten waren mit einigen ebenso auffälligen Leistungen in Basel präsent. Die Bedingungen waren okay. Etwas frische Temperaturen und am Ende des Wettkampfes störender Regen beeinträchtigten das Geschehen nur unwesentlich.  Es handelt sich um einen Blick auf ausgewählte Wettkämpfe, daher leider notgedrungen unvollständig, weil der Verfasser nicht alle Wettkämpfe verfolgen konnte. Anwesende Trainer werden den Bericht bei Bedarf mit Folgeberichten ergänzen oder evtl. korrigieren. 
Rückblick Sponsorenwettkampf 2023
, Schatzmann Lüdo
Beim traditionellen Frühjahrsevent konnte der TVL das erste Mal seit Corona den Sponsoringwettkampf wieder normal durchführen. Mit viel Wetterglück konnten die Athlet:innen den Wettkampf bestreiten, neue Vereinsbekleidung erwerben, alte Nagelschuhe gegen neue umtauschen und in der Club Beiz des FC Köniz gemeinsam zu Abend essen.
UBS KIDS TEAM Schweizer Finale - Bronze für U16 Girls
, Migration 2023
230325 UBS Kids cup team Final Bronze u16 25.03.2023 - Die Mädchen gewannen eine überraschende, aber wohlverdiente Medaille.  Nach einem idealen Start in den Wettkampf, bei dem sie nach zwei Disziplinen auf dem ersten Platz lagen, war der dritte Durchgang im Biathlon mit einem achten Platz viel mühseliger. Das Mädchenteam begann den Abschluss-Crosslauf an dritter Stelle, aber eine Verkettung von Pech führte dazu, dass das Team in der letzten Disziplin nicht mehr als den sechsten Platz erreichte. Dank der Punkte, die sie in den vorherigen Disziplinen gesammelt hatten, konnten sie den dritten Platz halten und auf das Podium steigen. Was die U16-Jungen betrifft, so haben sie sich nicht schlecht geschlagen. Sie zeigten alle bessere Leistungen als bei den vorherigen Qualifikationswettkämpfen und erreichten einen sehr erfreulichen 8. Platz.
Erfolgreicher Einstig in die Strassen Schweizermeisterschaften 2023
, Migration 2023 LA
230325 10km Strassen SM CelinePfeiffer An den diesjährigen 10 km Strassen Schweizer Meisterschaften, die gestern Samstag in Uster stattgefunden haben, waren 3 Läuferinnen und 4 Läufer vom TVL am Start. Trotz sehr windigen Verhältnissen und zum Teil Regen, zeigten sie sehr gute Leistungen. Vor allem Daniela Aeschbacher, die diesmal in der Kategorie W45 mit fast 2 Min. Vorsprung einen weiteren Schweizermeistertitel feiern konnte. Ebenfalls einen Podestplatz erlief sich Armin Leibundgut in der Kat. M 50. Mit nur 31 Sek. Rückstand auf den Sieger konnte er die Silbermedaille in Empfang nehmen. Knapp am Podest vorbei schrammten Armin Leibundgut und Daniel Richard. Armin fehlte in der Kat. M 35 nur 6 Sek und Daniel in der Kat. M 55, 27 Sek. für eine Medaille.
Die starken U10 am UBS Kids Cup Team Regionalfinal in Burgdorf
, Migration 2023
230312 UBS Kids Cup Team Burgdorf U10 Boys Podest Insgesamt durften wir mit drei Teams am UBS Kids Cup Team Regionalfinal am 12.03.23 in Burgdorf starten. Wie in den lokalen Ausscheidungen bestritten die Teams nach den Sprint- und Sprungdisziplinen und dem Biathlon auch den Teamcross, wo sich alles noch ändern konnte. Mit spannenden Läufen, unermüdlicher Motivation und Durchhaltewille und viel Unterstützung von den anderen Teams sowie den Fans im Publikum hat sich das U10 Boys 1 Team (Marvin Marti, Aurelio Bibbo, Levio Breil, Omar Ortiz Gonzalez, Gregory Jenni und Sanele Aiden Manashe) souverän für den Schweizerfinal am 25.03.23 in Yverdon-Les-Bains qualifiziert. Herzliche Gratulation! :)
Erfolg für U14 und U16 beim regionalen Finale des UBS Kids Cup Team in Burgdorf
, Migration 2023
230312 Regionalfinal Burgdorf UBS Kidscup Team 12.03.2023 -  Zwei Teams, die U16 Boys und U16 Girls, holten in ihren Kategorien den Sieg. Das U14 Girls Team sicherte sich den dritten Platz. Vier weitere Teams nahmen ebenfalls teil und erzielten ein sehr gutes Gesamtergebnis. Die beiden erfolgreichen Teams U16 Boys und U16 Girls können am 25. März in Yverdon das Schweizer Finale bestreiten.
20%-Rabatt-Verkaufstage bei Trophy Sport, 28.03 - 04.04.2023
, Migration 2023 LA
230203 Verkaufstage Trophy sport 2023 03.02.2023 - Auch dieses Jahr bietet uns Tropy Sport wieder während den Verkaufstagen 20% Rabatt auf ihr Sortiment. Vom Angebot kannst du als TV Länggasse (Leichtathletik) Mitgleid vom 28. März bis am 4. April profitieren. Das Trophy Sport Team freut sich uns in Bern-Niederwangen an der Hallmattstrasse 4 begrüssen zu dürfen.
Bronze für Pascal Furtwängler am 2. Tag der Hallen-SM in St. Gallen
, Migration 2023 LA
230219 SM Halle PascalFurtwaengler 19.02.2023 - Den packenden Endspurt mit dem Zürcher, Florian Krempke, verlor Pascal Furtwängler zwar um 2 Hundertstel, doch der Gewinn die Bronzemedaille entschädigte Pascal für ein taktisch cleveres Rennen. Hinter dem Dominator Tom Elmer war die Ausgangslage um die restlichen Medaillen völlig offen und Pascals Podestplatz ist ein gerechter Lohn für ein mutiges aber kluges Rennen. Ebenfalls eine Top10-Rangierung erreichten Marlen Schmid als 5. im Dreisprung und Silvan Ryser als 6. im Hochsprung. Gleich 3x PB lieferten unsere Hürdenläufer/innen ab. Sowohl Lukas Neaf als auch Lenia Bühler und Dorothée Wiederkehr liefen in ihren Vorläufen so schnell wie noch nie zuvor.Vollständige Resultate der Hallen-SM, St. Gallen (Live-Resultate, Swiss Athletics) [https://slv.laportal.net/Competitions/Resultoverview/8930] Website Hallen SM 2023 [https://swiss-athletics.ch/de/schweizer-hallen-meisterschaften/]
Silbermedaille für Daniela Guber an der Hallen-SM in St. Gallen
, Migration 2023 LA
230217 SM Halle Podest DanielaGubler 17.02.2023 - In einem hochkarätigen Wettkampf sicherte sich Daniela Gubler an den Hallen-Schweizermeisterschaften 2023 in St. Gallen die Silbermedaille. Hinter Annik Kälin, welche mit 6.52m eine neue Hallen-PB aufstellte, sprang Daniela mit 6.29m ebenfalls neue Hallenbestleistung. Weniger zufrieden war Anna Rotter, welche mit 5.50m den Einzug in den Final knapp verpasste und auf dem 9. Schlussrang klassiert wurde.Vollständige Resultate der Hallen-SM, St. Gallen (Live-Resultate, Swiss Athletics) [https://slv.laportal.net/Competitions/Resultoverview/8930] Website Hallen SM 2023 [https://swiss-athletics.ch/de/schweizer-hallen-meisterschaften/]
Resultate des Q-Meetings 2023
, Migration 2023 LA
220211 Q Meeting 11.02.23 - Zahlreiche unserer Nachwuchsathleten/innen nutzen die Gelegenheit am Q-Meeting in Magglingen, um noch die Hallen SM-Limite zu erzielen. Nicht weniger als 17 persönliche Bestleistungen resultierten aus diesem Wettkampf und die SM-Delegation wuchs ebenfalls um einige Mitglieder.Wir freuen uns auf die Nachwuchs-SM vom 25.-26. Februar 2023, welche ebenfalls in Magglingen stattfinden wird und wüschen allen eine top Vorbereitung. 
Hallenmeeting Magglingen als Plattform für Formtests und etliche PBs
, Migration 2023 LA
230204 NHM23 DarioKaufmann 04.-05.02.2023 - Beim nationalen Hallenmeeting in Magglingen nutzen unsere Athletinnen und Athleten die Startgelegenheit, um noch die Limite für die NW- und/oder Aktiv-SM zu erfüllen oder im Hinblick auf diese beiden Wettkämpfe einen Formtest abzulegen. Dabei resultierten auch etliche, persönliche Bestleistungen.Über 60m zeigten Marc Hofer und Anna Rotter sowohl im Vorlauf wie auch im Final tolle Rennen, wobei beide ihre PB senkten. Marc auf 7.04" und Anna auf 7.80". Im Weit überraschte die U16-Athleten Lena Orell mit für ihr Alter bemerkenswerten 5.34m. Bild: Dario Kaufmann über 200m
UBS Kids Cup Team Lokale Ausscheidung 2023 - Thun, Bern und Herzogenbuchsee
, Migration 2023
230122 Lokale Ausscheidungen UBS KIDS CUP TEAM 2022 2023 Die Qualifikationsperiode für das regionale Finale dieses Teamwettkampfs (der von unseren Athleten befürwortet wurde) ist nun erfolgreich abgeschlossen. Die meisten unserer U14- und U16-Athleten haben mit Freude an mindestens einem dieser Wettkämpfe teilgenommen und den Teamgeist aufrechterhalten. Diesen Teamgeist brauchen wir, damit sich die Athleten bei den Einzelwettkämpfen gegenseitig anfeuern, aber vor allem auch, um das Zusammengehörigkeitsgefühl im TV Länggasse zu fördern.
Über 20 PBs am BBA Meeting in Magglineen
, Migration 2023 LA
230131 BBA23 28.-29.01.2023 - Am Hallenmeeting von Biel-Bienne Athletics (BBA) haben die TVL-Athlet*innen in Magglingen sehr gute Resultate erzielt. Wir gratulieren Antonin Pauvarel zum 1. Rang im Dreisprung mit 15.73m?? und Silvan Ryser zum 2. Rang mit 13.95??. Ausserdem gratulieren wir Yessic Schibler zum 1. Rang im Weitsprung mit 6.76m??. https://www.instagram.com/p/CoInQ4WLSb-/ [https://www.instagram.com/p/CoInQ4WLSb-/]
Kantonale Crossmeisterschaften Bern 2023 – Nachwuchs U14/U16
, Migration 2023
220121 kantonale Crossmeisterschaften Bern 2023 21.01.2023 - Acht mutige Athleten nahmen dieses Jahr an den kantonalen Crossmeisterschaften teil. Auf gefrorenem und mit Schnee bedeckten Boden haben unsere jungen Läuferinnen und Läufer einen erfreulichen Kampfgeist und solide Leistungen gezeigt. Für diese junge Gruppe an (zukünftige) Mittelstrecklerinnen und Mittelstreckler geht es jetzt darum, ein bisschen Zeit is Laufen zu investieren und Spass bei Lauf-Wettkämpfen zu haben. Wichtig ist, dass bei den U14 sowie bei den U16 das Spass und die Motivation hoch bleiben, damit sie danach bei den U18 und U20-U23 weiter mit Leichtathletik machen. Das ganze Trainerfeld setzt sich dafür täglich ein!
9 Teams, zwei Qualifikationen und eine riesengrosse TVL-Delegation
, Migration 2023
20221204 UBS Kids Cup Team Wankdorf Podest U10 Boys 1 und 2 04.12.2022 - Die Kategorien U10 und U12 starteten mit insgesamt 9 Teams am UBS Kids Cup Team in Bern. Diese grosse Delegation an TVL-Athlet:innen der Kategorie U10 und U12 sorgte dafür, dass, wohin man auch blickte,  immer ein TVL-Shirt irgendwo mit dabei war. Neben den Sprint- und Sprungdisziplinen wurde auch der Biathlon und zuletzt der Teamcross bestritten. Dieser war wie jedes Jahr eine Überraschung und dieses Mal mit spannenden (aber auch herausfordernden) Elementen bestückt.
Solider Saisonstart am UBS Kids Cup Team in Herzogenbuchsee
, Migration 2023
20221119 UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee 26.11.2022 - In Herzogenbuchsee fand für unsere TVL Delegation der erste Wettkampf der Wintersaison statt. In den Kategorien U10 bis U16 waren wir mit elf Teams vertretten. Mit viel Freude starteten unsere Athleten und Athletinnen in den Wettkampf. Daraus resultierten zwei Podestplätze und ein undankbarer vierter Rang.
Aktualisierte 20-ewigen Bestenliste der TVL Leichtathletik
, Migration 2023 LA
211105 Bestenlkiste2021 09.11.2022 - Auch im Jahr 2022 erzielten etliche TVL-Athletinnenn und -athleten Top-Leistungen und sicherten sich mit ihren Resultaten einen Eintrag oder eine Verbesserung in der Ewigen Top-20 Bestenliste des TVL. Auch in diesem Jahr dürfen wir einen TVL-Rekord im Wurf mit den leichteren Gewichten der Nachwuchskategorien feiern: Nicole Jarolimova verbesserte diesen Sommer ihren eigenen Kugelstoss-Rekord mit der 3kg Kugel W U18 von 12.61m auf 12.76m.Die Aktualisierung der Bestenliste 2022 umfasst total 13 neue Einträge bei den Männern und 23 bei den Frauen.Download Ewige Top-20 Bestenliste des TVL, Okt 2022 [https://tvl-la.ch/component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=301] 
Einladung LAAP 2022: 11. November im Schwellenmätteli
, Migration 2023 LA
221102 LAAP22 Einladung Ich freue mich, euch zur LAAP vom 11. November 2022 um 18.30 Uhr einzuladen. Die jährliche Zusammenkunft des TVL-Leichtathleten wird wieder physisch im Schwellenmätteli stattfinden wird. Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis spätestens am 07.11.2022 schriftlich an den Präsidenten zu richten.Jahresbericht 2021/22 der TVL Leichtathletik [https://www.tvlbern.ch/component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=300:la-jahresbericht22]
Einladung zur LAAP 2022
, Migration 2023 LA
Ich freue mich, euch zur LAAP vom 11. November 2022 um 18.30 Uhr einzuladen. Die jährliche Zusammenkunft des TVL-Leichtathleten wird wieder physisch im Schwellenmätteli stattfinden. Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis spätestens am 07.11.2021 schriftlich an den Präsidenten zu richten.
CH-Finale Mille Gruyere Genf - Tolle Leistungen der Länggassler*innen
, Migration 2023
220924 Schweizer Final Mille Gruyere 2022 24.09.2022 - Der jüngste unserer qualifizierten Athleten, Mathieu Mignot (M2012), erlebte seine erste Qualifikation für das nationale "grosse Finale" über 1000 m und belegte in seinem Rennen den guten 20. Rang in 3'33.31. Etwas später folgte Cassandra Gouttefarde (W2008) mit einer sehr guten Zeit von 2'59.15 und wurde 4. in ihrem Rennen, in dem die Favoritin Fiona von Flüe den alten U16-Schweizerrekord über 1000 m pulverisierte. Kurz darauf lieferte Mani Anker (U2007) einen soliden Kampf mit hervorragenden 2'51.14 und einem ausgezeichneten 15. Rang, obwohl er Rückenschmerzen hatte. Leider verhinderte bei Eneas Diggelmann (M2011) eine Fussverletzung, dass er an diesem Sportfest teilnehmen konnte. Herzlichen Glückwunsch an alle und vielen Dank, dass ihr die Sommersaison mit so tollen Leistungen beendet habt.
Silber und zwei Halbfinalqualifikationen am Visana Sprint CH-Final
, Migration 2023
220917 Visana Sprint Schweizer Final TVL 2022 17.09.2022 - Die TVL-Vertretung durch Lena Orell, Timon Ingold und Carina Stettler zeigte am Visana Sprint, dass sie alle mit den schnellsten Mädchen und Jungen mithalten können. Trotz des regnerischen und windigen Wetters zeigten unsere Nachwuchsathlet:innen tolle Leistungen und konnten eine tolle Atmosphäre auf dem Neumarktplatz in Winterthur geniessen, wo die mobile Bahn ausgerollt worden war. Timon, Carina und Lena qualifizierten sich souverän für den Halbfinal. Dort zeigten sie alle nochmals eine großartige Leistung. Für Carina reichte es sogar in den Final, wo sie ihrer Konkurrenz alles abverlangte und souverän Silber holte.
9. Rang für unser U20-Team am Europacup
, Migration 2023 LA
220918 U20 Europacup Castellon Spain 18.09.2022 - 21 Athletinnen und Athleten sowie 3 Betreuer des TVL reisten am Fr, 16. September nach Castellón, Spanien, um die Schweiz am Europacup der U20 zu vertreten. Am Samstag standen die Qualiwettkämpfe auf dem Programm, bei denen je 6 Team gegeneinander antraten. Jeweils die drei Gewinner qualifizierten sich für den A-Final und die anderen Teams für den B-Final vom Sonntag. Der TVL wurde bei dieser Quali in einem hochkarätigen Feld 5. und kämpfte somit am Sonntagmorgen um die Plätze 7-12. Dabei wurde das Berner Team auf Rang 5 platziert, was overall den 11. Gesamtrang ergab. Für die meisten Athletinnen und Athleten war es der erste internationale Wettkampf und so konnten wertvolle Erfahrungen gesammelt. Für alle Beteiligten war es ein super Erlebnis und ein würdiger Abschluss der Saison 2022.
4 Medaillen für den TVL an den Team-SM in Colombier
, Migration 2023 LA
220917 TeamSM https://www.flickr.com/photos/194674754@N08/albums/7217772030219973817.09.2022 - Gleich viermal durften unsere TVL-Team am Samstag, 17. September 2022 an der Team-SM in Colobier auf das Podest steigen. Mit der Goldmedaille kehrten unser Weitspringerinnen nach Bern zurück, nachdem sie mit einem Schnitt von 5.73m den Wettkampf souverän für sich entschieden hatten. Als Vizemeister liessen sich das Männerteam über 400m und das Frauenteam über 200m feiern. Als viertes Podestteam dufte das 100m Männerteam die Bronzemedaille umhängen lassen. Mit diesen vier Medaillen gehörte der TVL zu den vier erfolgreichsten Vereinen der diesjährigen Team-SM, welche gemäss Planung von Swiss Athletics zum letzten mal durchgeführt wurde. Ob es einen Nachfolgerwettkampf geben wird, ist zurzeit noch nicht bestimmt.
Grandiose Carina Stettler und sensationeller Timon Ingold am UBS Kids Cup-Schweizerfinale im Letzigrund
, Migration 2023
220910 UBS Kids Cup Schweizerfinal Letzigrund 10.09.2022 - Unsere beiden Nachwuchsathlet:innen hatten schon vor dem CH-Finale gezeigt, dass die Konkurrenz mit ihnen rechnen muss. Vor einer grossartigen Kulisse liefen Carina und Timon zu Höchstform auf und zeigten, was sie auf dem Kasten haben. Für ihre Leistungen konnte Carina sich mit einer Top 10-Rangierung und Timon sich mit dem Schweizermeistertitel belohnen. Bravo und herzliche Gratulation von Seiten des ganzen Trainer:innenstabs für eure tollen Leistungen.
Hervorragende Leistungen der jungen Länggassler:innen beim UBS Kids Cup Kantonalfinal
, Migration 2023
220904 UBS Kids Cup Kantonalfinal Langenthal 04.09.2022 - Der Kantonalfinal des beliebten UBS Kids Cup hat Sonntag 4. September in Langenthal im Stadion Hard stattgefunden. Bei warmen und sonnigen Bedingungen nutzten unsere Athlet:innen die Chance und lieferten tolle Wettkämpfe ab. Mit insgesamt 3 Medaillen und zwei Schweizerfinalqualifikationen (Timon Ingold M14, Carina Stettler W14) im Gepäck durften unsere Athlet:innen zurückreisen. Herzliche Gratulation an alle vom ganzen Trainer:innenstab.
Der TVL vertritt die Schweiz am U20 Europacup 2022 in Castellon (ESP)
, Migration 2023 LA
220913 ECCC U20 13.09.2022 - Am Wochenende vom 17. und 18. September vertritt der TVL die Schweiz am Europacup der U20 in Castellon (ESP). Die Delegation von 21 Athletinnen und Athleten sowie drei Betreuern Wird am Freitag nach Spanien fliegen, um am Samstag den Halbfinal und am Sonntag den Final bzw. die Platzierungsrunde zu bestreiten. Letztmals startete der TVL am U20-Europacup 1994, welcher in Paris stattfand. Der Wettkampf kann live über YouTube Livestream mitverfolgt werden. 
Staffel SM Frauenfeld – Olympische Männer mit Gold, U18W und U18M (4x100m) mit Silber
, Migration 2023 LA
220913 staffel sm anna rotter seraina lerf 4x100m 11.09.2022 – Mit 3 Medaillen und etlichen Finalplätzen konnte der TVL an der Staffel SM durchaus überzeugen. Mit etwas mehr Glück wären sicher mehr Medaillen drin gelegen, resultierten doch einige Plätze knapp neben dem Podest. Besonders hervorzuheben ist, dass der TVL in allen Kategorien, also U16, U18, U20 und Aktive bei beiden Geschlechtern in den Sprintstaffelfinals (also 5x80m oder 4x100m) mindestens einmal vertreten war.
UBS Kids Cup Regionalfinal
, Migration 2023
04.09.2022  - Bei bestem Wettkampfwetter wurden unsere vier Athletinnen und unser Athlet zum UBS Kids Cup Kantonalfinal im Stadion «Hard» in Langenthal empfangen. Mit Elise Häcki, Yara Diggelmann und Marvin Marti waren drei Athlet:innen am Start, welche am Vortag bereits erfolgreich am Kantonalfinal Mille Gruyère [https://biel-bienne-athletics.ch/media/filer/3c/rangliste.pdf] über 1000m in Biel mitgelaufen waren. Die tolle Stimmung im und ums Stadion hat unsere Athlet:innen zu Spitzenleistungen animiert. Es gab insgesamt drei neue PB in der U10/U12.
Weitere 5 (!) Medaillen am 2. Tag der U20/U23 SM in Genf
, Migration 2023 LA
220904 SMU20 23 Tripple 04.09.2022 - Mit einem wahren Feuerwerk trumpften die TVLer am 2. Tag der U20/U23-SM in Genf auf. Nach drei Medaillen am Samstag [leichtathletik/1947-u20-23-sm-2022] folgten am Sonntag nicht weniger als 5 Edelmetalle, wobei Nick Stalder mit zweifacher PB und dem Titel in 47.35" über 400m der U23 und knapp 90 Minuten zuvor mit der Bronzemedaille über 200m in 21.33" zum grossen Schaulaufen einlud. Aber auch Silvan Ryser doppelte nach dem Hoch-Titel am Vortag mit Bronze und neuer PB im Dreisprung der M U20 nach und avancierte zum Doppel-Medaillengewinner. Nach langer Durststrecke und etlichen 4. Rängen an Meisterschaften durfte sich Anna Rotter endlich auch eine SM-Medaille umhängen lassen. In einem mega-spannenden Wettkampf sicherte sie sich den Vizetitel in Saisonbestleistung von 5.99m, nur 1cm vor dem Bronzeplatz und 3cm vor der 4. Rang. Für die letzte Medaille sorgte Oliver Freudiger der mit 54.17" über 400Hü seine PB egalisierte und Bronze mit nach Hause nehmen durfte. Neue SB lief Seraine Lerf, welche im 400m Rennen der W U23 auf den tollen 5. Rang lief. Wow, das war toll und allen ganz herzliche Gratulation!
Hervorragende Resultate am Kantonalfinal des Mille Gruyère
, Migration 2023
20220903 Kantonalfinal Mille Gruyere Biel 03.09.2022 - Am Kantonalfinal des Mille Gruyère in Biel zeigten unsere U14/U16  Athletinnen und Athleten herrvoragende Leistungen. Mit einer hohen Anzahl an PB können wir stolz auf sie sein. Unsere beiden Medaillengewinner des Tages sind auch zwei Sieger. Cassandra Gouttefarde (W2008) schlug im Sprint die STB-Favoritin, indem sie ihre Gegnerin auf der Zielgeraden meisterhaft überholte, ihren Rekord pulverisierte und diesen auf 2:58,52 senkte. Mani Anker (M2007) profitierte ebenfalls von seiner Spitzengeschwindigkeit und Stehvermögen und gewann sein Rennen souverän in 2:49,07.
Drei Medaillen am 1. Tag der U20/U23-SM in Genf
, Migration 2023 LA
220903 U20 23 SM SilvanRyser 03.09.2022 - Am ersten Tag der U20/U23 SM in Genf zeigten unsere TVL-Athletinnen und Athleten auf der nationalen Bühne einmal mehr ihr Klasse. Allen voran überzeugten die drei Medaillengewinner/innen mit je persönlicher Bestleistung: Silvan Ryser mit dem souveränen Meistertitel und 2.05m bei den U20 im Hochsprung, Joel Binggeli mit der Bronzemedaille und 43.37m bei den U20 im Diskuswerfen und Joana Seiler mit Bronze und 18:08.45 im 5000m der U20/U23. Eine weitere PB gab es durch Anna Rotter über 100m im Halbfinal der U23 über 100m und eine fast PB, welche lediglich durch zu viel Wind vereitelt wurde, von Jil Reber ebenfalls über 100m bei den U20. Souverän für die Finalläufe von morgen qualifizierten sich Oli Freudiger (400Hü), Seraina Lerf und Nick Stalder (beide über 400m). Allen herzliche Gratulation!
Daniela mit guter Leistung am internationalen Meeting in Rovereto
, Migration 2023 LA
220830 Daniela Schlatter Weitsprung Internationales Meeting Rovereto 30.08.2022 – Daniela Schlatter durfte am Dienstag im hochkarätigen Feld des internationalen Meetings in Rovereto (ITA) im Weitsprung starten. Mit Ese Brum (NGR), Jazmin Sawyers (GBR) und Milica Gardasevic (SRB) waren drei der besten Weitspringerinnen der Welt am Start.
Nachwuchsschweizermeisterschaften U16/U18
, Migration 2023 LA
220828 U16 SM Riehen Nils Breuer Podest Bronze 27./28.08.2022 – Vier Medaillen – vier Diplome – weitere Finalplätze und zahlreiche neue persönliche Bestleistungen an den Nachwuchsschweizermeisterschaften in Riehen (BS). Eine erfolgreiche Bilanz nach dem ersten Meisterschaftswochenende. Die Silbermedaillen holten sich Anja Dubler über 400m Hürden und Fiona Heinzmann im Stabhochsprung (beide mit neuer persönlicher Bestleistung) und die bronzene Medaille umhängen lassen durften sich Nils Breuer über 100m Hürden und Mani Anker im Hochsprung.
Erfolgreicher Formtest vor den Nachwuchsmeisterschaften in Tübach (TG)
, Migration 2023 LA
21082022 Tübach Oliver Freudiger 300mH klein 20./21.08.2022 – Zahlreiche TVL Athleten/innen reisten in die Ostschweiz an OZB Meisterschaften, um ein letztes Mal vor den anstehenden Saisonhöhepunkten ihre Form zu testen. Die aktiven Athleten/innen in der Mannschaft hofften auf einen spannenden Wettkampf und gute Wetterbedingungen am schönen Bodensee. Dies haben sie bekommen und die Resultate des Wochenendes lassen sich zeigen.
Aktivferien mit Wettkampf Spass
, Migration 2023
17082022 Wettkämpfe Sommer 2022 17.08.2022 - Zusammenfassung der Wettkämpfe vom Anfang des Monats August (U14/U16). Viele Athletinnen und Athleten haben ihre Ferien genutzt, um an verschiedenen Wettkämpfen teilzunehmen und ihre Form zu testen.
Valérie Guignard läuft mit persönlicher Bestzeit in den U20 WM-Final
, Migration 2023 LA
220805 Guignard U20 EM 2 05.08.22 - Am fünften Tag der U20-WM in Cali (COL) sorgte die Hürdensprinterin Valérie Guignard (TV Länggasse) für einen Paukenschlag: In 13.41 Sekunden pulverisierte sie in den Halbfinals ihre persönliche Bestzeit und qualifizierte sich für den Final vom Samstag.Nachdem sie schon im Vorlauf in 13,67 Sekunden eine persönliche Bestzeit aufgestellt hatte, legte Valérie Guignard im Halbfinal noch einen drauf. Die 18-jährige Bernerin zauberte einen Traumlauf auf die Bahn und wurde in der ersten von drei Serien dritte. Als sie ihre Zeit von 13,41 Sekunden auf der Anzeigetafel sah, strahlte sie – und es sollte für sie noch besser kommen. Wenig später stand nämlich fest, dass sich Guignard als eine von zwei Athletinnen über die Zeit einen Platz im Final gesichert hatte. Dieser findet am Samstag um 22.30 Uhr Schweizer Zeit statt.Foto: Kai Peters (swiss-athletics.ch). Text swiss-athletics.ch [https://www.swiss-athletics.ch/de/blog/2022/08/05/valerie-guignard-laeuft-in-die-halbfinals-frauenstaffel-mit-losglueck/]
Valérie Guignard läuft an der U20 EM in die Halbfinals
, Migration 2023 LA
220805 Guignard Cali u20 wm 04.08.2022 - Am vierten Tag der U20-WM in Cali (COL) trat unsere Hürdensprinterin Valérie Guignard (TV Länggasse) mit einer Klasseleistung in Erscheinung. Mit 13.67 Sekunden stellte sie eine persönliche Bestzeit auf und qualifizierte sich für die Halbfinals.Valérie verbesserte ihre Bestzeit zum wiederholten Mal in dieser Saison und zeigte damit, dass sie pünktlich zum Grossanlass ihre Topform erreicht hat. In 13.67 Sekunden unterbot sie ihren bisherigen Bestwert um 5 Hundertstel und stellte unter den 43 Gestarteten die 18.-beste Zeit auf. Als Dritte ihrer Serie qualifizierte sie sich direkt für die Halbfinals, welche am Freitagabend um 22.05 Uhr (Schweizer Zeit) im Programm stehen. Hopp Valérie!!!Foto: Kai Peters (swiss-athletics.ch). Text swiss-athletics.ch [https://www.swiss-athletics.ch/de/blog/2022/08/05/valerie-guignard-laeuft-in-die-halbfinals-frauenstaffel-mit-losglueck/]
Drei Podestplätze beim Kantonalfinale Visana Sprint
, Migration 2023
20220703 Kantonalfinal Visana Sprint 03.07.2022 - Traditionsgemäss nahm der TV Länggasse mit einer grossen Delegation an diesem Kantonalfinal der Schnellsten über kurze Distanzen teil (Visana Sprint). Timon Ingold ist bester kantonaler Sprinter Jg. 2008 in Kirchberg. Aber auch Carina Stettler (2. Platz) und Lena Orell (3.Platz), beide Jg. 2008, gaben sich die Ehre eines Podestplatzes. Timon, Carina und Lena haben sich für den nationalen Final qualifiziert, der am 17. September in Winterthur stattfinden wird. Auch alle anderen haben hervorragende Leistungen erbracht. Herzlichen Glückwunsch an alle.  
Silbermedaille für Martin Züricher an der Berglauf-SM 2022
, Migration 2023 LA
220717 Berglauf SM 17.07.22 - Die Schweizer Berglauf-Meisterschaften 2022 fanden am Sa, 17. Juli anlässlich des 19. Vogellisi Berglaufs in Adelboden statt. Vom Start im Führenweidl (Talstation Sillerenbühlbahn auf 1260müM) ging die 12.6 Kilometer lange Strecke über Bergläger nach Gleis und weiter via Hahnenmoos dem Ziel auf den Sillerenbühl (1947müM) entgegen. Bravourös meisterte Martin Züricher die 860 Höhenmeter. Er erreichte das Ziel nach 1:00:41 und holte in der Kat M40 den Vizemeistertitel. Overall klassierte sich Martin auf dem hervorragenden 9. Rang. Rangliste: https://trackmaxx.ch/results/?race=vbl22[https://trackmaxx.ch/results/?race=vbl22]Webseite: https://www.vogellisi-berglauf.ch [https://www.vogellisi-berglauf.ch]https://www.vogellisi-berglauf.chhttps://trackmaxx.ch/results/?race=vbl22 
Valérie Guignard für die U20-WM in Cali (Kolumbien) selektioniert
, Migration 2023 LA
220717 ValerieGuignard U20 EM Die Selektionskommission von Swiss Athletics hat 31 Athletinnen und Athleten für die U20-WM selektioniert, die vom 1. bis 6. August in Santiago de Cali (Colombia) durchgeführt werden. Mit dabei ist auch Valérie Guignard, welche über 100Hü an der SM in Zürich Ende Juni bereits 13.72" gelaufen war und damit in der aktuellen Saison total 7 Rennen unter 14" beendete.Wir gratulieren Valérie ganz herzlich und wünschen ihr viel Erfolg und tolle Erlebnisse in Südamerika.Webseite der U20-Weltmeisterschaften: https://worldathletics.org [https://worldathletics.org]
Newsbericht Meeting de la Gruyère, Bulle
, Migration 2023 LA
220709 Noe Weitsprung Bulle 09.07.2022 - Bei besten Bedingungen gingen in Bulle nur einige wenige Vertreter des TVL an den Start. Sonnenschein, angenehme 26°, eine herrliche Bergkulisse und eine einwandfreie Organisation boten beste Voraussetzungen für gute Resultate. Einzig der zu starke Rückenwind bei den 200 Meter Sprints verhinderte eine noch bessere Bilanz für den TVL.
Vier Podiumsplätze an der Nachwuchs SVM U14/U16
, Migration 2023
220702 SVM Bern Wankdorf Das letzte Wettkampfwochenende vor den Sommerferien bot den meisten unserer Nachwuchs die Möglichkeit, gemeinsam an einem Teamwettkampf teilzunehmen. Da es beim TVL Tradition ist, Teamwettkämpfe zu bevorzugen, um gemeinsam Erfolge zu feiern, waren die diesjährigen Länggassler*innen ganz im Sinne des Vereins: gemeinsamer Gruppenspass und Leistungen auf hohem Niveau. Viele Athleten übertrafen ihre Rekorde oder kamen ihnen nahe, um in jeder Kategorie der U16 und U14 die maximale Punktzahl und eine Silbermedaille für ihr Team zu holen. Am Ende der Sommersaison wird eine nationale Gesamtwertung auf der Grundlage der Ergebnisse der verschiedenen SVM-Wettkämpfe erstellt. Herzlichen Glückwunsch an alle!
Tagessieg der U18 SVM-Frauen und leider zwei Nuller bei den Männern
, Migration 2023 LA
220702 SVM U18 02.07.2022 - Im heimischen Wankdorfstadion traten unsere beiden U18-Teams bei besten äusseren Bedingungen zu einem SVM-Einzelversuch an. Während das Frauenteam etliche Ausfälle wegen Verletzungen und Krankheit verkraften mussten, konnten die Männer mit Ausnahme vom U18-EM-Fahrer Marc Hofer in Bestbesetzung antreten. Leider schlug aber die Verletzungshexe dann kurv vor oder währende dem Wettkampf zu. Janis Schneeberger konnte nicht zum 110Hü-Rennen antreten und Gian Baggenstos erlitt im 1500m Rennen kurz nach Start eine Zerrung. Gute Besserung allen verletzten.Die erzielten Leistungen machten aber durchwegs Freude. Til Marti lief in starken 11.27" PB über 100m und doppelte im Speer mit über 45m nach. Weitere PB gab's für Jan Lichtle im Weit, Sarina Berner über 1500m und Nicole Jarolimova im Speer. Die Frauen gewannen mit den erzielten 6'336 Punkte den Wettkampf vor dem STB.
UBS Kids Cup in Langenthal
, Migration 2023
20220625 UBS Kids Cup Langenthal Podest 25.06.2022 – Bei besten äusseren Bedingungen konnte sich eine kleine Delegation des TVLs mit anderen Athletinnen und Athleten am Kids Cup in Langenthal messen. Vor den anstehenden Sommerferien gaben unsere Athletinnen und Athleten nochmals alles und erzielten zahlreiche persönliche Bestleistungen. Hervorzuheben ist Eneas Diggelmann, der seine sehr gute Form bestätigte und in einem engen Wettkampf den ersten Platz erringen konnte. Léonore Mambwa erreichte mit einem ebenfalls sehr guten Wettkampf Rang drei und damit den zweiten Podestplatz für den TVL.
Auch am 2. Tag der Aktiv-SM blieben die Exploits aus
, Migration 2023 LA
220625 Aktiv SM ValerieGuignard 25.06.2022 - Nick Stalder und Pietro Calamai erreichten an der Aktiv-SM im Zürcher Letzigrund mit je einem 7. Rang die besten TVL-Resultate der diesjährigen Meisterschaften und waren entsprechend zufrieden. Nick über 200m in 21.50" und Pietro über 1500m in 3:51.07 liefen persönliche Bestleistungen und etablierten sich in der erweiterten Schweizer Spitze. Pascal Furtwängler fühlte sich nach überstandener Corona-Erkrankung und einem anstrengenden Vorlauf über 1500m nicht fit für den Final und verzichtete auf den Start. Gute Finalchancen rechnete sich Valérie Guignard aus. Zwar mit PB und einer tollen Zeit aber auch mit viel Pech und wenigen Tausendstel Rückstand auf Rang 8 bliebe sie im Halbfinal hängen. Überhaupt nicht in die Gänge kamen die Springer*innen. Weder Silvan Ryser im Hoch noch das Trio Marlen Schmid, Océane Köchli und Sabrina Wälti konnten an ihre bisherigen Saisonleistungen anknüpfen und schieden vorzeitig aus.
1. Tag der Aktiv-SM mit durchzogener Bilanz für den TVL
, Migration 2023 LA
220624 SM Zuerich NickStalder 24.06.2022 - Vor toller Kulisse im Züricher Letzigrund aber bei zum Teil struben Wetterbedingungen mit starkem Regen starteten unsere Athletinnen und Athleten in das Aktiv-SM Wochenende. Gleich wie Stimmung und Wetter im Kontrast zueinanderstanden, lassen sich auch die Resultate unserer Athletinnen zusammenfassen. Tolle Leistungen zeigten unserer 1500m-Läufer mit 2 Final-Qualis von Pietro Calamai und Pascal Furtwängler, Nick Stalder über 100m mit der Halbfinalteilnahme sowie Oli Freudiger mit fantastischer PB über 400Hü. Viel Pech hatte Luca Flück und Sina Sprecher, welche beide als 9. der Vorkämpfe die Finalteilnahme hauchdünn verpassten.Link zu den Live Resultaten[https://slv.laportal.net/Competitions/Resultoverview/7457]Link zur SM-Webseite [https://www.swiss-athletics.ch/de/schweizer-meisterschaften/]
UBS Kids Cup im Liebefeld
, Migration 2023
220617 UBS Kids Cup Liebefeld Bei strahlendem Wetter und angenehmen Temperaturen traten sämtliche Nachwuchsathleten des TVLs zum Kids Cup im Liebefeld an. Auch unsere Gäste von den Buchsi Athletics nahmen mit gewohnt starken AthletInnen teil und forderten alle zu guten Leistungen heraus. Neben zahlreichen persönlichen Bestleistungen durften wir uns über viele Podestplätze unseres talentierten Nachwuchses freuen.
Regionenmeisterschaften West in Lausanne: 13 Medaillen und zahlreiche PB's!
, Migration 2023 LA
220618 Regionen FionaHeinzmann LeniaBuehler 18./19.06.2022 - Bei heissen Temparaturen über 30°C massen sich unsere Athletinnen und Athleten im Stadion Pierre de Coubertin, Lausanne mit ihren Konkurrenten/innen aus der Region Westschweiz. Dies taten sie äusserst erfolgreich und so durfte die TVL-Delegation die Heimreise mit 13 Medaillen sowie etlichen PBs und SM-Limiten antreten. Regionenmeister/in dürfen sich Fiona Heinzmann im Stab W U18, Marc Hofer über 200m M U18, Nils Breuer über 100Hü bei den M U16 sowie Mani Anker im Kugelstossen M U16 nennen. Marc gewann zudem über 100m den Vizetitel. Zweimal auf Bodest wurde auch Lenia Bühler ausgerufen, welche im Stab und 100Hü bei den W U18 je Bronze gewann.Wir gratulieren herzlich zu dieser sehr erfolgreichen Bilanz und dem top Engagement bei diesen schwierigen (heissen) Bedingungen.
Medaillenjagd an den Kantonalen Meisterschaften U14/U16
, Migration 2023
220611 Kantonale Meisterschaft U16 U14 Mani Anker 11.06.2022 - Was für eine Medaillen- und Leistungsbilanz! Wir können so stolz auf die Ergebnisse der Berner Meisterschaft sein. Es ist natürlich ein wichtiger Indikator für den Leistungsstand und die Qualität des Trainings. Bevor ich auf die vielen Medaillen eingehe, möchte ich die enormen Fortschritte unserer Athletinnen und Athleten hervorheben, die aus den langen Monaten des Wintertrainings und den Wochen des Trainings im Freien resultieren, wo die technischen Disziplinen noch besser vorbereitet werden konnten. Jeder Athlet und jede Athletin konnte an diesem Wochenende entsprechend seiner Fähigkeiten sein Potenzial durch viele persönliche Bestleistungen zum Ausdruck bringen.
Berner Kantonalrekord und zwei Schweizer Jahresbestleistungen an den Kantonalen Meisterschaften
, Migration 2023
220612 Kantonale Meisterschaften U12 U10 12.06.2022 - Auch für U12 und eine kleine U10-Auswahl ging es letzten Sonntag in Thun um die kantonalen Meistertitel. Für viele war es die allererste Meisterschaftserfahrung. Das grosse Highlight waren die Schweizer Jahresbestleistungen von Eneas Diggelmann im Hochsprung und über die 600 Meter. Letztere bedeutete gar einen neuen Kantonalrekord.
Tolle Stimmung am CITIUS Meeting im Wankdorf
, Migration 2023 LA
220614 Citius LucaFlueck 14.06.2022 - Mit einem Top-Programm und etlichen Schweizer LA-Stars in den Startfeldern fand die 2022er-Ausgabe des CITIUS-Meetings im Wankdorf statt. Als krönender Abschluss des Meetings lief Mujinga Kambundji unter tosendem Applaus des Publikums einen neuen 200m-Schweizerrekord (22.18"). Aber auch die TVL-Athletinnen und Athleten wussten ich bestens in Szene zu setzen. Moritz Stuker über 400m und Remo Ruch über 3000m liefen neue PB. Anna Rotter bewiess ihre tolle Form mit einem 5.89m-Sprung im Weitsprung.Webseite CITIUS [https://www.citius-meeting.ch]
Newsbericht Kantonale Meisterschaft, Männer U18/U20
, Migration 2023 LA
220611 Lucien Jenni Dreisprung Kantonale Meisterschaft Bern 11.06.2022 - Bei besten Bedingungen wurden in Thun die Kantonalen Meisterschaften ausgetragen. Es waren auffällig kleine Teilnehmerfelder bei den U18 am Start, bei den U20 vermochten die Teilnehmenden oft nicht mal die Podestplätze zu belegen. Die Anwesenden allerdings überzeugten mit guten Leistungen.Es handelt sich um Flashs, notgedrungen unvollständig, weil der Verfasser nicht alle Wettkämpfe verfolgen konnte.
Detailbericht NW-Kantonale, Männer U18, U20
, Migration 2023 LA
220611 Lucien Jenni Dreisprung Kantonale Meisterschaft Bern 11.06.2022 - Bei besten Bedingungen wurden in Thun die Kantonalen Meisterschaften ausgetragen. Es waren auffällig kleine Teilnehmerfelder bei den U18 am Start, bei den U20 vermochten die Teilnehmenden oft nicht mal die Podestplätze zu belegen. Die Anwesenden allerdings überzeugten mit guten Leistungen.Es handelt sich um Flashs, notgedrungen unvollständig, weil der Verfasser nicht alle Wettkämpfe verfolgen konnte. 
Äusserst erfolgreiche U18/U20-TVLer an den NW-Kantonalen in Thun
, Migration 2023 LA
220611 NM Kantonale OceaneKoechli 11.06.2022 - Bei den Nachwuchs-Kantonalmeisterschaften in Thun haben unseren U18 und U20 Athleten/innen bei besten Bedingungen nicht weniger als 19 Medaillen gewonnen. Dabei resultierten auch 7 Meistertitel, wobei sich Océane Köchli im Weit und Dreisprung sowie Lucien Jenni im Hoch und Dreisprung je zweimal Gold umhängen lassen durften. Doppel-Edelmetall gab es zudem für Anja Dubler über 100m und 200m sowie Janis Siegenthaler im Kugel und Diskus. Sogar dreimal aus Podest durfte Nicole Jarolimova welche im Kugle, Diskus und Speer einen Podestplatz erkämpfe.Detailbericht über die U18 Sprinter/Sprinter (Kap) [leichtathletik/1907-detailbericht-nw-kantonale-maenner-u18-u20].Ebenfalls erfolgreich kämpften unsere U16 Athletinnen und Athleten, deren Resultate in einem Separaten Bericht gewürdigt werden (folgt).
Nachwuchs Meeting Wankdorf
, Migration 2023
220604 Nachwuchs Meeting Bern 04.06.2022 - Unsere 24 U16-Athleten haben am 04. Juni im Wankdorf beim Nationalen Nachwuchsmeeting sehr gute Leistungen erbracht. Das Wetter war sehr gut, und die Athleten konnten endlich einen ersten Test in ihren Lieblingsdisziplinen absolvieren. Hinter der unglaublichen Leistung von Carina Stettler (80 m in 9.94 s, bislang beste Schweizer Leistung), haben unsere Athleten im Allgemeinen bemerkenswerte Leistungen erbracht.
Newsbericht Pfingstweekend, 04. und 06.06.2022, Männer
, Migration 2023 LA
220606 Nick Stalder 200m Basel 04/06.06.2022 - Das Pfingstwochenende bietet traditionell Gelegenheit für mehrere Starts. 2022 profitierten einige TVL Aktive von durchwegs guten Bedingungen. Dabei waren bei den Männern auch Verschiebungen und neue Einträge unter den Top 20 TVL-Resultaten 2022 zu verzeichnen. Dieses Ranking orientiert sich an den World Athletics Scoring Tables.Es handelt sich um Flashs, notgedrungen unvollständig, weil der Verfasser nicht alle Wettkämpfe verfolgen konnte.
7 Disziplinensiege, 18 PB und 2 Limiten für die U18-EM bzw. U20-WM
, Migration 2023 LA
220521 SVM Einzelresultate MarcHofer ValerieGuignard 21.05.2022 - Am SVM vom 21. Mai in Ibach erzielte der TVL mit beiden Mannschaften ein Top-Resultat (siehe separater Artikel [leichtathletik/1891-svm-nlc22]), wobei etliche TVL-Athletinnen und Athleten mit Top-Leistungen glänzten. Jede und jeder hat den Bereich der Leistungsgrenzen erweitert und zum Gesamtresultat beigetragen. Wie Teamchef David Spichiger meinte, zählt am Ende jeder zusätzliche Punkt ob 13. statt 14. genau gleichviel wie wenn man um Rang 1. und 2. kämpft.Bei den 62 Einzelstarts in 11 Disziplinen resultierten nicht weniger als 18 PB, wobei Erststarts in einer Disziplin nicht als PB zählen. Bei den Männern gewann Pascal Furtwängler seine beiden Einsatze über 800m und 3000m und Silvan Ryser steuerte den dritten Disziplinensieg im Hoch bei. Vier Siege gab es bei den Frauen, wobei die Staffel in tollen 46.79 (erstmals unter 47") glänzte, Daniela Schlatter den Weit, Marlen Schmid den Drei und Valérie Guignard die 100Hü gewannen. Brillant sind die beiden Nachwuchslimiten von Marc Hofer für die U18-EM über 100m und Valérie Guignard für die U20 WM über die 100Hü
SVM NLC 2022: Aufstieg der Männer in die NLB, Rang 2 fürs Frauenteam
, Migration 2023 LA
220521 SVM NLC22 21.05.22 - Nach der Abspaltung von der LG Bern erreichten letzten September sowohl das Frauen- als auch das Männerteams den direkten Aufstieg von der Promotion-Liga A in die NLC. Mit entsprechender Motivation gingen unser Athletinnen und Athleten somit am 21. Mai in Ibach (SZ) an den Start des SVM 2022 und strebten beide den Sprung in die NLB an. Das Ziel war ambitiös, aber nicht unrealistisch und am Ende lagen Freud und Leid nahe beieinander. Während die TVL-Männer den Aufstieg mit knappen 5 Punkten Vorsprung auf die SFG Alle realisieren konnten, reichte es den Frauen um 3 Punkte nicht und sie mussten sich vom starken und sehr ausgeglichenen Team von Küsnacht-Erlenbach geschlagen geben. Trotzdem dürfen wir auf ein äusserst erfolgreiches SVM-Wochenende zurückblicken, denn die Leistungen waren top [leichtathletik/1892-svm-nlc22-einzelresultate], die Stimmung hervorragen und der Stolz auf das erreichte ist berechtig.
Frühlingsmeeting in Basel
, Migration 2023 LA
220514 Lias Kleisa Dreisprung Basel 14.05.2022 - Am Sprint und Hürdenmeeting in Basel waren auffällig wenig TVL-Athletinnen und Athleten am Start. Die Bedingungen waren, abgesehen von etwas turbulentem Wind, ausgezeichnet. Sonnig, warm aber doch noch nicht sommerlich heiss und eine gute Stimmung sorgten in Basel für einige Highlights. Mujinga Kambundschi startete ihre Freiluftsaison mit einem 150er.
Schnällschte Mittelländer 2022 – Ein erfolgreicher Saisonstart für die U10 und U12
, Migration 2023
220508 Schnällschte Mittelländer TVL U10 U12 05.05.2022 - Der Wettkampftag war doch etwas frisch, aber die Sonnenstrahlen am Mittag haben uns aufgewärmt und die Athlet:innen der Kategorien U10 und U12 konnten Vollgas geben. Dies sieht man auch in den Resultaten – es gab unglaublich viele neue persönliche Bestleistungen und das kommt nicht nur daher, dass es für die Jüngsten U10 der erste Wettkampf war. Herzliche Gratulation zu all den guten Leistungen und vor allem auch den Qualifikationen (bei einigen sogar in beiden Disziplinen!) für den Kantonalfinal!
Formtest am TVL Mini-Meeting im heimischen Neufeld
, Migration 2023 LA
220511 TVL MiniMeeting OliverFreudiger MoritzStuker 11.05.2022 - Nach den erfolgreichen Mini-Meetings während den Corona-Jahren 2020 und 2021, organisierte der TVL auch dieses Jahr ein Mini-Meeting, welches unseren Athletinnen und Athleten im heimischen Neufeld eine Startgelegenheit bot. Über die Anfangs Saison beliebten Zwischendistanzen 150m, 300m und 300Hü massen sich die Sprinter/innen und Hürdenläufer/innen in insgesamt 8 Serien. Die technischen Disziplinen Dreisprung, Weitsprung und Stabhochsprung rundeten das zweistündige Kurzmeeting ab.Trotz böigen Windverhältnissen mit bis zu 3m Rücken- oder 3m Gegenwind fanden Top-Resultate den Einzug in die Ranglisten. 
Schnällste Mittuländer - U14 /16 - 32 Qualifikation für die Kantonalfinals!
, Migration 2023
220508 schnellster mittelländer bern TVL Podest 08.05.2022 - Stadion Neufeld, Bern: Von den 50 TVL-Athleten (U14 und U16), die teilgenommen haben, haben wir 19 Qualifikationen für den Kantonalfinal Sprint, der am 3. Juli in Kirchberg stattfinden wird, und 15 Qualifikationen für den Kantonalfinal Mille Gruyère, der am 3. September 2022 in Biel stattfinden wird.
Saisoneröffnung der LA mit tollen Leistungen
, Migration 2023 LA
220507 Duedingen JeolBinggeli 07.05.2022 - Am Samstag, 7. Mai fanden etliche Frühjahrs- und Eröffnungsmeetings statt, an denen unsere Athletinnen und Athleten die Saison 2022 eröffneten. Nachdem Nick Stalder als einziger am vergangenen Wochenende an den Start ging und über 100 und 200m bereits Top-Resultate ablieferte, verbesserte er sich an diesem Wochenende in Riehen nochmals deutlich (100m 10.90", 200m 22.10"). Zusätzlich starteten dutzende weitere TVLer dieses Wochenende in die Sommersaion. In Düdingen zeigten sich alle Startenden bereits in beneidenswerter Form. Schweizer Top-Resultate lieferten dabei Daniela Schlatter im Weit mit 6.22m, Joel Binggeli im Diskus 1.75kg mit 40.10m oder Marc Hofer in 16.59" über 150m ab.Valérie Guignard lief in Willisau über 100Hü in 14.23" mitten in die Schweizer Elite und die Springer massen sich in Zug über 150m und im Weit mit der Konkurrenz. 
Grosse Beteiligung und Spass am traditionellen LA-Frühjahrsanlass im Neufeld
, Migration 2023 LA
220506 Fruehjahrsfest 06.05.22 - Nachdem wir wegen Corona zwei Jahre aussetzen mussten, fand am Fr, 6. Mai 2022 der LA-Frühjahrsevent wieder im gewohnten und traditionellen Rahmen statt. Kids und Jugendliche durfte zusammen mit den Leistungssport-Athleten*innen trainieren und in Fünfergruppen einen Postenlauf absolvieren. Die über 100 Athleten*innen wurden eifrig von Eltern und Trainern angefeuert und hatten sichtlich Spass. Neben dem Posten-Wettkampf versorgte uns Trophy Sport mit neuen Kleidern und bot einen Schuhtest an und die wer alles erledigt hatte, genoss den Rest des Abends beim Apéro. Nun sind wir ready für die Sommersaison 2022 welche am Sa, 7.5. mit etlichen Frühjahrsmeetings oder am So, 8.5. mit dem 'Schnäuscht Mittuländer' so richtig beginnt.
Eröffnungsmeeting in Cham - Bereits fitte TVL-Athleten
, Migration 2023
220430 FlorianMisiakTVLMeetingCham 30.04.2022 - Der allererste Wettkampf der Sommersaison für unsere U14-U16-Athleten. Eine Gelegenheit für einige motivierte Länggassler*innen, ihre Form vor anderen, wichtigeren sportlichen Terminen zu testen. Einige Athleten sind bereits sehr gut in Form, wie Timon Ingold (80 m in 10,08, Weit in 5.87 m und 10.29 m im Kugel), Carina Stettler (80 m in 10.40, Weit in 5.04 m), Lena Schneider (32.85 m im Speer und 1.40 m im Hochsprung), Zora Uehlinger (1.40 m im Hochsprung), Silas Rothenbühler (80 m in 10.53), Lia Leuenberger (29.8 m im Speerwurf), Julia Chorzepa (4.87 m im Weitsprung), Mani Anker (1.76 m im Hochsprung und 40.93 m im Speerwurf) und Messie Lungikama (1.50 m im Hochsprung).
Einladung zum Frühjahrsevent 2022
, Migration 2023 LA
220427 Einladung Fruehjahrsevent Liebe Leichtathletinnen, liebe Leichtathleten, liebe Eltern,Der bereits zur Tradition avancierte Frühjahrsevent findet dieses Jahr wie folgt statt.Freitag, 6. Mai 2022, ab 17.30 im Stadion Nefeld.Der Event soll das Vereinsleben und die Zusammengehörigkeit auf breiter Basis fördern. Ob jung oder alt, Werfer, Sprinter, Springer oder Läufer, EM-Kandidat oder Passivmitglied, der Anlass bietet für jedermann ein passendes Programm.
Halbmarathon- und 10km Strassen-SM: drei Medaillen für den TVL
, Migration 2023 LA
220403 10kmStrasse 20.03.22/03.04.22 - Mit zwei erfolgreichen Lauf-Wochenenden hat für den TVL die Leichtathletik Outdoor-Saison begonnen. Sowohl bei den Halbmarathon SM in Oberriet (SG) als auch bei den 10km-Strassen SM in Vetroz durften unsere Athletinnen und Athleten aufs Podest steigen. Armin Leibundgut gewann über die halbe Marathondistanz bei den M50 den Schweizermeistertitel und Martin Züricher lief bei den M40 als zweiter ins Ziel. Gleich an beiden Wochenenden durfte sich Daniela Aeschbacher ein Medaillle umhängen lassen. Nach dem Vizetitel im Halbmarathon W40 gewann sie den Schweizermeistertitel über 10km in der gleichen Kategorie. 
Schweizer Final UBS KIDS CUP TEAM: 2. und 6. Rang für die U16M
, Migration 2023
220326 kids cup team final willisau tvl 26.03.2022 - Nach zwei Jahren ohne UBS KIDS CUP TEAM Wettkampf hat dieser fürunseren Verein sehr wichtige Anlass wieder einmal die immensen Anstrengungen der TVL-Athleten und ihrer Trainer belohnt. Es war ein wunderschöner Frühlingstag für diesen Hallenwettkampf! Die männlichen U16-Athleten qualifizierten sich mit zwei Teams für das Regionalfinale, das am 13. März in Burgdorf stattfand.
Die U10 und U12 am UBS Kids Cup Team Regionalfinal in Burgdorf
, Migration 2023
220313 UBS Kids cup team burgdorf regionalfinal u10 u21 13.03.2022 - Insgesamt durften wir mit drei Teams am UBS Kids Cup Team Regionalfinal am 13.03.2022 in Burgdorf starten. Wie in den lokalen Ausscheidungen bestritten die Teams nach den Sprint- und Sprungdisziplinen und dem Biathlon auch den Teamcross, wo sich alles noch ändern konnte. Mit spannenden Überholungsmanövern, steigender Nervosität zum Teamcross hin und viel Unterstützung von den anderen Teams sowie den Fans im Publikum hat das U12 Mixed Team (Tabea Kaufmann, Mathieu Mignot, Emilio Ruef, Madita Lina Traber, Frederika Arina Paulson und Eneas Diggelmann) nur ganz knapp die Qualifikation verpasst und sich damit die Bronzemedaille umhängen können.
Tolle Teamleistung der Mittelstreckler mit Silber von Pascal Furtwängler veredelt
, Migration 2023 LA
220227 Hallen SM Furtwaengler 27.02.22 - Mit drei Läufern in den ersten 7 Rängen demonstrierte der TVL über 1500m der Männer eindrücklich seine Stärke. Mit Remo Ruch als 5. über 3000m gelang einem TVL-Athleten auch bei der längsten Hallendistanz ein Top-Resultat. Die Krönung der tollen Mittelstrecken-Mannschaftsleistung lieferte Pascal Furtwängler, der in einem spannenden und engen Rennen im Endspurt nur Tom Elmer den Vortritt lassen musste und so zum Vizemeistertitle lief. Petro Calamai als 4. und Reto Ramseier als 7. verpassten die Medaillen nur um wenige Wimpernschläge. Ebenfallys ganz knapp am Podest vorbei sprang Silvan Ryser. mit 1.95m holte er sich im Hoch den 4. Schlussrang. 
Gold für Daniela Schlatter am ersten Tag der Hallen-SM in Magglingen
, Migration 2023 LA
220226 Hallen SM 0384 26.02.22 - Der erste Tag an den Hallen-Schweizermeisterschaften 2022 in Magglingen hätte für den TVL nicht besser beginnen können. Gleich in der ersten Disziplin, dem Weitsprung der Frauen, holte sich Daniela Schlatter nach dem Freilufttitel letzten Sommer nun auch den Indoor-Schweizermeistertitel und liess keine Zweifel aufkommen, wer zurzeit die Nummer eins im Frauen-Weitsprung ist. Mit 6.24m stellte sie eine neue Hallen-PB auf und distanzierte die Zweit und Drittplatziert um 12cm bzw. 23cm. Auch Anna Rotter sprang eine neue Weit-PB und freute sich über tolle 5.76m und den 6. Schlussrang. Keine Halbfinal- oder Finalqualifikationen gab es für die restlichen TVL-Startenden.
Etliche Medaillen an der Nachwuchs SM in St. Gallen
, Migration 2023 LA
220220 valerie guignard schweizermeisterin halle nachwuchs 60mH 19./20.02.2022 - Schweizermeisterin Valérie Guignard machte an diesem Wochenende alles richtig und lief überlegen mit neuer persönlicher Bestleistung 8.54 (60m Hürden) zum Schweizermeister-Titel. Gleich zwei Medaillen durfte sich Silvan Ryser umhängen lassen. Silvan zeigte einmal mehr sein vielseitiges Talent und neben Silber im Hochsprung (1.94m) holte er am Sonntag eine weitere Medaille im Dreisprung (13.24m). Sprinter Marc Hofer gehörte zu den Medaillenanwärter sowohl über 60m wie auch über 200m. Im 60m entschied der Zielfilm leider zu Ungunsten von Marc. Er lies sich darüber aber nicht verunsichern und holte sich am Sonntag Bronze über 200m (22.79). Für die grösste Überraschung an diesem Wochenende sorgte Lenia Bühler. Mit Bronze im Stabhochsprung mit überquerten 3m gewann sie ihre erste SM-Medaille. Beflügelt vom Erfolg gelang ihr am Sonntag über 60m Hürden zugleich auch noch der Sprung ins B-Finale. Sechste und letzte Medaille für den TVL gewann Mani Anker im Hochsprung.
Silbermedallie für Mani Anker an der Hallen Nachwuchs SM
, Migration 2023 LA
220219 Mani Anker Vizemeister HallenSM Hochsprung 19./20.02.2022 - An der  Nachwuchs Hallenmeisterschaft in St. Gallen zeigte unser U16-Nachwuchs einen sehr engagierten Wettkampf. Am ersten Wettkampftag brillierte Mani Anker im Hochsprung und gewann eine wunderschöne Silbermedaille. Andrea Cerullo und Nils Breuer verpassten das Podest nur knapp und wurden über 60m bzw. 60mHü Vierte.
Support your Sport
, Migration 2023 LA
Support Your Sport TVL Leichtathletik 2022 10.02.2022 - Es ist wieder soweit: Mit einem Einkauf in der Migros kannst du ab dem 15. Feburar den TV Länggasse Leichtathletik unterstützen. Dank jedem gesammelten Vereinsbon vergrössert sich unser Anteil am sechs Millionen Franken schweren Fördertopf. Das gesammelte Geld wird für ein Highlight unseres Nachwuchses eingesetzt. Mit dem starken Doppelsieg der Frauen und Männer an der U20 SVM 2021 konnten sie sich für den U20 Europa Cup 2022 qualifizieren. Das Erlebnis, an dem Internationalen Wettkampf in Castellon (Spanien) starten zu können, soll unseren Athletinnen und Athleten natürlich nicht verwehrt bleiben. Dank deiner Unterstützung beim Sammeln der Vereinsbons kann diese Reise finanziell unterstützt werden. Vielen Dank!
Helferaufruf für Winter 2022
, Migration 2023 LA
210110 Helferaufruf LABern 07.02.2022 - Für viele hat die Hallen-Saison bereits begonnen. Nächstes Wochenende bietet sich die letzte Gelegenheit, sich in Magglingen für die Nachwuchs- oder Aktiv-SM zu qualifizieren. Sowohl für das nationale Hallenmeeting von diesem Wochendende wie auch für die Aktiv-SM werden noch dringend Helfer gesucht.
Starke Sprinter und sensationelles Come-back von Pascal in Magglingen
, Migration 2023 LA
20220130 Pascal Furtwängler 29./30.01.2022 - Die Wintersaison hat für viele TVL Athlet*innen dieses Wochenende am traditionellen BBA Meeting in Magglingen begonnen. Besonders überzeugt hat Pascal Furtwängler über 1000m. Verletzungsbedingt konnte Pascal im letzten Jahr keine Wettkämpfe bestreiten. Mit 2:28.50 gewann er nicht nur den Wettkampf für sich, sondern zeigt der Konkurrenz mit dieser starken Zeit, dass er zurück ist. Gelungener Start in die Wettkampfsaison hatten auch die Sprinter. Über 60m und 200m realisierten sie nicht weniger als 9 Persönliche Bestleistungen.
3. Rang für Silvan Müller an der kantonalen Crossmeisterschaft
, Migration 2023
20220122 cross Bern Silvan Mueller 22.01.2020 - Vier U16-Athleten, drei U14-Athleten und eine U10-Athletin des TVL haben am Samstag, 22. Januar auf der Grossen Allmend in Bern an der ersten kantonalen Meisterschaft des Jahres 2022 teilgenommen. Ein schöner Tag, um zu versuchen, eine Medaille zu ergattern und sich vor den nächsten Winterwettkämpfen in Form zu bringen. Silvan Müller (U16) erreichte dabei den hervorragenden dritten Platz. Herzliche Gratulation an alle mutigen TVL-Athleten.
5 Podiumsplätze und 5 Teams für das Regionalfinale qualifiziert
, Migration 2023
20211205 UBS kids cup Wankdrof Bern U14 U16 05.12.2021 - 45 U14 und U16 Länggassler*innen bei diesem Wettkampf anwesend. Das allein ist schon ein grosser Erfolg! Die Organisatoren, unterstützt von zahlreichen freiwilligen Helfern, leisteten ganze Arbeit, um den Erfolg dieser Veranstaltung zu ermöglichen, indem sie für die richtigen sanitären Bedingungen sorgten. Die hervorragenden Leistungen unserer Athleten haben zu diesen Ergebnissen geführt, die es uns ermöglichen werden, nach den ersten drei qualifizierten Teams in Herzogenbuchsee am 20.11.2021 am 13.03.2022 am Regionalfinale in Burgdorf mit nicht weniger als 8 Teams teilzunehmen. Bravo an alle!  
Kids Cup Bern – ein dritter Platz und viele glückliche Gesichter
, Migration 2023
20211205 UBS kids cup Wankdrof Bern 05.12.2021 - 30 Athletinnen und Athleten der Kategorien U10 und U12 haben am ersten Dezemberwochenende am beliebten Kids Cup in der Berner Wankdorfhalle teilgenommen. Aufgrund mehrerer kurzfristigen Absagen (Danke Coronavirus) mussten drei Teams ziemlich umgekrempelt werden. Dank Lauras Organisationsgeschick und vielen «Schnupperlis», die kurzfristig eingesprungen sind, konnten wir dennoch fünf Teams stellen. Die Kids waren super motiviert, und mit viel Freude (und auch viel Nervosität) dabei. Aus Resultatsicht war der 3. Platz des U10 Mixed Teams mit Yara, Julie, Mads, Niklas und den beiden Neuzugängen Elin und Aurelio das Highlight. 
Die U10 und U12 machen es den Grossen nach
, Migration 2023
20211120 UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee U10 U12 20.11.2021 - Mit den beiden Mixed Teams der U10 und U12 startete der TVL am Samstag 20.11.21 in Herzogenbuchsee zur lokalen Ausscheidung des UBS Kids Cup Team . Neben den Sprint- und Sprungdisziplinen wurde auch der Biathlon und zuletzt der Teamcross bestritten. Dieser war mit diversen neuen Elementen bestückt, was zu spannenden Duellen der antretenden Teams führte.
UBS KIDS CUP TEAM – Herzogenbuchsee - 2 Siege und bereits 3 Teams für das Regionalfinale qualifiziert
, Migration 2023
20211120 UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee 20.11.2021 - Am Samstag, den 20.11. wurde die Winterhallensaison eröffnet. Die Teams U16W und U16M gewannen ihre jeweiligen Wettkämpfe mit Bravour. Das U14M-Team konnte sich durch den Sieg im abschliessenden Crosslauf vom fünften auf den dritten Platz verbessern. Diese drei Mannschaften haben sich bereits für das Regionalfinale am 13. März in Burgdorf qualifiziert. Die U14W-Mannschaft erreichte einen sehr guten 4. Platz hinter einer sehr starken Konkurrenz. Bravo an alle!
Markus Jegerlehner mit der TVL-Ehrennadel ausgezeichnet
, Migration 2023 LA
211105 Ehrennadel Jegerlehner Der Vorstand des TVL Leichtathletik verleiht die TVL-Ehrennadel an Markus Jegerlehner für die jahrelange Treue zum TV Länggasse Bern und sein enormes Engagement zu Gunsten des Vereins. In seiner Karriere als erfolgreicher Weitpringer und später als Sprinter hat er den TVL bei Vereins- und Teamwettkämpfen jeweils tatkräftig unterstützt. Auch engagiert er sich im Verein als Nachwuchstrainer.Neben seinem sportlichen Engagement ist Markus langjähriges Vorstandsmitglied des TVL’s. Dank seinem wertvollen und zuverlässlichen Engagement konnten Beschaffungs- und Verwaltungsprozesse der Vereinsbekleidung deutlich verbessert werden. Auch in anderen Bereichen des Vorstands ist sein innovatives Denken und langjährige Erfahrung eine grosse Bereicherung.
5 Best Athletes Awards und 2 Vereinsrekorde an der LAAP 2021
, Migration 2023 LA
211105 LAAP Awards2021 05.11.2021 - Anlässlich der LAAP 2021, der offiziellen Mitgliederversammlung der TVL Leichtathletik, ehrte der LA-Vorstand besondere Leistungen der vergangenen Saison. Neben den beiden Athleten des Jahres wurde auch die beiden besten Newcomer geehrt und erhielten den von den Steinibächlern gesponsorten Betrag von je 600 bzw. 400 Franken. Des Weiteren wurden Daniela Schlatter für Ihren Weitsprung-Vereinsrekord von 6.51m, sowie Nicole Jarolimova für den Rekord im Kugelstossen 3kg der weiblichen U18 von 12.61m geehrt.Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich!Link zum Bericht der LAAP (folgt)
Aktualisierte 20-ewigen Bestenliste der TVL Leichtathletik
, Migration 2023 LA
211105 Bestenlkiste2021 05.11.2021 - Auch im Jahr 2021 erzielten etliche TVL-Athletinnenn und -athleten Top-Leistungen und sicherten sich mit ihren Resultaten einen Eintrag oder eine Verbesserung in der Ewigen Top-20 Bestenliste des TVL. Wie auch schon vor einem Jahr dürfen wir auch in der Saison 2021 zwei TVL-Rekorde zur Kenntnis nehmen: Daniela Schlatter verbesserte ihren Weitsprungrekord aus dem letzten Jahr um nicht weniger als 37cm und sprang mit 6.51m eine phantastische, neue Bestmarke. Da unsere Nachwuchsathleten/innen mit tiefern Gewichten als die Aktiven werfen, werden im Kugel, Speer, Diskus und Hammer auch NW-Bestenlisten geführt. Nicole Jarolimova verbesserte diesen Sommer den Kugelstoss-Rekord mit der 3kg Kugel W U18 um einen ganzen Meter auf tolle 12.61m.Die Aktualisierung der Bestenliste 2020 umfasst total 8 Einträge bei den Männern und 32 bei den Frauen.Download Ewige Top-20 Bestenliste des TVL, Okt 2021 [https://tvl-la.ch/component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=81:20-ewigen-bestenliste-der-tvl-leichtathletik]
Einladung zur LAAP 2021
, Migration 2023 LA
211013 EinladungLaap2021 13.10.2021 - Ich freue mich, euch zur LAAP vom 5. November 2021 um 18.30 Uhr einzuladen. Der Vorstand hat beschlossen, dass die jährliche Zusammenkunft aller TVL-Leichtathleten wieder physisch im Kino Bubenberg stattfinden wird. Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis spätestens am 01.11.2021 schriftlich an den Präsidenten zu richten.
Marcel Berni siegt am GP Bern
, Migration 2023 LA
211009 Marcel Berni Wegen der Coronoa-Pandemie fand der GP Bern dieses Jahr im Herbst statt und mit einem weniger starkem Feld als sonst. Marcel Berni nutzte den Wettkampf als Formtest und konnte das klassische 10 Meilen Rennen in einer neuen persönlichen Bestleistung von 51:56min für sich entscheiden. Bei frischen Temperaturen lief er das ganze Rennen alleine von der Spitze weg, distanzierte die Konkurrenz um mehr als eine Minute und konnte sich im Ziel zum ersten Schweizer Sieger des GP Bern seit sechs Jahren küren lassen. In ihren Kategorien siegten auch Daniel Richard M55 und Gian Baggenstoss, Altstatt-GP U18.
Mille Gruyere - Tolle Leistungen für die jungen Länggassler*innen
, Migration 2023
CGk.SB 25.09.2021 - Der jüngste unserer qualifizierten Athleten, Eneas Diggelmann (M2011), erlebte seine erste Qualifikation für das nationale "grosse Finale" der 1000 m und belegte in seinem Rennen in 3:31,59 Minuten einen guten 24. Platz. Etwas später knackte Cassandra Gouttefarde (W2008) in 3'06.96 ihren Rekord und wurde 6. im Rennen, in dem die Favoritin Fiona von Flüe den alten Schweizer U14-Rekord von Delia Sclabas über 1000 m pulverisierte. Kurz darauf lieferte Andrea Cerullo (M2007) mit ausgezeichneten 2'56.56 und Platz 18 einen soliden Kampf. Sarina Berner (W2006) liess sich ihre erste Finalteilnahme nicht entgehen und belegte mit ausgezeichneten 3'11.06 den 9. Platz.
Feuer und Flamme für unsere besten Sprinterinnen und Sprinter im Schweizer Sprint Finale
, Migration 2023
Swissathleticcs klein 18.09.2021 - Für dieses Schweizer Sprintfinale, das in einer städtischen Umgebung in Neuhausen, nur wenige Schritte vom Rheinfall entfernt, stattfand, haben unsere jungen Athleten die Kanonen geladen! Unter den 6 TVL-Athleten, die an diesem Tag anwesend waren, gewannen Carina Stettler (2008) und Yessic Schibler (2006) jeweils eine hervorragende Silbermedaille.
Detailbericht zum SVM 2021 in der PLA
, Migration 2023 LA
210918 SVM PLA Details 18.09.2021 - Nach den abgesagten Vereinsmeisterschaften im Jahr 2020 musste der TVL ein Jahr länger warten, bis wir endlich unseren ersten SVM der Neuzeit in unseren Farben bestreiten durften. Umso grösser war die Motivation der gesamten Gruppe. Das Ziel war klar: Der TVL will zurück in die Nationalliga, sowohl mit den Frauen wie auch mit den Männern. Dank dem Einsatz jedes Einzelnen, hat der TVL dieses Ziel souverän erfüllt und wird gemeinsam nächstes Jahr eine Liga höher starten. Die beiden Captains, Ralf Kurath und Daniela Schlatter, sowie der ganze Trainerstab ist unglaublich stolz auf die gesamte Mannschaft.Link zum Übersichtsbericht inkl. tabellarischer Resultate[leichtathletik/1782-smv21-pla]Bildergalerie des SVM PLA 2021 [leichtathletik/galerie-la/category/159-svm-promotion-liga-a-ibach-18-09-2021]leichtathletik/1782-smv21-pla
SVM 2021: Beide TVL-Teams steigen in die Nationalliga C auf
, Migration 2023 LA
210918 SVM PLA 18.09.2021 - Erstmals nach dem Austritt aus der LG Bern startete der TV Länggasse bei den Schweizerischen Vereinsmeisterschaften (SVM) sowohl bei den Frauen wie auch bei den Männern wieder als eigenständiger Verein. Als neue Teams musste beide Mannschaften in der vierthöchsten Liga, der Promotion Liga A, an den Start gehen, wobei das Ziel für beide der sofortige Aufstieg in die Nationalliga C war. Dass dies aber keine Selbstverständlichkeit werden würde, zeigte der Blick auf die Gegner, die insbesondere in den Würfen deutlich besser besetzt waren als wir. Doch am Ende sicherten sich die Frauen den Sieg deutlich und auch die Männer konnten sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erfolgreich gegen die Angriffe der LG Oberthurgau und des TV Riehen wehren. So dürfen beide Teams im 2022 in der Nationalliga C an den Start gehen.Bildergalerie des SVM PLA 2021 (D. Spichiger) [leichtathletik/galerie-la/category/159-svm-promotion-liga-a-ibach-18-09-2021]
Sieg für Timon und 3. Platz für Alina am Schweizer Final des UBS KIDS CUP
, Migration 2023
aPodest kl 11.09.2021 - Mit grossem Stolz können wir den Sieg von Timon Ingold (M2008) beim UBS KIDS CUP bekannt geben. Nach sehr guten 60 m in 7,90 s und einem sehr soliden Sprung auf 5,64 m konnte Timon seine ganze Kraft aufbringen, um den Ball auf 67,25 m zu werfen. Alina Ott (W2006) schaffte es nach einer Verletzung im Weitsprung auf das Podium. Viele Athleten wären entmutigt gewesen, aber Alina nutzte ihre mentale Stärke auf die bestmögliche Weise und beendete den Wettkampf mit einem hervorragenden Ballwurf von 55,53 m. Andrea Cerullo (U2007) als 8. und Yessic Schibler (U2006) als 10. zeigten ebenfalls ihre Stärke, vor allem im Sprint und Weitsprung. Ein aussergewöhnliches Gesamtergebnis für die Athleten, die das ganze Jahr über sehr fleissig trainiert haben.
6 Medaillen bei den Staffel-SM in Hochdorf
, Migration 2023 LA
210912 Staffel SM Hochdorf 12.09.2021 - Gold und Silber am Morgen bei den U16/U18 und viermal Bronze bei den U20/Aktiven am Nachmittag. Der TVL hatte an den Staffelmeisterschaften in Hochdorf einiges zu feiern. Als Meister durften sich die U18-Männer feiern lassen, die beim 4x100m Final ein tolles Spektakel boten, die Basler im Fotofinisch um 7 Hundertstelsekunden bodigten und sich dem Schweizerrekord bis auf knapp zwei Zehntelssekunden annäherten. Zweimal aufs Podest durften unsere Frauenmannschaft, die sowohl über 4x100m als auch über die olympische Distanz in der gleichen Besetzung an den Start ging und in beiden Rennen den tollen dritten Platz erkämpfte.Bilder von der Staffel-SM 2021 [leichtathletik/galerie-la/category/158-staffel-sm-hochdorf-12-09-2021]
Bronze + M35-Gold durch Martin Zürcher und Team-Bronze an der Halbmarathon-SM in Sarnen
, Migration 2023 LA
210905 HaMa SM Sarnen MartinZuercher 05.09.2021 - Kurzbericht von Martin Zürcher: «Gestern konnte ich an der Halbmarathon-SM in Sarnen meinen Saisonhöhepunkt absolvieren und genießen. Mit einer Zeit von 1:09:51 durfte ich bei den Aktiven den 3. Platz un damit die Bronze Medaille feiern. Auch im Team gelang uns der Sprung auf Podest und wir wurden überraschenderweise dritte und holten ebanfalls Bronze. In meiner Alterskategorie M35 reichte meine Zeit gar für die Goldmedaille! An dieser Stelle möchte ich Pesche für die ganze Arbeit als Coach danken, er ist immer sehr kompetent und zielorientiert.  Seine Trainings sind knall hart, aber nie überrissen und können als nicht Profi gut absolviert werden. Auf Ruhe und Erholung wird sehr viel Wert gelegt, die Qualität ist jeweils sehr hoch und dies macht es aus und ist der Schlüssel zum Erfolg. Meine Philosophy seit Jahren wird dem voll gerecht, "weiniger isch meh"  nochmals merci Pesche»
Emotionen und Stolz für die U16 bei den Schweizer Meisterschaften in Winterthur
, Migration 2023
yessic klein 04.09.2021 - Samstag, 4. September, 17:12 Uhr, das Finale der 80 m U16 M ist seit 9 kurzen Sekunden gelaufen. Die 8 Konkurrenten haben ihre ganze Kraft in das Rennen geworfen und werfen sich mit letzter Kraftüber die Ziellinie. Für eine winzige Hundertstelsekunde entgeht Yessic Schibler das Podium und die Enttäuschung überwältigt ihn. Sonntag, 5. September, 13:27 Uhr: Yessic bereitet seinen letzten Versuch für den Weitsprungwettbewerb vor und sammelt all seine Energie und Wut. Dieses Mal darf ihm die Medaille, und wenn möglich die aus dem schönsten Metall, nicht entgehen. Sein letzter Sprung wurde mit 6,65 m gemessen, seine persönliche Bestleistung wurde eingestellt und er belegte den ersten Platz und jubelte vor dem letzten Sprung seines Hauptkonkurrenten. 13:31, Jan Drabik (KTV Altendorf) sprang mit seinem letzten Sprung winzige 3 Zentimeter weiter. Trotzdem, Yessic freut sich riesig über seinen 2. Rang und das ganze TVL-Team sich mit ihm.  Auch die anderen U16-Athletinnen und Athleten des TVL hatten bei diesen Schweizer Meisterschaften viel Grund zur Freude: Alina Ott belegte im 80m-Finale einen guten 7. Platz, Sarina Berner im 600m-Finale einen hervorragenden 10. Platz, Mani Anker im Hochsprung einen 10. Der Rest der Athleten hatte gute Rennen, die nahe an ihren Bestzeiten lagen. 
Weitere 5 Medaillen am 2. NW-SM-Tag der U16/U18 in Winterthur
, Migration 2023 LA
210905 NW SM Winterthur Medaillen 05.09.2021 - Auch bei den U18/U16 lag Glück und Pech nahe beieinander. Während Yessic gestern über 80m die Medaille um 1 Hundertstel verpasse durfte er sich heute mit seinem Weitsprung auf 6.65m im letzten Versuch über den Vizemeister freuen. Damit hat er das Pech von gestern hinter sich gelassen und das Treppchen doch noch erklimmen können. Neben Yessic erkämpften sich vier weitere TVL-Athleten/innen eine Medaillle und durften sich je die bronzene Auszeichnung umhängen lassen. Anja Dubler lief über 400Hü genauso PB und aufs Podest wie Oliver Freudiger. Ihre PB pulverisierte auch Fiona Heinzmann und sprang mit 3.55m auf den tollen dritten Rang im Stab. Aarno Liebl durfte sich nach seiner Bronzemedaille über 3000m von gestern auch heute eine Bronzemedaille umhängen lassen, nachdem er über 1500m seine Saisonbestleistung egalisierte.
Eine Bronzemedaille und viel Pech am 2. Tag der U20/23-SM in Nottwil
, Migration 2023 LA
210905 NW SM21 MoritzStuker 05.09.2021 - Glück und Pech liegen oft nahe beieinander. Während Moritz Stuker glücklich neben seiner Bronzemedaille strahlt und erstmals eine SM-Medaille bei den U20 in Empfang nehmen durfte, mussten Seraina Lerf, Anna Rotter und Silvan Ryser je mit einem undankbaren 4. Rang Vorlieb nehmen. Sehr bitter ist diese Rangierungen sowohl für Seraina, welche im Endspurt die Medaille aus der Hand gab und nur 7 Hundertstel auf die Drittplatzierte verlor als auch für Anna, welche lange an 2. und 3. Stelle lag, bevor sie im letzten Durchgang um einen Zentimeter auf Rang vier verdrängt wurde. Für beide wären die Medaillenränge eigentlich gut erreichbar gewesen und es wäre je die erste SM-Medaille überhaupt gewesen. Wir freuen uns nun aber alle mit Moritz über seinen Exploit.Galerie der NW-SM 2021 in Nottwil [leichtathletik/galerie-la/category/157-nw-sm-2021-nottwil-und-winterthur]
Eine Medaille und 4 Finalplätze am 1. Tag der U18/U16-SM in Winterthur
, Migration 2023 LA
210904 SM NW Winterthur AarnoLiebl 04.09.2021 - Aarno Liebl holt sich bei den M U18 über 3000m die erste TVL-Medaille der U16/U18-SM in Winterthur und bestätigt damit seine tolle Form. Nicht aufs Podest aber in den Final schafften es Yessic Schibler über 80m, Alina Ott über 80m sowie Jeol Uloth und Lucien Jenni im Dreisprung. Beim Finallauf über 80m bei den M U16 musste der Zielfilm über die Silber- und Brozemedaille entscheiden, liefen doch drei Athleten praktisch gleichauf ins Ziel. Leider fiel die Zielfilmauswertung zu Ungunsten von Yessic aus und er verpasste den Vizetitel um 3 und die Bronzemedaille um lediglich 1 Hundertstelsekunde.  
Drei Medaillen am 1. Tag der U20/U23-SM in Nottwil
, Migration 2023 LA
210904 NW SM SilvanRyser 04.09.2021 - Als Überflieger im wahrsten Sinne des Wortes traten unsere Athleten/innen am ersten Tag der Nachwuchs-SM U20/23 in Nottwil auf. So übersprang Silvan Ryser als einziger U20-Athlet die 1.90m und holte sich mit einem einzigen, gültigen Sprung den SM-Titel und Noelle Glauser steigerte ihre PB im Stab um sagenhafte 30cm auf 3.50m und sicherte sich die Bronzemedaille. Ebenfalls zu Bronze segelte Sabrine Wälti im Drei der W U23 und stellte mit 11.42m auch eine neue PB auf. Knapp am Podest vorbei und ohne Wettkampfglück sprang Océane Köchli im Drei der U20 und wurde 6. Seraina Lerf qualifizierte sich als Vorlaufsdritte souverän für den W U20 400er-Final vom Sonntag.Bildergalerie [leichtathletik/galerie-la/category/157-nw-sm-2021-nottwil-und-winterthur]
Grosser Erfolg beim Grosses Meeting für die Kleinen
, Migration 2023
210829 GMfdK 29.08.2021 - Im Gegensatz zur Sintflut von 2020, wo es für die Kleinen eher eine grosse Dusche war, war das Wetter beim Grossen Meeting für die Kleinen 2021 günstig für tolle Leistungen unserer U10 bis U14 TVL Athleten.
Martin Zürcher gewinnt an der 10km Strassen-SM in Lugano Bronze in der Kat M35
, Migration 2023 LA
210828 10km StrassenSM Lugano MartinZuercher 28.08.2021 - Seit 18 Jahren werden nationale Meistertitel über zehn Kilometer auf der Strasse vergeben. Über 1000 Läuferinnen und Läufer, darunter die besten Strassen- und Langstreckenläufer der Schweiz, waren an der SM am Start. In verschiedenen Alterskategorien wurden die SM-Medaillen vergeben. Eine davon durfte sich Martin Zürich und der TVL abholen. Martin lief am Luganersee die flache, 10km-Strecke erstmals unter 32min und holte sich bei den M35 die Bronzemedaille. In 31.54min lief er die achtbeste, je von einem TVL-Athleten erzielte Zeit.Link auf die Webseite [https://stralugano.ch/10km-city-run/?lang=de]https://stralugano.ch/10km-city-run/?lang=deBild: Martin Zürcher und Nicole Egger (Bild Unter-Emmentaler, 03.09.2021)
2 TVL-Siege und viele persönliche Bestleistungen am Kantonalfinale (U10-U16) Mille Gruyere
, Migration 2023
210827 MilleGruyere Cassi 27.08.2021 - Ideale Wetterbedingungen für den Mittelstreckenlauf und ein wunderschönes Stadion im Herzen der Berge rund um Interlaken ermöglichten es unseren jungen Athleten, grandiose Leistungen zu erzielen.
Athletissima Lausanne
, Migration 2023 LA
210826 Athletissima DanielaSchlatter 26.08.2021 – Am Athletissima in Lausanne standen drei Athletinnen und Athleten des TVL im Einsatz: Luca Flück über 400m im Vorprogramm, Timo Castrini über 200m im Vorprogramm und Daniela Schlatter, welche den Weitsprung im Hauptprogramm (Diamond League Feld) absolvieren durfte. 
TVL-Doppelsieg im Frauenweitsprung am CITIUS-Meeting in Bern
, Stephan Christian
CITIUS, das Berner Leichtathletikfest im LA-Stadion Wankdorf, bot auch im vierten Jahr seiner Durchführung Leckerbissen vom Feinsten. Unter der Organisation von Matyas Kobrehel und Alain Croisier stellte das OK erneute ein fantastisches Programm zusammen und so durften nicht nur die Fans im Stadion, sondern auch die Fernsehzuschauer von SRF 2 tolle Wettkämpfe beklatschen.
Championnats Romands in Lausanne mit grosser TVL-Beteiligung
, Stephan Christian
Bei den offenen Meisterschaften der Romandie in Lausanne kompletierten etliche TVL-Athleten/innen die Wettkampfelder und nutzen die warmen und sonnigen Bedinungen für einen Formtest.
Die 2. Saisonhälfte ist eröffnet: gute Resultate in Langenthal
, Stephan Christian
Mit etlichen, persönlichen Bestleistungen haben unsere TVLer die 2. Saisonhälfte beim int. Sommermeeting in Langenthal in Angriff genommen. Optimale äusseren Bedingungen mit einem leichten Rückenwind ermöglichten auf den Sprint- und Hürdenstrecken tolle Resultate.
Aarno Liebl vertritt die Schweiz am U-18 Länderkampf
, Stephan Christian
Dass Aarno Liebl ein begnadeter Läufer ist, weiss man in den Leichtathletikszene schon lange. Seine starken Leistungen in diesem Jahr, allen voran seinen Vizemeistertitel U18 über 2000m Steeple an der Schweizermeisterschaft in Uster, trugen nun dazu bei, dass er erstmals ein Aufgebot bekam die Schweiz an einem internationalen Anlass vertreten zu dürfen. Er wurde für den U-18 Länderkampf in Franconville (FRAU) aufgeboten!
Abschluss der 1. Saisonhälfte in Bulle mit guten Sprintresultaten der U18
, Stephan Christian
Bei idealen äusseren Bedingungen, d.h. 25°C und leichtem Rückenwind, beendeten die TVL-Leistungssportler:innen in Bulle beim Meeting de la Gruyère ihre erste Saisonhälfte. Obwohl einige PB verbucht werden konnten, waren die Anstrengungen und Wettkämpfe der letzten Wochen doch zu spüren.
Aussergewöhnliche Resultate am Kantonalfinale UBS KIDS CUP U14/U16
, Migration 2023
ubs kids cup klein 22.08.2021- Dieses Jahr konnten sich rund 30 Athletinnen und Athleten aus den Kategorien U14 und U16 für den kantonalen Final des UBS KIDS CUP qualifizieren. Mehr als jeder zehnte Athlet, der am Sonntag 22.08.2021 in Biel dabei war, kam vom TV Länggasse! Dies ist schon jetzt ein Erfolg! Das zeigt, dass dieser Wettkampf den jungen Leuten gefällt.
Beide TVL U18-SVM Teams mit soliden Leistungen je zum 2. Rang
, Stephan Christian
Beim Nachwuchs SVM-Wettkampf im Wankdorf konnte der TVL erstmals seit über zehn Jahren wieder mit je einem Frauen- und einem Männerteam an den Start gehen. Während die Männer fast in Bestbesetzung antreten konnten, musste das Frauenteam wegen Verletzungen, Ferienabwesenheit oder Krankheit auf wichtige Teamstützen verzichten. Trotzdem erreichten beide Teams hinter OB Basel den 2. Rang.
TVL-Doppelsieg im Frauenweitsprung am CITIUS-Meeting in Bern
, Migration 2023 LA
210821 CITIUS 21.08.2021 - CITIUS, das Berner Leichtathletikfest im LA-Stadion Wankdorf, bot auch im vierten Jahr seiner Durchführung Leckerbissen vom Feinsten. Unter der Organisation von Matyas Kobrehel und Alain Croisier stellte das OK erneute ein fantastisches Programm zusammen und so durften nicht nur die Fans im Stadion, sondern auch die Fernsehzuschauer von SRF 2 tolle Wettkämpfe beklatschen. Auch aus den Reihen des TVL fanden etliche Athleten/innen den Weg in die Startlisten und gaben eine tolle Visitenkarte ab. Allen voran glänzten die Weitspringerinnen mit einem Doppelsieg. Daniela Schlatter gewann den Wettkampf überlegen mit 6.28m und Anna Rotter sprang mit 5.97m in einem starken Teilnehmerfeld auf den 2. Rang.Bildergalerie CITIUS-Meeting 2021 [leichtathletik/galerie-la/category/156-citius-bern-21-08-2021]
Tolle Resultate am Nachwuchs-SVM
, Migration 2023
SVM 2021 U14W 2 klein 21.08.2021 - Auch dieses Jahr erzielten die U14- und U16-Teams beim SVM-Meeting in Langenthal tolle Kollektivresultate.Dieser Wettkampf, der auf der besten Leistung in 7 verschiedenen Disziplinen, einschliesslich der Staffel, basiert, ermöglichte es unseren Athleten, ihr Talent zum Wohle ihres gesamten Teams zum Ausdruck zu bringen. Ihre Bemühungen wurden mit drei Mannschaftssiegen (U16M, U14M und U14 W) und einem zweiten Platz belohnt, 23 Punkte (eine Haaresbreite) vom ersten Platz entfernt. 
Championnats Romands in Lausanne mit grosser TVL-Beteiligung
, Migration 2023 LA
210815 Ch Romands LucienJenni 15.08.2021 - Bei den offenen Meisterschaften der Romandie in Lausanne kompletierten etliche TVL-Athleten/innen die Wettkampfelder und nutzen die warmen und sonnigen Bedinungen für einen Formtest. Zu überzeugen wussten erneut unsere SM-Medaillengewinnerinnen Daniela Schlatter mit 6.27m im Weitsprung und Marlen Schmid mit 11.94m im Dreisprung. Hauchdünn an der neuen PB-Höhe von 1.75m scheiterte Lucien Jenni (Bild), der seine technischen Fortschritte nun auch im Wettkampf umsetzen konnte.Bildergalerie Champonnats Romands 2021 [leichtathletik/galerie-la/category/155-championnats-romands-lausanne-15-08-2021]  
Die 2. Saisonhälfte ist eröffnet: gute Resultate in Langenthal
, Migration 2023 LA
210812 Sommermeeting Lthal SprintU18 12.08.21 - Mit etlichen, persönlichen Bestleistungen haben unsere TVLer die 2. Saisonhälfte beim int. Sommermeeting in Langenthal in Angriff genommen. Optimale äusseren Bedingungen mit einem leichten Rückenwind ermöglichten auf den Sprint- und Hürdenstrecken tolle Resultate. So zeigte auch Sina Sprecher, unsere 800m-Spezialistin, einen super 100er und lief in 12.65" ein. Erstmals über 40m warf Joel Binggeli den U18-Diskus und verbessterte damit ebenfalls seine PB.
Aarno Liebl vertritt die Schweiz am U-18 Länderkampf
, Migration 2023 LA
210807 U18 Laenderkampf AarnoLiebl 01.08.21 - Dass Aarno Liebl ein begnadeter Läufer ist, weiss man in den Leichtathletikszene schon lange. Seine starken Leistungen in diesem Jahr, allen voran seinen Vizemeistertitel U18 über 2000m Steeple an der Schweizermeisterschaft in Uster, trugen nun dazu bei, dass er erstmals ein Aufgebot bekam die Schweiz an einem internationalen Anlass vertreten zu dürfen. Er wurde für den U-18 Länderkampf in Franconville (FRAU) aufgeboten!
Abschluss der ersten Saisonhälfte in Bulle u.a. mit guten Sprintresultaten der U18
, Migration 2023 LA
210710 Bulle LiasKleisa NoeBuehlmann 10.07.2021 - Bei idealen äusseren Bedingungen, d.h. 25°C und leichtem Rückenwind, beendeten die TVL-Leistungssportler:innen in Bulle beim Meeting de la Gruyère ihre erste Saisonhälfte. Obwohl einige PB verbucht werden konnten, waren die Anstrengungen und Wettkämpfe der letzten Wochen doch zu spüren. Oft fehlten die letzte Spritzigkeit und der unbändige Wille für eine Spitzenleistung. Mit gleich 3 PB über 100m setzten erneut unsere U18-Sprinter über 100m ein freudiges Ausrufezeichen. Im Weitsprung war Anna Rotter mit guten 5.82m und Silvan Lutz mit 6.62m die besten TVL-Springer.Link auf die Bildergalerie [leichtathletik/galerie-la/category/154-bulle21] 
Beide TVL U18-SVM Teams mit soliden Leistungen je zum 2. Rang
, Migration 2023 LA
210794 U18 SVM AnjaDubler 04.07.2021 - Beim Nachwuchs SVM-Wettkampf im Wankdorf konnte der TVL erstmals seit über zehn Jahren wieder mit je einem Frauen- und einem Männerteam an den Start gehen. Während die Männer fast in Bestbesetzung antreten konnten, musste das Frauenteam wegen Verletzungen, Ferienabwesenheit oder Krankheit auf wichtige Teamstützen verzichten. Trotzdem erreichten beide Teams hinter OB Basel den 2. Rang. Was die Resultate gesamtschweizerisch wert sind, wird sich allerdings erst am Ende der Saison zeigen. Je zwei Zählresultate lieferten Anja Dubler über 100m und 400m, Nicole Jarolimova und Joel Biggeli je im Kugel und Speer, Lenia Bühler über die Hürden und im Hoch sowie Oliver Freudiger über 110Hü und 400m. Anja und Lenia liefen zudem noch in der erfolgreichen 4x100m Staffel mit.
Swiss Athletics Sprint: 4 x PB, 1 x Diplom und 1 x Silber für unsere Jüngsten
, Migration 2023
210703 SprintFinal Thun U12 U10
Swiss Athletics Sprint: Tolles Gesamtergebnis für die U16 und U14!
, Migration 2023
210703 SprintFinal Thun ShaniaBinggeli AlinaOtt
Aarno Liebl im Program CITIUS goes Talents
, Migration 2023 LA
210629 CITIUSgoesTalents1 AarnoLiebl 29.06.2021 - Am 21. August findet im Stadion Wankdorf die nächste Austragung des CITIUS Meetings [https://www.citius-meeting.ch] statt. Der seit 2018 durchgeführte Event mit internationaler Spitztenleichtathletik möchte neben dem Anlass auch die Berner Leichtathletik als ganzes fördern und hat unter anderem Aarno Liebl vom TVL ins Programm 'CITIUS goes Talents' aufgenommen. Das erste Video über Aarno [https://www.youtube.com/watch?v=VjvzHi70oEE] kann auf dem Youtube-Kanal von CITIUS [https://www.youtube.com/channel/UCZNDgmS333bC17A9hLCJtdg] angesehen werden.
Erster SM-Titel für Daniela Schlatter im Weitsprung
, Migration 2023 LA
210627 Aktiv SM Langenthal DanielaSchlatter 27.06.2021 - Daniela Schlatter wurde am 3. Tag der Aktiv-SM in Langenthal ihrer Favoritenrolle im Weitsprung gerecht und holte sich verdient den 1. Meistertitel ihrer Karriere. Allerdings mussten wir bis zum letzten und sechsten Durchgang warten, bis Daniela den Sprung zuoberst aufs Podest schaffte. Bis dahin lag sie auf Rang 2, gleichauf mit der späteren Vizemeisterin aber dem schlechteren zweiten Versuch. Mit dem letzten Sprung und der Tagesbestweite von 6.37m erlöste sie aber sich selbst und alle mitfiebernden Fans und Betreuer. Bravo Daniela!Ebenfalls einen super Wettkampf zeigte Anna Rotter, welche nach ihrem ersten 6m-Sprung vor einer Woche erneute eine starke Leistung zeigte und mit 5.99m auf dem tollen 5. Patz landete. Auch einen 5. Rang erlief sich Luca Flück im Final über 400m, wobei er nach vorne und nach hinten zu den Nächstplatzierten grossen Abstand hatte.
2 Finalläufe und eine Finalquali am 2. Tag der Aktiv-SM in Langenthal
, Migration 2023 LA
210626 Aktiv SM SinaSprecher HendrikEngel 26.06.2021 - Am zweiten Tag der Aktiv-SM in Langenthal duellierten sich die TVLer ausschliesslich auf der Bahn. Sina Sprecher über 800m und Hendrik Engel über 1500m durften je im Finallauf mitmachen und zeigten beide eine ansprechende Leistung. Allerdings konnten sie im Kampf um die Medaillen nicht mitwirken. Luca Flück erlief sich über 400m über die Zeit ein Finalticket vom Sonntag und wird so als einer von sechs Athleten um die Medaillen laufen. Trotz guten Leistungen blieben Seraina Lerf über 400m sowie Silvan Lutz und Ralf Kurath über 200m im Vorlauf hängen.Link auf auf die Life Resultate des 2. Tages [https://slv.laportal.net/Competitions/Details/4638/2]
Vizemeistertitel von Marlen Schmid im Drei am 1. Tag der Aktiv-SM
, Migration 2023 LA
210625 SM Aktive Langenthal MarlenSchmid 25.06.2021 - Was für ein Comeback! Nach über 20 Monaten ohne Wettkampf und verletzungsbedingter Abwesenheit, meldete sich Marlen Schmid eindrücklich zurück auf der Wettkamphbühne. Beim TVL Mini-Meeting vor zwei Wochen sprang sie sicher die Dreisprung SM-Limite und holte nun an den Aktiv-SM in Langenthal den Vizemeistertitel. Mit 12.26m sprang sie bis auf 1cm an ihren eigenen Vereinsrekord heran.Ebenfalls zu überzeugen wussten Sina Sprecher und Henrick Engel, welche beide die Finalquali über 800m schafften.Webseite der Aktiv-SM in Langenthal[https://www.swiss-athletics.ch/de/schweizer-meisterschaften/]Link auf die Bildergalerie des 1. Tages [leichtathletik/galerie-la/category/151-aktiv-sm-langenthal-1-tag-25-06-2021]
8 Medaillen, wovon 3 Goldene, an den Regionen für unsere U18
, Migration 2023 LA
210620 NW Regionen LausanneU18 JoelBinggeli 20.06.2021 - Oliver Freudiger über 400Hü, Fiona Heinzmann im Stab und Joel Binggeli im Diskus dürfen sich als stolze Regionenmeinster 2021 feiern lassen. Alle drei holten den Titel mit persönlicher Bestleistung und verwiesen so ihre Konkurrenz am Wochenende vom 18.-20. Juni 2021 in Lausanne auf die weiteren Plätze. Die weiteren fünf Medaillen sicherten sich Marc Hofer, 2. über 100m, Aarno Liebl, 2. über 1500m, Anja Duberl, 2. über 400Hü sowie Sascha Meyer, 3. über die 110Hü und Sari Werlen, 3. im Dreisprung. Zusammen mit den U16/U14 holten die TVLer an diesem Wochenende 19 Medaillen (5 Gold, 8 Silber, 6 Bronze). Damit war der TVL der erfolgreichtste Verein überhaupt.Bericht über die Leistungen der U16/U14[leichtathletik/la-nw/1737-rm21-u16-14]Link auf die Gesamtrangliste [https://www.ls-athletisme.ch/wp-content/uploads/2021/06/2021-CRO-Resultats-resumes.pdf]
Unsere U14/U16 gewinnen an den Regionalen Meisterschaften West in Lausanne 11 Medaillen, darunter 2 Regionalmeistertitel
, Migration 2023
210620 NW Regionen Lausanne ShaniaBinggeli AlinaOtt 20.06.2021 - Mit 4 Medaillen im Hürdenlauf zeigt es, dass die letzten Trainings einen grossen Effekt hatten und ein deutlicher Fortschritt seit dem Wettkampf in Thun zu verzeichnen ist. Diese Athleten erreichten das Podium mit Bravour: Nils Breuer (2.), Timon Ingold (1.), Gabriel Kabeya (3.) und Michèle Holzer (3.) Gleiche Anzahl von Medaillen im Sprint mit Yessic (2.), Shania (2.) und Alina (3.), die oft unzertrennlich sind, und Timon Ingold, der, nachdem er in den Startblöcken feststeckte, eine grandiose Remontada (Aufholung) machte und einen 3. Platz gewann.
Anna Rotter überspringt erstmals die 6m-Marke im Weitsprung
, Migration 2023 LA
210619 SwissJumpersEvent Schaffhausen AnnaRotter 19.06.2021 - Am Swiss Jumpers Event in Schaffhausen springt Anna Rotter in einem äusserste überzeugenden Weitsprungwettkampf erstmals über 6m. Im 3. Durchgang näherte sich Anna mit 5.96cm bis auf wenige Zentimeter der magischen Marke an und knackte diese im letzten Durchgang trotz leichtem Gegenwind von 0.8m/s um 4cm. Die 6.04m reichten zum 3. Rang und einem Podestplatz in einem äusserst stark besetzten Feld. «es isch eifach soooo mega cool» gab Anna nach dem Wettkampf zu Protokoll. Nach diesem Wettkampf führt Anna die W U20-Bestenliste der Schweiz vor Emma Piffaretti an.Nicht am Start war Daniela Schlatter, welche am Sonntag 20.06.2021 an der Team-EM in Cluj (ROM) startet.
20% Rabatt bei Trophy
, Migration 2023 LA
210619 Verkaufstage Trophy 2021 19.06.2021 – In Zusammenarbeit mit unserem Partner Trophy Sport veranstaltet TVL Leichtathletik vom Dienstag, 22. Juni bis am Samstag, 26. Juni die traditionellen 20%-Rabatt-Einkaufstage. Diese finden wie üblich in Niederwangen (Hallmattstrasse 4) statt. Beim Vorweisen der Einladung erhältst du 20% Rabatt auf das gesamte, reguläre Lagersortiment. Profitiere von dem super Angebot sowie der kompetenten Beratung und rüste dich optimal für die Sommersaison aus.    
Jugendlauf Kiental
, Migration 2023 LA
12.06.2021 - Seit 35 Jahren organisiert der Leichtathletikclub Scharnachtal den Jugendlauf im Berner Oberland. Unter unseren besten Läufern hatten 8 Länggassler*innen grosse Freude daran, die Leichtathletikbahn zu verlassen und sich auf einem Naturboden mit der Konkurrenz zu messen. Ihr Auftritt war sehr erfreulich, je ein Kategoriensieg für Raul Maklari, Cassandra Gouttefarde und Sarina Berner, einen zweiten Platz für Mani Anker und einen dritten Platz für Ilaria Belz und Silvan Müller. Auch Kiady Ramohavelo (4. Rang) und Michèle Holzer (5. Rang) verpassten das Podium nur knapp. 
Zwei Rekorde und Quali für die Team-EM für Daniela Schlatter
, Migration 2023 LA
210611 DanielaSchlatter Rekorde 11.06.2021 - Mit einem nahezu perfekten Sprung gleich im ersten Druchgang des Weitsprungwettkampf des 2. TVL Mini-Meeting im Neufeld [https://www.tvlbern.ch/leichtathletik/1729-tvl-minimeeting2] setzte Daniela Schlatter ein riesiges Ausrufezeichen! Sie verbesserte bei notabene leichtem Gegenwind von -0.6m/s nicht nur ihre persönliche Bestleistung auf phantastische 6.51m, sondern realisierte auch einen neuen TVL-Vereinsrekord [https://www.tvlbern.ch/component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=81:20-ewigen-bestenliste-der-tvl-leichtathletik], pulverisierte den Berner-Kantonalrekord [http://belav.ch/joomla/index.php/bestenliste-rekorde] und qualifizierte sich damit für die Team-EM 2021 [https://european-athletics.com/news/final-entries-published-for-european-team-championships-first-second-and-third-leagues] von nächstem Wochenende in Cluj-Napoca (ROM).Wir gratulieren Daniela ganz herzlich für die super Leistung und wünschen viel Erfolg aber auch Spass bei ihrem ersten Auftritt im Nationaldress.Bild: Daniela Schlatter beim Wettkampf im Neufeld, 11.06.2021 (Spi)
14+4+1 x WOW! am 2. TVL Mini-Meeting im Neufeld
, Migration 2023 LA
210611 TVLMiniMeeting2 Neufeld Rotter Lerf Dubler Wiederkehr Gilomen 11.06.2021 - Mit dem Zweiten TVL Mini-Meeting organisierten wir ein weiteres Kleinmeeting im Neufeld und boten so unseren Athleten*innen am Freitagabend nochmals eine Startgelegenheit im heimischen Stadion. Dabei versuchten einige noch die SM-Limite zu knacken und taten dies mit grossem Erfolg. Neben den 14 PB resultierten nicht weniger als vier zusätzliche SM-Startende aus den Reihen des TVL, welche vom 25.-27. Juni in Langenthal [https://www.swiss-athletics.ch/de/schweizer-meisterschaften/]an den Start gehen werden. Das Top-Resultat des Abends lieferte aber Daniela Schlatter, die ihre Bestleistung im Weitsprung auf phantastische 6.51m (-0.6m/s) steigerte und so nicht nur den Vereinsrekord pulverisierte, sondern auch den Berner Kantonalrekord verbesserte und sich so für die Team-EM in Cluj-Napoca (ROM) [https://european-athletics.com/news/final-entries-published-for-european-team-championships-first-second-and-third-leagues] qualifizierte.Bildergalerie des 2. TVL Mini-Meetings im Neufeld [leichtathletik/galerie-la/category/150-tvl-mini-meeting-2-neufeld-11-06-2021]
Die Kantonalen in Thun – ein voller Erfolg auch für die U12
, Migration 2023
Malena Zofia Aina Emma Kiki klein 002 06.06.2021 - Die Kantonalen ermöglichen den U12 (und einzelnen U10) einen Einblick in das Wettkampfgeschehen ausserhalb der Nachwuchsprojekte UBS Kids Cup, Swiss Athletics Sprint und dem Mille Gruyère. Dabei können sie ihre eigenen Disziplinen auswählen, genau dort zeigen, was sie können und das haben sie am Sonntag gemacht – es gab einen PB-Regen par excellence! Leider können wir diesen hier nicht so schön wie in Thun nachstellen. Wir gratulieren herzlich zu den super Leistungen und zur neu gewonnenen Wettkampferfahrung!
Daniela Schlatter gewinnt die Kaderwettkämpfe in Basel und Zofingen
, Migration 2023 LA
210605 Zofingen DanielaSchlatter 05.06.2021 - An den Kadermeetings vom 24. Mai in Basel und am 5. Juni in Zofingen bewies Daniela ihr sehr gute Form und entschied beide Wettkämpfe klar für sich. Bei nicht idealen Verhältnissen an beiden Wettkämpfen betrugen die Siegesweiten trotzdem sehr gute 6.13m (Basel) und 6.24m (Zofingen). In Zofingen wäre sicher ein Sprung über 6.30m möglich gewesen, leider waren die zwei besten Sprünge knapp übertreten. Bei konstant leichtem Gegenwind sind dies Top-Weiten und wir dürfen uns bereits über die Resultate bei besseren Bedingungen freuen.
Unsere U20 sind SVM-Doppelschweizermeiser 2021
, Migration 2023 LA
210606 U20 SVM Alle 06.06.2021 - Was für ein Wettkampf und was für eine Spannung! Am Ende und nach je 11 Disziplinen klassierten sich unsere U20-Frauen mit gerade mal 2 Punkten Vorsprung und unsere Männer punktegleich aber mit mehr Tagessigen zuoberst auf dem Podest und holten sich äusserst knapp aber verdient die beiden SVM-Meistertitel in der Kategorie U20. Bis zum Schluss mussten unsere Teams zittern und das SVM-Reglement musste mehrmals konsultiert werden, damit am Ende der korrekte Sieger festgestellt werden konnte. Umso ausgelassener war dann die Freude bei den Athleten*innen und dem Betreuerstab. Der TVL startete nach 10 Jahren im Verbund der LG Bern erstmals wieder als Einzelverein in einem Leistungssport-SVM (U18 und älter) und so sind diese ersten Plätze doch etwas überraschend. Die beiden Teams haben sich die Meistertitel mit tollen Leistungen und einem unglaublichen Teamgeist erkämpft und können auf einen international Start am U20-Europacup 2022 hoffen.
24 Medaillen für TVL U14/U16 in Thun
, Migration 2023
IMG 2614 klein 05./06.06.2021 - Die Berner Kantonalmeisterschaften sind immer sehr intensiv und durch viele zeitgleiche stattfindende Disziplinen geprägt. Dies erfordert eine hohe Anpassungsfähigkeit unserer Athleten. Dabei brachten die hochmotivierten Athleten nicht weniger als 24 Medaillen mit nach Hause, davon 7 Goldmedaillen. Auch diejenigen, die nicht mit Medaillen belohnt wurden, zeigten sehr gute Leistungen.
10 Titel und total 20 Medaillen für unser U18 und U20-Athleten*innen in Thun
, Migration 2023 LA
210605 NW KantonaleThun Meyer Hofer Kleise 05.06.2021 - An den Nachwuchs-Kantonalmeisterschaften in Thun erkämpften unsere TVL-Athleten*innen der Kategorien U18/U20 nicht weniger als 10 Meistertitel und total 20 Medaillen. Obwohl mit dem U20-SVM am folgenden Tag nochmals ein wichtiger Wettkampf auf dem Programm stand, verteilten die Wettkämpfer*innen im TVL-Dress keine Geschenke und überzeugt in fast allen Disziplinen. Gleich zwei Medaillen durften sich Marc Hofer als Doppelmeister im 100m und Weit, Sascha Meyer als Sieger über 200m und Vizemeister über 100m, Lias Kleisa als Vizemeister im Drei und Drittplatzierter über 200m sowie Lenia Bühler als dppelte Vizemeisterin im Stab und 100Hü umhängen lassen. Ebenfalls zwei Siege erzielte Joel Binggeli, für den es aber mangels Konkurrenz keine Medaillen abzuholen gab -> eigentlich eine doofe Regelung, denn Joel und alle anderen, die keine Medaillen bekamen, können ja nichts dafür, dass die Gegner nicht am Start waren. 
Nationales NW-Meeting im Wankdorf mit Top-Resultaten für unsere U18/U20
, Migration 2023 LA
210530 NW Meeting Wankdorf LiasKleisa 30.05.2021 - Der Höhenflug unserer Athleten*innen setzte sich auch am Nationalen Nachwuchsmeeting vom Sonntag 30. Mai 2021 fort. Zwar blies, wie permanent in den letzten 3 Wochen, ein kräftiger Wind, der die Sprints mit Gegenwind bremste und die Sprünge zur Lotterie werden lies. Doch trotz herausfordernden Bedingungen gelangen unseren Stars von morgen z.T. Top-Resultate. Einzelne Athleten*innen aus dem starken Kollektiv herauszunehmen ist fast nicht möglich und würde allen abderen nicht gerecht. Daher empfehlen wir die Konsultation der Rangliste und das Stilstudium der Bildergalerie. Link auf die Bildergalerie, NW-Meeting Wankdorf, 30.05.2021 [leichtathletik/galerie-la/category/147-nw-meeting-wankdorf-30-05-2021]Bild: Lias Kleisa, U18, im Dreisprung
UBS Kids Cup Interlaken – das Pendant zum Nachwuchsmeeting der «Grossen»
, Migration 2023
Kiki Podest klein 30.05.2021 - Am letzten Sonntag sind nun auch die jüngsten LeichtathletInnen in die Kids Cup Saison gestartet. Das Teilnehmerfeld des TV Länggasse in Interlaken war noch sehr übersichtlich, aber die Leistungsträger waren in fast allen Kategorien vertreten.
Nachwuchs Meeting Wankdorf; TVL U16 - Schnell wie der Blitz.
, Migration 2023
Nachwuchsmeeting klein 30.06.2021 - Unsere U16-Athleten konnten sich am Sonntag der Konkurrenz auf nationaler Ebene stellen und sie haben gezeigt, was sie drauf haben! Alle konnten ihr Talent in technischen Disziplinen und/oder Rennen zum Ausdruck bringen.Shania Binggeli hatte einen guten Tag und zeigte dies mit einer Zeit von 10,57 s in den 80 m und 13,02 s in den 80 mH, was gleich doppelt die Erfüllung der Qualifikationslimite für die U16-Schweizermeisterschaften bedeutet. Yessic Schibler mit 6,65 m und Andrea Cerullo mit 6,00 m im Weitsprung haben mehr als überzeugt und sind ebenfalls für die Schweizer Meisterschaften qualifiziert.
13 persönliche Bestleistungen am 4. Berner Mini-Meeting
, Migration 2023 LA
210522 MiniMeeting4 AnjaDubler 22.05.2021 - Beim 4. und vorläufig letzten Berner Mini-Meeting erzielten unsere Athleten*innen nicht weniger als 13 persönliche Bestleistungen und zeigten auf eindrückliche Art, dass die Form stimmt. Hätte der Wind teilweise etwas weniger unterstützt, wären sogar noch mehr PB möglich gewesen. Rückenwindböen von über +2.0m/s verhinderten aber, dass es einige Resultate in die offizielle Bestenliste schaffen. Aus all den tollen Leistungen sind die 100er Resultate der Sprinterinnen und Sprinter hervorzuheben: Anna Rotter, Daniela Schlatter und Jil Reber liefen Top-Zeiten und auch die U18-Jungs zeigten super Leistungen. Bei den Jungs blies der Wind mit +2.1 allerdings ein Hauch zu stark für die offizielle Anerkennung als Bestleistung. Auch zu überzeugen wussten unsere Stab- sowie die Weitspringerinnen (Bild Anja Dubler).
Wind und Regen vereiteln Spitzenresultate am 3. Berner Mini-Meeting
, Migration 2023 LA
210515 BernerMiniMeeting3 AnnaRotter 15.05.2021 - Garstige Bedingungen erschwerten unseren Athlten*innen beim 3. Berner Mini-Meeting die Jagd nach SM-Limiten und persönlichen Bestleistungen. Bei Wind und Regen sowie Temperaturen um die 12°C war bei einigen die Muskulatur nicht geschmeidig genug und der Kopf (zu) wenig euphorisch. Trotzdem kämpften alle tapfer und teilweise gab es auch Top-Resultate. So warf Joel Binggeli den Diskus auf fast 23m und Anna Rotter sprang im Weit mit etwas zu viel Windunterstützung tolle 5.75m. Lucien Jenni erzielte im Hochsprung ebenfalls eine PB und übersprang 1.73m.Link auf die Bildergalerie des 3. Berner Mini-Meetings [leichtathletik/galerie-la/category/146-3-berner-mini-meeting-wankdorf-15-05-2021]Download Gesamtrangliste des 3. Berner Mini-Meetings [component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=283:3-berner-mini-meeting-wankdorf-15-05-2021]
Nass-kühles Wetter und Gegenwind am 2. Berner Mini-Meeting
, Migration 2023 LA
210514 BernerMiniMeeting2 14.05.2021 - Beim dritten Wettkampf der Kleinmeeting-Serie in Bern, starteten am Freitagabend nur 4 U18-Athleten*innen des TVL. Anja Dubler lief zum ersten Mal die 100Hü der Kategorie U18 und war mit der gelaufenen Zeit weniger zufrieden als mit der Tatsache, dass ein sauberer Lauf im 3-er Rhythmus ja eigentlich kein Problem darstellt. Unsere U18-Spinterjungs duellierten sich über 100m, wobei Sascha Meyer die Nase knapp vor Marc Hofer und Noé Bühlmann hatte. Auch über 150m zeigte Sascha eine tolle Leistung und realiserte in 17.00 ebenfalls die Tagesbestzeit.Link zur Bildergalerie des 2. Berner Mini-Meetings, 14.05.2021 [leichtathletik/galerie-la/category/145-2-berner-mini-meeting-wankdorf-14-05-2021]
Tolle Leistungen beim TVL Mini-Meeting im Neufeld
, Migration 2023 LA
210512 TVL MiniMeeting SariWerlen 12.05.2021 - Mit selbst organisierten Kleinstmeetings bietet der TVL seinen Athleten*innen die Möglichkeit, auch in unsicheren Corona-Zeiten Wettkämpfe zu bestreiten. Nach Samstag 8. Mai im Wankdorf/Neufeld fand am Mittwoch 12. Mai auf dem Neufeld das zweite Mini-Meeting statt. Über 150m, 300m, 300Hü und im Weitsprung gingen 23 TVLer und 3 Gastathleten an den Start. Daniela Schlatter überzeugte erneut mit der Egalisierung des am Samstag gesprungen Weitsprung-Vereinsrekords von 6.27m. Ebenfalls zu überzeugen wussten Seraina Lerf (U20) mit einer tiefen 40er Zeit über 300m oder Anna Rotter (U20) mit 5.71m sowie Sari Werlen (U18) mit 5.16m im Weitsprung. Bei den Herren lief Luca Flück die 300m in guten 34.28".Bild: Sari Werlen bei ihrem 5.16m Sprung
Schnällschte Mittelländer 2021 – Ein erfolgreicher Saisonstart für die U10 und U12
, Migration 2023
Romeo Bürki U10 Entscheid Sprint klein 09.05.2021 - Schöner hätten die Wetterbedingungen nicht sein können. Am frühen Vormittag war es zwar noch etwas frisch, aber die ersten Sommersonnenstrahlen haben dies schnell geändert. Auch der leichte Wind hat viel zu wunderbaren Wettkampfbedingungen beigetragen und die Athletinnen und Athleten nach ihren Rennen, sei dies der Sprint oder die 1000m, wieder erfrischt. Herzliche Gratulation zu all den guten Leistungen und vor allem auch den Qualifikationen (bei einigen sogar in beiden Disziplinen!) für den Kantonalfinal!
Schnällste Mittuländer - U14 /16 - Der Wettkampf macht seinem Namen alle Ehre!
, Migration 2023
schnellste 2021 klein 09.05.2021 - Es wäre einfacher, die Schönheit jeder Farbe eines Feuerwerks am 1. August zu erzählen, als die Qualität der Leistungen aller unserer Athleten während dieses Wettkampfes zusammenzufassen und hervorzuheben.Von den 46 TVL-Athleten, die teilgenommen haben, haben wir 13 Qualifikationen für den kantonalen Sprintfinal, der am 3. Juli in Thun stattfinden wird und 10 Qualifikationen für den kantonal Final der Mille Gruyère, der am 27. August 2021 in Interlaken ist.
2x Vereinsrekord und PB-Festival am 1. Berner Mini-Meeting
, Migration 2023 LA
210508 MiniMeeting DanielaSchlatter 08.05.2021 - Zum Auftakt der Saison organisieren die Berner LA-Clubs eine Reihe von Mini-Meeting, um den Athleten*innen auch unter Corona-Bedingungen sichere Startmöglichkeiten zu bieten. Beim ersten Meeting im Wankdorf und Neufeld vom Samstag, 8. Mai zeigten unsere Springer*innen, Werfer*innen und Sprinter*innen, dass sie bereits in ausgezeichneter Form sind und erzielten persönliche Bestleistungen 'en masse'. Überragend war Daniela Schlatter, welche im ersten Sprung der Saison gleich ihre Weitsprung-PB pulverisierte und den TVL-Vereinsrekord von 6.14 auf 6.27m hochschraubte. Auch Nicole Jarolim erzielte mit der 3kg-Kugel und 12.46m einen neuen Vereinsrekord. Fotos des Berner Mini-Meeting #1 vom 8. Mai 2021 [leichtathletik/galerie-la/category/143-1-berner-mini-meeting-wankdorf-08-05-2021]  
Aarno Liebl läuft am Int. Läufermeeting in Pliezhausen (D)
, Migration 2023 LA
210508 LaeufermeetingPliezhausen AarnoLiebl 08.05.2021 - Aarno strahlt übers ganze Gesicht «So g***» sprudelt es aus ihm heraus, noch etwas aus der Puste, der Schlusssprint hat seinen Tribut gefordert. Aarno Liebl hat in Pliezhausen seinen ersten 2000m Steeple Wettkampf absolviert in ordentlichen 6:31.02, das wird Peter Mathys später am Telefon sagen. Der erste Wassergraben mit anschliessendem Vollbad war der Startschuss nochmals im Feld von ganz hinten anzufangen! Es wurde bei jedem Hindernis besser und es folgte auch kein Vollbad mehr. Ein Verdienst von Gubi bei dem Aarno seit Jahresbeginn in der Hürdengruppe mittrainieren kann. Website des Anlasses [https://www.meeting.lv-pliezhausen.de]
Erste Auftritte in Lyss für einige U16 und U14
, Migration 2023
Yessic Seeland k 01.05.2021 - Einige Athleten nutzen die Nähe zu diesem "schnällsten Seeländer" Wettkampf in Lyss, um im Sprint und über 1000m bereits erste sehr gute Leistungen zu zeigen. Viele PB's und für diejenigen TVL-Athleten mit Wohnsitz im Seeland, resultierten gar Podestplätze und Titel, inklusive Kantonalfinalqualifikation. Herzlichen Gratulation an den Athletinnen und Athleten
TVL LA-Sponsorenwoche 2021
, Migration 2023 LA
210428 Sponsorenevent 30.04.2021 - Zum Start in die Sommersaison 2021 fand auch dieses Jahr der traditionelle Sponsorenevent statt. Allerdings konnte wegen der anhaltenden Corona-Situation nicht wie üblich ein grosses Fest mit über 150 Anwesenden organisiert werden, sondern der Sponsorenwettkampf wurde in die ordentlichen Trainings über die ganze Woche eingebunden. Am Mittwoch, 28. April absolvierten die U10/U12 sowie die U14/U16 den Wettkampf mit fachkundiger Betreuung unserer Leistungssport-Athleten*innen im Stadion Liebefeld. Auch die beliebe Nagelschuhbörse fand an diesem Abend statt.Bildergalerie des Sponsorenwettkampfs vom 28. April im Liebefeld [leichtathletik/galerie-la/category/142-sponsorenevent-2021-28-04-2021]
Trainingslager 2021 der Sprint-, Sprung- und Hürdengruppe in Bern
, Migration 2023 LA
210425 TL2021 25.04.2021 - Anstelle des traditionellen Trainingslagers im Süden Europas organisierten die Gruppen von Silvan Lutz (Sprint Frauen), Adi Gubler (Hürden), David Spichiger und Mischa Kraus (Weit-/Dreisprung) und Chiara Sansoni (Hoch) ihr Trainingslager aufgrund der anhaltenden Corona-Situation in Bern. Vom 17.-25. April trainierten die rund 30 Athleten*innen unter beinahe optimalen Bedingungen im Stadion Wankdorf. Am Fr, 23. April fand ein Wanderausflug auf den Dentenberg als Abwechslung und zur Erholung statt, in dessen Rahmen auch die Ansprachen gehalten wurden, die von allen, die erstmals in einem TL dabei sind, vorgetragen werden müssen. Das Lager wurde am letzten Tag mit der Trainingslagermeisterschaft abgeschlossen. Bilder sagen mehr als tausend Worte und so empfehlen wir die Bildergalerien zu geniessen.
TVL Kleider: Ausverkauf im Outlet-Bereich
, Migration 2023 LA
210501 Kleideraktion outlet 01.05.2021 - Pünktlich auf den Beginn der Sommersaison startet heute, 1. Mai, der Ausverkauf im Kleider Shop. Der perfekte Moment also, um einen Blick in deinen Kleiderschrank zu werfen und ihn wieder mit roten Shirts und Trainerjacken zu füllen. Während einem Monat profitierst du im Outlet Bereich des Online Shops von unschlagbaren Aktionen. Wettkampfshirts sind bereits für fünf Franken zu haben. Vorbeischauen lohnt sich also garantiert!
Test
, Migration 2023 LA
Test
U14/U16 inoffizieller Wettkampf, Hindernisse und Geschwindigkeit
, Migration 2023
210321 NW Trainingswettkampf Aline Meyer Shania Binggeli 21.03.21 - Am ersten Tag des Frühlings fand der zweite interne Wettkampf für den TVL U14/U6 Nachwuchs statt. Diese zweite Einheit ermöglichte es, die Sprint- und Hürdensaison zu eröffnen und den aktuellen Fitnesszustand unserer jungen Athleten zu ermitteln.Dank der wertvollen Hilfe von Eltern und Brüdern der Athleten (natürlich mit Maske), konnten wir in einer kurzen Zeit viele verschiedene Variationen von Hürdenläufen anbieten.Bild: Aline Meyer (links) und Shania Binggeli (rechts)
Einladung zur TVL-Frühjahrsfestwoche 2021
, Migration 2023
210319 Fruehjahrsfestwoche
Nationale Spitzenleistungen beim NW-Meeting in Magglingen
, Migration 2023 LA
210320 Perue Sprint Marc Hofer Sascha Meyer 20.03.21 - Als Formtest für unsere U20 und jünger Athletinnen und Athleten wurde am 20. März 2021 ein Sprint- und Hürdenmeeting in Magglingen organisiert. Neun unserer Nachwuchssprinter nutzten die Gelegenheit und gingen ohne grosse Wettkampfvorbereitung direkt aus dem Training heraus an den Wettkampf. Entsprechend wurden die Erwartungen vor dem Wettkampf etwas nach unten korrigiert, doch was dann im Wettkampf abgeliefert wurde, war ein wahres Feuerwerk! Über ein Duzend PB und z.T. herausragende Zeiten resultierten bei den 60m und 60m Hürdensprints. Link zur den kompletten Resultaten [https://www.swiss-athletics.ch/de/live-resultate/]Foto: Marc Hofer (mitte) und Sascha Meyer (rechts), by athletix.ch
Einladung zur TVL-Frühjahrsfestwoche 2021
, Migration 2023 LA
210319 Fruehjahrsfestwoche 19.03.21 - Der Frühling kommt, die Sommersaison rückt näher und der TVL LA-Früjahrsevent steht vor der Tür. Auch wenn die aktuelle Pandemiesituation einen grossen Anlass im Liebefeld wie in den vergangenen Jahren nicht möglich macht, wollen wir die neue Saison mit unserem traditionellen Event einläuten. Wir integrieren die Aktivitäten des Events in die geplanten Trainings der Woche vom 26.-30. April 2021 und werden so den Sponsorenwettkampf, das Traning mit den Top-Athletinnen und Athleten und die Nagelschuhbörse durchführen. Details über die genaue Druchfürhung bekommt ihr von euren Trainern. Sammeln von Gönnern könnt ihr aber bereits heute starten. Los gehts!Flyer TVL LA-Frühjahrsfestwoche 2021 [component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=278]
U14/U16 inoffizieller Wettkampf, mehrere PBs und viel Spass!
, Migration 2023
Foto 07.03.21 12 25 09 klein 07.03.21 - Da wir seit dem 1. März 2021 wieder Wettkämpfe veranstalten dürfen, haben wir die Gelegenheit genutzt und einen internen Wettkampf im Stadion Neufeld durchgeführt. Natürlich unter Berücksichtigung sämtlicher aktuell gültigen Schutzmassnahmen. In den Disziplinen Weit (Zone), Kugelstossen, 200m und 1000m konnte unser Nachwuchs Vollgas geben.
Update Corona-Situation: LA-Trainings ab 1. März
, Migration 2023 LA
210110 Covid Update 26.02.2021 - Basierend auf den Entscheiden des Bundesrats von letztem Mittwoch hat auch die Stadt Bern die Regelungen der Sportanlagen angepasst. Kurz zusammengefasst:1. Bis und mit U20 + ein Jahr (Jahrgang 2001) können alle Trainings unter Einhaltung der Schutzmassnahmen uneingeschränkt in- und outdoor stattfinden. Zu unserer Freude gilt neu der Jahrgang als Zulassungskriterium, nicht das Geburtsdatum.2. Outdoor, auch im Wankdorf und dem Neufeld, sind Trainings unter Einhaltung der Schutzmassnahmen bis zu einer Gruppengrösse von 15 Personen erlaubt.Es gilt allerdings zu beachten, dass das Virus immer noch kursiert und wir zu den gewonnenen Freiheiten Sorge tragen müssen. Bitte haltet immer den 1.5m-Abstand ein und tragt auch outdoor ein Maske, wenn es das Training erlaubt.
Toller 6. Rang von Valérie Guignard an der Hallen-SM in Magglingen
, Migration 2023 LA
210221 Hallen SM ValerieGuignard 21.02.2021 - Die 2021er Austragung der Hallen-Schweizermeisterschaften, welche durch die LA-Bern perfekt organisiert wurde, musste leider unter Ausschluss von Zuschauern und grossen Teilen von Athletinnen und Athleten durchgeführt werden. So erlaubte das Corona-Konezpt für Wettkämpfe des BAG nur Starts von Swiss Starters (Nationalmannschaftsmitgliedern), Swiss Starters Future und Staffel-Kaderathleten*innen. Trotz den reduzieten Feldern, fanden spannende und hochkarätige Wettkämpfe statt.Mitten in die Schweizer Elite lief auch unser U18-Hürdenläuferin, Valérie Guignard, welche in einem starken Feld tolle 6. wurde. Gratulation!
5 Starts, 5x PB bei den ersten beiden Hallenmeetings in Magglingen
, Migration 2023 LA
210206 TimoCastrini 60m 07.02.2021 - Nach langer Durststrecke dürfen wir mit grosser Freude wieder einmal über sportliche Highlights berichten. In Zeiten von Corona-Einschränkungen und massenhaft Negativmeldungen ist dies eine wahrliche Wohltat. Und nicht nur die Tatsache, dass wir wieder über LA-Resultate berichten dürfen, macht Freude, sondern auch die Leistungen an sich sind absolute Klasse. Valérie Guignard und Timo Castrini, unsere beiden Swiss Starters Future, starteten an den letzten beiden Wochenenden in Magglingen und legten bei total 5 Rennen gleich 5 mal eine PB hin. Wow!Bild: Timo Castrini, 60m (athletix.ch)
Support your Sport - Jetzt mitmachen
, Migration 2023 LA
Migros - Support your Sport 03.02.2021 - Ab heute könnt ihr den TV Länggasse Leichtathletik mit der Aktion "Support your Sport" von der Migros unterstützen. Sammelt fleissig Vereinsbon, diese gibt es bei jedem Einkauf im Migros-Supermarkt, online bei shop.migros.ch und bei SportXX pro 20 CHF an der Kasse. Die Erlöse werden für die nächste Schweizer Vereinsmeisterschaft eingesetzt. Der TVL nimmt zum ersten Mal seit gut 10 Jahren als eigenständiger Verein an der Vereinsmeisterschaft teil. Mit dem klaren Ziel des Aufstiegs! Das Geld wird in die Logistikaufwände und einen unvergesslichen Teamevent investiert. Die Grösse der Untersützung ist abhängig von der Anzahl Bons. Also Los! Sammelt und löst eure Bons für uns ein, mobilisert auch eure Freunde und Familie. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen, tollen Anlass und einen gestärkten TVL Spirit sowie sportliche Zukunft. Vielen Dank für euren Support!
LA Bern: Helferaufruf für 2021
, Migration 2023 LA
210110 Helferaufruf LABern 10.01.2021 - Auch im neuen Jahr organisieren wir etliche Leichtathletik-Wettkämpfe und trotz Corona-Pandemie, finden im Februar 2021 zwei Anlässe statt. Für unsere Nationalkaderathleten finden am Wochenende vom 6./7. Februar die Hallen-Mehrkampf Schweizermeisterschaften statt und zwei Wochen später, am 20./21. Februar gehen die Aktiv Hallen-Schweizermeisterschaften über die Bühne. Auch wenn die Teilnahmefelder deutlich kleiner sein werden als bei den gleichen Anlässen in der Vergangenheit, braucht es etliche Helfer, die unser OK tatkräftig unterstützen. Danke für deine Mithilfe.
Update Corona-Situation: LA-Trainings ab 11. Januar
, Migration 2023 LA
210110 Covid Update 10.01.2021 - Ab Montag, 11. Januar sind Trainings in den Hallen der Stadt Bern wieder erlaubt und die Restriktionen, welche ab 22. Dezember gültig waren, werden angepasst. Allerdings dürfen nur bestimme Gruppen vom Trainingsangebot profitieren. Erlaubt sind Nachwuchstrainings mit Kindern bis und mit 15 Jahren (bis zu ihrem 16. Geburtstag) sowie Trainings von Leistungssportlerinnen- und Sportlern. Unter dem Begriff Leistungssport fallen Athleten/innen, welche dem Nationalkader angehören, mind. eine Swiss Olympic Talent Card Regional haben oder SM-Finalniveau aufweisen.Unsere Trainer/innen sind informiert und für die Umsetzung der Vorgaben verantwortlich. 
Happy 2021!
, Migration 2023 LA
210104 NeujahrsgrussZoom 04.01.2021 - Wir wünschen allen TVL-Mitgliedern und ihren Angehörigen alles Gute fürs 2021. Möge das neue Jahr die Pandemie hinter sich lassen und bald wieder einen normalen Trainings-, Wettkampf- und Vereinsalltag zulassen. Leider braucht es dazu noch etwas Geduld. Dass die gute Stimmung aber auch in schwierigen Zeiten nicht verloren zu gehen braucht, zeigt das Bild unseres Zoom-Konditionstrainings: stellvertretend für alle wünschen die TVL-Springer/Sprinterinnen gute Gesundheit und viel Glück im neuen Jahr.
LAAP 2020 Corona konform als "Sportschau"
, Migration 2023 LA
201106 LAAP2020 06.11.2020 - Die LAAP 2020 (Mitgliederversammlung der TVL LA) wurde wegen den Corona-Einschränkungen nicht wie geplant im Kino Bubenberg, sondern als Video-Onlineevent durchgeführt. Aus dem Studio von Raw'filers sendete der Vorstand die LAAP in Form einer Sportshow. Der Rückblick auf die sportlichen Highlights gipfelte in der Ehrung der beiden Vereinsrekorde sowie der Auszeichnungen der Newcomer/in und der Athleten/in des Jahres. Im zweiten Teil wurden Laura Kalbermatter und Philipp Yao mit der Ehrennadel geehrt und Adrain Gubler erhielt die Ehrenmitgliedschaft.Nach 12 Jahren tritt David Spichiger als Präsident ab und übergibt das Zepter an Christian Stephan. David verbleibt als Chef Leistungssport im Vorstand der LA.  
Neue TVL Ewige-Top20-Rangierungen im 2020
, Migration 2023 LA
201101 Top20 01.11.2020 - Auch im Jahr 2020 erzielten etliche TVL-Athleten und -athletinnen Top-Leistungen und sicherten sich mit ihren Resultaten einen Eintrag oder eine Verbesserung in der Ewigen Top-20 Bestenliste des TVL. Mit Freude dürfen wir auch zwei TVL-Rekorde zur Kenntnis nehmen: Daniela Schlatter verbesserte den 26 Jahre alten Weitsprungrekort von Manuela Marxer um 1cm und sprang an der Aktiv-SM in Basel mit 6.14m eine neue Bestmarke. Einen noch älteren Rekord aus dem Jahr 1991 verbesserte Valérie Guignard, welche bei den U18 über 100Hü (76.2cm) den Rekord von Marion Zryd pulverisierte und von 14.66 auf 13.93" senkte.Die Aktualisierung der Bestenliste 2020 umfasst total 5 Einträge bei den Männern und 17 bei den Frauen. 
Das Jahr 2020: speziell und herausfordernd - TVL LA-Jahresbericht 2020
, Migration 2023 LA
201101 Jahresbericht19 2020 01.11.2020 - Der Jahresbericht 2020 der TVL Leichtathletik blickt zurück auf ein aufregendes, bewegtes und, durch Corna geprägt, auch äusserst spezielles Jahr. Während der Berichtsperiode vom 1. Oktober 2019 bis 30. September 2020 hat sich der Verein trotz weltweiter Pandemie und einschneidenden Massnahmen im Trainings- und Wettkampbetrieb erfreulich weiterentwickelt und diverse Meilensteine gesetzt. Bei den Geschehnissen stechen der Austritt aus der LG Bern, der Generationenwechsel im sportlichen Bereich sowie das Projekt TVL LA 2.0 hervor. Erstmals seit über 10 Jahren hat die TVL LA wieder über 500 Mitglieder und das Vereinkapital konnte massiv aufgestockt weden. 
Update Covid-19: TVL-Trainings im Leistungssport bis Fr, 06.11.2020
, Migration 2023 LA
201029 Covid Info Liebe Athletinnen, liebe Athleten,Liebe Trainerinnen, liebe Trainer,Seit letzten Freitag und der Kommunikation des Kantons Bern über die neu verordnetetn Covid-Massnahmen herrscht unter uns Sportlern grosse Unsicherheit, da es doch widersprüchliche Vorgagen von Bund, Kanton und der Stadt gibt. Als Sorgfalts- und Sofortmassnahme haben die meisten Trainingsgruppen die Trainings diese Woche ausgesetzt oder sind auf Online-Lösungen und individuelle Trainings ausgewichen. Danke für die rasche uns vernünftige Reaktion. Aber wie geht es nun weiter?
Einladung zur LAAP: 6. November 2020, 19.00 (online)
, Migration 2023 LA
201023 Einladung LAAP2020 Lieber Mitglieder der TVL Leichtathletik,Liebe Kolleginnen und Kollegen,Ich freue mich, euch zur LAAP vom 6. November 2020 einzuladen. Der Vorstand hat nach sorgfältiger Evaluation der Lage beschlossen, die jährliche Zusammenkunft aller TVL-Leichtathleten nicht im gewohnten Rahmen durchzuführen und die Versammlung online abzuhalten. Die aktuelle Entwicklung der Covid-19 Infektionen verheisst nichts Guten und wir möchten kein unnötiges Risiko eingehen und die Gesundheit unserer Mitglieder gefährden. So findet ein in vielerlei Hinsicht spezielles Jahr auch ein spezielles Ende.Wir bedauern die Umstände sehr, hoffen aber trotzdem auf zahlreiches Zuschalten. Es wird auch dieses Jahr nicht langweilig, das versprechen wir!
Mille Gruyère Finale 2020 in Monthey - Ein weiteres nationales Podest für den TVL
, Migration 2023
200926 MilleGruyereFinalAarnoLiebl 26.09.2020 - Mit vier Athleten/innen reiste die TVL Delegation an den Final des Mille Gruyère nach Monthey, für welchen sie sich an lokalen und regionalen Ausscheidungen qualifiziert hatten. Ganz vorne mitlaufen konnte erneut Aarno Liebl bei den M15 und ersprintete sich in einem packenden Finale die Bronzemedaille in 2:39.04, nur 14 Hundertstelsekunden vor dem Viertplatzierten.
Herbstsprungmeeting im Wankdorf: vom Winde verweht
, Migration 2023 LA
200926 BernerHerbstsprungmeeting TanjaMuralt 26.09.2020 - Zum Saisonabschluss nutzten noch etliche unserer Athletinnen die Gelegenheit, am Berner-Herbstsprungmeeting im Wankdorf nochmals auf die Jagd nach tollen Resultaten zu gehen. Dies gelang dann trotz nass-kaltem Wetter mit beachtlichen Leistungen, doch leider spielte der zu starke Rückenwind oft Spielverderber, so dass die neuen Bestleistungen den Weg in die offizielle Bestenliste nicht finden werden. Tanja Muralt überzeugte sowohl im Weit und im Drei und gewann beide Wettkampfe mit tollen Weiten. Doch in beiden Wettkämpfen unterstützte der Wind eben etwas zu viel.Link auf die Bildergalerie [leichtathletik/galerie-la/category/138-berner-herbstrsprungmeeting-wankdorf-26-09-2020]
Zum Saisonabschluss ein Meister-, ein Vizemeistertitel und ein Rekord der U16 Staffeln
, Migration 2023
Staffel SM klein 20.09.2020 - Am Sonntag, 20. September fanden in Zug die Schweizermeisterschaften der Staffeln statt. Der TVL trat mit drei Teams und mit klaren Zielen an, Podestplatz für die U16 Mädels und Titel sowie Rekord für die U16 Jungs – alle drei Zielsetzungen wurden erfüllt.
Starke Leistungen an der Staffel-SM 2020 in Zug
, Migration 2023 LA
200920 Staffel SM 2020 TVL Mannschaft2 20.09.2020 - Bereits im Vorfeld konnte aufgrund der Mannschaftsmeldungen davon ausgegangen werden, dass diese Meisterschaften gut besetzt sein würden. Der TV Länggasse startete erstmals sein zehn Jahren wieder im eigenen Dress unter eigenem Label. Die Resultate der Berner Truppe um David Spichiger und am Vormittag um Adrian Gubler waren umso erfreulicher, als dass sie so nicht unbedingt erwartet werden durften. Von den Resultaten der U16 und jünger wird an anderer Stelle berichtet.Aus den tollen Resultaten stechen die beiden Vizemeistertitel der Männer über 3x1000m und in der Olympischen Staffel hervor.Link zur Bildergalerie [leichtathletik/galerie-la/category/137-staffel-sm-zug-20-09-2020] und der Rangliste [https://www.zug2020.ch/resources/downloads/rangliste-zug2020.pdf].
Grossartige Leistungen am Swiss Athletics Sprint Finale in Interlaken
, Migration 2023
swissathleticssprint CH klein 19.09.2020 - Es ist immer wieder ein Wahnsinnserlebnis, wenn die Laufbahn mitten in der Stadt ausgerollt und zusammengeklebt wird. Dieses Jahr war die Kulisse das Viktoria Jungfrau Hotel in Interlaken. Der Anlass war super organisiert und es herrschte trotz Regen eine geniale Stimmung.
2. Tag der Aktiv-SM in Basel: Vereinsrekord und 4. Rang für Daniela Schlatter
, Migration 2023 LA
200912 SM Aktive2 DanielaSchlatter 12.09.2020 - Mit einem neuen TVL-Vereinsrekord sprang Daniela Schlatter am zweiten Tag der Aktiv-SM in Basel mitten in die starke Schweizer Weitsprungspitze und verpasste die Bronzemedaille um lediglich 9cm. Der 4. Rang ist der Lohn für einen präzisen und fokussierten Aufbau auf diesen Wettkampf hin. Ebenfalls Rang vier erreichte unser U18-Athlet Silvan Ryser mit erneute übersprungenen 2.00m im Hochsprung. Damit bestätigte er den 2m-U18-Meisterschaftssprung von letztem Wochenende und sorgte so auch bei den Aktiven für eines der TVL Highlights.Nicht um die Medaillenränge mitkämpfen konnten Kiflay Mengestabe im Final über 1500m und Luca Flück im Final über 400m. Unsere drei 200m-Läufer, Silvan Lutz, Ralf Kurath und Nick Stalder verpassten den Sprung in den Finallauf und schieden in den Vorläufen aus.
1. Tag der Aktiv-SM in Basel: 2 Finalqualis und viel Pech bei den Mittelstrecklern
, Migration 2023 LA
200911 Aktiv SM LucaFlueck 11.09.2020 - Am ersten Tag der Aktiv-SM in Basel lösten Kifaly Mengestabe über 1500m und Luca Flück über 400m das Ticket für die Finalläufe vom Samstag. Alle anderen Startenden verpassten die Quali für die Halbfinals oder Finals z.T. ganz knapp und mit viel Pech. So mussten Sina Sprecher, Pascal Furtwängler und Reto Ramseier jeweils im 1. Vorlauf an den Start und wurden nach einem Bummelrennen im Endspurt auf die Plätze verwiesen. So reichte es weder als Seriensieger noch als Lucky-Looser für den Final. Pascal verpasste die Quali um minime 7 Tausendstelsekunden.Über 100m der Frauen zeigte Daniela Schlatter eine Starke Leistung und lief bei 1.6m/s Gegenwind in 12.45" ins Ziel. Anna Rotter verpasste die Quali in 12.73" deutlich.
Junior Staffel Challenge - Wettkampf im Wankdorf statt Training
, Migration 2023
200911 JuniorStaffelChallenge Wankdorf1
Ein weiterer Titel und total 3 Medaillen am 2. Tag der U16/U18-SM in Lausanne
, Migration 2023 LA
200906 SMU16 U18 Lausanne Medaillengewinner 06.09.2020 - Auch am zweiten Tag der U16/U18-SM in Lausanne waren die TVL-Farben mehrfach auf dem Podest vertreten. Anja Dubler durfte sogar zweimal auf das Treppchen steigen und liess sich bei den U16W über 80Hü Gold und im Weitsprung Silber umhängen. Den Medaillensatz komplettierte Sascha Meyer, welcher über die Kurzhürden bei den U16M eine kämpferische Topleistung zeigte und sich als dritter ins Ziel warf. Weniger Wettkampfglück hatte hingegen Valérie Guignard, welche zwar eine super Zeit lief und erstmals in ihrer Karriere unter 14" lief, das Podest sowie den 2. Rang aber um 3 Hundertstel verpasste.
2 Titel und 3 Vizemeister am 1. Tag der U16/U18 SM in Lausanne
, Migration 2023 LA
200905 SMU16 U18 Lausanne Medaillengewinner 05.09.2020 – Der TVL war am 1. Tag der U16/U18 mit zwei Schweizermeistertitel und drei Silbermedaillen der erfolgreichste Verein überhaupt. Aus den 15 Starts unserer Athleten/innen resultierten 5 Medaillen, 4 weitere Finalplatzierungen und eine Halbfinalquali. Meistertitel feierten Silvan Ryser mit erstmals übersprungenen 2m im Hoch und Aarno Liebel mit einem souveränen Sololauf über 2000m. Silber durften sich Océane Köchli im Drei, Marc Hofer im Weit und Fiona Heinzmann im Stab umhängen lassen.
Ein weiterer Titel und total 3 Medaillen am 2. Tag der U16/U18-SM in Lausanne
, Migration 2023
200906 SMU16 U18 Lausanne Medaillengewinner 06.09.2020 - Auch am zweiten Tag der U16/U18-SM in Lausanne waren die TVL-Farben mehrfach auf dem Podest vertreten. Anja Dubler durfte sogar zweimal auf das Treppchen steigen und liess sich bei den U16W über 80Hü Gold und im Weitsprung Silber umhängen. Den Medaillensatz komplettierte Sascha Meyer, welcher über die Kurzhürden bei den U16M eine kämpferische Topleistung zeigte und sich als dritter ins Ziel warf. Weniger Wettkampfglück hatte hingegen Valérie Guignard, welche zwar eine super Zeit lief und erstmals in ihrer Karriere unter 14" lief, das Podest sowie den 2. Rang aber um 3 Hundertstel verpasste.
2 Titel und 3 Vizemeister am 1. Tag der U16/U18 SM in Lausanne
, Migration 2023
200905 SMU16 U18 Lausanne Medaillengewinner 05.09.2020 – Der TVL war am 1. Tag der U16/U18 mit zwei Schweizermeistertitel und drei Silbermedaillen der erfolgreichste Verein überhaupt. Aus den 15 Starts unserer Athleten/innen resultierten 5 Medaillen, 4 weitere Finalplatzierungen und eine Halbfinalquali. Meistertitel feierten Silvan Ryser mit erstmals übersprungenen 2m im Hoch und Aarno Liebel mit einem souveränen Sololauf über 2000m. Silber durften sich Océane Köchli im Drei, Marc Hofer im Weit und Fiona Heinzmann im Stab umhängen lassen.
Grosses Meeting für die Kleinen - Bern – U10 und U12
, Migration 2023 LA
200830 GrossesMeetingFuerDieKleinen 30.08.2020 - Alle auf der Party erwarteten Gäste waren anwesend. Die Kinder, die übermotiviert waren, Leistungen zu erbringen, die U16 und U18 des TV Länggasse kamen, um enthusiastisch eine erfolgreiche Organisation der Veranstaltung zu unterstützen, die Eltern, die entweder kamen, um den Kampfrichtern zu helfen oder die Kinder zu begleiten, aber auch die Trainer, die kamen, um ihre Athleten in ihren Disziplinen zu begleiten.Alle waren da, und ohne sie wäre die Party nicht die gleiche gewesen...und sie hätte nicht einmal stattfinden können.Natürlich lud sich noch ein Gast ein und war den ganzen Tag über sehr, sehr präsent: der Regen.  Ununterbrochener Regen für den grössten Teil des Tages.Bemerkenswert war sicherlich, dass niemand sein Lächeln verloren hat. Weder die Hochspringer, die wie ein durchnässter Schwamm in einer Empfangsmatratze landen, noch die Eltern, die kamen, um ihren Nachwuchs zu unterstützen. Nichts schien diese schöne Mechanik eines Wettkampfes, der vom TV Länggasse und anderen Berner Vereinen organisiert wurde, zu stoppen.Wenn wir den Glauben an alles verloren hatten, so konnten wir ihn zumindest wiedergewinnen, wenn wir den Mut und die Geduld aller Beteiligten sahen, alles zu tun, um dieses Leichtathletikfest zu einem Erfolg zu machen.Es ist wunderbar, die Hoffnungen und Leistungen der jungen Athleten zu sehen, die sich zum Teil durch die bedeutendsten Leistungen zusammenfassen lassen.Doch bevor wir die Medaillen der U10- und U12-Athleten unseres Klubs präsentieren, konnten wir, neben sicherlich vielen anderen kleinen Anekdoten, die Freude und den persönlichen Erfolg von Emelie Baumer (U12) (3'58.88) heraufbeschwören, die seit der Wiederaufnahme des Trainings im Juni und nach vielen Versuchen ihren Wunsch geäussert hat, 1000 m in weniger als 4 Minuten zu laufen.Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner: * Eneas Diggelmann (U10), 2. Platz im Sprint 50 m (8,32), Weitsprung (3,64 m) und 1000 m (3'43.57) * Kiki Werlen (U12), 2. Platz im Hochsprung (1,25 m), Weitsprung (4,12 m) * Ambra Lia Belen (U12), 1. Platz im Weitsprung (4,19 m) * Auf dem Podiumsbild Ambra (1.) und Kiki (2.) des U12-Weitsprung Zone - sicherlich eine Spezialität des TVL Bern!Link [https://www.swiss-athletics.ch/de/live-resultate/] auf die Rangliste.Yannick G.
Grosses Meeting für die Kleinen - Bern – U10 und U12
, Migration 2023
Ambra 30.08.2020 - Alle auf der Party erwarteten Gäste waren anwesend. Die Kinder, die übermotiviert waren, Leistungen zu erbringen, die U16 und U18 des TV Länggasse kamen, um enthusiastisch eine erfolgreiche Organisation der Veranstaltung zu unterstützen, die Eltern, die entweder kamen, um den Kampfrichtern zu helfen oder die Kinder zu begleiten, aber auch die Trainer, die kamen, um ihre Athleten in ihren Disziplinen zu begleiten.Alle waren da, und ohne sie wäre die Party nicht die gleiche gewesen...und sie hätte nicht einmal stattfinden können.
Andrea Cerullo und Jill Aerni mischen das grosse Meeting für die Kleinen auf
, Migration 2023
GrossesMeeting kli 30.08.2020 - Es waren nicht sonderlich gute Bedingungen am Sonntag für einen Wettkampf. Kälte, Regen und Wind begleiteten unsere Athleten den ganzen Tag über. Beeindruckend war es, dass sich die Athleten trotz der vielen Coronaschutzmassnahmen nicht beirren liessen und ganz konzentriert und mit viel Freude ihre Disziplinen absolvierten. Und genau aus diesem Grund konnte der TVL 7 Podestplätze für sich beanspruchen, nämlich 5x Gold und 2x Silber. Je 2x Gold und 1x Silber durften sich Andrea Cerullo und Jill Aerni umhängen. Grosses Kino.
Mille Gruyère Kantonalfinal in Gümligen – grosser Erfolg für den Nachwuchs (U10 bis U16)
, Migration 2023
29.08.2020 - Es war eine wahre Freude, am MilLe Gruyère Kantonalfinal mit gesamthaft 21 Athletinnen und Athleten antreten zu dürfen, auch wenn das Wetter doch etwas frisch und uns vereinzelt mit etwas Regen begleitete. Auch an das Tragen der Masken haben die Betreuer/innen und Begleitpersonen uns mittlerweile gewöhnt. Gesamthaft können wir eine sehr erfolgreiche Bilanz ziehen und mit 2 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen und damit 4 Eintrittstickets zum Schweizerfinal am 26.09.2020 in Monthey nach Hause gehen. Herzliche Gratulation! 
TVL-Mittelstrecker in La Chaux-de-Fonds als Langsprinter am Start
, Migration 2023 LA
200826 La C d F HendrikEngel 26.08.2020 - Die Mittelstrecken-Garde von Länggasse Leichtathletik hat sich in La Chaux-de-Fonds im Rahmen ihres Aufbaus für die Schweizer Meisterschaften über 400 Meter an den Start gewagt. Die Bahn ist schnell aber rasch ist es im Jura-Städtchen ungewohnt kühl. So war es auch an diesem Mittwochabend. Es herrschte ein kühler Wind und stört nicht nur im Rennen auf der Bahnrunde, sondern auch in der unmittelbaren Vorbereitung oder in der Pause zwischen zwei Läufen. Trotzdem lassen sich die Resultate sehen.Link auf alle Resultate [https://slv.laportal.net/Competitions/Details/3652]
Daniela Schlatter springt zum ersten Mal regulär 6m.
, Migration 2023 LA
23.08.2020 – Daniela Schlatter gelang am kleinen, sympathischen Meeting in Wollerau (SZ) ihr erster regulärer Sprung auf die 6m. Mit einem starken letzten Sprung auf exakt 6.00 erreichte die gleichzeitig einen neuen Platzrekord, welcher mit einem Interview und 200 Franken belohnt wurde.
TVL überzeugt am Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal in Huttwil
, Migration 2023
swissathleticssprint klein 22.08.2020 – Mit nicht weniger als 40 Athletinnen und Athleten durfte der TVL am Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal in Huttwil antreten. Dies tat er äusserst erfolgreich: Mit 4x Gold, 3x Silber, 7x Bronze und insgesamt 8 Qualifikationen für den Schweizerfinal war am TVL wiederum kein Vorbeikommen. Wir sind sehr sehr stolz auf die Resultate unserer Sprinterinnen und Sprinter!
Ergänzungsbericht U20/U23-SM in Frauenfeld
, Migration 2023 LA
200823 NW SM Frauenfeld DarioKaufmann Eine auffällig kleine Delegation des TV Länggasse Bern in Frauenfeld. Bei guten Bedingungen wurde die Nachwuchsmeisterschaften der U20 und U23 zu einem sportlich erfreulichen Ereignis. Einige überragende Leistungen und vor allem erneute eine grosse Vielfalt an beteiligten Vereinen. Die Herkunft der Athletinnen und Athleten ist auffällig breit. 400m U20 Männer, 14 Athleten aus 12 verschiedenen Vereinen. 400m U20 Frauen, 13 Athletinnen aus 13 verschiedenen Vereinen. Die Bedingungen waren gut, der Wind am Sonntag verhinderte in einigen Disziplinen Spitzenzeiten. Auffällig war, dass die Besten der Schweiz, auch wenn sie die Aktiv Meisterschaft als primäres Ziel haben, auch an U-Meisterschaften mit Ambitionen am Start waren. Eine gute Entwicklung. Link auf den Hauptbericht der U20/U23-SM [leichtathletik/1591-u20-u23-sm]
6 Finalplätze an den U20/U23 Schweizermeiserschafen
, Migration 2023 LA
22./23.08.2020 - An den U20/U23 Schweizermeisterschaften in Frauenfeld massen sich sechs TVL-Athleten/innen mit der nationalen Spitze und durften allesamt mit einem Finalplatz nach Hause reisen. Der ganz grosse Coup und der Sprung aufs Podest blieb aber allen verwehrt und so blieben bei einigen auch die Enttäuschungsgefühle nicht verborgen. Tolle Leistungen zeigten unsere U23-Dreispringerinnen, wobei Tanja Muralt (Bild rechts) mit Platz 4 und Sabrina Wälti (Bild links) mit Platz 5 die besten Leistungen dieser Saison ablieferten. Für Tanja sind die erzielten 11.14m gar persönliche Bestleistung. Ebenfalls in starker Form zeigte sich Dario Kaufmann, welcher kurz nach dem 200m-Vorlauf auf den 4. Rang im 400m-Final lief.
Formtests beim Résisprint-Meeting in La Chaux-de-Fonds
, Migration 2023 LA
200815 Chaux de Fonds DarioKaufman NickStalder 15.08.2020 - Das beliebte Meeting Résisprint in La Chaux-de-Fonds wurde dieses Jahr zum Swiss Champs Meeting. Swiss Champs waren einige am Start, sowie auch dieses Jahr zahlreiche europäische Spitzenathleten. Zuschauer waren keine zugelassen. Damit hatte es so viele Zuschauende wie jedes Jahr, nämlich die üblichen Coaches und Startenden. Der Speaker schaffte es, mit diesen zusammen eine sehr schöne Ambiance zu kreieren. Die Temperaturen waren angenehm, so um die 21°. Störender Gegenwind auf der Gegengerade bei den Disziplinen über die Bahnrunden.  
Die schnällschte Mittuländer, U10/U12
, Migration 2023
Schnäuste klein 16.08.2020 - Etwas speziell war es schon, als die Eltern ihre Kinder um 08:15 beim Stadioneingang den maskierten Betreuern ‘abgeben’ mussten und aufgrund der Covid-Bestimmungen nicht an den Wettkämpfen zuschauen durften. Es wurde gemunkelt, dass dies einigen Eltern ganz gut passte. Die Kinder jedenfalls zeigten sich im Stadion unbeeindruckt von dieser ungewohnten Situation.
Schnäuschti Mittuländer U14/U16
, Migration 2023
16.08.2020 - Schnellste klein Schon lange ist es her, dass wir Bilder dieser Art gesehen haben. Deshalb war es umso erfreulicher, dass die TVL-Delegation, welche nicht an den SVM in Langenthal waren, voller Einsatzfreude war.Es herrschten warme Temperaturen im Neufeld-Stadion. Doch davon liessen sich unsere Boys und Girls nicht beirren. Ein ums andere Mal bewiesen sie was das Wichtigste an der Leichtathletik ist. Nämlich Spass zu haben.Trotz der langen Coronapause konnten viele Athleten und Athletinnen tolle Leistungen über 60 und 1'000 Meter zeigen und sogar eine oder zwei Medaillen abräumen. Bravo! Das Trainerteam gratuliert Euch zu einem super Wettkampf.
TVL-U16 Jungs mit neuer Schweizer Allzeit-Bestleistung in der 5x80m Staffel!
, Migration 2023
Staffel klein 16.08.2020 – Am SVM Einzel in Langenthal erreichten unsere Athletinnen und Athleten viele Top Leistungen. Besonders hervorzuheben ist der neue Schweizerrekord unserer U16 Jungs in der 5x80m Staffel in 44.68. Noch nie war in der Schweiz eine U16-Sprintstaffel so schnell.
Solide Sprintleistungen und einen Stadionrekord der TVLer in Sarnen
, Migration 2023 LA
200815 MeetingSarnen DanielaSchlatter 15.08.2020 - Eines der Highlights beim Meeting in Sarnen war zweifelsohne der neue Weitsprung-Stadionrekord der Frauen von 5.97m. Aus TVL-Sicht ist dieser Rekord umso erfreulicher, da er im 6. und letzten Durchgang von Daniela Schlatter erzielt wurde. Aber auch die anderen Springer/innen zeigten solide Resultate, insbesondere auch Anna Rotter, welche mit 5.51m zum 8. Mal und ohne Ausnahme in dieser Saison über der 5.40m-Marke blieb. Über 100m konnten die vier TVL-Vertreterinnen die super Bedingungen nicht in entsprechende Resultate umsetzen. Zwar sind die Zeiten durchaus gut, aber eben nicht berauschend.Im Hochsprung der U18 M egalisierte Lucien Jenni mit 1.65m seine PB. Link zur Gesamtrangliste [http://www.lg-unterwalden.ch/images/2020/Rangliste-RAIFFEISEN-Sommermeeting_2020.pdf]
Abendmeeting Regensdorf, 08.08.2020
, Migration 2023 LA
200808 Regensdorf SilvanLutz 08.08.2020 - Vor einigen Jahren traf sich die Schweizer Mittelstrecken-Elite zu einem Abendmeeting in Regensdorf. Zu diesem Zeitpunkt war auch noch ein 300 Meter Sprint im Programm. Oftmals die einzige Möglichkeit mitten in der Saison diese Distanz zu laufen. Am Samstag, 8. August 2020 waren neu auch die Sprintstrecken gut und vor allem mit einer beachtlichen Breite besetzt. Seit Daniel Koch findet, die Aare sei bebadbar, darf auch folgende Aussage gemacht werden. Das Meeting war dieses Jahr gut bespeakert. Link zur Gesamtrangliste [https://lcr.ch/wp-content/uploads/2020/08/Gesamtrangliste.pdf]
2. Rang für Daniela Schlatter und SM Limite für Silvan Ryser an der Swiss Jump Tour in Rotkreuz
, Migration 2023 LA
200808 SprungmeetingRotkreuz DanielaSchlatter 08.08.2020 - Bei der zweiten Station der Swiss Jump Tour machten die Weit- und Hochspringer in Rotzkreuz Halt. Die idealen, sommerlichen Temperaturen aber tückisch wechselndem Windverhältnisse sorgten für durchzogene Weitsprungresultate. Während Daniela Schlatter nach der Sommerpause immer besser in Fahrt kommt und mit tollen 5.95m auf den zweiten Platz sprang, hatten die drei anderen TVL-Springerinnen etwas mehr zu kämpfen. Silvan Ryser überzeugte im Hochsprung erneut und sprang als U18-Athlet mit 1.96m erstmals die SM-Limite der Aktiven.Beim Nachwuchsmeeting in Zofingen bestätigte Valérie Guignard ihre gute Form und lief nur knapp an einer neuen PB vorbei. Die erste Rennhälfte zeigte aber, dass sie noch grosses Potential nach oben hat und bei einem optimalen Rennen noch deutlich schneller laufen kann.
Detailbericht Sommermeeting Langenthal, 05.08.2020
, Migration 2023 LA
200805 Sommermeeting Langenthal SinaSprecher Der Sommer hat sich just rechtzeitig für das Sommermeeting in Langenthal zurückgemeldet. Somit wären die äusseren Bedingungen gut gewesen. Grosse Felder und ein Zeitplan, der diesen Feldern nicht Rechnung trug, führten zu massiven Verzögerungen. Damit gerieten die 200er zu einer Nocturne, Stirnlampen wären hilfreich gewesen. Der Organisator hat die Corona bedingten Massnahmen effizient und durchdacht umgesetzt.  Resultatübersicht der TVL-Athleten/innen [leichtathletik/1579-sommermeeting-lthal]
Saisoneinstige für die einen, PB-Jagt für die anderen am Sommermeeting in Langenthal
, Migration 2023 LA
200805 Sommermeeting Langenthal ValerieGuignard 05.08.2020 - Mit fünf persönlichen Bestleistungen überzeugten insbesondere unsere Nachwuchsathleten/innen beim Internationalen Sommermeeting in Langenthal. Mit 14.54" über 100Hü lief Valérie Guignard auf Rang 4 der aktuellen Schweizer U18-Saisonbestenliste. Auf Rang 10 der U16-Bestenliste lief Sascha Meyer über 80m in 9.66.Sina Sprecher absolvierte einen Schnelligkeitstest über 400m und lief bravurös in unter 56 Sekunden ins Ziel. Erstmals in dieser Saison am Start waren unsere Top-Langsprinter Silvan Lutz über 200m und Luca Flück über 400m. Beide erzielten gute Resultate, wobei ein Exploit aber erwartungsgemäss ausblieb.
Starke Leistungen am NW-Abendmeeting in Langenthal
, Migration 2023
15.07.2020 – Mitten in den Sommerferien, bei teils starkem Regen würde man eigentlich keine Spitzenresultate von unseren Nachwuchsathleten erwarten. Trotzdem überzeugten in Langenthal insbesondere die Hürdenläuferinnen und Hürdenläufer. Allen voran Marc Hofer mit einer neuen Schweizer Saisonbestleistung über 100m Hürden von 13.93, auch wenn hier noch einiges mehr drin liegt, v.a. auf der zweiten Streckenhälfte.Aber auch Valérie Guignard (U18W) zeigte einen gelungenen Einstieg in die Saison über 100m Hürden, mit einer sehr guten Zeit bei diesen Bedingungen von 14.89. Bei den U16W überzeugten über 80m Hürden Anja Dubler und Lenia Bühler mit 12.32 und 12.85 (PB).
Detailbericht zum Meeting de la Gruyère in Bulle
, Migration 2023 LA
200711 Bulle TimoCastrini2 11.07.2020 - Das Meeting in Bulle ist entweder Top oder Flop. Das hängt weitgehend von den klimatischen Bedingungen ab. Wenn es im Stadion Wind hat, ist es bei gutem Wetter für die Kurzsprinter und Weitspringer Rückenwind. Für die Hochspringer Gegenwind. Die Ausgabe 2020 war eine mit eben diesem Rückenwind. Die leichte Bewölkung sorgte dafür, dass auch die Temperaturen angenehm blieben.   Die notwendigen und sinnvollen Kontrollen aufgrund der Coronasituation verursachten zwar teilweise langen Wartezeiten, um das Stadion betreten zu können, doch danach wurden die Zuschauer mit umso fesselnder Leichtathletik belohnt.Link zur Resultatübersicht der TVLer [leichtathletik/1573-pb-feuerwerk-in-bulle-doch-einige-davon-mit-zuvile-windunterstuetzung]
PB-Feuerwerk in Bulle, doch einige davon mit zuviel Windunterstützung
, Migration 2023 LA
200711 Bulle DanielaSchlatter 11.07.2020 - Übermässige Windunterstützung vereiltelte am Meeting de la Gruyère in Bulle die eine oder andere, offizielle persönliche Bestleistung (PB). Trotzdem sind noch 4 gültige PB zu beklatschen, welche beweisen, dass unsere Athleten/innen toll in Form sind. PB gab es über 100m für Timo Castrini in 10.90" und Daniela Schlatter in 12.42", über 200m für unsere U16-Athleten Anja Dubler in 25.84" und über 800m für Céline Pfeiffer in 2:25.52.Ermals über die 6m-Marke sprang Daniela Schlatter im Weit (Bild). Die beiden 6m-Sprünge mit mehr als 2.0m/s Windunterstützung werden allerdings den Einzug in die Rekorbücher nicht finden. Link zum Detailbericht [leichtathletik/1574-detailbericht-zum-meeting-de-la-gruyere-in-bulle]
Starke Leistungen der Horizontalspringer*innen am C-Meeting im Neufeld
, Migration 2023 LA
200708 C Meeting Neufeld OceaneKoechli 08.07.2020 - Für den praktischen Teil der BLV-Kampfrichterausbildung führte der TVL am Mittwochabend ein kleines C-Meeting durch, und bot so den angehenden Kampfrichter eine ideale Plattform, um Erfahrungen zu sammeln und das theoretisch erarbeite Wissen auf dem Wettkampfplatz umzusetzen. Aber nicht nur die die Wettkampforganisationen profitierten vom Anlasse, sondern auch die Athleten*innen, welche die zusätzliche Startmöglichkeit schätzen und reihenweise persönliche Bestleistungen bei idealen Bedingungen erzielten. Hervorzuheben gibt es aus TVL-Sicht die tollen PBs im Weitsprung von Marc Hofer (6.35m), Silvan Ryser (6.20m) und Anja Dubler (5.32m) sowie die PB von Daniela Schlatter im Dreisprung (11.56m). Auch Océane Köchli überzeugte bei ihrem Dreisprung auf 11.18m erneut (Bild). 
Timo Castrini wieder in der Schweizer Sprintspitze
, Migration 2023 LA
200631 MeetingOlten TimoCastrini Aus dem Training heraus, und damit unbelastet meldet sich Timo Castrini mit zwei gelungenen Auftritten am Meeting in Olten wieder zurück in der Schweizer U20-Sprintspitze. Nur einmal im Jahr 2018 war er über 100m und 200m schneller am Ziel. Die 10.96" über 100m bedeuten Rang 3 und die 22.05" über 200m Rang 5 in der aktuellen Schweizer U20-Saisonbestenliste.
PB "en Masse" am Berner Sprungmeeting 2020
, Migration 2023 LA
200705 BernerSprungmeeting DanielaSchlatter 05.07.2020 - Das erstmals unter der Organisation von TVL und STB durchgeführte Berner Sprungmeeting bot den Athleten/innen im Stadion Wankdorf beste Voraussetzungen für tolle Sprungleistungen. Diese wurdne dann auch Reihenweise genutzt und bei meistens leichtem aber gültigem Rückenwind konnten fast alle neue persönliche Bestleistungen erzielen.Den Höhepunkt des Wettkampf lieferte Daniela Schlatter mit einer Weitsprung-Siegesweite von 5.96m (+1.1). Aber auch Anna Rotter mit 5.71m überzeugte sehr. Mächtig Pech hatte Tanja Muralt, welche sowohl in Weit als auch im Drei neue Bestleistung sprang, aber beidemal von zuviel Wind unterstützt wurde. Océne Köchli überflog in Drei erstmals die 11m-Marke und setzte mit 11.23m ein entsprechendes Ausrufezeichen.
Junior Challenge Sprint/Lauf für die U14/U16 im Neufeld
, Migration 2023
200703 JuniorChallenge Neufeld 03.07.2020 - Nachdem in der Vorwoche die technischen Disziplinen und am Mittwoch die Hürden an der Reihe waren, fanden am Freitagabend, 3. Juli 2020, im Neufeldstadion noch die Sprint- und Laufwettbewerbe der Junior Challenge für die U14 und U16 des TVL statt. Bei für diese Jahreszeit eher kühlen Temperaturen unter 20° und leichtem Gegenwind in den Sprints waren die Bedingungen nicht ganz optimal, doch unsere Youngsters schlugen sich tapfer und erzielten erneut einige PB und SM-Limiten.An dieser Stelle sei auch Roland Märki ganz herzlich gedankt, der für uns die Zeitmessung instalierte und betreute. Auch den etlichen Helfenden aus den Reihen der Eltern gebührt unserer Dank. Merci an alle! 
Zwei Länggässlerinnen mitten in der Schweizer LA-Spitze am Einladungsmeeting Luzern
, Migration 2023 LA
200703 Leichtathletik Luzern SinaSprecher 03.07.2020 Aufgrund der sehr guten Leistungen zum Saisonsauftakt erhielten Sina Sprecher (800m) und Daniela Schlatter (Weit) einer der begehrten Plätze am Einladungsmeeting in Luzern, welches anstelle von Spitzenleichtathletik Luzern durchgeführt wurde. Daniela überzeugt mit ihrem bisher dritten Sprung in dieser Saison über 5.80m und holte sich mit ihren gesprungenen 5.83m im stark besetzen Feld den hervorragenden zweiten Rang. Sina (Bild) lief im internationalen Feld über 800m auf den tollen 8. Schlussrang.
Nachwuchs-Sommeranlass mit den Junior Challenges über die Hürden
, Migration 2023
200701 JuniorChallenge Liebefeld Huerden 01.07.2020 – Das letzte Mittwochtraining vor den Sommerferien wurde in den Nachwuchskategorien abermals etwas umgestaltet. Zum Einen fand eine Junior Challenge über alle Laufdisziplinen und über die Hürden für die Kategorien U14 und U16 statt, zum Anderen durften wir unter Einhaltung der entsprechenden Massnahmen einen Sommeranlass inklusive Nagelschuhbörse durchführen und damit mit Bruno, dem Stadionbeizlibetreiber, den Eltern, unzähligen Helfern und den Trainern den Start in die Sommersaison feiern. Während den Junior Challenges konnten die U10 und U12 über die 60m und 1000m erste gute Resultate erzielen – einigen reichte es für die Qualifikation für den entsprechenden Kantonalfinal. Eneas Diggelmann und Kiki Werlen haben sich sogar für beide, den Swiss Athletics Sprint und den Mille Gruyère, qualifiziert – herzliche Gratulation!
Detailbericht Sonnenwend-Meeting, Bern, 27.06.2020
, Migration 2023 LA
200627 Sonnenwendmeeting Bern CalamaiPietro 27.06.2020 - Bei besten äusseren Bedingungen wurden im Stadion Wankdorf viele herausragende Resultate erzielt. Die Vertreter des TVL zeigten unterschiedlich starke Leistungen. Nicht alle waren restlos zufrieden.  Tabellarische Übrersicht der TVL-Resultate [leichtathletik/1561-sonnenwend-meeting-in-bern-tvler-glaenzen-an-breiter-front]
SM 10000m und 3000m Steeple in Uster
, Migration 2023 LA
200626 SM 10000m Uster MartinZuercher 26.06.2020 - Die ersten Freiluft-Schweizermeisterschaften 2020 fanden am Fr, 26. Juni im Rahmen des Laufsportabends in Uster statt. Für den TVL gingen über 10000m Daniela Aeschbacher, Marcel Berni, Martin Züricher (Bild) und Mekonen Tefera an den Start und im Steeple Rennen mass sich Alain Croisier mit der Konkurrenz. Alain erreichte mit persönlicher Bestleistung in einem stark besetzten Rennen den guten 6. Rang. Äusserst starke Felder waren auch über 10000m am Start und so konnten weder Daniela noch unsere männlichen Athleten trotz ansprechenden Leistungen nicht um die Medaillenränge mitkämpfen.Foto: Peter Bienz, uster-running.ch
Sonnenwend-Meeting in Bern: TVLer glänzen an breiter Front
, Migration 2023 LA
200627 Sonnenwend Meeting DarioKaufman 27.06.2020 - Mit glänzenden Resultaten machten unsere TVL-Athleten*innen am Berner Sonnenwend-Meeting im Wandorf auf sich aufmerksam. Mit je zwei persönlichen Bestleistungen trumpften Daniela Schlatter im Weit und über 200m, Dario Kaufmann über 200m und 400m sowie Silvan Ryser im Hoch und über 200m auf. Daniela verpasste bei ihrem weitesten Sprung die 6m-Marke nur ganz knapp und landetet bei 5.98m. Allerdings war die Windunterstützung mit 2.5m/s etwas zu hoch. Regular realiiserte sie ihre PB vom 5.87m. Seraina Lerf startete erstmals über 400m und unterbot die Aktiv SM-Limite in 57.56" um fast 2.5 Sekunden. Eine starke Teamleistung zeigten unsere 1500m Läufer mit 5 Zeiten unter 4:10.00.Detailbericht des Meetings [leichtathletik/1563-detailbericht-sonnenwend-meeting-bern-27-06-2020]
Brünu, die gute Seele des Stadions Liebefeld
, Migration 2023 LA
200625 Stadionbeizli Sportplatz Liebefeld Bruon Waelchli 25.06.2020 - Jeder, der schon einmal im Stadion Liebefeld ein- und ausgegangen ist, kennt das kleine Stadionbeizli links beim Eingang und wurde bestimmt auch schon freundlich von Bruno Wälchli, dem Betreiber der kleinen Gaststätte, begrüsst. Mit viel Herz und Engagement betreibt Brünu mit seiner Familie das eigentliche Clublokal des FC Köniz. Der TVL hat auf diesen Sommer hin seine Präsenz im Station Liebefeld ausgebaut und neben dem Nachwuchstraining am Mittwoch, trainieren nun auch die Aktiven am Donnerstag in Köniz. So ist uns das Beizli ans Herz gewachsen und Brünu ist zu einem richtigen TVL-Fan herangereift.Unterstützt Brünu bei euren Besuchen im Stadion und geniess die freundliche Atmosphäre bei einem erfrischenden Drink, einem Crêpe oder einem Hamburger. 
Saisonstart für die U10 und U12 – die erste Junior Challenge
, Migration 2023
200624 JC Liebefeld R. Weit 24.06.2020 – Das Training vom letzten Mittwoch wurde in eine Junior Challenge umgewandelt. Die Athletinnen und Athleten der U10 und U12 konnten ihre ersten Wettkampfresultate für die Sommersaison 2020 erzielen und das mit Erfolg! Vor allem die Resultate im Weit- und Hochsprung lassen sich zeigen.
Einladung Nachwuchs-Sommeranlass, Mi, 1. Juli 2020
, Migration 2023
200621 Einladung SommerEvent2020 durch, ein offizieller Trainingswettkampf, dessen Resultate in die Swiss Athletics Bestenliste aufgenommen werden. Auch Limiten für die SM sind an einer Junior Challenge möglich.Der Nachwuchs-Sommeranlass bietet allen Athleten/innen U10 bis U16 die Möglichkeit, vor den Sommerferien nochmals auf Jagd nach tollen Resultaten zu gehen. Zwei Tage später, am Fr, 03.07.2020, werden die U14/U16 dann noch eine Junior Challenge für Sprint und Lauf absolvieren.Aufgrund der einzuhaltenden Schutzkonzepte können wir pro Athlet/in nur ein Elternteil zulassen und wir bitten, auch Geschwister zuhause zu lassen.
Auftakt der Berner Wettkampfsaison im Wankdorf und in Wetzikon
, Migration 2023 LA
200617 BernerMeeting AnnaRotter 17.06.2020 - Mit einem Meeting am Mittwochabend hat auch in Bern selber die Wettkampfsaison offiziell begonnen. Das Meeting der LA-Bern, welches hauptsächlich für die drei Berner LA-Vereine organisiert wurden, wurde dann auch von etlichen TVL-Athleten/innen genutzt um sich einem Formtest zu unterziehen. Joel Uloth und Lucien Jenni, beide U18, glänzten mit PBs im Weit und unsere Sprinterinnen und Sprinter überzeugten über 150m mit super Resultaten. Ralf Kurath lief in 16.66 sogar Tagesbestzeit.Am Vortag erzielten unsere Mittelstrecken-Aushängeschilder, Sina Sprecher und Pascal Furtwängler, beim Laufmeeting in Wetzikon Topresultate über 1000m. Sina lief in 1:48.26 so schnell wie noch nie zuvor.
Gelungener Saisonstart am Take-off Meeting in Langenthal
, Migration 2023 LA
200613 Langenthal DanielaSchlatter 13.06.2020 - Das Take-off Meeting stand ganz im Zeichen des Windes. Während in den Sprintdisziplinen mit reichlich Windunterstützung eine persönliche Bestleistung nach der anderen resultierte, kämpften die Springerinnen und Springer mit stark wechselndem Gegenwind. Unsere einzige Weitspringerin am Start, Daniela Schlatter, liess sich von den Verhältnissen aber nicht beirren und erreichte mit 5.83m und dem Tagessieg ein hervorragendes Resultat.
Weit- und Dreisprung Junior Challenge im Wankdorf
, Migration 2023 LA
200613 Trainingswettkampf JoelUloth 13.06.20 - Mit einem weiteren Trainingswettkampf haben sich die TVL-Horizontalspringer am Samstag, 13. Juni 2020 auf die, nächsten Mittwoch für sie offiziell beginnende Saison vorbereitet. Bei windigen Verhältnissen bekundeten alle Athleten/innen zu Beginn des Wettkampfs grosse Mühe und kamen erst im 5. und 6. Versuch auf ein akzeptables Leistungsniveau. Die Resultate sind in Ordnung, doch der Expolit fehlte. Einzig unsere neue Trainingspartnerin der GGB, Emma Schmid (U14), überzeugte in ihrem ersten Dreisprungwettkampf und einer tollen Weite von 9.12m.
Challenge TVL 2020 – Neuer 1000-Meter-Rekord
, Migration 2023
1000mChallenge klein 06.11.2020 - Während der Sperrzeit von Mitte März bis Anfang Juni 2020, in der die üblichen Trainings abgesagt werden mussten, schlugen die U10 und U12-Trainer jeden Mittwoch und Freitag neue Übungen und Challenges für die Athletinnen und Athleten vor. Viele sahen sich die Videos gerne an, in denen Laura versucht, sich von einem Gummitwist zu entwirren oder Ballons hinterherzuspringen. Viele Athletinnen und Athleten schickten tolle Videos von ihren Ausführungen der Übungen und ihrer kreativen Umsetzung zurück.Eine dieser Challenges wurde von Gässi, einem virtuellen TVL Trainer, vorgeschlagen: Ziel war es, den an den Wettkämpfen im 2019 erzielten Rekord über 1000 Meter zu brechen. Mit Hilfe ihrer Eltern und oft in Begleitung von Kindern ausserhalb des Vereins stellten sich 23 Athletinnen und Athleten dieser Herausforderung und 17 schafften es, ihren Rekord aus dem letzten Jahr zu brechen oder einen ersten Rekord über diese Distanz aufzustellen.
LA-Schutzkonzept der Stadt Bern ab 6. Juni 2020
, Migration 2023 LA
200607 Info Trainingsbetrieb 08.06.20 - Der Bundesrat hat am 27. Mai 2020 Änderung der COVID-19-Verordnung 2 beschlossen (Transitionsschritt 3: Weitere Lockerungen). Dies hat auch für den Sportbereich weitreichende Lockerungen zur Folge. Aus die Leichtathletiktraining können ab Mo, 8. Juni fast in gewohntem Rahmen durchgeführt werden. Die Stadt Bern hat die Schutzkonzepte für ihre Sportanlagen inklusive Wankdorf und Neufeld-Stadion erstellt und auf der Webseite publiziert. Hierbei setzt die Stadt  im hohen Masse auf die Eigenverantwortung der Nutzerinnen und Nutzer.https://www.sportamt-bern.ch [https://www.sportamt-bern.ch]
Weit- und Dreisprung-Trainingswettkampf im Liebefeld
, Migration 2023 LA
200660 Trainingswettkampf Liebefeld OceaneKoechli 06.06.20 - Am Samstag, 6. Juni organisierten die TVL-Horizontalspringer einen weiteren Trainingswettkampf im Stadion Liebefeld und stellten teilweise eindrücklich unter Beweis, dass die Form stimmt und dass sie bereit sind, wenn in den kommenden Wochen die offiziellen Wettkampfsaison beginnt. Anna Rotter und Daniela Schlatter sprangen bei ihrem ersten Trainingswettkampf im Weit gleich über die 5.50m-Marke und Océane Köchli verpasste mit 10.99m ihren ersten Dreisprung auf 11m haarschart.
Trainingswettkämpfe als Vorbereitung auf die Saison
, Migration 2023 LA
200530 Trainingswettkampf 30.05.20 - Die Lockerungen der Covid-19-Restritkionen per 08.06.2020 machen uns zuversichtlich, dass die Leichtathletiksaison bald losgehen kann. Zu Beginn werden es wohl eher lokale Anlässe sein, doch unsere Vorfreude ist gross. Damit der Einstieg in die verkürzte Saison möglichst optimal klappt, bereiten sich etliche TVL-Athleten*Innen mit Trainingswettkämpfen auf die Saison vor und zeigen eine tolle Form und dass sie bereit sind.  
Der TVL läuft am OneMillionRun 1'411.3km
, Migration 2023 LA
200531 OneMillionRun 30./31.05.20 - Fast 100'000 Läufer*innen und total über 1.125 Millionen Kilometer! Die Schweiz hat am OneMillionRun gemeinsam ein Zeichen gesetzt und trotz Covid-19-Restriktionen gemeinsam einen super Sportevent erlebt.Vom TVL haben sich 139 Läufer*innen unter einem der TVL-Teams angemeldet und total 1'411.3 km zurückgelet (Schlussergebnis). Das ergibt einen Schnitt von 10.15 km pro Person! Wow! Unser TVL-Ziel waren total 250km, die wir locker und um fast das 6-fache übertroffen haben. Cool!Link auf die OneMillionRun-Webseite mit allen Resultaten:https://www.onemillionrun.ch [https://www.onemillionrun.ch]
LA-Trainings im Leistungssport ab 11.05.2020 wieder möglich
, Migration 2023 LA
200504 Corona Wiedereinstieg 04.05.20 - Gemäss Beschluss des Bundesrats von Mitte letzter Woche sind ab Montag 11. Mai Trainings in Kleingruppen wieder offiziell zugelassen. Allerdings müssen während den Trainings die Hygienevorgaben des BAG sowie die Abstandsregeln konsequent eingehalten werden und der TVL unterstützt weiterhin und konsequent alle Massnahmen, welche die Eindämmung von COVID-19 unterstützen. Die Gesundheit unserer Mitglieder steht an erster Stelle. Swiss Athletics hat basierend auf den Vorgaben des Bundes ein Schutzkonzept erarbeitet, welches vom BASPO plausibilisiert und genehmigt wurde und welches für uns die Bedingungen für die Trainings definiert. Der TVL klärt nun mit der Stadt Bern, dem NLZ Bern/Magglingen sowie der Gemeinde Köniz, unter welchen Bedingungen Vereinstrainings in den Stadien Wankdorf, Neufeld und Liebefeld durchgeführt werden können.
LA-Trainingslager: Toskana war geplant, das Wohnzimmer ist es geworden
, Migration 2023 LA
200407 Wohnzimmer Workout 07.04.2020 - Anstelle des Trainingslager im sonnigen Italien, zwischen Pinienwälder und Sandstrand, verbringen wir unsere Osterwoche einmal zuhause im Wohnzimmer. Corona lässt danken. Wir lassen uns die Stimmung aber nicht nehmen und so trainieren wir fleissig unter dem Lead von Headcoach Dävu in unseren Wohnzimmern. Die TVL-Sprunggruppe wünscht allen schöne und vor allem gesunde Frühlingsferien und hofft auf ein schon baldiges Wiedersehen. Bis dann trainieren wir halt noch ein wenig zuhause weiter. ?
Update Coronavirus: TVL stellt den offiziellen Trainingsbetrieb bis mind. 4. April ein
, Migration 2023 LA
«Stadt Bern: Hallenbäder und Sportanlagen ab sofort geschlossenDer Gemeinderat hat aufgrund der verschärften Corona-Bestimmungen des Bundesrates erste Massnahmen ergriffen: So bleiben die städtischen Sportanlagen und Hallenbäder ab Samstag 14. März bis mindestens am 4. April geschlossen.»Alle offiziellen Trainings des TVL sind somit abgesagt.Informieren sie sich im Mediencenter der Stadt Bern [https://www.bern.ch/mediencenter/medienmitteilungen] über die aktuelle Lage.
Update Coronavirus: TVL stellt den offiziellen Trainingsbetrieb bis mind. 4. April ein
, Migration 2023
über die aktuelle Lage.
Der TVL tritt per sofort aus der LG Bern aus
, Migration 2023 LA
200306 TVL xit 06.03.2020 - Der TVL-Vorstand mit Rückendeckung all seiner Trainerinnen und Trainer des Leistungssports hat entschieden, die LG Bern per sofort zu verlassen und die Teamwettkämpfe ab der Sommersaison 2020 nicht mehr zusammen mit der GGB, der LAC Wohlen, gerberlaufsport und dem TV Fraubrunnen zu absolvieren. Der Entscheid beruht auf grundsätzlich unterschiedlichen Ansichten bezüglich der Akquirierung von Bern-fremden Athleten/innen und der damit verbunden, kürzlich aufgegleisten Zusammenarbeit zwischen der GGB und der Sprintgruppe von Pascal Mancini. Was das für die Aktiv-SVM-Teams der TVL-Frauen und -Männer bedeutet, muss nun mit Swiss Athletics diskutiert werden.
Guido Hertig mit der BLV-Ehrennadel ausgezeichnet
, Migration 2023 LA
200228 BLV DV2020 GuidoHertig Ehrennadel 28.02.2020 - An der Delegiertenversammlung des Berner Leichtathletikverbandes BLV vom 28. Februar 2020 in Lützelflüh wurde unser langjähriges Mitglied und ehemaliger Klassespeerwerfer Guido Hertig mit der BLV-Ehrennadel ausgezeichnet. Guido gewann im Dress des TVL zwischen 1994 und 2020 total 4 SM-Medaillen und konnte im Jahr 1997 sogar den Schweizermeistertitel feiern. Seine Bestweite im Speer liegt bei 76.83m. Nachdem er einige Jahre im TVL als Speertrainer aktiv war, leitet er nun in Rüegsauschachen das LA-Training und ist als BLV-Nachwuchskadertrainer aktiv. Wir gratulieren Guido ganz herzlich zur Auszeichnung.Neben den Ehrungen führte BLV Präsident Daniel Künzi souverän durch die DV, welche wenig Anlass für Diskussion gab.
Der TVL sucht ein neues Zuhause für Mekonen
, Migration 2023 LA
200301 MekonenTefera PeterMathys 01.03.2020 - Sympathisch, hilfsbereit und erfolgreich, aber sehr verzweifelt. Mekonen Tefera, seit 2014 Mitglied im TVL und äusserst erfolgreich bei Strassenläufen, sucht ein neues Zuhause, damit er sich wieder auf den Sport konzentrieren kann. Wenn jemand ein Zimmer bei sich zuhause für den gebürtigen Äthiopier kostenlos anbieten würde, könnte eine Abschiebung in ein Ausschaffungszentrum und damit die sichere Rückführung nach Äthiopien vermieden werden. Wir haben Mekonen als äusserst hilfsbereit kennen gelernt und möchten alles versuchen, um ihn in der Schweiz zu halten und in nicht einer gefährlichen Situation in seinem Heimatland aussetzen zu müssen.
Absage aller noch ausstehenden UBS Kids Cup Team-Wettkämpfe
, Migration 2023
200301 KidsCupTeam abgesagt Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus hat der Bundesrat heute mit sofortiger Wirkung alle privaten und öffentlichen Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen verboten. Dieses Verbot gilt vorerst bis und mit 15. März. Auch für Weltklasse Zürich und Swiss Athletics als Veranstalter des UBS Kids Cup Team hat die Gesundheit der teilnehmenden Kinder, der Besucherinnen und Besucher und aller Helferinnen und Helfer absolute Priorität. Entsprechend werden alle Regionalfinals des UBS Kids Cup Team abgesagt. Ebenfalls kann damit der Schweizer Final vom 21. März in Martigny nicht durchgeführt werden, auch wenn das Datum ausserhalb der momentan vom Bundesrat festgelegten Zeitperiode liegt. Jedoch ist es aufgrund der Absage der Regionalfinals nicht möglich, sich für den Final zu qualifizieren. 
5 Medaillen an den Nachwuchs-Hallen-SM in Magglingen
, Migration 2023 LA
22.-23.02.2020 - Mit total 5 Medaillen und zahlreichen weiteren Top-Platzierungen kehrte der TVL von den diesjährigen Hallen-Nachwuchsmeisterschaten in Magglingen zurück. Mit Arno Liebl durften wir sogar einen überlegenen Schweizermeister über 1000m bei den U16  feiern. Marc Hofer über 60Hü, Fiona Heinzmann im Stabhochsprung und Silvan Ryser im Hoch holten den Vizemeisertitel. Mit Valerie Guignard über die 60Hü durften wir zudem eine Bronzemedaille feiern.Fotogalerie NW Hallen-SM in Magglingen [https://tvl-la.ch/leichtathletik/galerie-la/category/122-nachwuchs-hallen-sm-magglingen-22-23-02-2020]
Freud und Leid an der Nachwuchs Hallen SM 2020 der U16
, Migration 2023
22./23.02.2020 - Hallen SM BFinal hürden Sascha Jessic klein
Hallen-SM der Aktiven: gute Leistungen, aber keine Exploits
, Migration 2023 LA
200216 Hallen SM Aktive Reto Ramseier 15./16.02.2020 - An den Hallen-SM der Aktiven in St. Gallen starteten einige TVLer mit Ambitionen auf Finalplätze und der Hoffnung auf den Exploit für einen Podestplatz. Leider resultierte am Ende beider Tage kein Edelmetall, weil einerseits die Konkurrenz deutlich stärker war als noch vor einigen Jahren, andererseits aber auch der nötige gewesene Exploit fehlte. Am nächsten ans Podest lief Reto Ramseier als 4. im 1500m-Rennen. Ebenfalls in den Final der besten 8 schafften es Silvan Lutz über 200m, Sina Sprecher über 800m und 1500m sowie Remo Ruch über 3000m.
UBS Kids Cup Team: Die Resultate-Konstanz führt zum Erfolg
, Migration 2023
200208 KidsCupTeam Langenthal 09.02.2020 – In der Halle Kreuzfeld in Langenthal waren insgesamt zwei Teams des TVL’s respektive der LG Bern am Start. Die meisten U10 und U12 waren sich das Wettkampfgeschehen am UBS Kids Cup Team bereits von vorherigen lokalen Ausscheidungen gewohnt. Dies ist der Grund, warum eine konstante Platzrangierung über den gesamten Wettkampf von beiden Teams sehr erfreulich ist. So war das U10 Mixed LG Bern Team (Max Ostrowski, Lio Müller und Kilian Remund vom LAC Wohlen und Juna Balmer, Joéline Mader und Frederika Arina Paulson vom TVL) vom Sprung bis zum Team Cross auf dem 2. Platz und ergatterte in dieser letzten lokalen Ausscheidung noch ein Eintrittsticket für den Regionalfinal, welcher am 08.03.2020 in Burgdorf stattfindet. Herzliche Gratulation!
Die Resultate-Konstanz führt zum Erfolg
, Migration 2023
TVL Langenthal klein 09.02.2020 – In der Halle Kreuzfeld in Langenthal waren insgesamt zwei Teams des TVL’s respektive der LG Bern am Start. Die meisten U10 und U12 waren sich das Wettkampfgeschehen am UBS Kids Cup Team bereits von vorherigen lokalen Ausscheidungen gewohnt. Dies ist der Grund, warum eine konstante Platzrangierung über den gesamten Wettkampf von beiden Teams sehr erfreulich ist. So war das U10 Mixed LG Bern Team (Max Ostrowski, Lio Müller und Kilian Remund vom LAC Wohlen und Juna Balmer, Joéline Mader und Frederika Arina Paulson vom TVL) vom Sprung bis zum Team Cross auf dem 2. Platz und ergatterte in dieser letzten lokalen Ausscheidung noch ein Eintrittsticket für den Regionalfinal, welcher am 08.03.2020 in Burgdorf stattfindet. Herzliche Gratulation!
Neues Q-Meeting in Magglingen: Limitenjagd zum zweiten
, Migration 2023
200208 Q Meeting U16 08.02.2020 – Bei der ersten Ausgabe des neuen vom BLV ins Leben gerufene Q-Meetings für Nachwuchsathleten versuchten wiederum zahlreiche U16 Athletinnen und -athleten einen Startplatz an den in zwei Wochen stattfindenden Nachwuchs-Schweizermeisterschaften vom 22./23. Februar zu ergattern.  
Q-Meeting in Magglingen: Formtest für die NW-SM in zwei Wochen geglückt
, Migration 2023 LA
200208 Q Meeting Anna Rotter 08.02.2020 – Beim neu vom BLV ins Leben gerufene Q-Meeting für Nachwuchsathleten in Magglingen nutzen auch einige TVL-Athletinnen die Startgelegenheit und testeten letztmals vor den Nachwuchs-Schweizermeisterschaften vom 22./23. Februar ihre Form. Die Resultate stimmen, die Formkurven zeigen nach oben und so schauen wir den Titelkämpfen zuversichtlich entgegen. Bei den U16-Kategorien starteten viele TVLer und zeigten teilweise Top-Resultate.
Formbarometer zeigt nach oben! Tolle Leistungen am LA-Bern Meeting
, Migration 2023 LA
200202 LA BernMeeting Seraina Lerf 01./02.02.2020 - An den beiden Wochenendtagen vom 1. und 2. Februar nutzten erneut ethliche unsere Athletinnen und Athleten die Gelgenheit, ihre Form zu testen und im Hinblick auf die beiden Schweizermeisterschaften (Aktive in St. Gallen vom 15./16.02.2020 und Nachwuchs in Magglingen vom 22./23.02.2020) wichtige Erkenntnisse zu gewinnen. Mit drei persönlichen Bestleistungen brillierte insbesondere Seraina Lerf.
BBA Hallenmeeting: Erfolgreiche Limitenjagt der U16
, Migration 2023
20200126 BBA klein 26.01.2020 – Wie jedes Jahr am BBA Hallenmeeting ging es darum, möglichst viele Limiten für die Hallen Nachwuchs Schweizermeisterschaften zu erfüllen. Dies taten unsere Athletinnen und Athleten äusserst erfolgreich. Mittlerweile haben 16 unserer U16 eine oder mehrere Limiten für die Hallen SM erfüllt.
Gelungener Auftakt in die Hallensaison am BBA Meeting 2020
, Migration 2023 LA
200125 BBA Hallenmeeting ValerieGuignard 25./26.01.2020 - Am traditionellen Hallenmeeting von Biel/Bienne Athletics eröffneten auch unzählige TVL Athleten/innen ihre Hallensaison. Einige brillierten dabei mit Top-Resultaten, andere kämpften noch mit Abstimmungsschwierigkeiten, Krankheitsfolgen, Trainingsrückstand oder Prüfungsstress. Alles in allem lieferten unsere Athleten/innen aber ein äusserst erfreuliches Gesamtbild ab und zeigte auf, dass an den Hallen-SM vom 15./16. Februar in St. Gallen und den Nachwuchs-Hallen-SM vom 21./22. Februar mit ihnen zu rechnen ist. Am kommenden Wochenende geht es dann mit dem LA-Bern Meeting in den nächsten Ernstkampf.
Marcel Berni erfüllt EM-Limite im Halbmarathon
, Migration 2023 LA
Unser Langstreckenläufer Marcel Berni zeigte beim Halbmarathon in Marrakesch in Marokko eine Klasseleistung: Mit 1:04:57 stellte er eine persönliche Bestzeit auf und erfüllte die Limite für die EM in Paris, welche vom 26. bis 30. August in Paris stattfinden wird.Der 31-jährige Berner verbesserte seine persönliche Bestleistung über die 21,1 km um 29 Sekunden und unterbot die EM-Limite um nicht weniger als 48 Sekunden. Damit lief Marcel genau gleich schnell wie Tesfamariam Solomon im Jahr 2015 und klettert in der ewigen Bestenliste des TVL auf Rang 2 hoch. Nur noch Jürg Stalder lief im Jahr 1996 schneller.
Gute Teamleistung unserer Jüngsten am Kids Cup in Thun
, Migration 2023
200120 KidsCupThun 19.01.2020 - In der rappelvollen Lachen-Halle waren drei Teams unserer jüngsten Längässlerinnen und Länggässler am Start. Zwar schaute keine absolute Top-Rangierung raus, aber alle Teams konnten sich im vorderen Mittelfeld platzieren. Neben einer super Stimmung im Team eine schöne Leistung in Anbetracht der starken Gegner und grossen Teilnahmefelder. Die U12 Girls mit Emma Habersack, Valerie Wolfisberg, Natascha Müller, Zofia Tschachtli, Larina Sieber und Victoria Gouttefarde erreichten den 7. Schlussrang von insgesamt 19 Teams. Etwas knapper am Podest schrammte das U12 Mixed Team mit Kiady Ramohavelo, Jan Grossenbacher, Malena Wiesmann, Aina Zoller, Emelie Baumer und Ambra Belen vorbei. Sie erreichten den guten 5. Schlussrang von 16 gestarteten Teams. Die jüngsten, das U10 Mixed Team, mit Juna Balmer, Mirio Zoller, Livia Grütter, Joéline Mader, Emilio Ruef und Noa Schörlin landeten am Ende auf dem 8. Rang von 14 Teams. Für einige war es der erste oder zweite Wettkampf – und den haben sie trotz grosser Nervosität super gemeistert!
U14/U16 UBS Kids Cup Team in Bern.
, Migration 2023
Kids Cup Bern u16 neu 08.12.2019 -  Am UBS Kids Cup Team Wettbewerb in der Berner Weissensteinhalle trat der TVL mit sechzehn U14/16 Teams an und war wieder die grösste Delegation! Es resultierten sieben Podestplätze und somit Regionalfinaltickets.
Eine langersehnte Qualifikation wird wahr (UBS Kids Cup Team Bern)
, Migration 2023
U10 Mixed Halle klein 08.12.2019: Am Sonntag war die Weissensteinhalle gefüllt mit leichtathletikbegeisterten Kindern. Diese Begeisterung schlug vor allem auf unser U10 Mixed 1 (Romeo Bürki, Julie Balmer, Yara Diggelmann, Dag Mentzel, Frederika Arina Paulson und Eneas Diggelmann; siehe Bild) über. Sie haben sich nämlich vom vierten Platz, mit dem sie sich in den letzten Wettkämpfen zufriedengeben mussten, auf den 2. Podestplatz vorgekämpft und sich damit für den UBS Kids Cup Team Kantonalfinal in Burgdorf qualifiziert. Herzliche Gratulation!
Neu bei Trophy Sport: massgeschneiderte Skischuhe oder passende Einlagen
, Migration 2023 LA
191203 Tailored fits Trophy Sport in Niederwangen [https://trophy-sport.ch/home/] bietet neu den Tailored-Fit [https://www.tailored-fits.com/de/] Schuhservice für seine Kunden an. Innovativ, massgeschneidert und präzis.> Komplett massgefertigt für dich: TAILORED FITS Skischuhe> 3D Innenschuhe massgefertigt für dich. Für diverse Skischuh-Modelle erhältlich.> Massgefertigte Einlegesohle für deinen Sport oder für den Alltag. Egal ob Lauf-, Wander-, Fussball-, Golf-, Schlitt-, Langlauf-, Rad-, Ski- oder Alltagsschuh, die Sohle passt in jeden Schuh.100% Du • 100% Kraftübertragung • 100% Passform • 100% Funktion • 100% Du
UBS Kids Cup: Guter Start in die Wintersaison für die U10 und U12
, Migration 2023
191116 UBSKidsCub U10 U12 16.11.19: Zum Auftakt der Wintersaison lud traditionellerweise der TV Herzogenbuchsee zum UBS Kids Cup Team 2019 ein. Der jüngste Nachwuchs vom TVL konnte insgesamt drei Teams zum Start aufbieten. Die U12 Girls (Kiki Werlen, Josephine Schiltknecht, Valerie Wolfisberg, Malena Wiesmann, Ambra Lia Belen und Emma Habersack) schrammten nur knapp am 1. Platz vorbei und gewannen mit gleich viel Rangpunkten wie das Mädchenteam des LV Langenthals (entscheidend war der Zieleinlauf im Team Cross) die Silbermedaille und damit auch ein Eintrittsticket für den UBS Kids Cup Team Regionalfinal am 08.03.2019 in Burgdorf. Herzliche Gratulation!
UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee: 4x Gold für unsere U14/U16
, Migration 2023
20191118 Kidscup u14 U16 Buchsi klein 16.11.19 - Mit vier Teams (U14 Knaben, U14 Mädchen, U16 Knaben, U16 Mädchen) angetreten und vier Mal gewonnen! Besser könnte der Einstieg in die UBS Kids Cup Team Saison nicht gelingen. Wir freuen uns bereits auf Bern, wo wir mit voraussichtlich 16! U14/U16-Teams antreten werden. Herzliche Gratulation den erfolgreichen Teams von Herzogenbuchsee, das war eine eindrückliche Vorstellung, auch wenn durchaus noch nicht alles perfekt lief.
20%-Rabatt-Verkaufstage bei Trophy Sport, 18.-23.11.2019
, Migration 2023 LA
191022 Rabattwoche 22.10.19 - Gerne möchte ich Euch auf die 20%-Rabatt-Verkaufstage im Trophy Sport Bern [https://trophy-sport.ch/home/] (ehemals Vaucher) aufmerksam machen. Als langjähriger Partner unterstützt uns Vaucher oder neu Trophy Sport nicht nur logistisch, sondern auch mit attraktiven Sonderangeboten. Nutzt die Gelegenheit und schaut mit euren Freunden, Bekannten und Verwandten vom Mo, 18. - Sa, 23.11.2019 im Geschäft in Niederwangen vorbei und profitiert von einem super Angebot sowie kompetenter Beratung.https://trophy-sport.ch/ [https://trophy-sport.ch/] 
Schon wieder ein Fässli für den TVL an der Trüelete in Twann
, Migration 2023 LA
191027 TrueleteTwann 27.10.19 - Mit zwei zweiten Plätzen und einem Sieg war der TVL auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich in Twann, an einem Staffellauf durch das kleine Dörfchen, welcher im Rahmen des Winzerfestes Trüelete durchgeführt wird.
Daniela Aeschbacher läuft PB am Frankfurt Marathon
, Migration 2023 LA
191026 Frankfurt Marathon Daniela Aeschbacher 26.10.19 - Danela Aeschbacher läuf in Frankfurt am traditionellen Marathon [https://www.frankfurt-marathon.com]ein taktisch hervorragendes Rennen und beendet dieses auf dem 2. Kategorienrang. Mit 2:44:16 verbessert sie ihre bisherige Bestmarke um nicht weniger als 41 Sekunden. Overall reicht es Daniela in einem stark besetzten Feld zu Rang 32, wobei sie  auf der zweiten Steckenhälfte im Gegnervergleich sehr erfolgreich unterwegs war. Entsprechend zufrieden zeigten sich Daniela und ihre Trainerin Elisabeth Krieg, welche am Freitagabend für ihre Verdienste mit der TVL-Ehrennadel ausgezeichnet [http://tvl-la.ch/1438-laap-2019-gute-stimmung-und-talente-neben-dem-sportplatz] wurde. 
Sina, Pascal und Simon gewinnen den Steinibächlerpreis als Athleten des Jahres 2019
, Migration 2023 LA
191025 AthletenDesJahres2019 25.10.19 - Der begehrte und von den Steibächlern gesponsorte Preis um die Titel Athletin des Jahres, Athlet des Jahres und Newcomer des Jahres gingen in diesem Jahr an Sina Sprecher, Pascal Furtwängler und Simon Gerber. Damit konnten Sina und Pascal ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Während sich Sina gegen Daniela Aeschbacher, Marlen Schmid und Daniela Schaltter durchsetzte, musste Pascal in einer äusserst engen Wahl gegen Luca Flück, Lukas Marti und Marcel Berni bis ganz am Schluss um den Sieg kämpfen. Simon gewann den Titel Newcomer des Jahres dank seinem Schweizermeistertitel bei den U20 vor Anna Rotter und Timo Castrini.Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 600 CHF, bzw. 400 für den Newcomer.Foto (v.l.n.r): Simon Gerber, Sina Sprecher, Pascal Furtwängler
LAAP 2019: gute Stimmung und Talente neben dem Sportplatz
, Migration 2023 LA
191025 LAAP Gewinner TVL Supertalent 25.10.19 - Die 8. Hauptversammlung bzw. LAAP, wie die Jahresversammlung der TVL Leichtathleten seit Mitte der 1990er heisst, bot eine tolle Plattform, um das Vereinsleben auch neben dem Sportplatz zu geniessen. Rund 100 Mitglieder fanden sich am Freitagabend, 25. Oktober 2019 in der Mahogany Hall am Klösterlistutz ein, folgten den Ausführungen der Vorstandsmitglieder und liessen es sich bei einer kalten Platte und kühlen Getränken guttun. Die drei Kandidaten/innen welche um den Titel "TVL-Supertalent" kämpften, boten beste Unterhaltung und phantastische Darbietungen für einmal auch neben dem Sportplatz. Yamina Gränicher mit ihrer Gesangseinlage wurde zum TVL-Supertalent gewählt. Als Athleten des Jahres durften sich Sina Sprecher, Pascal Furtwänlger und Simon Gerber feiern lassen. Ehrennadeln erhielten Susanna Anderegg, Karin Bachem, Elisabeth Krieg und Martin Röthlisberger.
Jahresbericht 2018/19, TVL Leichtathletik
, Migration 2023 LA
191027 LA Jahresbericht2019 25.10.19 - Überragender Nachwuchs, erfolgreicher aber stagnierender Leistungssport, stabile Mitgliederzahlen und gesunde Finanzen. So lässt sich der Jahresbericht 2018/19 der TVL LA kurz zusammenfassen. Insgesamt gewannen TVL-Athletinnen und -Athleten im letzten Vereinsjahr 19 Einzelmedaillen und 13 Team-Medaillen an Schweizermeisterschaften. Dazu kommen etliche Medaillen in den Swiss Athletics Nachwuchsprojekten und an Regional- oder Kantonalmeisterschaften. 25x erreichten Athleten/innen mit ihrer neuen persönlichen Bestleistung eine Ewige-TVL-Top 20-Rangierung. An den SVM-Wettkämpfen resultierten über alle Kategorien hinweg total 7. Podestplätze und weitere 8 Top-10 Rangierungen.
Neuer Webshop für TVL Kleider
, Migration 2023 LA
191022 Webshop leichtathletik/kleider-shop22.10.19 - Seit heute steht für die Bestellung der TVL-Kleider ein neuer Webshop [leichtathletik/kleider-shop] zur Verfügung. Der TVL ist im digitalen Zeitalter angekommen und verabschiedet sich vom Papierformular, welches bis anhin ausgefüllt werden musste. Ab sofort können Trainerjacke, T-Shirt, Tight & Co bequem von zu Hause oder von unterwegs bestellt werden. Preise, Grössen, Verfügbarkeit der Artikel oder Eigenschaften der Kleider sind nun für alle einfach und transparent abrufbar.Leider müssen wir uns aus administrativen Gründen von den beliebten Packages verabschieden. Dafür gibt es neu einen Outlet-Bereich [leichtathletik/kleider-shop/category/62-outlet], bei welchem vergünstigte Artikel der vergangenen Kollektion gekauft werden können.Das Beste zuletzt; wir haben eine komplett neue Kleider-Kollektion von JAKO, welche nun für alle bestellbar ist! Dann nichts wie los - Webshop besuchen, bestellen und gut fühlen!
90 Jahre Vaucher und die Geschichte geht weiter als Trophy Sport
, Migration 2023 LA
191022 TrophySport 19.10.19 - 2016 übernahm der Unternehmer Beat Zaugg die Firma Vaucher. Das Traditionsunternehmen am Berner Stadtrand hat sich im Oktober 2019 zu Trophy Sport unbenannt.  Der Name Vaucher verschwindet. Das Traditionsgeschäft Vaucher heisst künftig Trophy Sport und Bike. Der neue Besitzer will den Standort in Bern-Bümpliz ausbauen.Trophy sport wird die Partnerschaft mit dem TVL weiterführen und wir dürfen weiterhin von kompetenter Beratung, erstklassigem Service und Top-Qualität profitieren 
Start Wintertraining Saison 2019/2020
, Migration 2023
181007 Wintertraining UKCT Bern 19.10.19 - Am Mittwoch 16. Oktober 2019 hat das Wintertraining bei den unseren Kids & Jugendlichen begonnen. Im Bereich Nachwuchssport fördern wir die Breite. Wir wollen möglichst vielen Jugendlichen eine Trainingsgelegenheit bieten und Freude an der Leichtathletik vermitteln.
Erfolgreiche TVLer am traditionellen Murten-Friburg Lauf
, Migration 2023 LA
191006 MurtenFribourg Marti Aeschbacher 06.10.19 - Daniela Aeschbacher und Lukas Marti haben am traditionellen Murtenlauf in den TVL-Farben zwei Ausrufezeichen gesetzt. Sowohl Daniela als auch Lukas klassierten sich als beste Schweizer/in in einem starken, internationalen Feld. Über die 17.17km erlief Daniela den 6. Gesamtrang in 1:05.40,5 und Lukas wurde als 8. in 55.54,0 gestoppt. 
Morat-Fribourb
, Migration 2023 LA
Daniela Aeschbacher und Lukas Marti haben in den TVL-Farben zwei Ausrufezeichen am traditionellen Murtenlauf gesetzt. Lukas wurde über die 17.71km in 55:54.0 gestoppt und erreichte den tollen 8. Gesamtrang.55.54,0 8. Marti Lukas, TV Länggasse Bern, 55.54,065. Jacob Karl, TV Länggasse Bern, 1:04.05,9
Wir suchen einen neuen LA-Finanzchef
, Migration 2023 LA
191001 TVL Finanzchef 01.10.19 - Nach 9 Jahren Amtszeit tritt Martin Röthlisberger per Ende Oktober als TVL LA-Finanzchef zurück. Wir sind nun auf der Suche nach einem Nachfolger. Wenn du in einem motivierten und dynamischen Vorstand mitarbeiten und dich um die Finanzen der TVL-LA kümmern möchtest, sind wir für eine Kontaktaufnahme sehr dankbar: praesident@tvl-la.ch [praesident@tvl-la.ch].Aufgaben: Führen der Buchhaltung, Debitoren- und Kreditorenbewirtschaftung, Budgeterstellung und Ist-Soll-Vergleiche, Ausführen von Zalungen via eBanking und Unterstützung des Präsidenten bei der Sponsorenakquise. Wir danken Tinu an dieser Stellen bereits ganz herzlich für die geleisteten Dienste. Die offizielle Übergabe des Amtes erfolgt an der LAAP vom 25.10.19.
Marcel Berni läuft am Berlin-Marathon neue, persönliche Bestzeit
, Migration 2023 LA
190929 BerlinMaraton MarcelBerni 29.09.19 - Bericht von Marcel: «Beim Berlin Marathon konnte ich letztes Wochenende eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Mit 2h18:12 verbesserte ich meinen bisherigen Hausrekord um mehr als eine Minute. Weil ich sehr schnell angelaufen bin, musste ich auf der zweiten Hälfte der Strecke sehr fest kämpfen. Damit konnte ich aber diese Saison mit einem guten Resultat am Tag X erfolgreich abschliessen. Nun gönne ich mir eine dreiwöchige Laufpause, um dann wieder voller Motivation an den winterlichen Stadtläufen teilzunehmen.»Bild: sportograf.comWebseite Berlin Marathon [https://www.bmw-berlin-marathon.com]
Einladung zur LAAP 2019 vom 25. Oktober 2019
, Migration 2023 LA
190930 LAAP Icon Einladung zurLeichtathletik Annual Party LAAP 2019 und 8. LA-Mitgliederversammlung.Datum: Fr, 25. Oktober 2019Zeit:    18.30 Apéro Riche            19.30 „Das war die Saison 2019!“            Zahlen, Fakten, Hintergrundinfos, Geschichten und Ehrungen            20.00 Die TVL-SUPERTALENT-Show, Teil 1            20.30 Ausblick und Vereinsgeschäfte            21.15 Die TVL-SUPERTALENT-Show, Teil 2            21.45 Ausklang und PartyOrt:      Mahogany Hall, Klösterlistutz, Bern
Schweizerfinals Swiss Athletics Sprint und Mille Gruyère – Aarno Liebl überzeugt
, Migration 2023
190921 MilleGruyere ArnoLiebl 21./22.09.19 – Gleich mit 9 Athletinnen und Athleten durfte der TVL am Swiss Athletics Sprint CH-Final am Samstag in Frauenfeld starten. Zwei Finalqualifikationen (Jil Reber 5. Rang und Anja Dubler 4. Rang) und 7 Halbfinalqualifikationen dürfen sich sehen lassen, fehlte doch unser Medaillenanwärter Marc Hofer verletzungsbedingt. Am Mille Gruyère (1000m) CH-Final am Sonntag in Locarno überzeugte Aarno Liebl – Er gewann die Silbermedaille!
SVM Bilanz U14/U16 – Sechs Podestplätze!
, Migration 2023
190928 NW SVM Bern 28.09.19 - Die SVM-Bilanz der U14/U16 fällt sehr positiv aus, wie ein Blick in die SVM Bestenliste bestätigt. Aus den SVM Versuchen im Wankdorf (Mehrkampf/Mannschaftswettkampf) und in Wohlen AG (Einzel) resultierten für den TVL sechs Podestplätze, so viele wie bei keinem anderen Schweizer Verein. Überragende Leistungen zeigten besonders die U14 Mädchen. Sie gewinnen im SVM Einzel sowie im Mannschaftswettkampf!Foto: SVM in Bern, Start 80m der U16 Giele
Erfolgreicher Saisonabschluss für Lukas Marti und Daniela Aeschbacher
, Migration 2023 LA
190921 HaMa SM Marti 21.09.19 - Nach den drei Bronze-Medaillen, die Lukas an den diesjährigen Schweizer Meisterschaften erlaufen hat, krönte er mit dem zweiten Platz über die Halbmarathon-Distanz die wohl erfolgreichste Saison in seiner Laufkarriere. Diese Meisterschaft fand am letzten Samstag, integriert in den 40. Greifenseelauf in Uster statt.
Sieg von Marcel Berni am Burgdorfer Stadtlauf
, Migration 2023 LA
190922 Marcel Berni Burgdorf Podest 14.09.19 - Am Samstag, 14. September bestritt Marcel Berni seinen letzten Vorbereitungswettkampf vor dem Berlin Marathon und gewann den Burgdorfer Stadtlauf mit über einer Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Marcel lief einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg heraus und kam nach den 10km in 31:50,4 ins Ziel. "Nach einem fünfwöchigen Trainingslager fühle ich mich in guter Verfassung und freue mich nun auf meinen Marathon in der deutschen Hauptstadt." meinte Marcel nach dem Lauf.Webseite: https://burgdorfer-stadtlauf.ch[https://burgdorfer-stadtlauf.ch]Rangliste: https://services.datasport.com/2019/lauf/burgdorf/ [https://services.datasport.com/2019/lauf/burgdorf/]
Gold, Silber und Bronze an der Team-SM für die LG Bern (bzw. den TVL)
, Migration 2023 LA
190914 Team SM 800 14.09.19 - Einen kompletten Medaillensatz erkämpften sich die Teams der LG Bern, welche im Rahmen der Team-SM 2019 in Berner Wankdorfstadion an den Start gingen. Erfolgreich den Titel verteidigt haben die Männer über 800m, welche überlegen den Sieg nach Hause liefen. Wie vor zwei Jahren, als diese Disziplinen letztmals an der Team-SM durchgeführt wurden, durften auch die Männer über 200m sowie die Frauen im Dreisprung das Podest ersteigen. Bemerkenswert ist, dass alle 12 Medaillengewinner/innen aus den Reihen des TVL kommen. Neben den drei Medaillenteams klassierten sich  die Frauen über 1500m sowie das zweite Dreisprungteam im fünften Rang. Es lässt sich festhalten, dass die Athleten/innen auch zum Saisonabschluss bemerkenswerte Leistungen zeigten und die Organisatoren einen äusserst stimmungsvollen Wettkampfe organisierten. So macht LA Spass!
Nachwuchs SM in Düdingen U16: Silber für Aarno Liebl
, Migration 2023
190909 SM 16 AarnoLiebl 07./08.09.19 - Mit 11 Athletinnen und Athleten waren erfreulich viele Athletinnen und Athleten der Kategorie U16 vom TVL nam Start. Medaillenchancen rechneten sich v.a. Aarno Liebl über 2000m und Valérie Guignard über 80m Hürden aus. Aarno erreichte den zweiten Rang, Valérie verpasste die Medaille mit viel Pech aufgrund eines Fehlers an der 7. Hürde.
U20/U23 SM in Winterthur: Gold und Silber für den TVL (Bericht)
, Migration 2023 LA
190908 SM U20 23 SimonGerber 08./09.09.19 - Diese Schweizer Meisterschaft U20 und U23 2019 in Winterthur wird nur wenigen Startenden in Erinnerung bleiben. Siegern, Medaillengewinner und Verletzte werden dazu gehören. Simon Gerber und Marlene Schmid gehören dazu. Sie gehören zu den Gewinnern dieser Meisterschaften. Die Veranstaltung wurde technisch einwandfrei abgewickelt. Der Platzspeaker war herausragend. Der Rest? Startnummern mit Nummer gehören doch eigentlich der Vergangenheit an. Siegerehrungen bei denen die Athleten im strömenden Regen klatschnass wurden, Verpflegungsorganisation mit nicht durchdachten Abläufen und vieles mehr erheiterten die Gemüter nicht. Das Wetter, zumindest am Sonntag auch nicht. Wie sagte ein Romands? „C’est bien triste“. Es ist nicht einfach Organisatoren zu finden. Winterthur stellt sich immer wieder zur Verfügung. Dafür gebührt ihnen Dank. Aber für die Leichtathletik wäre es wichtig, dass solche Meisterschaften wenigstens einen Anflug von Erlebnischarakter hätten.    
Nachwuchs-SM in Düdingen aus Sicht U18
, Migration 2023 LA
190908 SM U16 18 SahraGerber 08./09.09.19 - Bei den U18 TVL-Athleten/innen gab es an den diesjährigen Schweizermeisterschaften in Düdingen leider keine Medaillen für den TVL. Sahra Gerber und Océane Köchli erreichten aber beide den Dreisprungfinal und spangen nahe an die 11m-Marke heran. Damit zeigten beide, dass sie in der Schweizer Nachwuchsspitze mitspringen können und dass die Form für die Team-SM von nächstem Samstag in Bern stimmt.Unglücklich mit dem Gegenwind kämpfte Anna Rotter im Weitsprung: nach zwei guten Sprüngen hinter dem Balken und damit verschenkten 20-30cm resultierte im 3. Durchgang des Vorkampfs ein Nuller. Damit war der Wettkampf leider vorzeitig zu Ende. Auch über 200m reichte es Anna nicht für den Final.Neue PB über 800m lief Silvan Ryser über 800m, wobei er aber ohne Finalchancen blieb. 
U20/U23 SM in Winterthur: Resultateübersicht
, Migration 2023 LA
190809 SM U20 23 MarlenSchmid 18./09.09.19 - Mit einer Gold und einer Silbermedailler reiste das Team des TVL von den U20/U23-Schweizermeisterschaften in Winterthur erfolgreich zurück nach Bern. Nachdem am Samstag Marlen Schmid im Dreisprung der W U23 mit 11.91m Saisonbestleistung sprang und den verdienten, zweiten Platz erkämpfte, doppelte Simon Gerber am Sonntag mit einer weiteren Medaille nach. Überlegen gewann Simon in 55.45" den Finallauf der M U20 über 400m Hü und damit den Schweizermeistertitel. Ganz herzliche Gratulation den beiden neuen SM-Medaillengewinner! 
UBS Kid Cup Schweizerfinal: 2 Medaillen und 8 Top-Ten Platzierungen
, Migration 2023
190901 UBS KidsCup Final SaschaMeyer 31.08.2019 – Mit 13 Athletinnen und Athleten startete unser Nachwuchs am UBS Kids Cup Schweizerfinal im Zürcher Letzigrund. Dabei wurden zwei Medaillen und 8 Top-Ten Platzierungen erreicht. Die Medaillengewinner waren Sascha Meyer (2005M, 3. Rang) und Jil Aerni (2007W, 2. Rang).
U14W und U16M UBS Kids Cup Team Staffeln am Weltklasse Zürich
, Migration 2023
20190902 Weltklasse Staffel klein 29.08.2019 - Im März 2019 sicherten sich die U14 Mädels überlegen und die U16 Jungs in einem packenden Final den Schweizermeister Titel jeweils in ihrer Kategorie im UBS Kids Cup Team vor heimischem Publikum in Bern. Als Belohnung durften beide Teams am Donnertag im Vorprogramm des Weltklasse Zürich starten.
U14/U16 Kantonalfinal UBS Kids Cup in Interlaken
, Migration 2023
UBS Kids Cup Interlaken klein 25.08.2019 - Der Kantonalfinal fand bei sehr guten Verhältnissen in Interlaken statt. Der TVL war wiederum mit einer grossen Delegation von 30 Teilnehmenden in den Kategorien U14/U16 vertreten. Davon qualifizierten sich 11 für den Schweizer Final in Zürich. Das ist ein sensationelles Resultat.
Ausverkauf von TVL-Vereinskleidern (Puma, Nike, Jako)
, Migration 2023 LA
190902 Kleider Ausverkauf 02.09.19 - In den kommenden Wochen werden wir an diversen Anlässen und in Trainings eine Ausverkaufsaktion für TVL-Kleider organisieren. Dabei werden u.a. T-Shirts, Trainerjacken, Trainerhosen, Tights, Trägershirts, Regenjacken und Tops mit 40% bis 60%-Rabatt angeboten. Es ist super Qualitätsware, doch wir möchten unser Lager aufräumen.Bereits bekannte Daten der Sonderverkäufe:Mi, 11. September 2019, 19.30-20.30h, Turnhallen Gymer NeufeldSa, 14. September 2019, 14.00-16.00h, Wandorfstadtion an der LA Team-SM
2 Titel und zwei weitere Medaillen für die LG Bern an den Staffel-SM. ...und ein Vizetitel für den TVL
, Migration 2023 LA
190901 Staffel SM AmericaineHerren 01.09.19 - Unsere Mittelstreckenläufer trumpften an den Staffel-Schweizermeisterschaften auch in diesem Jahr gross auf und gewannen über 3x1000m überlegen Gold und in der Americaine Silber. Zudem trugen sie auch noch zu den tollen Resultaten in der Olympischen Staffel bei, in der die LG Bern bei den Männern Gold und den 6. Rang nach Hause liefen. Die Kurzsprinter holten hinter dem LCZ Silber über 4x100m und auch die Frauen durften sich mit dem Bronzeplatz in der Olympischen eine Medaille umhängen lassen.Im Nachwuchsbereich überzeugten unsere jungen TVL-Sprinterinnen mit dem 2. Platz über 5x80m.
Peter Mathys als Volunteer of the Year 2019 ausgezeichnet
, Migration 2023 LA
190827 VolunteerOftheYear 27.08.19 - Anlässlich des Anlasses "Jugend trainiert mit Welklasse Zürich [leichtathletik/la-nw/1399-kids-trainieren-mit-la-weltklasse-stars-auf-dem-berner-neufeld]" vom Dienstag 27. August 2019 im Berner Neufeld wurde Peter Mathys für seine langjährigen Verdienste zu Gunsten der Leichtathletik als Volunteer of the Year 2019 ausgezeichnet. In Anwesenheit von 4 Weltklasseathlteten*innen, 120 LA begeisterten Jugendlichen und einer Vielzahl von Zuschauern, überreichte TVL-Präsident David Spichiger die Auszeichnung der Organisation "Swiss Volunteers" an Pesche. Als zusätzliches Dankeschön darf Peter das Diamondleaguemeeting vom Donnerstag 29.08.19 im Züricher Letzigrund mit einer Begleitperson auf der Haupttribühne als VIP geniessen.Foto: Michael Wyss
Jugend trainiert mit Weltklasse-Stars auf dem Berner Neufeld
, Migration 2023
190827 JtmWKZ GroupPic2 28.08.19 - 2 Tage vor dem Diamondleague-Meeting in Zürich, durfte der TVL und die GGB im Neufeldstadion 4 Weltstars begrüssen und mit ihnen ein Training für rund 120 Kids und Jugendliche aus der Region durchführen. Dalilah Muhammad (USA), Weltrekordhalterin und Olympiasiegerin 2016 über 400m Hürden, Speerwerfer Bernhard Seifert (GER), 89m-Werfer und U23-Vize-Europameister 2013, Lea Sprunger, Europameisterin 2018 und WM-Fünfte 2017, sowie der Berner Speerwerfer Simon Wieland, U20-Europameister 2019, führten die begeisterten jugendlichen durch ein inspirierendes Training.Foto: Michael Wyss
Der Einsatz unserer Jüngsten wird am UBS Kids Cup Kantonalfinal in Interlaken belohnt.
, Migration 2023
20190827 KidsCupInterlaken klein 25.08.2019 - Dieses Jahr qualifizierten sich wieder genau 11 TVL-Athletinnen und -Athleten der Kategorien U12 und U10 für den Kantonalfinal im UBS Kids Cup in Interlaken. In der schönen Leichtathletikanlage beim BIZ konnten sie sich an die Besten des Kantons messen und haben alles gegeben, um ihre Punkte-PB zu knacken und auf dem Podest zu stehen. Zwei Langgässler, Romeo Bürki (M07) und Eneas Diggelmann (M08), dürfen sich nach grossen Leistungen auf das Schweizer Final im Letzigrund freuen.
3 Medaillen für den TVL an den Schweizermeisterschaften in Basel
, Migration 2023 LA
190824 SMBasel Furtwaengler 23./24.08.19 - Vor einer erfreulichen Zuschauerkulisse zeigten die Schweizer Athleten und auch die Vertreter des Turnvereins Länggasse interessante und teilweise hochklassige Leistungen. Die TVL-Triumpfe des Vorjahres liessen sich in Basel nicht so leicht wiederholen. Die Gegner haben sich gesteigert, teilweise gar etwas mehr als die TVL Cracks. Trotzdem resultierten ein Vizemeistertitel für Pascal Furtwängler über 800m sowie zwei Bronzeplätze für Luca Flück über 400m und Lukas Marti im 5000-Rennen. Webseite SM Basel 2019 [https://www.basel2019.ch]Rangliste Samstag und Sonntag [https://www.oldboysbasel.ch/files/SM_2019/Rangliste/2019-08-23_SM_Aktive_Gesamtrangliste.pdf]
LA-Stars trainieren Kids im Berner Neufeld
, Migration 2023 LA
190825 Ankündigung JtmWKZ Bern http://www.weltklasse.chAm Dienstag, 27. August, schon zwei Tage vor dem legendären IAAF Diamond League Final, kommt Weltklasse Zürich mit den Leichtathletik-Stars nach Bern. Rund 120 Kinder und Jugendliche bekommen die einmalige Chance mit ihren grossen Idolen zu trainieren. Bei „Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich“ stehen mit der 400m Hürdenläuferin Lea Sprunger, Europameisterin 2018 und WM-Fünfte 2017, sowie Speerwerfer Simon Wieland, U20-Europameister 2019, zwei nationale Stars als Trainer im Einsatz. Ausserdem können sich die Kids auf zwei besondere internationale Leichtathletik-Grössen freuen: Dalilah Muhammad (USA), Weltrekordhalterin und Olympiasiegerin 2016 über 400m Hürden, und Speerwerfer Bernhard Seifert (GER), 89m-Werfer und U23-Vize-Europameister 2013.Zuschauer sind herzlich willkommen. Das Training startet um 17.30h im Stadion Neufeld.www.weltklasse.ch [http://www.weltklasse.ch]
Erfolgreiches Grosses Meeting für die Kleinen 2019 für die U14
, Migration 2023
201908 GMfdK klein 18.08.19 – Nicht weniger als 13 Medaillen (6xGold, 2xSilber, 5xBronze) gewannen alleine unsere U14 am diesjährigen Grossen Meeting für die Kleinen im Wankdorf. Der von der LA Bern sehr gut organisierte Anlass, gab bei uns also viel Anlass zur Freude. 
Grosses Meeting für die Kleinen der U10 und U12 – der PB-Regen auf Ende Saison
, Migration 2023
201908 GmfdK 02 klein 18.08.19 – Bei wunderbaren Wetterbedingungen haben die Kategorien U10 und U12 des TVL’s noch einmal gezeigt, was sie draufhaben. Für einige war dies der letzte Wettkampf der Sommersaison 2019, auf welche man für unsere jüngsten Nachwuchskategorien sehr zufrieden zurückblicken kann. Im sehr grossen (nationalen) Feld konnten vor allem Kiki Werlen (U10), Eneas Diggelmann (U10), Valerie Wolfisberg (U10), Leandra Valdiviezo (U12 – siehe Bild Bahn 6), Lily Habersack (U12 – siehe Bild Bahn 8) und Zora Uehlinger (U12) brillieren. Kiki Werlen sprang mit 3.74m auf den ersten Platz in ihrer Kategorie und nahm die Goldmedaille für diese Disziplin mit nach Hause. Eneas Diggelmann und Zora Uehlinger verpassten wegen nur wenigen Zentimetern respektive wegen einem Fehlversuch (zu viel) nur knapp das Podest. Leandra Valdiviezo und Lily Habersack qualifizierten sich im Sprint für den Final und konnten dort ihre Leistung beide noch einmal verbessern. Valerie Wolfisberg wird intern zur PB-Meisterin des Grossen Meetings für die Kleinen gekürt, da sie in allen    Disziplinen, die sie bestritten hat, eine neue persönliche Bestleistung erzielte. Herzliche Gratulation! :)
Mille Gruyere Regionalfinal Langnau U14/U16: Vier Podestplätze und drei Qualifikationen für den Schweizerfinal
, Migration 2023
201908 Mille Gruyère 16.08.19 - 23 Länggässler/innen haben sich dieses Jahr für den Mille Gruyere (1000m) Regionalfinal in Langnau qualifiziert. Damit stellten wir wiederum die grösste Delegation am Regionalfinal. Über die Resultate der U10 und U12 wurde bereits in einem separaten Beitrag berichtet. Von den 16 gestarteten U14/U16 des TVL erreichten 10 eine Top-10 Platzierung. Vier davon schafften es aufs Podest (Aarno Liebl, 05M, 1. Rang; Andrea Cerullo, 07M, 1. Rang; Shania Binggeli, 06W, 2. Rang; Sascha Meyer, 05M, 3. Rang)
Die Wende in Meilen?
, Migration 2023 LA
2019 August 17.08. Meilen 200m Flück Lutz Kurath klein Im schmucken Stadion von Meilen fand am Samstag, 17. August nach über 10 Jahren wieder ein Leichtathletik Meeting statt. „Meilen“ war früher wiederholt Schauplatz von erinnerungswürdigen Auftritten von TVL Athleten. Marc Schneeberger lief 2005 in extremis mit 20.85 Sek. Universiade Limite. Dreispringer Michael Wyss „quengelte“ sich 70 Minuten nach völlig missglückten sechs Dreisprung-Versuchen im nationalen Programm ins internationale Feld wo er überraschend erfolgreich weitere sechs Sprünge in den Sand setzte. Schöne Erinnerungen! Für die Teilnehmenden 2019 des TVL wird Meilen ebenfalls in guter Erinnerung bleiben. Die nackten Zahlen: 8 Startende, 7 Saisonbestleistungen, 2 persönliche Bestleistungen! 
Mille Gruyère Kantonalfinal Langnau im Emmental – PB’s und Medaillen für die U10 und U12
, Migration 2023
Mille Gr klein 16.08.2019 – Für die Kategorien U10 und U12 des TVL’s kann nach dem Mille Gruyère Kantonalfinal in Langnau durchaus eine positive Bilanz gezogen werden. Wir waren mit 8 der 9 qualifizierten Athletinnen und Athleten am Start und kamen mit einer Medaille, 5 Top-10 Plätzen und persönlichen Bestleistungen nach Hause, ein super Erlebnis! Herzliche Gratulation an unseren Bronzemedaillengewinner, Eneas Diggelmann (M08 – siehe Bild), unsere Top 10 Platzierten Dag Mentzel (M07), Cassandra Gouttefarde (W11), Raul Maklari (M1) und Yara Diggelmann (W07) und an Kiki Werlen (W09), Valerie Wolfisberg (W09) und Victoria Gouttefarde (W09), die alle eine neue Bestleistung erzielt haben. Ihr habt das sehr gut gemacht, bravo!  
Mille Gruyère Kantonalfinal Langnau im Emmental – PB’s und Medaillen für die U10 und U12
, Migration 2023
Mille Gr klein 16.08.19 – Für die Kategorien U10 und U12 des TVL’s kann nach dem Mille Gruyère Kantonalfinal in Langnau durchaus eine positive Bilanz gezogen werden. Wir waren mit 8 der 9 qualifizierten Athletinnen und Athleten am Start und kamen mit einer Medaille, 5 Top-10 Plätzen und persönlichen Bestleistungen nach Hause, ein super Erlebnis! Herzliche Gratulation an unseren Bronzemedaillengewinner, Eneas Diggelmann (M08 – siehe Bild), unsere Top 10 Platzierten Dag Mentzel (M07), Cassandra Gouttefarde (W11), Raul Maklari (M1) und Yara Diggelmann (W07) und an Kiki Werlen (W09), Valerie Wolfisberg (W09) und Victoria Gouttefarde (W09), die alle eine neue Bestleistung erzielt haben. Ihr habt das sehr gut gemacht, bravo!  
Meeting in Regensdorf und Team-EM in Bydgoszcz
, Migration 2023 LA
190811 TeamEM2019 10./11.08.19 - Etliche TVL-Athleten/innen begannen die letzte Phase der SM-Vorbereitung mit einem Start am Abendmeeting in Regensdorf. Die Leistungen waren durchzogen, was nicht zuletzt auch am starken und konstanten Gegenwind in den Sprints geschuldet war. Luca Flück vertrat die Schweizer Farben an der Team-EM in Bydgoszcz, bei der allerdings auch er nicht verhindern konnte, dass die Schweiz die Super League nach einmaligem Start wieder Richtung First League verlassen muss und als letztplatzierte Nation abstieg. Die Leistungen der Schweizer waren in diesen Top-Feldern allerdings bemerkenswert gut.
Stimmungsvolles CITIUS-Meeting im Berner Wankdorf
, Migration 2023 LA
190803 CITIUS Sina Sprecher leichtathletik/galerie-la/category/108-citius-meeting-2019-03-08-201903.08.19 - Bei idealen Bedingungen hat das OK unter anderen mit Alain Croisier, Matyas Kobrehel, Andreas Ritz, Kevin Fehlmann, Daniela Schlatter, Ramona Bachem ein Top Meeting organisiert. Auch wenn der Zuschaueraufmarsch nicht ganz den Erwartungen entsprochen hat, herrschte rund um das bestens vorbereitete Leichtathletik-Stadion eine sehr gute Stimmung. Was da geleistet wurde verdient höchste Anerkennung. Die zahlreich anwesende Prominenz hat entsprechend die Macher des Meetings mit viel Lob bedacht. Die Leistungen der TVL Athletinnen und TVL Athleten waren durchwegs gut. Für die meisten Startenden war das Meeting der Einstieg in die zweite Saisonhälfte. Sie kamen aus einer Trainingspause bzw. einem Trainingslager in St. Moritz.Der TVL lud über 50 seiner Mitglieder zum Meeting ein und offerierte direkt vor dem Hauptprogramm einen Apéro im Innenraum der Rundbahn. Für Viele war diese eine gute Gelegenheit, Kontakte früherer Zeiten wieder aufzufrischen oder neue zu knüpfen.Link zur Bildergalerie [leichtathletik/galerie-la/category/108-citius-meeting-2019-03-08-2019]
Marcel Berni läuft am Aegeriseelauf 2019 aufs Podest
, Migration 2023 LA
190719 Aegeriseelauf Berni 19.07.19 - Hinter einem entfesselten Tadesse Abraham, der den Streckenreckord von Viktor Röthlin aus dem 2005 gleich um 33 Sekunden verbesserte, klassierte sich Marcel Berni am Aegeriseelauf über 14km auf dem 2. Rang. Link auf die Webseite des Laufs [https://www.aegeriseelauf.ch]Link auf die Fotos von Urs KühneUrs Kühne [https://kuehnetexte.ch/bildergalerie-aegeriseelauf-2019/]
Marcel Berni läuft am Hella Hamburg Halbmarathon auf den 11. Rang
, Migration 2023 LA
190714 Berni HamburgMarathon 30.06.19 - Am Hella Hamburg Halbmarathon läuft Marcel Berni die Strecke von 21,0975 km in 1:10:43h und wird im internationalen Feld hervorragender 11. "Ich bin damit zufrieden, da es angesichts der Hitze ein sehr schwieriges Rennen war." meinte Marcel nach dem Rennen.Link auf die Rangliste [https://www.hamburg-halbmarathon.de/ergebnisse/#0_2CA80D]
CITIUS Meeting vom 3. August im Wankdorf (TVL-Tickets ausverkauft!)
, Migration 2023 LA
190721 CITIUS TVL Einladung https://www.citius-meeting.ch21.07.19 - Das CITIUS Meeting steht vor der Tür und der 3. August verspricht erneut ein spannender und ereignisreicher Abend zu werden, an welchem das Berner Wankdorfstadion zur Showbühne für die besten Leichtathleten der Schweiz wird. Sei hautnah mit dabei und melde dich für eines der 50 TVL-Tickets an. Neben dem Ticket (oder auch 2) auf der Haupttribüne, Höhe Ziel, werden wir für alle TVL LA-Mitglieder einen Apéro offerieren, bei dem die Leichtatletik hautnah im Innenraum der Rundbahn erlebt werden kann. Kosten? Keine! Der TVL offeriert dieses Angebot seinen Mitgliedern und Gönnern kostenlos. Es het, solang's het.> Alle TVL-Tickets sind bereits vergeben. Weitere Tickets gib's auf www.citius-meeting.chg.ch [https://www.citius-meeting.ch] zu kaufen.Wer am Apéro dabei sein möchte, soll ein Mail an praesident@tvl-la.ch [praesident@tvl-la.ch] schicken.
Zwei Vertreter des TVL an den European Games in Minsk
, Migration 2023 LA
190712 Minsk LucaFlueck 12.07.19 - Luca Flück und Silvan Lutz weilten eine Woche in Minsk, Weissrussland (Belarus). Dort fanden die European Games 2019 statt. 2015 erhielt Amsterdam vom Europäischen Olympischen Komitee als Austragungsort den Zuschlag. Aus Kostengründen zogen sich die Holländer nur wenige Tage nach dem Entscheid zurück. Kasan und Sotschi, Istanbul und Glasgow bewarben sich als neue Ausrichter. 2016 erhielt Minsk den Zuschlag.  Webseite der Spiele [https://minsk2019.by/en]
Das CITIUS Meeting steht in den Startblöcken
, Migration 2023 LA
190712 CITIUS 12.07.19 - In etwas mehr als drei Wochen ist es soweit: Die zweite Austragung des CITIUS Meetings steht vor der Tür. Auf welche Athletinnen und Athleten sich die Fans bereits jetzt freuen können und was noch erledigt werden muss, gibt das CITIUS Team im kurzen Ausblick auf den Anlass preis.www.citius-meeting.ch  [http://www.citius-meeting.ch]
Athletissima Lausanne und Meeting de la Gruyère in Bulle
, Migration 2023 LA
190709 Athletissima Flueck 09.07.19 - Neben dem U20 SVM in Sion nahmen am letzten Wochenende einige TVL Athletinnen und Athleten die zwei Startmöglichkeiten wahr. Damit ging für einige Athleten auch die 1. Saisonhälfte zu Ende. 
U20 SVM in Sion: Ein Versprechen für die Zukunft
, Migration 2023 LA
190706 U20SVM Sion AnnaRotter LisaLeuthold 06.07.19 - Mit gerade mal zwei U20-Athleten und einer U20-Athletin ergänzt mit vielen U18 und U16-Leuten, absolvierten die beiden Teams der LG Bern den U20 SVM (Schweizerische Vereinsmeisterschaft) in Sion. Da erstaunt es wenig, dass unsere beiden Mannschaften nicht um den Sieg mitkämpfen konnten. Trotzdem durften wir viele tolle Resultate feiern und gewannen die Erkenntnis, dass wir in 2-3 Jahren auch in der U20-Kategorie wieder zur Schweizer Spitze dazugeören werden. Beim anschliessenden Nachtessen und der geselligen Rückfahrt im Zug wurde der Teamgedanke und die Kameradschaft intensiv gepflegt.Bildergalerie vom U20 SVM in Sion [leichtathletik/galerie-la/category/106-u20-svm-sion-06-07-2019] (Fotos D. Spichiger [david.spichiger@bluewin.ch]) 
Der LA-Vorstand bedankt sich bei allen Sponsoren und Sponsorengeldsammlern
, Migration 2023 LA
190705 Review Sponsorenevent 05.07.19 - Mit dem ambitiösen Ziel, über CHF 20'000 zur Finanzierung unserer Vereinsaktivitäten einzunehmen (insb. für Startgelder, Material und Infrastrukturmiete), organisierte die TVL Leichtathletik Ende April ihren alle zwei Jahre stattfindenden Sponsorenevent. Beim 30-Sekundensprint, im Weitsprung und beim 5-Minutenlauf kämpften Athlet/innen im Alter von 6 bis 60 Jahren um wertvolle Punkte. Neben dem finanziellen Ziel, welches am Ende klar übertroffen wurde, stand auch das gemeinsame Erlebnis auf und neben dem Platz im Fokus. Der Vorstand möchte sich ganz herzlich bei allen Sponsoren und Sponsorengeldsammlern bedanken, die sich mit viel Engagement für unseren Verein einsetz(t)en.
SVM Nachwuchs Bern U14/U16: Erfolgreiche TVL-Teams
, Migration 2023
SVM Nachwuchs 30.06.19 - Trotz sehr heissen Temperaturen kämpften sich unsere Athletinnen und Athleten durch den Mehrkampf und erzielten sehr gute Resultate. Gesamthaft waren wir mit elf U14- und U16-Teams am Start. In allen Kategorien (U14W, U14M, U16W, U16M) holten wir mit dem 1.Team den Tagessieg. In der Schweizer Bestenliste liegt das erste U14W-Team auf Rang 1, in allen anderen Kategorien liegen die ersten Teams auf Rang 2.
Etliche Top-Resultate unserer Athleten/innen an den Meetings des letzten Wochenendes
, Migration 2023 LA
190630 Mannheim Castrini 01.07.19 - Ob Mannheim, La Chaux-de-Fonds, Olten oder Schachen, am Wochenende vom 30. Juni/1. Juli wussten viele TVL-Athleten/innen zu überzeugen. Unsere Youngsters starteten in Mannheim auf internationalem Parkett und auch in der Schweiz wurden super Resultate erzielt. Mit 8:24.23 setzte insbesondere Lukas Marti über 3000m ein Ausrufezeichen und hievte sich damit an die Spitze der Schweizer Bestenliste.
Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal: 10 Qualifikationen für den CH-Final und 13 Podestplätze!
, Migration 2023
06W 29.06.2019 – Mit 24 Athletinnen und Athleten durften wir am Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprint antreten, die grösste Delegation. Was diese 24 Athletinnen und Athleten an diesem Wettkampf boten, war schlicht genial: 21 qualifizierten sich für den Final, 13 landeten auf dem Podest, 6 holten sich die Goldmedaille und 10 dürfen an den CH-Final in Frauenfeld reisen. Damit waren wir nicht nur die grösste, sondern v.a. klar die erfolgreichste Delegation im Neufeldstadion.
Trotz Hitze erzielten unsere U12 Mannschaften am SVM Mehrkampf starke Leistungen.
, Migration 2023
190630 SVM NW Bern 30.06.19: Drei U12 Mannschaften starteten am diesjährigen SVM Mehrkampf im Wankdorf. Alle Athletinnen und Athleten haben trotz der Gluthitze engagiert mitgemacht und konnten viele neue PBs aufstellen. Das Mädchenteam 1 überzeugte mit starken individuellen Leistungen und schloss den Tag mit 1916 Punkten auf dem 2. Platz ab.
Erfolgreiche TVL-Athleten/innen an den Regionen in Lausanne: 3 Gold, 3 Silber, 3 Bronze
, Migration 2023 LA
190622 Regionen ArnoLiebl 22./23.06.19 - Mit total 9 Medaillen, wovon 3 Meistertitel darf der TVL eine äusserst erfreuliche und erfolgreiche Bilanz der Westschweizer Regionalmeisterschaften in Lausanne ziehen. Im wunderschönen Stadion Pierre de Coubertin am Lac Léman zeigten etliche TVL-Athleten/innen bei optimalen Bedingungen herausragende Leistungen. Eine Goldmedaille durften sich Anna Rotter im U18W Weitsprung, Arno Liebl bei den U16M über 1500m und Valérie Guignard bei den U16W über die 100mHü umhängen lassen. Allen Medaillengewinner ganz herzliche Gratulation!
IOC eröffnet neues Olympisches Haus in Lausanne und ehrt unsere Nachwuchsathleten an den Regionenmeisterschaften
, Migration 2023 LA
190622 RM19 Ehemalige LA Stars 1 22.06.19 - Vor 125 Jahren, am 23. Juni 1894 gründete Pierre de Coubertin das Internationale Olympische Komitee (IOC) in Lausanne und zu diesem Anlass eröffnete das IOC am 22. Juni 2019 offiziell das neue Olympische Haus. Neben den Mitglieder des IOC waren auch ehemalige Leichtathletik-Weltmeister, -Olympiasieger und -Weltrekordhalter anwesend, die am Samstagmorgen den Westschweizer LA-Regionalmeisterschaften im Stade Pierre de Coubertin einen Besuch abstatteten. So durfte Anna Rotter ihre Goldmedaille im U18-Weitsprung von den beiden Lauflegenden Hicham El Guerrouj (1500m) und Wilson Kosgei Kipketer (800m) in Empfang nehmen.
Erfolgreiche TVL-Athleten/innen an den Regionen in Lausanne: 3 Gold, 3 Sil
, Migration 2023
190622 Regionen ArnoLiebl 22./23.06.19 - Mit total 9 Medaillen, wovon 3 Meistertitel darf der TVL eine äusserst erfreuliche und erfolgreiche Bilanz der Westschweizer Regionalmeisterschaften in Lausanne ziehen. Im wunderschönen Stadion Pierre de Coubertin am Lac Léman zeigten etliche TVL-Athleten/innen bei optimalen Bedingungen herausragende Leistungen. Eine Goldmedaille durften sich Anna Rotter im U18W Weitsprung, Arno Liebl bei den U16M über 2000m und Valérie Guignard bei den U16W über die 80mHü umhängen lassen. Allen Medaillengewinner ganz herzliche Gratulation!
7. Thuner Athletics Night mit etlichen TVL-Bestleistungen
, Migration 2023 LA
190609 ThunerAthleticsNight AvaniGygax 19.06.19 - Bei der Thuner Athletics Night im Stadion Lachen setzten sich insbesondere die drei Dreispringerinnen mit je einer neuen PB toll in Szene. Aber auch Sina Sprecher glänzte über 400m mit neuer Saisonbestleistung. Über 800m konnte Pascal Furtwängler das von Ralf Kurath als Pacemaker in der ersten Runde vorgegebene Tempo nicht ganz bis am Schluss halten und wurde auf der Ziellinie noch von Arnoud Dupré, CS  Le Mouret abgefangen.Bidergalerie der Thuner Athletics Night [http://www.tvlbern.ch/leichtathletik/galerie-la/category/103-190619-athletics-night-thun-19-06-19]
3. Juniwochenende: Meetings, Meisterschaften, Turnfest
, Migration 2023 LA
190616 MeetingThun SimonGerber 16.06.19 - Am 3. Juniwochenende fanden nicht nur die Offenen Kantonalmeisterschaften in Thun statt, sondern auch das von heftigen Gewittern heimgesuchte Swiss Meeting in Genf und das Eidgenössische Turnfest in Aarau. Während in Genf unsere Mittelstreckler und Timo Castrini in der Staffel im Einsatz standen, kämpften die Mehrkämpfer am Turnfest um Ruhm und Ehre. Alle taten dies mit beachtlichem Erfolg!
Kantonale Thun (U12): Tolle Bilanz der fantastischen sechs
, Migration 2023
190616 KMThun U12 Uehlinger 16.06.19 - Noch während sich die Sonne über das Thuner Bergmassiv mühte, konnten sich zwei unserer sechs mitgereisten Athletinnen in Szene setzen. Lily Rotter wurde für Ihren Mut und die Offenheit für alle Facetten der Leichtathletik im Kugelstossen fast mit Edelmetall belohnt. Zeitgleich sprang Zora Uehlinger auf der Hochsprunganlage auf den 2. Schlussrang und sorgte damit für ordentlich Gewicht im Gepäck.
Kantonale Thun (U14/U16): Schweizerrekord für unsere U14W-Staffel!
, Migration 2023
190616 KM Thun Podest Staffel U14W 15./16.06.2019 - Unsere U14/U16 gewinnen an den Kantonalen Meisterschaften in Thun 22 Medaillen, darunter 10 Kantonalmeistertitel. Das ist eine grossartige Ausbeute, v.a. in Anbetracht dessen, dass einige Medaillen bei den U16 unverständlicherweise auch Ausserkantonal vergeben wurden. Das grosse Highlight lieferten unsere U14 Mädchen. In der Sprintstaffel realisierten sie einen neuen Schweizerrekord in 50.98!Bild: U14W Sprintstaffel 5x frei
Bronzeplatz für Lukas Marti an den 10'000m Schweizermeisterschaften
, Migration 2023 LA
190614 10000m SM Thun 15.06.19 - Anlässlich der Nachwuchskantonalen in Thun fanden auch die Schweizermeisterschaften über 10'000m und in den Steeple-Kategorien statt. Lukas Marti gewann in einer Zeit knapp über 30min und toller persönlicher Bestleistung die Bronzemedaille. Die 30:07.77 bedeuten Rang 7 in der ewigen TVL-Bestenliste. Leider konnte Alain Croisier seine Silbermedaille aus dem Vorjahr nicht verteidigen. Er wurde im 3000m Steeple-Rennen trotz neuer PB undankbarer Vierter. Aber auch für ihn gibt's einen Top10-Eintrag (9.) in der TVL-Bestenliste.Das Rennen der Frauen über 10'000m musste mangels Anmeldungen abgesagt werden. Schade für Daniela Aeschbacher, welche dieses Rennen gerne als Tempotest für ihre Marathonsaison genutzt hätte.
Offene Berner Meisterschafen aus Sicht TVL U18 und älter
, Migration 2023 LA
190615 Kantonale Thun PodestDreisprungU18 15.06.19 – Die Offenen Nachwuchs-Kantonalmeisterschaften in Thun vom 15.-16. Juni 2019 waren in zweierlei Hinsicht "offen". Zum einen durften nicht nur Nachwuchsleute an den Start, sondern auch ältere Kategorien, und zum anderen nicht nur Athleten/innen des Kantons Bern, sondern aller Schweizer Vereine. Dies führte zu tollen Feldern und hohen Niveaus in den Wettkämpfen. Es war allerdings etwas komisch anzusehen, dass dann auch "Nicht-Berner" Meisterschaftsmedaillen umgehängt bekommen kamen. So wurden etliche Kantonalmeister/innen mit einer Silber- oder einer Bronzemedaille ausgezeichnet, was Verwirrung und teilweise grossen Unmut stiftete. Im Folgenden wird über die Leistungen aus Sicht des TVL-Leistungssports, d.h. U18 und älter Berichtet. Der Bericht der jüngeren Kategorien folgt in Kürze. Bildergalerie [leichtathletik/galerie-la/category/102-190615-kantonale-thun]
UBS Kids Cup Uettligen – Medaillen im Schnellzugstempo
, Migration 2023
190614 UBS KidsCup Uetligen 14.06.19 - Für die Kategorien U10 und U12 des TVL’s war der UBS Kids Cup in Uettligen schon vorbei bevor er richtig angefangen hat – im positiven Sinne! Wir waren mit 5 Athletinnen und Athleten am Start und kamen mit 2 Medaillen und ausschliesslich Top 6 Plätzen nach Hause, es war einfach super! Herzliche Gratulation an unseren Goldmedaillengewinner, Romeo Bürki (M07 – siehe Bild), unseren Bronzemedaillengewinner Andrés Buchmann (M10) und unsere Top 6 Plätze bei den Mädchen – Gloria Bürki (W10, 5. Platz) und Josephine Schiltknecht und Malena Wiesmann (W09, 5. beziehungsweise 6. Platz). Ihr habt das super gemacht, bravo!
Wenige Ausreisser nach oben von TVL Athleten/innen am Pfingstwochenende
, Migration 2023 LA
190608 Zofingen Stalder Castrini 10.06.19 - Die Athletinnen und Athleten des TV Länggasse Bern waren an den Pfingstmeetings in Zofingen und Basel ein getreues Abbild des aktuellen Formstands der Schweizer Leichtathletik. Es gab einige überzeugende Leistungen, doch sie waren sehr rar. Mehr Kopfschütteln als Kopfnicken war auf der Bahn und auf den Zuschauerrängen zu sehen. Bild: Tim Stalder (mitte) und Timo Castrini (links) über 4x100m mit den Nationalstaffeln U23 und U20.
SVM NLA 2019: Vizemeister bei den Herren und guter 6. Rang bei den Frauen für die LG Bern
, Migration 2023 LA
190601 SVM Lausanne Teamfoto 01.06.19 - Mit zwei äusserst erfreulichen Rangierungen kehrte die LG Bern (TVL, GGB, LAC Wohlen, gerberlaufsport) vom NLA SVM-Wettkampf in Lausanne zurück. Die Herren konnten ihren Vizemeistertitel aus dem Vorjahr souverän verteitigung und die Frauen zeigten trotz Ausfällen von etlichen Leistungsträgerinnen einen super Wettkampf und klassierten sich im sicheren Mittelfeld auf Platz 6.Schweizermeister/innen wurden bei den Männer wie im Vorjahr der LC Zürich und bei den Frauen die LG Basel Regio, welche die Siegesserie des LCZ der letzten Jahre beenden konnte.Link auf die komplette Rangliste [http://ls-athletisme.ch/fileadmin/content/competitions/results/2019/Resultats/20190601CSILNA.pdf] 
SVM NLA in Lausanne: Detailbericht
, Migration 2023 LA
190601 SVM Lausanne Furtwaengler 01.06.19 - Was wäre wenn? Eine im Vorfeld dieses Anlasses häufig gestellte Frage. Was wäre es, wenn es den ganzen Tag regnet? Was wäre wenn der Athlet oder diese Athletin ausfällt? Was wäre wenn der Staffelstab verloren geht? Einige Fragen mussten zum Glück nicht beantwortet werden. Die Bedingungen im Stade de Coubertin in Lausanne waren hervorragend, die Organisatoren kompetent und fähig und die Zuschauer (ausschliesslich Begleitpersonen und verirrte Wanderer) in guter Laune. Vom Verletzungspech war vor allem das Frauenteam stark betroffen. Die Schlussklassements werden massgeblich auch von den übrigen LG Vereinen mitgeprägt. In diesem Bericht wird allerdings hauptsächlich auf die Vertreter des TVL eingegangen.  
Auffahrtsmeeting Langenthal: TVL, kleine Delegation, grosse Aufmerksamkeit
, Migration 2023 LA
190530 Auffahrsmeeting Langenthal SinaSprecher 30.05.19 - Es war ein Frühlingstag ihn sich die Leichtathleten wünschen. Auch wenn im Vorfeld die klimatischen Bedingungen nach wie vor nicht leistungsfördernd waren, an diesem Auffahrts-Donnerstag hätten die Bedingungen nicht besser sein können. Wenig Wind und äusserst angenehme Temperaturen boten beste Voraussetzungen für erste Wettkampfakzente. Nicht alle TVL Athletinnen und Athleten waren bereits bereit, die guten Bedingungen zu nutzen.Bild: Sina Sprecher während des 600m-Laufs
Erfolgreicher Nachwuchs am Auffahrtswochenende
, Migration 2023
190530 Auffahrtsmeeting Lthal ValerieGuignard 30.05.19 - Am Auffahrtswochenende starteten etliche Nachwuchsathleten am Auffahrtsmeeting in Langenthal und/oder am UBS Kids Cup in Interlaken. Dabei wurden einige Top-Resultate erzielt. Überragend war z.B. Valérie Guignards Zeit von 11.77 über 80m Hürden. Damit liegt sie in der Schweizer Bestenliste der U16W auf Rang 2.
ECCC 2019 in Tampere: Detailbericht der TVL-Athleten
, Migration 2023 LA
100526 ECCC19 Staffel4x100 26.05.19 - Tampere, die derzeit angesagte In-Metropole des Nordens, war Austragungsort des diesjährigen Europacups der Landesmeister der Leichtathletik. Die Schweiz war vertreten durch die LV Winterthur bei den Frauen und die LG Bern bei den Männern. Der besondere Charme der Stadt vermochte sich an diesem dritten Maiwochenende den angereisten Sportlern nicht vollends zu erschliessen. Der Himmel wolkenverhangen, die Temperaturen winterlich, Wasserpfützen in der Grösse kleiner Seen wo auch immer man hintrat, vermittelten ein tristes Bild. Auch das farbenfrohe und eindrückliche Leichtathletikstadion konnten nicht die inspirierende Kulisse für die Sommersportart Leichtathletik herbeizuzaubern. Der einwandfrei organisierte Anlass bot trotz alledem viele spannende Wettkämpfe und zahlreiche erinnerungswürdige Momente. In allen Laufdisziplinen mit 100 Disziplinstarts schafften nur 8 Athleten persönliche Bestleistungen, drei davon mit sehr schwachen Leistungen, eher Lückenbüsser als Punktesammler.
6. Schlussrang der LG Bern am Europacup in Tampere (FIN)
, Migration 2023 LA
190526 ECCC Tampere Finland 25.05.19 - Zusammen mit den LG Bern-Parnter vertrat der TVL die Schweiz beim Team-Europacup der Männer, Gruppe B, in Tampere Finland. Nach etwas missgklücktem Wettkampfbeginn und einem Zwischenzeitlichen 10. und letzten Zwischenrang nach 9 Diziplinen, drehten die Athleten der LG Bern mächtig auf und kamen bis auf 1.5 Punkte an den angestrebten 5. Schlussrang ran. Der 6. Rang nach 19 Disziplinen ist ein schöner und versönlicher Abschluss eines tollen, international Abenteuers.Link zum Detailbericht [leichtathletik/1341-eccc-2019-in-tampere-detailbericht-der-tvl-athleten]
Sprint- und Hürdenmeeting Basel, 18. Mai 2019
, Migration 2023 LA
190518 MeetingBasel TimStalder 18.05.19 - Etliche Athletinnen und Athleten des TVL wagten in Basel ihren Saisoneinstieg oder sie bestritten Aufbauwettkämpfe. Generell, die misslichen Wetterbedingungen der letzten drei Wochen führen sichtbar dazu, dass allesamt noch deutlich von ihrer Bestform entfernt sind. Das war keine Überraschung. Die Resultate richtig einzuordnen bereitete da und dort dann doch etwas Mühe. Die klimatischen Bedingungen waren gut, die Organisatoren kämpften mit der Technik und der Bewältigung der vielen Serien. Zeitweise war der Rückstand auf den Zeitplan über 45 Minuten. | 100m | 150m | 110Hü | 300Hü | 300m | Weit |
Gelungener Saisoneinstieg für die Sprinter des TV Länggasse Bern
, Migration 2023 LA
190511 MeetingLausanne Flueck Stalder Stalder 11.05.19 - Bei ordentlichen Bedingungen zeigten die Sprinter des TVL am Memorial Luginbühl in Lausanne über 300 Meter bereits sehr erfreuliche Leistungen.
LA Bern, CITIUS und Athletics Goes School brauchen Deine Mithilfe
, Migration 2023 LA
190512 WettkampforganisatorenBern 12.05.19 - Für die Organisation unserer LA-Wettkämpfe 2019 benötigen wir immer noch Unterstützung und wer seine 2 Helfereinsätze noch nicht geplant und angemeldet hat, soll dies doch bitte in der kommenden Woche nachholen. Aktuell: für das nationale Nachwuchsmeeting vom 26. Mai im Neufeld braucht es noch einige Helfende. Bitte wenn möglich für diesen Anlass anmelden und unseren jungen Athleten/innen so optimale Voraussetzungen für Topleistungen schaffen.
Frühjahrsmeetings vom Winde verweht
, Migration 2023 LA
190511 MeetingWillisau Ramseier 11.05.19 - Sowohl in Willisau als auch in Alle wurden unsere Athleten/innen vom starken und oft böenartigem Wind sehr gefordert. Ob Gegenwind im Sprint und den Läufen, unkonstanter Seitenwind im Weitsprung oder umberechenbare Auf- und Abwinde in den Würfen, in allen Disziplinen machte das wechselhafte Wetter die Wettkämpfe zu echten Herausforderungen. Mit 2:29.44 schaffte Reto Ramseier über 1000m trotzdem ein super Resultat. Auch Louis Schneeberger überzeugte im Diskus (1.5kg) mit PB und 27.61m.Bild: Reto Ramseier hinter dem späteren Sieger Jonas Schöpfer
Erfolgreiche Nachwuchskategorien am schnäuste Mittuländer
, Migration 2023
05052019 Schnellste Mittu Bern Neufeld 074 neu2 05.05.2019 - Auch am diesjährigen Schnällst Mittuländer im Stadion Neufeld konnte sich der TVL Nachwuchs durchsetzen. Unsere Athletinnen und Athleten ergatterten ganze 46 Qualifikationen für den Kantonalfinal. 13 Athleten und Athletinnen wurden als «Schnällschte Mittuländer» gekrönt, 9 erkämpften sich die Silbermedaille und 11 die Bronzemedaille.
Erfolgreiche Nachwuchskategorien am schnäuste Mittuländer
, Migration 2023
05052019 Schnellste Mittu Bern Neufeld 074 neu 05.05.2019 - Auch am diesjährigen Schnällst Mittuländer im Stadion Neufeld konnte sich der TVL Nachwuchs durchsetzen. Unsere Athletinnen und Athleten ergatterten ganze 46 Qualifikationen für den Kantonalfinal. 13 Athleten und Athletinnen wurden als «Schnällschte Mittuländer» gekrönt, 9 erkämpften sich die Silbermedaille und 11 die Bronzemedaille.
Saisoneröffnung in Düdingen bei winterlichen Bedingungen
, Migration 2023 LA
190504 MeetingDuedingen 04.05.19 - Zwar war für den ganzen Tag Kälte und Regen vorhergesagt, doch am Ende hielt sich das Wetter für den Frühjahrswettkampf in Düdingen recht ordentlich. So konnten die Werfer/innen des TVL ihre Saison bei trockenen Bedingungen eröffnen. Weniger Glück hatten unsere Dreispringerinnen, die um 18h voll von der Abendfront, d.h. Kälte und Regen/Schnee getroffen wurden. Die Resultate sind in Anbetracht der Bedingungen aber ordentlich und lassen für die kommenden Wettkämpfe hoffen.
Trainiere mit den Weltklasse-Stars der Leichtathletik
, Migration 2023
190504 JtmWKZ
Daniela Aeschbacher am Marathon in Düsseldorf
, Migration 2023 LA
190428 DanielaAeschbacher Duesseldorf 28.04.19 - Beim Düsseldorf Marathon lief Daniela Aeschbacher in die Top 100 der Rangliste und realiserte mit 2:46:58 eine Superzeit, die nur 2 Minuten über ihrer im 2016 aufgestellten Bestzeit liegt. Nach einem leichten Bänderriss verlief die Wettkampfvorbereitung nicht optimal und entsprechend waren Daniela und ihre Trainerin, Elisabeth Krieg, sehr zufrieden.Foto: Daniela rechts und Anna Hahner links
Trainingslager der Springer und Sprinter in Paphos, Zypern
, Migration 2023 LA
190410 TL19 WinonaStart 14.04.19 - In der Zeit vom 5. - 23. April weilten die beiden Trainingsgruppen von Hans Kappeler und David Spichiger mit insesamt 17 Athletinnen und Athleten im Trainingslager in Paphos auf Zypern. Die warmen Temperaturen erlauben es unseren Sprintern und Sprngern, die technischen Inputs aus den Wintertrainings auf die Outdoor Anlagen zu transferieren und so einen wichtigne Schritt zur optimalen Saisonvorbereitung zu machen. Neben den Trainings standen aber auch Ausflüge und Sonnenstunden am Strand auf dem Programm. Dies Saison kann kommen, wir sind bereit!
UBS Kids Cup Team CH-Final U14/U16 im Wankdorf in Bern: 2x Gold, 1x Silber!!!
, Migration 2023
190325 UBSKidsCupTeam Final1 24.3.2019 – Genial! Grossartig!!! Der TVL wird zweimal Schweizermeister (U16 Knaben, U14 Mädchen) sowie einmal Vizeschweizermeister (U16-Mädchen)! Damit sind wir zusammen mit dem TV Zofingen der einzige Verein mit zwei Schweizermeistertitel.
UBS Kids Cup Team Schweizerfinal Bern: neue Erfahrungen für die TVL U10 Girls
, Migration 2023
190325 UBSKidsCupTeam Final6 24.03.19 - Nach den Erfolgen der TVL-Teams der Kategorien U14 und U16 am UBS Kids Cup Team Schweizerfinal in Bern am Sonntagmorgen durften am Nachmittag auch ein TVL Team der U10 Girls (Malena Wiesmann, Valerie Wolfisberg, Zofia Tschachtli, Emma Habersack, Hannah Klötgen und Natascha Müller) den anspruchsvollen Wettkampf bestreiten und diesen auf dem 10. Schlussrang beenden.
2x Gold, 1x Silber und 1x Bronze, dies die stolze TVL Bilanz an der Cross SM 2019
, Migration 2023 LA
190310 CrossSM Team 10.03.19 - Chailly s/Montreux war der Austragungsort der diesjährigen Cross Schweizermeisterschaften. Widerliche Wetterverhältnisse und eine anspruchsvolle «up an down Strecke» forderten von den Teilnehmer/-innen nicht nur gute physische Voraussetzungen. Sondern der Wille stand unter diesen Bedingungen diesmal im Vordergrund, um bereit zu sein für eine gute Leistung alles zu geben. Dank diesen Eigenschaften zeigten die meisten TVL Läuferinnen und Läufer tolle Resultate.
LA-Wettkämpfe 2019, 2. Helferaufruf
, Migration 2023 LA
170420 LA Bern Minions 11.03.19 - Für die Organisation der Wettkämpfe 2019 benötigen wir wieder personelle Unterstützung und sind auf die Mithilfe unserer Mitglieder angewiesen. Das Kernteam der LA-Bern (TVL, STB und GGB-Wettkampforganisation) organisiert acht, zum Teil mehrtätige Anlässe und Support aus den drei Stammvereinen ist in allen Bereichen nötig. Das Anmeldeformular ist fürs ganze 2019 bereits verfügbar, so dass jeder seine Einsätze planen und die Pflicht erfüllen kann. Aktuell: für den Aufbau für den UBS Kids Cup Team-Schweizerfinal benötigen wir noch 4-5 Helfende, welche am Samstagnachmittag, 23.03.19, 14.00-17.00 in der Sporthalle Wankdorf anpacken können. Anmeldung direkt bei Daniel Liechti (liwue@bluewin.ch [liwue@bluewin.ch]).
Einladung zum LA-Frühlingsfest und Sponsorenevent 2019
, Migration 2023 LA
190311 NewsPic Fruehjahrsevent2019 11.03.19 - Unter dem Motto «gemeinsam» wollen wir am 26. April 2019 mit einem Frühlingsfest Athletinnen und Athleten, Trainer, Chargierte, Gönner, Eltern, Bekannte und alle anderen, die Freude an der Bewegung haben, im Liebefeld-Stadion zusammenführen.Freitag, 26. April 2019, Stadion Liebefeld Köniz> Download des Flyers und Sponsorenblatts [index.php/component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=231]> Online Formular für die Unterstützung [index.php/component/breezingforms/ff_form/32/ff_page/1?ff_form=32&ff_page=1]  
UBS Kids Cup Team Regionalfinal Burgdorf: 7 Podestplätze für unsere U14/U16!
, Migration 2023
190310 UBS KidsCupTeam U16Team 10.03.19 - Der TVL stand bei den U14/U16 in jeder Kategorie (Mädchen/Mixed/Knaben) auf dem Podest. Bei den Mädchen U16 standen gar zwei Mannschaften auf dem Treppchen. Also resultierten 7 Podestplätze. Kein anderer Verein gewann so viele Medaillen.
UBS Kids Cup Team Regionalfinal U10: Spannung pur bis zum Schluss
, Migration 2023
190310 UBS KidsCupTeam U10FotoSiegerehrung 10.03.19 - Die Athletinnen der TVL-Kategorie U10 haben dem Regen mit allen Kräften getrotzt. Nach einer kurzen, eher unfreiwilligen, Dusche auf der gemeinsamen Hinreise gingen am UBS Kids Cup Team Regionalfinal am letzten Sonntag in Burgdorf drei U10 Teams des TVL’s an den Start. Eines davon, die U10 Girls 1 (Malena Wiesmann, Valerie Wolfisberg, Zofia Tschachtli, Sophie Balmer, Hannah Klötgen und Natascha Müller), konnte sich einen Podestplatz erkämpfen und hat sich damit für den UBS Kids Cup Team Schweizerfinal in Bern am 24.03.2019 qualifiziert. Herzliche Gratulation!!
Online-Training zum Thema «Anti-Doping»
, Migration 2023 LA
190310 CleanWinner2 10.03.19 - Der TVL bekennt sich zu fairem, respektvollem und sauberem Leistungsport und unterstützt die Bemühungen von Anti-Doping Schweiz für einen dopingfreien Sport vollumgänglich. Von unseren Athleten/innen erwarten wir, dass sie die Vereinsphilosophie unterstützen und sich aktiv über das Thema Doping informieren und die Regeln befolgen. Für alle U18-Athleten/innen und älter der Leichtathletik ist das Erlangen des «Clean Winner Zertifikats» obligatorisch.Clean Winner informiert schnell und präzise zum Thema «Sauberer Sport und Doping». Das Programm bietet jederzeit und unkompliziert nützliches und aktuelles Basis-Anti-Doping-Training mittels sieben interaktiv aufgebauten Modulen. 
Seeländischer Hallenmehrkampf: Einmal Silber und zweimal Bronze
, Migration 2023
190302 Alina Anja HMK19 02.03.19 - Fast 40 Athletinnen und Athleten des TVL der Kategorien U14 und U16 traten am traditionellen Seeländischen Hallenmehrkampf in Magglingen an (60m, Weit, Kugel, 1000m). Die Konkurrenz an diesem Wettkampf ist jeweils sehr gross, starten doch viele der besten Athletinnen und Athleten der Schweiz. Zum Beispiel waren in der Kategorie U14W nicht weniger als 75 Athletinnen am Start.
UBS Kids Cup Team: schnelle Beine und weitere Qualifikationen
, Migration 2023
190303 KidsCupSiegerehrung 03.03.19 - Bereits am Morgen versprach vor allem das Wetter, das es ein wunderbarer Tag werden würde und genau das ist es auch aus sportlicher Sicht geworden: Am UBS Kids Cup Team am letzten Sonntag in Langenthal gingen vier U10 und U12-Teams des TVL’s an den Start, zwei davon, die beiden U10 Girls Teams (U10 Girls 1: Josephine Schiltknecht, Natascha Müller, Zofia Tschachtli, Sophie Balmer, Malena Wiesmann und Emma Habersack; U10 Girls 2: Lina Santschi, Livia Grütter, Victoria Gouttefarde, Siri Solène Santschi, Hannah Klötgen und Frederika Arina Paulson) konnten sich einen Podestplatz ergattern und damit haben sich zwei weitere Teams der Jüngsten TVL-Kategorie für den UBS Kids Cup Team Regionalfinal in Burgdorf am 10.03.2019 qualifiziert. Herzliche Gratulation!!
Hallen Nachwuchs SM U16 – Leistungen nicht mit Medaillen belohnt
, Migration 2023
190224 Hallen NW SM Valérie 24.02.19 - Noch nie erreichten so viele U16 TVL-Athleten und Athletinnen (16 Startende) die Limite für eine Hallen Nachwuchs SM. Noch nie standen so viele U16 des TVL in einem SM Final. Das ist eine sehr positive Entwicklung. Andererseits reichte es leider knapp nicht für Medaillen. Ein kleiner Wehrmutstropfen, der etwas weh tut. 
Fünf Finalplatzierungen bei den U18/U20 Nachwuchs-Hallen-SM in Magglingen
, Migration 2023 LA
190224 NW Hallen SM 24.02.19 - Mit fünf Finalplätzen an den diesjährigen Nachwuchs-Hallenschweizermeisterschaften aber leider keiner Medaille reiste die TVL U18/U20-Delegation am Sonntagabend nach zweitägigem Wettkampf von Magglingen ab. Der erhoffte Exploit für einen Podestplatz blieb aus und so kam Moritz Stuker (Bild) mit seinem 4. Platz im Dreisprung dem Podest am nächsten. Aber auch die Dreispringerinnen Sahra Gerber und Océane Köchli boten einen tollen Wettkampf und erreichten je mit einer neuen Hallen-PB den Final.
2x Edelmetall an den Hallen-SM in St. Gallen
, Migration 2023 LA
190217 SinaSprecher SM Halle 17.02.19 – Sina Sprecher und Lukas Marti sorgten für den TVL an den Hallen-Schweizermeisterschaften der Aktiven in St. Gallen für die Glanzpunkte und sicherten sich über 800 der Frauen und 3000m der Männer je die Bronzemedaille.  Auf dem undankbaren vierten Rang beendete Marlen Schmid ihren Dreisprungwettkampf. Ohne Finalplatzierungen mussten Marlen Schmid und Daniela Schmid den Weitsprung, Sarah Gerber den Dreisprung und Ralf Kurath den 60m beenden.
Jochen Neumaier als Ehrenmitglied des BLV ausgezeichnet
, Migration 2023 LA
190215 JochenNeumaier BLV Ehrenmitglied 15.02.19 – An der Jubiläumsausgabe zum 50. Jahrestag des Berner Leichtathletikverbandes trafen sich die LA-Funktionäre des Kantons am Freitag, 2. Februar im Berner Mappamondo. Unter der Leitung von Walter Bandi, GGB, hatten die drei Berner LA-Vereine als Gast den Anlass organisiert und für einen würdigen Rahmen für die Versammlung gesorgt. Als Highlight des Abends aus TVL Sicht darf die Ehrung von Jochen Neumaier zum BLV-Ehrenmitglied genannt werden. Wir gratulieren Jochen ganz herzlich und bedanken uns auch im Namen des TVL für seine Verdienste.
Top-Leistungen unserer U16 am LA Bern Meeting
, Migration 2023
190203 LA Bern Meeting ArnoLiebl 02./03.02.18 - Valérie Guignard und Aarno Liebl gelang am sehr gut organisierten Meeting in Magglingen definitiv der Sprung in die Schweizer U16-Spitze. Valérie gelang mit 9.07 (Vorlauf 9.12) eine absolute Spitzenzeit über die 60m Hürden. Aarno Liebl bestritt erstmals die 800m und absolvierte diese in genialen 2:06.29.Bild: Arno Liebl
LA Bern-Hallenmeeting: Formkurven zeigen weiter nach oben
, Migration 2023 LA
190203 LA Bern Meeting Daniela Schlatter 02./03.02.19 - Beim zweitätigen LA Bern-Hallenmeeting von Anfangs Februar testeten einige TVL LA-Athleten/innen ihre Form im Hinblick auf die in zwei Wochen stattfindenden Hallen-SM in St. Gallen oder die in drei Wochen stattfindenden Nachwuchs-SM in Magglingen. Erneut überzeugten Sina Sprecher und Daniela Schlatter sowie die Dreispringerinnen, wobei in den Weit- und Dreisprungwettkämpfen etliche neuen Hallen-PBs erzielt wurden.
Nachwuchs am BBA Hallenmeeting
, Migration 2023
20190127 BBA Marc 27.01.2019 -  Insgesamt über 40 TVL Nachwuchsathletinnen nahmen am Sonntag in Magglingen am BBA Hallenmeeting teil. Dabei wurden sehr gute Leistungen und massenweise neue PBs erzielt. Besonders hervorzuheben sind dabei die Leistungen von Aarno Liebl (U16M, 1000m), Valérie Guignard (U16W, 60m Hürden), Valetina Schmid (U14W, 60m und Kugel) und Marc Hofer (U16M, 60m).
Hallensaison in Magglingen eröffnet
, Migration 2023 LA
190127 BBA Meeting 26./27.01.19 - Beim Biel/Bienne Athletics Hallenmeeting in Magglingen haben unsere TVL-Athleten/Innen ihre Hallensaison eröffnet und trumpften gleich mit etlichen PB auf. Als wertvollste Resultate stechen die 5.50m im Weitsprung von Daniela Schlatter und die 2:09.80 über 800m von Sina Sprecher heraus. Aber auch unsere U18-Athleten/innen setzten sich toll in Szene.
UBS Kids Cup Team Thun: zwei weitere Regionalfinalqualis
, Migration 2023
190120 KidsCup Thun 20.01.19 – Mit zwei U14-Teams starteten wir noch an der Vorausscheidung des UBS Kids Cup in Thun (U14 Mädchen und U14 Mixed). Beide Teams überzeugten von Anfang an, setzten sich gleich nach den beiden ersten Disziplinen an die Spitze und gaben diese bis ans Ende des Wettkampfs nicht mehr ab. Beide Teams gewannen also ihren Wettkampf und qualifizierten sich damit auch noch für den Regionalfinal vom 10. März in Burgdorf. 
TVL Leichtathletik Supporter 2019
, Migration 2023 LA
190122 TVL LA Partner 20.01.19 - Es freut uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit zwischen der TVL Leichtathletik und seinen bisherigen Supporter Interbroc SA, Köchli Haustechnik AG, Valiant AG und Intersport Vaucher auch im 2019 weiterführen werden. Mit der baeriswyl tschanz & partner ag dürfen wir zudem einen neuen Partner im Bereich Web- und Newslettersponsoring bekanntgeben. Allen Verantwortlichen der Partnerfirmen möchte ich ganz herzlich danken. Die Beiträge sind ein wichtiger Bestandteil unseres Konzepts zur Förderung der LA in der Stadt Bern.Mit dem Sportfonds des Kantons Bern erhalten wir auch von Behördenseite eine grosse Unterstützung und die Stadt Bern fördert mit Ihrem Tarifkonzept für Sportanlagen den Betrieb im Nachwuchsbereich.
Unser Marathonläufer Marcel Berni zum Athletenvertreter von Swiss Athletics gewählt
, Migration 2023 LA
180118 SwissAthletics Athletenvertreter 18.01.18 - Zusammen mit Nicole Büchler, LC Zürich, wurde Marcel Berni vom TVL als Athletenvertreter von Swiss Athletics gewählt. Ende Saison 2018 waren alle Swiss Starters, Swiss Starters Future und die Mitglieder des Berglauf-Nationalkaders aufgerufen, die Athletenvertreter für die nächsten zwei Jahre zu wählen. In einer Online-Abstimmung setzten sich die beiden gegen ihre Mitbewerber durch.
LA-Wettkämpfe 2019, Helferaufruf
, Migration 2023 LA
170420 LA Bern Minions 01.01.19 - Auch für die Organisation der Wettkämpfe 2019 benötigen wir wieder personelle Unterstützung und sind auf die Mithilfe unserer Mitglieder angewiesen. Das Kernteam der LA-Bern (TVL, STB und GGB-Wettkampforganisation) organisiert acht, zum Teil mehrtätige Anlässe und Support aus den drei Stammvereinen ist in allen Bereichen nötig. Das Anmeldeformular ist fürs ganze 2019 bereits verfügbar, so dass jeder seine Einsätze planen und die Pflicht erfüllen kann. 
Europäische Spitzenleichtathletik auch 2019 in Bern!
, Migration 2023 LA
181230 CITIUS Ankuendigung 30.12.18 - Nachdem bei der Erstaustragung von «CITIUS Bern» rund 3000 Zuschauer die Schweizer Siege von Mujinga Kambundji und Alex Wilson gefeiert haben, bestätigen die Organisatoren eine Fortsetzung des Meetings am Samstag dem 3. August 2019 im Berner Wankdorf. http://www.citius-meeting.ch [http://www.citius-meeting.ch]----------------------------------------
UBS Kids Cup Team Bern U14/U16
, Migration 2023
Bild Bern Morgen 09.12.2018 – Der TVL holt am Wettkampf am Vormittag (U14/U16) 8 Podestplätze und ist damit mit Abstand der erfolgreichste Verein am Heimwettkampf in Bern. Damit sind nun bereits 13 U14/U16-Teams für den Regionalfinal in Burgdorf qualifiziert.
UBS Kids Cup Team lokale Ausscheidung 9.12.18 Bern
, Migration 2023
181209 UBSKidsCup Nachmittag 09.12.12 - Welch ein Nachmittag in der Sporthalle Weissenstein! Zuerst der grosse Erfolg des Tages: Die TVL U10 Mixed (Josephine Schiltknecht, Frederika Arina Paulson, Dag Mentzel, Jan Grossenbacher, Emma Habersack, Levi Wunderlin) landeten mit 21 Rangpunkten auf dem 3. Rang und haben sich somit für den Regionalfinal in Burgdorf qualifiziert. Im Biathlon mussten sie ein paar Punkte kassieren, konnten sich aber mit einem hervorragenden 1. Platz im Teamcross aufs Podest katapultieren.  
Studienteilnehmer zwischen 8 und 16 Jahren gesucht
, Migration 2023
190120 StudieUniBe 30.11.18 - Für die Studie «Schweizer Normierung des cSDMT sucht die UniBern Studienteilnehmer zwischen 8 und 16 Jahren. Dabei geht es um Machbarkeit, Validität und Normierung des computergestützten „Symbol‐Digit Modalities Test“ in einer Schweizer pädiatrischen Stichprobe»
Der UBS Kids Cup Team in Herzogenbuchsee von den U10 und U12
, Migration 2023
111118 KidsCub U12 10 , Josephine Schiltknecht, Jan Grossenbacher, Frederika Arina Paulson, Levi Wunderlin und Emma Habersack; TVL Mixed 2: Valerie Wolfisberg, Yara Diggelmann, Leila Belarbi, Noa Schörlin, Sophie Balmer und Malena Wiesmann).
Siegreiche TVL Teams am UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee.
, Migration 2023
17.11.2018: Acht TVL-Teams nahmen Anlauf auf die begehrten Plätze im Regionalfinal des UBS Kids Cup Team vom 10. März 2019 in Burgdorf. Insgesamt waren 99 verschiedene Teams in Herzogenbuchsee am Start. Um sich zu qualifizieren, muss man in einer lokalen Ausscheidung mindestens den dritten Rang erreichen. Mit vier ersten und einem zweiten Platz, schafften fünf TVL-Teams diese Hürde im ersten Anlauf.Im Bild ist Lenia Flury vom Team 2 der U16 Girls, Anna Henschke vom Team 1 auf dem neuen Barren-Hindernis hart auf den Fersen.
Bericht LAAP 2018
, Migration 2023 LA
Letzten Freitag Abend fand die Generalversammlung der TVL-Leichtathleten statt, genannt LAAP (Leichtathletik Annual Party).Ein Grossteil der TVL-Leichtathletikfamilie fand sich im 5ème Etage im Berner Mattequartier ein und wohnte damit einem ausserordentlich kurzweiligen und interessanten Event bei, wo es nicht nur um die ordentlichen Vereinsgeschäfte, sondern auch um Ehrungen und das gesellige Zusammensein ging. 
TVL BigPictures an der LAAP 2018 ausgezeichnet
, Migration 2023 LA
181102 BigPictures Lead 02.11.18 - Im Rahmen der LAAP 2018 haben wir einen Wettbewerb für das beste TVL-Bild und seine Geschichte dahinter ausgeschrieben. Fast 20 Bilder wurden eingereicht und 15 davon durften sich am Anlass im 5eme Etage vorstellen. Dabei kamen unbekannte, lustige, spannende, und emotionale Geschichten zusammen und die anwesenden Mitglieder kürten daraufhin die vier besten Bilder/Geschichten. Gewonnen haben Hendrik Engel, Res Rothenbühler und Koen De Graaf, wobei alle drei ein Preisgeld von CHF 50 entgegennehmen durften. Das Bild von Wettbewerbsorganisator David Spichiger, wurde ausser Konkurrenz gewertet. Nachstehend die vier Siegergeschichten und alle eingereichten Bilder.
TVL Leichtathletik Jahresbericht 2018
, Migration 2023 LA
181101 Jahresbericht2018 01.11.18 - Sportlich erfolgreich und finanziell gut aufgestellt. Sind wir aber auch personell gerüstet für die Zukunft?Der Jahresbericht des TVL LA-Vorstands resumiert die Aktivitäten des Vereinsjahres 2017/18 und listet Resultate und Facts in kurzer und übersichtlicher Form auf. Der Report wird an der LAAP vom 2. November zur Genehmigung vorgelegt. 
Erfolgreiche Länggässler am Frankfurt und Lausanne Marathon
, Migration 2023 LA
181028 FrankfurtMarathon DAeschbacher 28.10.18 - Starke Leistungen vollbrachten Daniela Aeschbacher und David Bill am diesjährigen Frankfurt Marathon und Mekonen Tefera über die Halbmarathondistanz in Lausanne, die beide an diesem Wochenende stattfanden. Trotz zum Teil widerlichen Wetterbedingungen liessen sich alle Drei nicht abhalten, das Beste aus ihren guten Vorbereitungen herauszuholen.Karin Heinrich lief in Luzern neue Marathon-PB.
Sprint, Spass und Wein: Trüeletästaffete in Twann
, Migration 2023 LA
181028 Truelete Twann 28.10.18 - Nass, nässer, am nässesten war heute das Motto an der Trüeletenstaffete in Twann. Doch auch wenn es wie aus Kübeln goss, gingen zwei TVL-Teams an den Start und taten dies durchaus erfolgreich. Die Frauenstaffel siegte hochüberlegen und die Mixed-Staffel rettete nach einem äusserst spannenden Rennen 6 Zehntelssekunden Vorsprung ins Ziel.
Ewige Top20-Bestenliste 2018: zwei Vereinsrekorde als Highlight
, Migration 2023 LA
181026 TVL Bestenliste2018 28.10.18 - Zwei Vereinsrekorde durch Sina Sprecher über 800m und Andreas Ritz über 300Hü zieren die Spitze der diesjährigen ewigen Top20-Bestenliste des TVL [component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=81:20-ewigen-bestenliste-der-tvl-leichtathletik]. Marcel Berni und Anna Rotter sowie nochmals 2x Sina Sprecher erreichten im 2018 ewige Top3 Plätze. Im weiteren sind total 18 top10-Leistungen und weitere 22 top11-20-Rangierungen zu verzeichnen. Duzende weitere Resultate von TVL-Athletinnen und Athleten reihen sich im Bereich der Top20-Werte ein, doch sofern diese keine persönliche Bestleistungen bedeuteten, werden sie im 2018 nicht gelistet. Allen Athletinnen und Athleten möchten wir für die tollen Leistungen in der vergangenen Saison gratulieren. Wir freuen uns schon heute auf die Hallensaison und die Freifluftsaison 2019!
TVL-Kleider für die Wintersaison (...und als Weihnachtsgeschenk)
, Migration 2023 LA
181013 TVL Kleider 13.10.18 - Wir haben zusammen mit unseren Ausrüstungspartner JAKO und Intersport-Vaucher das TVL-Kleiderlager wieder komplett aufgefüllt und können alle Bestellungen schnell und umkompliziert abwickeln. Einfach den Bestellzettel runterladen, ausfüllen und per Post oder Mail [oliver.schoerlin@gmx.ch] an Oliver Schörlin schicken.> Bestellblatt Frauen[component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=119:kleiderbestellung-ladies]> Bestellblatt Männer[component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=120:kleiderbestellung-men]> Bestellblatt Kids und Jugendliche [component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=118:kleiderbestellung-kids]PS: bitte gebt die Zettel nicht euren Trainingsleitern ab, sondern reicht diese direkt bei Oli Schörlin ein.
Geglückter Wiedereinstieg von Daniela Aeschbacher beim Murtenlauf
, Migration 2023 LA
181007 Murtenlauf DanielaAeschbacher 07.10.18 - Bei der 85. Austragung des Murtenlaufs von Murten nach Fribourg, glänzte Daniela Aeschbacher mit dem tollen 7. Gesamtrang und dem 2. Rang in der Katergorie W40. Nach den 6 Wochen Pause im Sommer wegen eines Bänderriss' und dem nachfolgenden Aufbauprogramm ist dies ein super Wiedereinstige ins Wettkampfgeschehen. Daniela absolvierte die 17.170 km lange Strecke in hervorragenden 1:06.34,6.In 3 Wochen startet Daniela am Frankfurt Marathon. Wir freuen uns auf diese nächste Herausvorderung und sind gespannt auf das Rennen. Die Formkurve stimmt jedenfalls!Photo: Facebook Murtenlauf
Einladung zur LAAP 2018 vom 2. November 2018
, Migration 2023 LA
180930 EinladungLAAP Einladung zurLeichtathletik Annual Party LAAP 2018 und 7. LA-Mitgliederversammlung.Datum: Fr, 2. November 2018Zeit:    18.30 Apéro            19.30 „Das war die Saison 2018!“            Zahlen, Fakten, Hintergrundinfos, Geschichten und Ehrungen            20.00 Nachtessen (Vegi-Paella, Mousse al cioccolato)            21.00 Ausblick und Vereinsgeschäfte            21.45 TVL Big-Pictures            22.15 AusklangOrt:      5eme Etage, Mühleplatz 11, 3011 Bern (Mattequartier)
Zwei persönliche Bestleistung beim Saisonabschluss in Yverdon
, Migration 2023 LA
180929 TanjaMuralt 29.08.18 - Mit zwei persönlichen Bestleistungen im Dreisprung hat die Saison 2018 für den TVL in Yverdon seinen Abschluss gefunden. In beneidenswerter Spätform präsentiert sich Tanja Muralt, die allerdings den angestrebten 11m-Sprung mit 10.89m leider knapp verfehlte. Ihr Ziel, den Wert fürs BLV-Nachwuchskader im Dreisprung zu erreichen, schaffte hingegen Océane Köchli, welche bei ihrem ersten Dreisprungwettkampf überhaupt gleich eine tolle Weite von 10.32m sprang.
Chargiertentagung der TVL Leichtathletik 2018: top secret!
, Migration 2023 LA
180928 Chargiertentagung 28.09.18 - "Auf die Plätze, fertig" los [https://de.wikipedia.org/wiki/Start_(Sport)]" und "Hop, Step, Jump [https://de.wikipedia.org/wiki/Dreisprung]" wurden an diesem Freitagabend für einmal gegen "Liberté, Egalité, Fraternité [https://de.wikipedia.org/wiki/Freiheit,_Gleichheit,_Brüderlichkeit]", Lenins Abenteuerliche Ausreise aus der Schweiz [https://de.wikipedia.org/wiki/Reise_Lenins_im_plombierten_Wagen] im Frühjahr 1917, Allen Welsh Dulles [https://de.wikipedia.org/wiki/Allen_Welsh_Dulles], einem amerikanisch 2. Weltkriegspion in Bern und späterem CIA-Direktor, und dem Schweizer Fichenskandal [https://de.wikipedia.org/wiki/Fichenskandal] eingetauscht. Auf der Stadtführung von StattLand [https://stattland.ch] genossen die TVL LA-Chargierten für einmal eine etwas andere Sicht auf Bern und genossen anschliessen im 'da Bucolo' bei Pizza und Wein den Abend.Im Namen aller TVL-Mitglieder möchte ich unseren Chargierten für ihren unermüdlichen und wertvollen Einsatz, den Sie jahraus, jahrein leisten, ganz herzlich danke.David Spichiger, TVL LA-Präsident
Sensationeller Sieg von Anja Dubler am Swiss Athletics Sprint CH-Final in Lausanne
, Migration 2023
180923 CH SprintFinal Lausanne 00 23.09.2018 – Anja Dubler ist die schnellste Schweizerin mit Jahrgang 2005!!! Souverän setzt sich die Länggasslerin gegen die starke Konkurrenz durch. Auf der an schönster Lage am Genfersee installierten Bahn, direkt vor dem Olympischen Museum, ist Anja bereits im Vorlauf und im Halbfinal klar die Schnellste. Im Final setzt sie noch einen drauf und gewinnt hochverdient in 8,04. Grandios! Hervorragend! Wir sind alle stolz auf dich!
Mille Gruyère Schweizerfinal Langenthal: Toller 3. Rang für Aarno Liebl!
, Migration 2023
180922 MilleGruyere 00 22.09.2018 – Auch mit den schnellsten 1000m-Läfer/innen der Schweiz kann der TVL mithalten. Allen voran Aarno Liebl (Jg 05), welcher sich mit einer grandiosen Zeit von 2:49.65 den 3. Rang sicherte. Bravo Aarno! Kleine Nebenbemerkung: Es war erst der dritte 1000m von Aarno. Seine PB hat er dabei vom ersten zum dritten Lauf um 20 Sekunden verbessert… Ein grosses Versprechen für die Zukunft!
Tolle Mehrkampfresultate zum Saisonabschluss in Hochdorf
, Migration 2023 LA
180922 MehrkampfHochdorf Rotter Schlatter 22.09.18 - Zum Saisonabschluss haben fünf TVLer die Gelegenheit genutzt, in Hochdorf einen Mehrkampf zu bestreiten und so neben den Spezialdisziplinen, welche währende der Saison hauptsächlich im Fokus standen, auch ihre Vielseitigkeit zu beweisen. Dabei zeigten alle Startenden tolle Leistungen und klassierten sich allesamt in den ersten sieben Rängen ihrer Kategorie. Mit Moritz Stuker und Anna Rotter durften sogar zweit davon aufs Podest steigen.
Detailberichte Team-SM in Regensdorf
, Migration 2023 LA
180915 Team SM Podest1500 Maenner 15.09.18 - Bei angenehmen Temperaturen und gut organisiert fand mit der Team SM 2018 ein würdiger Saisonschluss statt. Die Organisatoren boten eine sympathische Plattform für diese Meisterschaft, die viel für die Breitenentwicklung leisten kann. Leider wird deutlich, dass in einigen Disziplinen isolierte Einzelkämpfer unterwegs sind, deren Breitenwirkung und Vorbildwirkung nicht greift. Während in den Mittelstrecken und in den Würfen die Besten am Start waren, verzichteten viele gute Sprinter darauf, ihre Vereinsteams zu unterstützen. Eine Entwicklung, die der nationalen Leichtathletik mittelfristig nicht helfen wird.Bild: Podest 1500m Männer
Mille Gruyere Regionalfinal Gümligen – Sehr erfolgreicher TVL
, Migration 2023
P9150733 15.09.18 - Bei besten äusseren Bedingungen fand am Samstag der von unserem LG Bern-Partner gerberlaufsport sehr gut organisierte Kantonalfinal des Mille Gruyere (1000m) statt. Nur die beiden ersten des Regionalfinals qualifizierten sich für den CH-Final in Langenthal vom nächsten Samstag. Erfreulicherweise erreichten gleich 5 Athletinnen und Athleten des TVL dieses hohe Ziel.
Team-SM in Regensdorf: 8 Team, 5 Medaillen, 3 Titel und 1 Abschied
, Migration 2023 LA
180915 TeamSM Vize400m AndreasRitz 15.09.18 - Mit drei Teamschweizermeistertitel einem Vizetitel und einer weiteren Bronzemedaille war die LG Bern zusammen mit dem LC Zürich der erfolgreichtste Verein an der diesjährigen Team-SM. In den Mittelstrecken demonstrierten unsere Läufer sowohl bei den Männern wie bei den Frauen ihre Top-Position in der Schweiz uns sicherten sich Gold bei den Männer über 1500m und bei den Frauen über 800m. Ebenfalls überlegen Gold gewannen die Weitrpingerinen. Neben den Medaillen durften wir mit Andreas Ritz, der seine beiden letzten Rennen bestritt, einen der erfolgreichsten Athleten der letzten Jahre verabschiden.Bild: Andreas Ritz holt im letzten Rennen seiner Kariere Silber mit dem 400m-Team
Das beste U14-Giele-Mannschaftswettkampf-Team der Schweiz.
, Migration 2023
180915 U14 SVM Staffel Winterthur 15.9.2018: «Der zweite Rang ist uns zu wenig, wir wollen die Besten in der ganzen Schweiz sein.» Die läppischen 42.8 Punkte Rückstand auf die führenden Oberthurgauer im SVM-Zwischenklassement des Mannschaftswettkampfes der Kategorie U14 wurmten unsere Athleten. Sie bearbeiteten Gubi, bis er einwilligte, quasi zum Saisonabschluss noch einen SVM-Versuch zu machen. So begab sich das Team mit dem ganzen Anhang nach Winterthur, weil dort im Leichtathletikstadion Deutweg noch so eine Konkurrenz ausgeschrieben war. Sie reüssierten bravourös und führen nun die Rangliste mit gut 200 Punkten Vorsprung an.Bild (Urs Meyer): Jan Lichtle wechselt in der Staffel auf Schlussläufer Sascha Meyer.
Neuer Kantonalrekord im 600m der U14W für Anja Dubler!
, Migration 2023
180909 Kantonalrekord600m AnjaDubler
Bald im Kino: "Der Läufer". Gewinne 2x1 Ticket
, Migration 2023 LA
180912 FilmDerLaeufer 12.09.18 - Gewinne  2x1 Kinoticket für die exklusive Spezial-Vorführung in Anwesenheit von Cast & Crew. Bewirb dich jetzt über folgenden Link: https://bern.derlaeufer.ch/ [https://bern.derlaeufer.ch/]Hier geht's zur offiziellen Filmwettbsite mit allen relevanten Infos: www.derlaeufer.ch [http://www.derlaeufer.ch] Offizieller Kinostart: 4. Oktober 2018
Erfreuliche Resultate an der U16-SM Frauenfeld
, Migration 2023
180909 NW SM U16 SilvanRyser 08./09.09.2018 – Die neun Startenden des TVL bei den U16 machten ihre Sache trotz langer Saison in den Beinen gut. Es gab erfreulich viele Halbfinal- und Finalqualifikationen zu beklatschen. Die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft im Leistungssport sind für viele U16-Athletinnen und Athleten des TVL gestellt.
Überlegener Sieg von Nick Stalder und Bronze für Sahra Gerber an der U18-SM
, Migration 2023 LA
180908 NW SM U16 U18 10 08./09.09.18 - Mit Saisonbestleistung von 48.80" und einem grossen Vorsprung sicherte sich Nick Stalder bei den U18 den Schweizermeistertitel über 400m in überlegener Manier. Bei den weiblichen U18 pulverisierte Sahra Gerber ihre Bestlestung im Dreisprung und holte mit 11.20m die verdiente Bronzemedaille.Das OK in Frauenfeld hat einmal mehr bewiesen, dass sie in der Lage sind, stimmungsvolle Meisterschaften durchzuführen. Bei in jeder Beziehung besten Bedingungen konnten viel spannende und hochstehende Wettkämpfe bestaunt werden. Die Vertreter des TVL haben sich gut in Szene gesetzt.   
3 Medaillen an den U20/U23-SM in Aarau
, Migration 2023 LA
180908 NW SM U20 23 01 08./09.09.18 - Mit gleich zwei Bronzemedaillen im Gepäck durfte Ralf Kurat den Heimweg von den U20/U23 Schweizermeisterschaften in Aarau antreten. Sowohl im Hochsprung als auch über 200m schaffte es unser Mehrkämpfer in der männlichen U23-Kategorie aufs Podest. Ebenfalls Bronze durfte sich Simon Gerber umhängen lassen. Über 400m Hürden der U20 erreichte er mit neuer persönlicher Bestzeit den souveränen 3. Rang. Weniger glücklich kämpften hingegen die Horizontalspringerinnen.
Staffel-SM in Thun: 4 Meistertitel und weitere 3 Medaillen für die LG Bern
, Migration 2023 LA
180902 Staffel SM PodestMD 02.09.18 - Es war einiges los in Thun an diesem ersten kalendarischen Herbsttag. Einmal mehr waren in vielen Kategorien spannende Rennen zu sehen. Die Temperaturen waren noch angenehm, für einige Momente zeigte sich gar die Sonne über dem Stadion Lachen. Die LG Bern war gut und vor allem auch sehr erfolgreich vertreten. 4x Gold, 2xSilber und 1x Bronze.
Staffel SM Thun – Bericht U16
, Migration 2023
180902 Staffel SM NW 02.09.2018 - Der TVL startete bei den U16 bei den 5x80m Staffeln. Dabei waren zwei Mädchen- und eine Knaben-Staffel am Start. Die erste Mädchen-Staffel überstand den Vorlauf sowie den Halbfinal und durfte im Final starten. Die beiden anderen Teams erreichten souverän die Halbfinals. 
UBS Kids Cup CH-Final: Anja Dubler gewinnt Silber!
, Migration 2023
180901 UBS KidsCub Final AnjaDubler Insgesamt durften sechs Länggässlerinnen und Länggässler am Schweizer Final des UBS Kids Cup im Zürcher Letzigrund teilnehmen. Damit vertraten wir den Kanton Bern zusammen mit der LV Thun mit der grössten Delegation. Anja Dubler (Jg 05) zeigte dabei einen grandiosen Wettkampf und gewann die Silbermedaille.
Start U16 Modi-Staffel an Weltklasse Zürich.
, Migration 2023
30.8.2018: Vor fünf Monaten hat unser U16 Modi-Team den Schweizer Final ihrer Kategorie im UBS Kids Cup Team in Kreuzlingen für sich entschieden. Als Belohnung haben sie sich einen Start als Staffel im Vorprogramm des Diamond League Finals Weltklasse Zürich 2018 verdient. Und so durften wir das Team noch einmal in dieser Zusammensetzung bewundern. Der erfolgreiche Coach Gubi (von links nach rechts) mit Lisa Leuthold, Lena Leuthold, Liza Balli, Valérie Guignard und Océane Köchli.
LAAP 2018: BIG PICTURES-Wettbewerbsausschreibung
, Migration 2023 LA
180828 LAAP2018 BigPictures Wir suchen und prämieren...Bilder, welche den TVL und seine Mitglieder bewegten.Ob vom Wettkampfplatz, dem Trainingslager, von der Reise an einen Anlass oder einem gemütlichen Beisammensein, jede und jeder von uns kann unzählige Geschichten und Erlebnisse seiner TVL-Zeit erzählen. Wir wählen und prämieren anlässlich der LAAP 2018 die drei emotionalsten TVL-Bilder und ihre Geschichten dahinter. Mitmachen ist für alle möglich, denn das Bild muss nicht aus dem Jahr 2018 stammen.
LA-Meeting Jona, 25. August 2018
, Migration 2023 LA
180826 Jona SGerber 26.08.18 - Jona 2018 wird den Startenden nicht in guter Erinnerung bleiben. Jedenfalls der Mehrzahl der Startenden nicht. Viel Regen, Temperaturen von 13° bis 11° und teilweise böige Winde sind einige Gründe dafür. Ein weiterer Grund sind die inzwischen sehr hohen Startgebühren. In Jona musste ein Athlet für zwei Disziplinen, also für insgesamt etwas weniger als 38 Sekunden auf der Bahn über 50 Schweizer Franken bezahlen. Dafür musste er 80 Minuten vor Startbeginn präsent sein. Für die 200m Bahneinteilungen der Männer wurde die Präsenzliste gar nicht berücksichtigt. So kam es, dass mal zwei, mal drei Sprinter in einer Serie antraten. Die Präsenzliste war bei Meetingende immer noch ausgehängt. Ärgerlich. Das sind Entwicklungen die der Leichtathletik, die in der Schweiz wieder gut Fahrt aufgenommen hat, wieder Impulse wegnimmt. Unverständlich!
Kantonalfinal UBS Kids Cup am Emmen-Beach.
, Migration 2023
26.8.2018: Insgesamt 42 TVL-Athletinnen und –Athleten haben sich für den Kantonalfinal im UBS Kids Cup in Kirchberg qualifiziert. Für viele davon war schon alleine diese Tatsache ein grosser Erfolg. Sie traten gegen 588 andere motivierte Bernerinnen und Berner an. Die 18 Kategoriensieger dürfen am Schweizer Final vom kommenden Samstag im Zürcher Letzigrundstadion starten. Auf diesen Start hoffen durften zudem ein paar wenige Lucky Looser mit ausgezeichneter Punktezahl. 6 Längässlerinnen und Länggässler schafften dieses hohe Ziel: Angelina Utiger (W12), Anja Dubler (W13), Alessandro D'Andrea und Nils Breuer (M11), Marc Hofer und Sascha Meyer (M13).
Grosses Meeting für die Kleinen, 19. August 2018
, Migration 2023
180819 GMfdK Pic5 19.08.2018 – Die Athletinnen und Athleten des TVL ergattern 17 Podestplätze. Damit gewinnt der TVL mehr Medaillen als jeder andere Verein. Besonders erfreulich ist dieses Resultat, da es trotz einiger abwesender Medaillenanwärter zustande kam.Fotos: Daniel Werthmüller 
Marcel Berni im Interview 2 Tage vor dem EM-Marathon in Berlin
, Migration 2023 LA
180810 Berni Amsterdam Unser Marathonläufer Marcel Berni hat sich für die EM in Berlin qualifiziert. Zwei Tage vor dem grossen Rennen gab er uns Auskunft zum Formstand, den Wettkampfvorbereitungen und den Bedingungen vor Ort.Bild: Marcel Berni beim Qualirennen im April 2018 in Amsterdam (Quelle: https://marcelberni.com [https://marcelberni.com])
Doppelerfolg des TVL über 800m und Bronze über 400mHü
, Migration 2023 LA
180714 SM18 Sprecher Furtwangler 14.07.18 - Ganz am Ende der diesjährigen Aktiv-Schweizermeisterschaften in Zofingen klappe es für den TVL doch noch, Podestplätze und Medaillen zu erkämpfen. Und wie! Zuerst krönte Andreas Ritz seine bisherige Saison mit einem souveränen Bronzeplatz über 400m Hürden und danach starteten Sina Sprecher und Pascal Furtwängler ein Feuerwerk und holten je den Schweizermeistertitel über 800m. Auch am zweiten Tag blieb Silvan Lutz leider ohne Wettkampfglück, verpasste er den Final über 200m gleich wie am Vortag über 400m als 7. der Verläufe. Bild: Sina Sprecher und Pascal Furtwängler als Schweizermeister/in 2018
5 Finalqualis und ein 5. Rang am ersten Tag der Aktiv-SM in Zofingen
, Migration 2023 LA
180713 SM Zofingen Ritz 13.07.18 - Am ersten Tag der Aktiv-SM in Zofingen erreichten von unseren 11 in Vorläufen gestarteten Länggässlerinnen und Länggässler 5 eine Finalquali für den zweiten Tag und dürfen sich reelle Chancen auf eine Medaille machen. Insbesondere Sina Sprecher, Pascal Furtwängler, Hendrik Engel und Andreas Ritz starten als aussichtsreiche Medaillenkandidaten. Silvan Lutz verfehlte die Finalquali um 2 Hundertstel und muss sich mit dem undankbaren 7. Rang begnügen.Für Marlen Schmid war der Dreisprung-Wettkampf nach drei Versuchen und einer erneut aufgekommenen Entzündung im Fuss bereits vorbei. Der tolle 5. Rang und eine Weite von 11.82m trösten aber kaum.Bild: Andreas Ritz im 400Hü-Vorlauf (3.v.l.)
Timo Castrini und Nick Stalder an der U18-EM in Györ, Ungarn
, Migration 2023 LA
180708 U18 EM Gyoer Castrini Stalder 05.-08.07.18 - Der TVL war mit Nick Stalder und Timo Castrini an den europäischen U18 Meisterschaften vertreten. Zusammen mit 1‘135 Athletinnen und Athleten aus 50 Ländern kämpften sie im ungarischen Györ um gute Zeiten und gute Rangierungen. Die beiden Sprinter werden nach einer Woche in Ungarn heute wieder in die Schweiz zurückkehren. Sie haben eine anstrengende, eine erlebnisreiche und vor allem auch eine erfolgreiche Woche hinter sich. Timo musste davon ausgehen, einmal an den Start gehen zu können, er startete vier Mal. Nick durfte mit zwei Starts rechnen, er startete drei Mal.    
Resultate der Meetings in Bulle und La Chaux-de-Fonds
, Migration 2023 LA
180707 Gruyere 07.07.18 - Bulle, Meeting de la GruyéreEin Meeting vom Winde verweht. Es herrschten Windgeschwindigkeiten von 2.5 m/s bis 4.5 m/s. Das war für die Kurzsprinter angenehm. Dort war der TVL aber nicht vertreten. Yves Maritz und Simon Gerber absolvierten ein Vorbereitungsrennen für die kommenden Schweizer Meisterschaften.
Unsere Mittelstreckler überzeugen bei Athletissima in Lausanne
, Migration 2023 LA
180705 Athletissima 2018 05.07.18 - Sina Sprecher und Pascal Furtwängler bewinnen beide ihren 800m B-Lauf an der Athletissima in Lausanne und beweisen, dass sie für die in einer Woche stattfindende SM in Zofingen bereit sind. Pascal stellte in 1:48.82 gar eine neue persönliche Bestleistunge auf. Neben den beiden Seriensiegern zeigten auch Hendrik Engel und Reto Ramseier starke Leistungen und rundeten das tolle Team-Resultat des TVL glanzvoll ab.Foto: www.athletix.ch [http://www.athletix.ch]
SVM Einzel Frauenfeld: Starke Leistungen und Teamgeist
, Migration 2023
180704 NW SVM Frauenfeld1 04.07.18 – Am Mittwochnachmittag stiegen wir mit einem U14W- und einem U16W-Team los, um den am Abend stattfindenden SVM-Einzel-Versuch zu bestreiten. Wir alle genossen in Frauenfeld das für einmal geänderte Umfeld. Anderes Stadion, andere Leute, andere Vereine. Dies alles war recht wohltuend und stärkte den Zusammenhalt und den Teamgeist. Die Resultate waren dann auch entsprechend. Die U14W übernehmen die Führung in der gesamtschweizerischen SVM-Bestenliste und die U16W liegen auf Platz 3.Bild: Das erfolgreiche U14 Modi-Team des TVL 
Vielversprechende Mannschaftsleistungen am U20 SVM in Thun
, Migration 2023 LA
180630 U20 SVM 30.06.18 - Bei besten Bedingungen führte unser U20-Coach, David Spichiger,  gut gelaunte LG Bern Mannschaften durch die SVM Finals der U20. Die LG Bern Teams waren mit auffällig vielen U18 und U16 Vertretern bestückt und konnten entsprechend um die Tagessiege nicht mitkämpfen. Allerdings war auffällig, dass sich diese sehr jungen Athletinnen und Athleten hervorragend schlugen. Der 10. Rang von 12 Mannschaften bei den Frauen und der 9. Rang von 11. Mannschaften bei den Männern lassen für die Zukunft hoffen. 
Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal Lyss: Noch erfolgreicher als letztes Jahr
, Migration 2023
180701 Sprintfinal Lyss1 01.07.18 – Nicht weniger als 6 Länggässlerinnen und Länggässler dürfen dieses Jahr an den Schweizerfinal des Swiss Athletics Sprint in Lausanne reisen. Dafür muss man zu den zwei schnellsten Sprinterinnen vom Kanton gehören! Damit haben wir das hervorragende Ergebnis vom letzten Jahr (5 Qualifikationen) gar noch übertroffen. Marc Hofer, Sascha Meyer (beide Jg 05), Alessandro d`Andrea, Nils Breuer (beide Jg 07), Jil Reber (Jg 04) und Anja Dubler (Jg 05) schaffen die Quali. Bravo!Bilder: Urs Meyer (Vater Sascha Meyer)
2. Tag Regionalmeisterschaften Langenthal: Weitere Medaillen und PBs
, Migration 2023 LA
180624 RM18 AnjaDubler 24.06.18 – Anja Dubler holt 2x Gold im 60m und im 600m der U14W! Im 60m verbessert sie ihre PB auf 7.96, und im 600m auf 1:41.34. Das ist neue Schweizer Saisonbestleistung. Neben Anja gewinnt Nick Stalder im 400m der U18M den Titel mit einer erneut genialen Zeit von 49.46. Weitere Medaillen gewinnen am Sonntag Moritz Stuker, Jan Lichtle, Sahra Gerber und Lena Leuthold.Bild: Anja Dubler, 60m
Vier Medaillen, etliche Finalqualis und viele PBs am 1. Tage der Regionenmeisterschaften in Langenthal
, Migration 2023 LA
180623 RM18 Rotter Stuker 23.06.18 – Souveräner Auftritt und Goldmedaille von Favoritin Anna Rotter und starke Bronzemedaille von Moritz Stuker prägten den TVL Auftritt der U18-Weitsprungwettkämpfe. Für das zweite Medaillenpaar waren unsere Speerwerferinnen zuständig: Lisa Leuthold wurde Vizemeisterin U16 und Anja Dubler holte eher überraschen, aber nicht weniger verdient, die Bronzemedaille bei den U14. Knapp an der Medaille vorbei Sprang Silvan Ryser im Hoch der U16. Wegen eines Fehlversuchs auf der Anfangshöhe wurde er mit gleicher Höhe wie der Bronzemedaillengewinner auf dem 4. Rang klassiert.
Trials U18 EM und Abendmeeting in Thun, 20.6.2018
, Migration 2023 LA
180620 Castrini 200m Thun 20.06.18 - Die mit grosser Spannung erwarteten Trials für die U18 Europameisterschaften fanden in Thun bei besten klimatischen Bedingungen statt. Timo Castrini lief über 100m auf den aussichtreichen zweiten Rang und darf sich grosse Hoffnungen machen, in Ungarn an den U18 Europameisterschaften dabei zu sein. Dabei dürfte er von Nick Stalder begleitet werden, der über 400m die Saisonbestleistung hält und so gut wie qualifiziert ist. Neben den U18-Sprinter überzeugte auch Anna Rotter, die 18-Sprinterin, die mit 12.42 über 100m eine tolle, persönliche Bestzeit erzielte.
SVM Nachwuchs Bern: Fünf TVL-Teams in den Top 3 der CH-Bestenliste
, Migration 2023
180617 SVMBERN2 17.06.2018 - Bei sehr guten äusseren Bedingungen fand am Sonntag der traditionelle Nachwuchs-SVM in Bern statt. Der SVM Versuch verlief für unsere Athletinnen und Athleten sehr erfolgreich. Nicht weniger als fünf Teams stehen im Moment auf einem Podestrang auf der SVM-Bestenliste der Schweiz. Diese fünf Teams entschieden auch den Wettkampf in Bern allesamt für sich und liessen alle anderen Teams hinter sich.
U16 Staffeln am Citius Meeting sehr erfolgreich
, Migration 2023
180616 CITIUS U16W Staffel2 16.06.18 - Vor dem Hauptprogramm des Citius Meetings hatten unsere U16-Staffeln die Gelegenheit vor grossem Publikum zu laufen. Sie taten dies äusserst erfolgreich! Die U16 Mädchen in der Zusammensetzung Jil Reber, Valérie Guignard, Océane Köchli, Yamina Gränicher und Liza Balli gewannen das Staffelrennen überlegen und stehen mit einer Zeit von 49.71 auf Rang 2 der Schweizer Bestenliste.Die U16 Knaben zeigten ebenfalls ein starkes Rennen, auch wenn die Wechsel leider noch nicht optimal funktionierten. Trotzdem erreichten die Jungs in der Zusammensetzung Kevin Aebischer, Silvan Ryser, Louis Schneeberger, Paul Blumenstein und Fabio Vogel den hervorragenden 2. Rang nur geschlagen von den sehr starken Staffelläufern des TV Riehen.
Vollerfolg für die Organisatoren des CITIUS-Meetings in Bern und tolle TVL-Leistungen
, Migration 2023 LA
180616 CITIUS SilvanLutz 16.06.18 - Es gibt Nachwuchsathleten und offensichtlich auch Nachwuchsorganisatoren. Diese „verrückten“ Jungs, mit dabei auch TVL Sprinter Matyas Kobrehel, haben es gewagt, nach über 30 Jahren in Bern wieder ein internationales Leichtathletik Meeting mit Eventcharakter zu schaffen. LA-Bern, der verlässliche Organisator auf dem Platz Bern, kann davon nur profitieren. Die CITIUS-Macher haben viel riskiert und alles gewonnen. Sie ermöglichten auch zahlreichen Schweizer inspirierende Starts. Der TVL war klein aber fein vertreten.   Foto: Silvan Lutz über 400m.Quelle: Ulf Schiller  [https://drive.google.com/drive/folders/1htXFp9u-lqFirdWV9Xe-0JWfH2t_rEtx]    
Mit fünf Tausendstel Unterschied zum Titel.
, Migration 2023
10.6.2018: In dieser Saison dürfen wir ein äusserst interessantes Duell verfolgen. Unsere beiden Nachwuchsathleten Marc Hofer und Sascha Meyer sind bei den U14 die besten Sprinter im Kanton. Im Final der Kantonalmeisterschaften in Thun trafen die Beiden über 60m erneut aufeinander. Sascha kam diesmal rascher aus den Pflöcken und setzte sich sofort an die Spitze. Er sah schon wie der sichere Sieger aus. Doch Marc kämpfte sich zu ihm hin und schloss auf der Ziellinie auf. Beide liefen die genau gleiche Zeit: 7.95. Der Speaker und die Zuschauer vermochten nicht zu entscheiden wer gewonnen hat. Die Auswertung des Zielfilms ergab fünf Tausendstel Vorsprung für Sascha. Übrigens auch der dritte Platz ging an einen Länggässler. Jan Lichtle lief mit 8.17 eine neue persönliche Bestleistung und durfte sich dafür die Bronzemedaille umhängen lassen. Ein perfektes TVL Dreier-Podest.
Detailberichte zu den Kantonalen in Thun und zu AtletiCA Genéve, 9.6.2018
, Migration 2023 LA
180609 Kantonale Castrini Stalder 09.06.18 - Bei idealen äusseren Bedingungen nutzen zahlreiche Athleten die Startmöglichkeiten in Thun bzw. in Genf für herausragende Leistungen. In Thun überzeugten die Kurzsprinter mit aussergewöhnlichen Resultaten, die Springerinnen für gute Gegnervergleiche, der Nachwuchs mit einer sensationellen „Breite“. In den Kategorien U18 und jünger wurde um Titel und Medaillen gekämpft, in den Kategorien Aktive und U20 um Ehre und Ruhm. In Genf liefen Hendrik Engel und Andreas Ritz national herausragende Zeiten.Bild: Podest U18 M, 100m: Castrini (1.) und Stalder (2.) 
Erfolgreiche U18-/U16-Kantonalmeisterschaften in Thun
, Migration 2023 LA
180609 Kantonale PodestDreiU18 09.06.18 – 6 Kantonalmeister und insgesamt 19 Medaillen ist die stolze Bilanz der TVL-Athletinnen und -Athleten am ersten Tag der Kantonalmeisterschaften der Kategorien U18 und U16 in Thun. Auch die U16-Staffeln glänzten bei den Mädchen mit dem Tagessieg und bei den Knaben mit Rang 2.Bild: Podest Dreisprung U18 WGesamtrangliste Kant. Meisterschaften 2018 [https://www.lvthun.ch/images/content/Ranglisten%20Kantonale%20und%20Regionale/Kantonale/GesamtranglisteKantonale2018.pdf]
SVM NLA: eine nähere Betrachtung der Lauf- und Sprungdisziplinen der TVL Athletinnen und Athleten der LG Bern
, Migration 2023 LA
180602 SVM Furtwaengler 02.06.18 - Die Gesamtresultate und einige Highlights entnehme man der Newsmeldung vom 3.6.2018. In diesem Bericht ist der Fokus auf die Startenden des TVL in den erfolgreichen LG Bern Mannschaften gerichtet. Es ist erfreulich, wie viele persönliche Bestleistungen erzielt wurden und mit welcher Geschlossenheit in den Sprints, Mittel- und Langstrecken und in den Horizontalsprüngen die Startenden des TVL brilliert haben. Die Würfe konnte der Berichterstatter leider nicht mitverfolgen. 
Sympathischer UBS Kids Cup in Uettligen.
, Migration 2023
180601 UKC Uettligen U16W 01.06.18 - Das behäbige Bauerndorf Uettligen hat nicht unbedingt einen Ruf als Leichtathletik-Hochburg. Aber Heinz Bieri vom LAC Wohlen hat mit seinem Team, einen Abend-UBS Kids Cup auf die Beine gestellt, der in seiner äusserst familiären und persönlichen Art seinesgleichen sucht. Aus sportlicher Sicht durften wir erfreulicherweise einige erste Plätze von TVL-Athletinnen und -Athleten beklatschen: Alina Ott (W12), Lia Bohnenblust (W14), Anna Minger (W15) und Sascha Meyer (M13) erkämpften sich den obersten Platz auf dem Treppchen.
SVM NLA: Fortsetzung mit 3000 Meter, 400m Hürden und Weitsprung Männer
, Migration 2023 LA
180602 SVM Ritz Im SVM NLA erhalten viele Athleten und Athletinnen wertvolle Startmöglichkeiten. Für die arrivierten Leistungsträger ist es ein Messen mit den national starken Gegnern, für Nachwuchsleute eine Möglichkeit in einem Team mit vielen erfahrenen Kolleginnen und Kollegen zu starten. Wie die LG Bern, so haben auch alle anderen Vereine nicht für alle Disziplinen Topbesetzungen, auch diese setzen oft und gerne junge Talente ein, die damit eine zusätzliche Startgelegenheit erhalten. Dieser abschliessende Bericht ist den Arrivierten und den Newcomern gewidmet.  
Vizemeister der LG Bern Männer und 6. Rang der Frauen am SVM NLA in Basel
, Migration 2023 LA
180602 SVM Basel 02.06.18 – Bei der diesjährigen Schweizerischen Vereinsmeisterschaften (SVM) der Nationalliga A feierten die Männer der LG Bern (TVL, GGB, LAC Wohlen, gerbersport und TV Fraubrunnen) einen tollen Erfolg und mussten sich lediglich vom LC Zürich geschlagen geben. Der Vizemeistertitel aus dem Vorjahr konnte souverän verteidigt werden. Die Frauen sicherten sich ebenso souverän den Ligaerhalt und erreichten Rang 6.Foto: Pokal und Medaille SVM 2018
Nachwuchsmeeting Bern Wankdorf, 26. Mai 2018
, Migration 2023 LA
 2018, 5.5. Lausanne Duell 300m Timo Castrini, Nick Stalder Während die LG Bern mit einer „Einerdelegation“ in Tampere (FIN) antrat, nutzten zahlreiche TVL Athletinnen und Athleten das Berner Wankdorfstadion als Wettkampfstätte. Anna Rotter, Timo Castrini und Simon Gerber fielen dabei mit Leistungen an der Schweizer Spitze auf. Zum Foto: Das Fernduell Timo Castrini und Nick Stalder ging diesmal zu Gunsten von Timo aus.  
ECCC 2018, Detailresultate pro Disziplin
, Migration 2023 LA
180526 4x100m Staffel Die 4x100m Staffel war nicht nur höchst emotional, sondern auch ein Highlight aus unserer Sicht. Pena und Clivaz zeigten sich höchst motiviert und konzentriert. Die zweite Kurve lief Ralf Kurath wie ein erfahrener Routinier und sein Auftritt übertraf alle Erwartungen. Der Wechsel zu Schlussläufer Andreas Ritz war einer fürs Lehrbuch und der Vorsprung danach so klar, dass der Vielfachstarter Ritz auf Eleganz und nicht auf Kampf setzen konnte. Die 41.11 Sek., eine halbe Sekunde Vorsprung auf Serbien, bedeuteten Sieg und wertvolle Punkte. Fotogalerie ECCC 2018 [leichtathletik/galerie-la/category/100-180526-eccc-2018-tampere-fin]Resultateübersicht [leichtathletik/1097-lg-bern-am-la-europacupo-in-tampere-fin-auf-dem-podest] 
LG Bern am LA-Europacup in Tampere (FIN) auf dem Podest
, Migration 2023 LA
180526 ECCC Tampere FIN 26.05.18 – In einem, am Ende dramatischen Europacup-Wettkampf der Gruppe B, erzielte das Herrenteam der LG Bern in Tampere (FIN) den herausragenden 3. Rang. Die beiden äusserst starken LG Bern-Staffeln sowie ein Missgeschick der Gegner ermöglichten es unserem Team, sich vom 5. Zwischenrang vor den Staffeln noch aufs Podest zu kämpfen. Entsprechend überschwänglich war die Freude und lässt uns für den kommenden SVM-Wettkampf von nächstem Samstag Motivation tanken.Bildergalerie ECCC 2018 [leichtathletik/galerie-la/category/100-180526-eccc-2018-tampere-fin]
Starke Leitungen der TVL-Springer/innen am Pfingsmeeting in Basel
, Migration 2023 LA
180521 PfingsmeetingBasel Daniela Schlatter 21.05.18 – Angeführt von Daniela Schlatter und inspiriert von ihrem Sieg im Weitsprungwettkampf der Frauen zeigen alle TVL-Springerinnen und -Springer tolle Leistungen im Rahmen des Susanne Meyer Memorial-Meetings auf der Basler Schützenmatte. Neben tollen Weitsprungresultaten wussten aber auch die Dreispringerinnen zu gefallen.Foto: Weitsprungpodest der Frauen mit Daniela Schlatter als Siegerin
Sprinter und Sprinterinnen an den Auffahrtsmeetings Zofingen und Basel
, Migration 2023 LA
180521 SusanMeyerMemorial Stalder 19./21.05.18 - Die Vertreter des TV Länggasse Bern nutzen die beiden Meetings für teilweise herausragende Auftritte. Vorweg, die arrivierteren waren eher solide aber wegen ihrer Klasse dann halt doch diejenigen, die in der IAAF Tabelle punkten konnten. Andreas Ritz, Silvan Lutz und Tim Stalder verbuchten Resultate im Ranking 900 plus. Herausragend waren aber die zahlreichen Nachwuchskräfte. Zwei EM-Limiten und persönliche Bestleistungen waren nicht die Ausnahme sondern der Normalfall. Foto: Nick Stalder rechts nach seinem Limitenlauf
Starke TVL Mittelstreckenläufer in Karlsruhe
, Migration 2023 LA
180520 Karlsruhe Furtwaengler Sprecher 20.05.18 - An der langen Laufnacht in Karlsruhe waren 5 Mittelstreckenläufer des TVL am Start und sie wussten alle auf die eine oder andere Art zu überzeugen. Insgesamt erliefen sich die 5 Athleten einen Podestplatz, zwei Seriensiege und zwei persönliche Bestleistungen.
UBS Kids Cup Liebefeld – Super Stimmung bei kaltnassem Wetter
, Migration 2023
180512 KidsCup 1 13.05.2018 – Beim vom TVL organisierten UBS Kids Cup im Liebefeld war Petrus für einmal nicht auf unserer Seite. Trotzdem starteten an diesem nassen und kühlen Sonntag 253 Kids aus der Region Bern und darüber hinaus. Der TVL hatte selbst um die 100 Athletinnen und Athleten am Start. Trotz den Bedingungen wurden zum Teil erstaunlich gute Leistungen erzielt und die Stimmung war grandios.Bilder: Daniel Werthmüller
Sprint- und Hürdenmeeting Basel, 12. Mai 2018
, Migration 2023 LA
180512 BaselMeeting Castrini 12.05.18 - Es ist Tradition, dass sich die besten Sprinter und Hürdler zu Beginn der Saison jeweils auf der Schützenmatte in Basel zu ersten Fights treffen. Der TVL war gut vertreten. Andreas Ritz und Timo Castrini setzten dabei ganz besondere Akzente.     Bild: Timo Castrini über 150m
Auf dem Weg an den Leichtathletik Europacup in Finnland: «I believe in you!», mach mit!
, Migration 2023 LA
180512 I believe in you https://ibiy.net/EuropacupFinnland12.05.18 - Als Vereins-Vizeschweizermeister 2017 darf die LG Bern (TV Länngasse, GG Bern, LAC Wohlen, gerberlaufsport, TV Fraubrunnen) am Eruopacup der zweitstärksten Liga in Tampere, Finnland an den Start gehen. Für Leichtathleten, welche in der Regel als Einzelsportler unterwegs sind, sind solche Teamwettkämpfe immer ein spezielles Erlebnis und entsprechend ist die Vorfreue auf die Reise und den Wettkampf vom 26. Mai 2018 riesig. Um die Vereinskasse und unsere eigenen Geldbeutel zu entlasten, hoffen wir nun auf finanzielle Unterstützung aus unserem Umfeld. Hilf mit und unterstütze uns via das "I believe in you"-Projekt [https://ibiy.net/EuropacupFinnland], das uns bis am 10.06.18 mindestens CHF 4'500 einbringen soll.
Starke Leistungen am Auffahrtsmeeting in Langenthal
, Migration 2023 LA
180510 Auffahrtsmeeting Lthal Ritz 10.05.18 - Die Wetterprognose versprach 14° und eine Regenwahrscheinlichkeit von über 80%. Ganz so garstig war es dann nicht. Kühl schon, zwischendurch gab es immer mal wieder einige Regenschauer. Die Tribüne war gut besetzt, vorwiegend mit den Sporttaschen der Aktiven. Erstaunlich war, dass trotzdem einige sehr gute Leistungen erzielt wurden.Bild: Andreas Ritz, souveränder Siger über 300m HürdenRangliste Auffahrtsmeeting Langenthal [http://www.lvl.ch/images/resultate/2018/20180510_Rangliste_Auffahrt_2018.pdf]
Historisch starker TVL am Schnällschte Mittuländer
, Migration 2023
180506 Schnällscht Mittuländer U16 Modis 06.05.18 - 10x Gold, 12x Silber, 10x Bronze und 40 Qualifikationen für den Kantonalfinal. Mit dieser Ausbeute war der TVL am schnällschte Mittuländer, was die Anzahl Medaillen sowie was die Anzahl Titel betrifft, der erfolgreichste Verein. Dieses Resultat hat durchaus historische Ausmasse, da es schon lange lange her ist, als uns dies das letzte Mal gelang. Und es gibt zum Glück keine Anzeichen, dass sich dies in den nächsten Jahren wieder ändern sollte. Bild: U16 Modis: Podest Jg 2004 Modis im 80m. 1. Jil Reber, 2. Yamina Gränicher, 3. Lena Leuthold, 4. Lisa Leuthold
Top Leistungen der Sprinter beim Mémorial Paul Luginbühl, Lausanne
, Migration 2023 LA
180505 MeetingLausanne Ritz Stalder 05.05.18 - Die Sprinter der Länggasse Leichtathletik stellten sich 2018 im ehrwürdigen Stade Olympique in Lausanne erstmal hinter die Startlinie. Für ein stimmungsvolles Meeting sorgten die zahlreichen Kids und deren Eltern und Begleiter. Die inneren Bahnen weisen auf der Zielgeraden Schäden auf, sodass nur die Bahnen vier bis acht gelaufen wurden. 
Alain Crosier wird Vizemeister über 3000m Steeple
, Migration 2023 LA
180505 SteepleSM Crosier 04.05.18 - An der 10000m- und 3000m Steeple-SM in Delémont durfte der TVL bereits die erste Stadion-SM-Medaille der noch jungen Saison 2018 in bejubeln. Alain Crosier lief hinter Christoph Graf (BTV Chur) als zweiter ins Ziel und sicherte sich die Silbermedaille bzw. den Vizemeistertitel. Alain startete im Delémont eigentlich nur, um vor dem Europacup Einsatz von Ende Mai in Tampere (FIN) einmal ein Steeple-Rennen gelaufen zu sein. Lukas Marti wurde über 10000m guter SM-Vierter und verpasste die Medaille nur um 26 Sekunden. Diese Resultate nennen wir einen gelungenen Einstand und gratulieren ganz herzlich.
Gelungener Saisonauftakt der Läufer/innen und Springer/innen in Willisau
, Migration 2023 LA
180505 MeetingWillisau Stuker 05.05.18 - Am Saisoneröffnungsmeeting in Willisau zeigten sich die Laufer/innen und Springer/innen bereits in einer beneidenswerten Frühform und erzielten persönliche Bestleistungen im Multipack. Alle 5 Läufer/innen, welche die jeweils nur zu Saisonbeginn gelaufenen 1000m absolvierten, erzielten Bestleistungen und motivierten so zu Beginn des Wettkampfs die anderen Länggassler/innen, es ihnen gleich zu tun. So zeigten dann auch die Jumpers tolle Resultate und waren mit dem Saisonauftakt mehr als zufrieden.Bild: Moritz Stuker beim 100m
Tolle Stimmung am LA-Frühjahrsevent im Liebefeld
, Migration 2023 LA
180504 Fruehjahrsevent SimonGerberAutogramm 04.05.18 - Beim traditionellen Frühjahrsevent der TVL-Leichtathleten im Stadion Liebefeld trafen sich jung und alt zu einem gemeinsamen Training und die Eltern sowie unser Gönner und Ehrenmitglieder pflegten das gemütliche Zusammensein beim Apéro. An die 100 Kids und Jugendliche durften sich über Trainings in kleinen Gruppen mit U18, U20 und Eliteathleten/innen freuen und konnten so ihre Vorbilder hautnah erleben und auch Autogramme erfragen. Die Kleider und Nagelschuhbörse bot eine ideale Gelegenheit, um sich für die bevorstehenden Wettkämpfe auszurüsten.Bild: Autorgrammjägerinnen bei Simon Gerber
10. Gesamtrang und Kategoriensieg von Daniela Aeschbacher in Düsseldorf
, Migration 2023 LA
180429 Aeschbacher Duesseldorf 29.04.18 - Beim Metro-Marathon in Düsseldorf erreichte Daniela Aeschbacher das Ziel als Gesamt-Zehnte und durfte sich in der Kategorie W40 gar als Siegerin feiern lassen. Die gelaufene Zeit von 02:45:08 bedeutet zwar nicht persönliche Bestzeit doch mit lediglich 15 Sekunden Rückstand auf ihr schnellstes Rennen zeigte sich Daniela sehr zufrieden. Herzliche Gratulation!Resultate Metro-Marathon Düsseldorf [http://ergebnisse2.metro-marathon.de/liste.php?_event=M&_gender=W&_age_class=%25&limit=25]
CITIUS - atemberaubende Leichtathletik in Bern, 16. Juni 2018
, Migration 2023 LA
180422 CITIUS Meeting Am 16. Juni 2018 findet mit «CITIUS Bern» ein neues internationales Meeting im Berner Wankdorf statt. Fürs Hauptprogramm erwarten die Organisatoren 2'500 Zuschauer, bereits jetzt haben Mujinga Kambundji, Kariem Hussein (Staffel), Lea Sprunger (Staffel) und Nationalteams aus  Grossbritanninen, Irland, Litauen und weiteren Nationen ihren Start bestätigt.Ein kompakt organisiertes, 4-stündiges Vorprogramm geht dem Hauptprogramm voraus. Ziel: Alle starken Schweizer Sprinter und Läufer starten in Bern in einem ausserordentlich attraktiven Rahmen. Der TVL unterstützt die Initiative und ermutigt alle LA-Begeisterten, sich rasch ein Ticket zu sichern.Infos und Tickets: www.citius-meeting.ch [http://www.citius-meeting.ch]
Marcel Berni erfüllt in Rotterdam die EM-Limite im Marathon
, Migration 2023 LA
180408 Berni Marathon Unser Langstreckenläufer Marcel Berni hat als siebter Schweizer die Marathon-Limite für die EM in Berlin (GER/7. bis 12. August) erfüllt. Der 29-jährige Berner blieb in Rotterdam (NED) in 2:19:19 Stunden um 11 Sekunden unter dem geforderten Wert.
TVL-Springer+ am 'Quer dür Wohlen 2018'
, Migration 2023 LA
180407 QuerDurWohlen1 07.04.18 - Die TVL-Springer nutzten die Gelegenheit bei tollem Frühlingswetter, um am Quer dür Wohlen einen ersten Outdoor-Ernstkampf zu absolvieren. Das mit Stefan Schmocker und Coach David (Usain) Spichiger verstärkte Weit- und Dreisprungteam mit Daniela Schlatter, Anna Rotter und Sahra Gerber, vorne v.l.n.r, sowie Moritz Stuker, hinten rechts, musste sich zwar von den beiden LAC Wohlen-Mannschaften geschlagen geben, erreichte aber souverän den dritten Podestplatz.:-)
Einladung zum 2018er Frühjarsevent der TVL Leichtathletik
, Migration 2023 LA
180407 Einladung Fruehjahrsevent Liebe Leichtathletinnen, liebe Leichtathleten, liebe Eltern,Der bereits zur Tradition avancierte Frühjahrsevent findet dieses Jahr wie folgt statt.4. Mai 2018, ab 17.30 im Stadion Liebefeld.Der Event soll das Vereinsleben und die Zusammengehörigkeit auf breiter Basis fördern. Ob jung oder alt, Werfer oder Läufer, EM-Kandidat oder Passivmitglied, der Anlass bietet für jedermann ein passendes Programm.
Infos aus der LA Bern-Wettkampforganisation
, Migration 2023 LA
170420 LA Bern Minions 07.04.18 - Nach einer, auch aus Sicht der Wettkampforganisation, sehr erfolgreichen Hallensaison nehmen wir die Planung der Sommerwettkämpfe in Angriff. Anmeldungen als Helfer können jederzeit über die Webseite der LA-Bern getätigt werden. Spezifische Mitteilungen:- Theodoliten-Ausbildungskurs am 28.04.18- Kampfrichter und Helfer insb. für NW-Meeting vom 26.05.18 gesucht- Kampfrichterausbildung in Lyss am 17.04. und 24.04.18
20% Frühjahrsrabatt bei Intersport-Vaucher, 21.-28.04.18
, Migration 2023 LA
180331 Vaucher Verkaufstage 31.03.18 - INTERSPORT Vaucher in Niderwangen offeriert dem ganzen TV Länggasse Bern erneut während einer Woche 20% Rabatt auf dem ganzen, regulären Sortiment (ausser Fahrräder, 10% Rabatt). Profitiert von der Kompetenz des Verkaufspersonals und der grossen Auswahl an Schuhen, Kleider und Sportgeräten und macht euch fit für den Sommer. Das Vaucher-Team freut sich auf euren Besuch.Die Aktionswoche dauert vom Sa, 21.04. bis Sa, 28.04.2018.http://www.vauchersport.ch [http://www.vauchersport.ch]
TVL-Dominanz in Oberriet an der 10km Strassen-SM
, Migration 2023 LA
180325 Podest 10kmStrassen SM Marti Bill Berni Mekonen Kopie 25.03.18 - Marcel Berni läuft an der 10km Strassen-SM mit neuer, persönlicher Bestleistung als Vizemeister ins Ziel und gewinnt seine erste Medaille im 2018. Noch schneller als Marcel lief Mekonen Tefera die 10km-Strecke. Obwohl er nicht Einzel-SM medaillenberechtig ist, durfte er sich trotzdem über einen Podestplatz und eine Medaille freuen, denn das TVL-/LG Bern-Team, kompletiert mit Lukas Marti, David Bill und Karl Jacob, sicherte sich souverän den Meistertitel.
Unsere U16 Girls sind Schweizer Meisterinnen.
, Migration 2023
25.3.2018: Neben dem zu Recht stolzen Trainer und Coach Adrian Gubler steht das beste U16 UBS Kids Cup Girl Team der Schweiz: Lena Leuthold, Liza Balli, Valérie Guignard, Lisa Leuthold und Océane Köchli. Mit sensationellen 5 Rangpunkten erzielten sie ein Traumresultat und eroberten als erstes TV Länggasse-Team überhaupt diesen Titel. Da kann man nur den Hut ziehen und gratulieren. 144 Teams haben sich für den Schweizer Final des UBS Kids Cup Team in Kreuzlingen qualifiziert. Mit fünf Teams stellte der TV Länggasse zusammen mit dem Stadtturnverein Bern und dem LC Zürich am meisten Mannschaften. Damit dürfen wir uns ohne weiteres zu den grossen Clubs in der Schweizer Nachwuchs-Leichtathletik zählen.
UBS Kids Cup Team Regionalfinal in Lyss, Bericht U14/U16
, Migration 2023
180312 UBSKidsCup Regiofinal MU16 11.3.2018 – Mit 2x Gold und 2x Silber und damit alleine bei den U14/U16 vier Qualifikationen für den Schweizerfinal, waren wir am Morgen klar der erfolgreichste Verein in der Halle in Lyss. Aber auch die Teams, welche es nicht aufs Podest schafften, rundeten das überaus erfolgreiche Ergebnis ab. Kommt dazu, dass sich am Nachmittag auch noch die U12 Knaben mit ihrem 2. Rang für den Schweizerfinal in Kreuzlingen qualifizierten. Insgesamt reisen nun also 5 Teams nach Kreuzlingen an den Schweizerfinal. Bravo!Foto: Giele-Team U16 
UBS Kids Cup Team Regionalfinal in Lyss, Bericht U10/U12
, Migration 2023
1803113 UKCT U12 Boys Lyss 14.03.18 – Was für ein Tag! Jetzt haben wir ein paar entspannende Stunden reglich verdient – Den grossen Erfolg gleich vorweg: die TVL U12 Boys 1 (Nils Lichtle, Eliah Sidler, Juri Wunderlin, Nils Grüring, Silvan Müller und Alessandro D’Andrea) haben sich mit 8 Rangpunkten und einer Silbermedaille in ihrer Kategorie für den Schweizer Final am 25. März 2018 in Kreuzlingen qualifiziert – Herzliche Gratulation! 
Team-Vizemeistertitel der Männer im Kurscross
, Migration 2023 LA
180303 Cross SM TeamMaenner 03.03.18 - Erfolgreicher Abschluss der Crossaison 2018! Mit den Schweizer Crossmeisterschaften in Onex von letzten Samstag, endete für die TVL-Läufer trotz Schneefall und rutschiger Laufstrecke die Crossaison 2018 recht erfolgreich. Der Schweizer Vizemeistertitel in der Teamwertung Kurzcross war für sie der krönende Abschluss.
Doppelsieg und weitere starke TVL-Resultate am Reusslauf 2018
, Migration 2023 LA
180224 Mekonen Berni Reusslauf 24.02.18 - Bei der diesjährigen Austragung des Bremgarter Reusslauf durfte der TVL bei den Männer einen glorreichen Doppelsieg durch Mekonen Tefera und Marcel Berni bejubeln und Daniela Aeschbacher gewann bei den Frauen W40 den Lauf in souveräner Manier. Auch Lukas Marti konnte sich mit einem starken Rennen und dem 8. Rang in den Top-Ten platzieren.
UBS Kids Cup Team Langenthal U14
, Migration 2023
180225 UBS Kids Cup Lthal U16M 25.02.2018 – Ein U14-Mädchen Team startete am Morgen an der Vorausscheidung in Langenthal. Nachdem sich bereits zehn U14/U16-Teams in Herzogenbuchsee und Bern für den Regionalfinal qualifiziert hatten, schaffte dies nun auch dieses elfte Team mit Anja Dubler, Lenia Flury, Alina Ott, Jill Aerni und Fiona Wittwer souverän. Sie liessen den anderen Teams keine Chance und gewannen den Wettkampf. Bravo!
Seeländischer Hallenmehrkampf mit sehr erfreulichen Resultaten
, Migration 2023
180224 Hallenmehrkampf Dubler 24.02.2018 – Unsere Athletinnen und Athleten konnten am Seeländischen Hallenmehrkampf (60m, Weitsprung, Kugelstossen, 1000m) in Magglingen voll überzeugen. Bei sehr grossen und stark besetzten Feldern wurden von den rund 25 startenden Länggässler/innen der Kategorien U14 und U16 sehr gute Resultate erzielt. Anja Dubler holte sich bei den U14W souverän den Sieg. Sascha Meyer (U14M) und Lena Leuthold (U16W) wurden hervorragende zweite. Foto: Anja Dubler, Siegerin WU14  
UBS Kids Cup Team 25. Februar 2018 Langenthal.
, Migration 2023
25.2.2018 – Und wieder ist ein anstrengender und damit erfolgreicher Wettkampftag vorbei. Wir sind alle müde aber glücklich nach Hause gekommen – doch fangen wir von vorne an: Nach der organisierten Anreise sind wir frisch verpflegt, zwar noch etwas kalt aber bereit für einen ereignisreichen Nachmittag in der Sporthalle Kreuzfeld, angekommen. Den grossen Erfolg gleich vorweg: die TVL U12 Girls (Noëlle Alice Fuhrer, Lily Habersack, Alva Leona Santschi, Xenia Imboden, Zoe Kiener und Alicia Pellandini) haben sich mit 12 Rangpunkten und einer Bronzemedaille in ihrer Kategorie für den Regionalfinal in Lyss am 11. März 2018 qualifiziert – Herzliche Gratulation!
Drei Finalplatzierungen für unsere Länggässlerinnen an den Hallen-SM der Aktiven
, Migration 2023 LA
180218 Hallen SM Daniela Schlatter 17./18.02.18 - Klein aber oho präsentierte sich das TVL-Teilnehmerfeld an den diesjährigen Schweizermeisterschaften in Magglingen. Während unsere Top-Athleten allesamt keine Hallensaison bestritten, war es an den Frauen, für positive TVL-Schlagzeilen zu sorgen. Und sie taten diese mit Bravour, jedoch ohne Wettkampfglück und entsprechend ohne Edelmetall mit nach Hause zu nehmen. Mit Sina Sprecher über 800m sowie Marlen Schmid und Daniela Schlatter im Dreisprung erreichten drei TVL-lerinnen Finalplatzierungen.Bild: Daniela Schlatter im Dreisprung (athletix.ch [http://www.athletix.ch])
4-facher Erfolg des TVL-Nachwuchses bei den Einlagerennen an der SM
, Migration 2023
180218 Hallen SM Podest WU16 17./18.02.18. Im Rahmen der Hallen-SM bei den Aktiven in Magglingen fanden dieses Jahr zum zweiten Mal die Staffeleinlagerennen für Nachwuchssprinter/innen statt. Dabei überzeugten alle TVL-Staffeln und sicherten sich gleich in allen vier Kategorien den Sieg. Wie bereits im letzten Jahr konnten keine, anderweitigen Teams unseren Staffeln den Sieg streitig machen und in drei Kategorien gab’s sogar einen Doppelerfolg. Man könnte schon fast von einem perfekten Wochenende sprechen, wären da nicht die nervigen Stabwechsel, die Glück und Pech jeweils so nach zusammenbringen.
Beat Dubach erhält an der GV in Spiez die Ehrenmitgliedschaft des BLV
, Migration 2023 LA
180213 BLV DV DubachEhrenmitglied 09.02.18 - Anlässlich der Delegiertenversammlung des Berner Leichtathletik Verbandes (BLV) in Spiez wurde der TVLer Beat Dubach mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.Die Versammlung an sich traktandierte wenig brisante Themen und ging rasant und glatt über die Bühne. Einzig die Finanzen gaben zu reden, da die Zahlungen aus dem Sportfonds stetig zurückgingen bzw. zurückgehen. Auch die No Bilag-Initiative wurde aus dem Blickwinkel der LA diskutiert und Swiss Athletics empfiehlt klar, die Initiative abzulehnen. Ohne Bilag-Gebühren würden die Leichtathletik Berichterstattungen mit grosser Wahrscheinlichkeit verschwinden.Foto: Marcel Hammel
Abstimmen für die BärnChampion-Wahl 2017
, Migration 2023 LA
160209 Voting Barnchampion https://www.sportamt-bern.ch/events-sportamt/barnchampion-anmeldung-zur-sportlerehrung-2014/sportlerehrung-2018/voting-baernchampion-2017/13.02.17 - Auch für das Jahr 2017 kürt die Stadt Bern wieder BärnChampions in diversen Kategorien. Das Onlinevoting ist noch bis am 21. Februar offen und wir können unsere Teams auf dem Weg zum Champion entsprechend unterstützen. Neben Daniela Aeschbacher und Marlen Schmid (Frauen offene Kategorie) sowie Silvan Lutz (Männer Elite) haben wir nicht weniger als 6 Teams am Start (1x TVL, 5x LG Bern). Stimmt für unsere Leichtathleten ab und zeigt damit eure Wertschätzung für die erbrachten Leistungen. Zudem festigt das den Stellenwert unserer Sportart.    
Vizemeistertitel von Nick Stalder am 2. Tag der Hallen-Nachwuchs-SM in St. Gallen
, Migration 2023
180211 Nachwuchs SM Nick Stalder 11.02.18 – Mit einem grossen Highlight aus Sicht des TVL endete die Hallen-Nachwuchs-SM in St. Gallen am Sonntagabend nach zwei intensiven Wettkampftagen: Nick Stalder holte sich bei den M U18 nach dem 4. Platz über 200m noch die angestrebte Medaille über 400m und sicherte sich den Vizemeistertitel. Finalplatzierungen erreichten Sahra Gerber im Dreisprung und Fabio Vogel über 1000.Bild: Nick Stalder auf dem Postest 400m M U18.
Ein Finalplatz und zwei Finalqualis am 1. Tag der Nachwuchs-SM in St. Gallen
, Migration 2023
180210 NW SM Fabio Vogel 10.02.18 – Am 1. Tag bei den Nachwuchs-SM in St. Gallen zeigten Anna Rotter als 6. Im Weitsprung der W U18 sowie Nick Stalder und Fabio Vogel mit souveränen Finalqualifikationen für die Highlight aus TVL-Sicht. Am Sonntagabend werden Nick bei den U18 über 400m und Fabio bei den U16 über 1000m um Medaillen kämpfen. Beeindruckend war auch das TVL-Feld im Kurzsprint bei den W U16.Bild: Fabio Vogel in seinem Vorlauf über 1000m
Zweiter Tag des Hallenmeetings in Magglingen mit TVL PB-Festival
, Migration 2023 LA
180204 LABern Meeting Selina Baumberger 04.02.18 – Auch am zweiten Tag des nationalen Hallenmeetings in Magglingen standen etliche TVL-Athleten/innen im Einsatz. Dies taten sie sehr erfolgreich und erzielten bei 13 Starts nicht weniger als 8 persönliche Bestleistungen, eine Saisonbestleistung und 2x quasi-PB durch Starts in bisher nicht absolvierten Disziplinen.Bild: Selina Baumberger im 800m-Lauf
Hallenmeeting Magglingen: gelungene Tests aber auch kanpp verpasste SM-Limiten
, Migration 2023 LA
180203 LA Bern Meeting LisaKienle 03.02.18 – Das durch die LA Bern organisierten Hallenmeeting in Magglingen nutzten einige Athleten/innen als weitere Vorbereitung für die Nachwuchs-SM von nächstem Wochenende in St. Gallen oder für die Aktiv-SM vom 17./18. Februar in Magglingen. Auch zusätzliche Versuche, weitere NW-Limiten zu erzielen wurden gemacht, wobei es am Samstag leider und zum Teil nur ganz knapp bei Versuchen blieb.Bild: Lisa Kienle im 1000m Lauf (Quelle: athletix.ch [http://www.athletix.ch])
TVL Nachwuchs am BBA Hallenmeeting
, Migration 2023
180122 BBA Hallenmeeting 21.01.18 - Eine nicht einfache Aufgabe stellte das diesjährige BBA Hallenmeeting für den TVL-Nachwuchs dar. Mitten aus dem Wintertraining heraus, welches dieses Jahr weniger als auch schon auf eine Hallensaison ausgerichtet ist, mussten die Athletinnen und Athleten versuchen möglichst schnell und ohne viel Vorbereitungszeit an ihre Höchstleistungen heran zu kommen. Zusätzlich erschweren kam hinzu, dass aufgrund der grossen Teilnehmerzahl die Vorbereitungszeit am Wettkampf selber ebenfalls eingeschränkt war (Kaum Platz zum Einsprinten und für Hürdentechnik und kaum Zeit zum Einspringen sowie nur 3 Versuche im Weitsprung). Einige kamen besser und andere schlechter mit diesen speziellen Voraussetzungen klar.
Eröffnung der Hallensaison 2018 in Magglingen
, Migration 2023 LA
180120 LACBiel Meeting Gerber Buri 20.01.18 – Beim traditionellen Hallenmeeting des LAC Biel-Bienne in Magglingen nutzten unsere Sprinter, Springerinnen und Läuferinnen die Gelegenheit, um ihre Hallensaison zu eröffnen und sich einem Formtest zu unterziehen. Dabei mussten praktisch alle Startenden feststellen, dass Hallenwettkämpfe eigene Gesetzte haben und dass gute Resultat nur mit einer Mischung aus Taktik, Angriff und Kaltschnäuzigkeit erzielt werden.
Gelungener Einstieg in die Cross-Saison 2018
, Migration 2023 LA
180113 CrossDuedingen 13.01.18 - Nach dem das Berner Cross in diesem Jahr nicht stattfindet, fiel der Startschuss der Cross-Saison 2018 für die TVL Mittel- und Langstreckenläuferinnen und Läufer am Samstag bei sehr idealen Bedingungen in Düdingen. Dass dieses Cross immer beliebter wird, zeigt doch die hohe Anzahl der Teilnehmenden. Ueber 500 Läuferinnen und Läufer erprobten an diesem Anlass ihren Formstand. Unter ihnen auch fünf Länggässler-innen.Foto: athletix.ch [http://www.athletix.ch/gallery.php?mode=gallery&id=1474&page=1]
3. Zusammenzug des BLV-Nachwuchskaders in Magglingen
, Migration 2023
180113 BLV NW Kader 12./13.01.18 - Bereits zum dritten Mal in diesem Winter lud der Bernische Leichtathletikverband die besten Nachwuchsathleten der Kantone BE, VS, SO und FR zu einem Kadertraining ein. Nach dem eintätigen Kick-off Mitte November in Bern, fand der zweitätige Zusammenzug im Dezember und der ebenfalls zweitätige, soeben zu Ende gagangene Kurs im Januar in der Halle End der Welt in Magglingen statt. Unter den rund 180 Kaderathleten/innen der Jahrhänge 1999-2004 finden sich nicht weniger als 14 TVL-Talente.
LA-Wettkämpfe 2018, Helferaufruf
, Migration 2023 LA
170420 LA Bern Minions 11.01.18 - Auch für die Organisation der Wettkämpfe 2018 benötigen wir wieder personelle Unterstützung und sind auf die Unterstützung unserer Mitglieder angewiesen. Das Kernteam der LA-Bern (TVL, STB und GGB-Wettkampforganisation) organisiert sieben, zum Teil mehrtätige Anlässe und Support aus den drei Stammvereinen ist in allen Bereichen nötig. Das Anmeldeformular ist fürs ganze 2018 bereits verfügbar, so dass jeder seine Einsätze planen und die Pflicht erfüllen kann. 
19 TVL-Teams am UBS Kids Cup in Bern.
, Migration 2023
3.12.2017: Der Initiator des Kids Cup Team, Stefan Bichsel, hat diesen Wettkampf vor genau 20 Jahren erstmals in Zollikofen durchgeführt. Ein kleines Jubiläum also. Er liess es sich nicht nehmen und moderierte den Wettkampf am Vormittag in der Weissenstein-Halle in souveräner Manier grad selber. Keiner kann die Kids mit seinem Countdown in den letzten zehn Sekunden beim Biathlon so mitreissen wie er. Wir liessen es uns nicht nehmen und meldeten getreu dem Motto «20 Jahre Kids Cup» insgesamt 20 TVL-Teams für diesen Wettkampf an. Letztendlich waren unter den insgesamt 145 Teams alleine 19 vom TVL. Zudem waren noch elf TVL-Athletinnen und Athleten in drei LG Bern-Teams vertreten. Insgesamt standen so 113 TVL-Nachwuchsleute im Einsatz. Das gab’s in unserer Vereinsgeschichte noch nie.
Silvan Lutz für seine hervorragenden Leistungen 2017 ausgezeichnet
, Migration 2023 LA
171121 Lutz 22.11.17 – Der LA-Vorstand verleiht Silvan Lutz den einmaligen Preis "Leistungsathlet des Jahrs 2017" für seine herausragenden Leistungen während der Saison 2017. Insbesondere der Vizemeistertitel über 400m in Zürich sowie die vier Medaillen mit der LG Bern an den Staffel-SM und der Team-SM, bei denen Silvan als Leader grossen Anteil beitrug, gebühren der Würdigung. Daneben überzeugte Silvan auch auf internationalen Wettkampfplätzen. Mit dieser Ehrung von Silvan ergänzt der LA-Vorstand das Trio, welches an der LAAP vom 27. Oktober die Auszeichnung Athletin, Athlet und Newcomer des Jahres entgegennehmen durfte.
Toller Auftritt vom TVL am UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee
, Migration 2023
U16 Girls (1. und 2. Rang) 18.11.2017: Damit sich eine Mannschaft für den Regionalfinal des UBS Kids Cup Team vom 11. März 2018 in Lyss qualifiziert, muss diese in einer lokalen Ausscheidung mindestens den dritten Rang erreichen. Wir nahmen in Herzogenbuchsee mit neun Teams ein erstes Mal Mass an dieser Herausforderung. Unsere Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten waren extrem stark. Mit fünf ersten (im Bild unsere U16 Girls) und einem zweiten Platz, schafften sechs TVL-Teams diese Hürde im ersten Anlauf.
Ehrenmitglied Werner Loosli
, Migration 2023 LA
171108 Loosli „Gebt der Bequemlichkeit keine Chance“ ist das Credo von Werner Loosli27.10.2017 Die Leichtathletik-Mitgliederversammlung (LAAP) 2017 hat Werner Loosli zum Ehrenmitglied ernannt. Herzliche Gratulation!Werner Loosli (geb. 1957) ist seit 44 Jahren im TVL. Bereits als Jugendlicher war er von der Vielseitigkeit der Leichtathletik fasziniert. Zuerst sprintete er die 100 Meter mit einer Bestzeit von 11.2 Sek, dann zog es ihn immer mehr zum Langsprint und schliesslich landete er bei der Mittelstrecke, wo er bei den Eisenbahnermeisterschaften mehrmals den Titel über 400 und 800 Meter feiern konnte.Als Trainer lag ihm der Jugendsport besonders am Herzen. Sowohl das Soziale wie auch der ausgeprägte Leistungsgedanke in der Leichtathletik waren für ihn prägend.
Ehrenmitglied David Spichiger
, Migration 2023 LA
171108 Spichiger David Spichiger und die TVL-Leichtathletik „what else?“27.10.2017  An der Mitgliederversammlung (LAAP) 2017 wurde David Spichiger, der Sportmacher der Extraklasse, zum Ehrenmitglied ernannt.Herzliche Gratulation!David Spichiger (geb. 1975) ist seit 1992 im TVL; zuerst als Athlet, dann als Trainer und seit 2009 als Präsident der TVL Leichtathletik mit überdurchschnittlichem Engagement. Seine allgegenwärtige Präsenz ist beeindruckend: als Trainer, Sportchef a.i, als Präsident, Planer, Antreiber und kreativer Kopf.Besonders erwähnenswert ist sein Feeling für die richtigen Entscheidungen. Bei der Realisierung der neuen Struktur des TVL 2012 waren neben seinen organisatorischen Fähigkeiten auch seine Macher- und Vermittlerqualitäten bemerkenswert.
Kick-off Tag des BLV Nachwuchskaders
, Migration 2023
171104 BLV Nachwuchskader 04.11.17 - Über 130 Nachwuchstalente aus den Kantonen Bern, Solothurn, Fribourg und Wallis wurden für das BLV-Nachwuchskader 2017/18 selektioniert und nahmen am Samstag, 4. November 2017 am Kick-off Tag im Wankdorf teil. Nicht weniger als 14 TVL-Talente dürfen sich auch Mitglied des Kaders nennen und untersteichen den Aufwärtstrend unserer Jugendabteilung. Bis im Frühjahr werden drei weitere, zweitägige Kaderzusammenkünfte in Magglingen stattfinden und tragen so einen wichtigen Teil zur Ausbildung unserer Talente bei.
test
, Migration 2023
testtest
Rückblick auf die LAAP 2017
, Migration 2023 LA
171029 Ehrenmitglieder2017 29.10.17 - Über 80 Mitglieder und Angehörige folgten der Einladung des LA-Präsidenten und sorgten am 27. Oktober 2017 im Kino Bubenberg auch dieses Jahr für einen würdigen Rahmen für den Jahresrückblick und die Ehrungen der Leichtathleten. Alle Traktanden des Vorstandes wurden einstimmig genehmigt und der Jahresbericht abgesegnet. David Spichiger und Werner Loosli wurden zu den ersten Ehrenmitgliedern der TVL Leichtathletik ernannt und Chrsitian Rindlisbacher erhielt die TVL-Ehrennadel. Als Athlet/in es Jahres wurden Sina Sprecher und Pascal Furtwängler geehrt und der Titel des Newcomers des Jahres sicherte sich Tim Stalder. 
Jahresrückblick 2017 der TVL Leichtathletik
, Migration 2023 LA
171029 Jahresrueckblick2017 29.10.17 - 4 SM-Medaillen bei den Aktiven, 6 SM-Medaillen im Nachwuchs oder bei den Masters, 2 Vereinsrekorde und total 23 persönliche Bestleistungen, die es in die Top-20 Bestenliste des TVL geschaft haben. Zu den Einzelmedaillen kommen noch 6 Team-Titel, 6 Vizetitel und 3 weiter Team-Medaillen dazu. Aber auch der Nachwuchs trumpfte gross auf und war bei allen nationalen Nachwuchsprojekten bis in den Schweizerfinal vertreten. Mit dieser tollen Bilanz ging die LA-Saison 2016/17 für unsere Länggässler zu Ende.Ein grosses Dankeschön gebührt auch den Trainerinnen und Trainern, die sich mit riesigem Engagement für unsere Sportler/innen einsetzten und die Leistungen erst ermöglichen.
Einladung zur LAAP 2017 vom 27.10.17
, Migration 2023 LA
170912 LAAP Einladung Einladung zurLeichtathletik Annual Party LAAP 2017 und 6. LA-Mitgliederversammlung.Datum: Fr, 27. Oktober 2017Zeit:     19.00 Apéro            20.00 „Das war die Saison 2017!“            Zahlen, Fakten, Hintergrundinfos, Geschichten und Ehrungen            21.00 Kinopause mit Popcorn, Glace und Erfrischung            21.30 Überraschungsfilm            23.00 AusklangOrt:      Kino Bubenberg, Laupenstrasse 2, 3008 Bern
Saisonabschluss am Meeting in Yverdon
, Migration 2023 LA
170930 MeetingYverdon 30.09.17 - Zum Saisonabschluss 2017 nutzten nur wenige Athleten die Möglichkeit, in Yverdon am Schlussmeeting nochmals die Nagelschuhe zu schnüren, bevor es in die Winterpause und das anschliessende Aufbautraining geht. Unter diesen, letzten Startenden der Saison waren auch Ramona Bachem und Daniela Schlatter, die über 100m und im Weitsprung nochmals respektable Leistungen boten. Der Gegenwind im Weitsprung erschwerte aber die Aufgabe und verhinderte Topleistungen.
Chargiertentagung 2017 der Leichtathleten
, Migration 2023 LA
170929 Chargiertentagung1 29.09.17 - Die Chargiertentagung der LA-Verantwortlichen bietet jeweils die Möglichkeit, sich unter Trainern und Funktionären auszutauschen, Anregungen zu platzieren und sich über die kommenden Wintertrainings zu unterhalten. Neben den formellen Diskussionen sollen aber vor allem Spass und das gemeinsame Erlebnis im Zentrum stehen. All diesen Aspekten wurde beim Nachtessen in der Dampfzentrale und beim anschliessenden Bowling in vollen Zügen Rechnung getragen. 
Top-Leistung von Marcel Berni am Berlin Marathon
, Migration 2023 LA
170923 BerlinMarathon 24.09.17 - Beim 44. Berlin Marathon von letztem Wochenende konnte Marcel Berni seine persönliche Bestzeit über die 42km um ganze 5 Minuten auf 02:20:14 senken und verpasste die EM-Limite um lediglich 40 Sekunden. Für die nächste Gelegenheit im Frühjahr ist er aber entsprechend zuversichtlich und geht nach einer kurzen Pause top motiviert ins Wintertraining.
5-Kampf von Marlen und Tanja in Düdingen
, Migration 2023 LA
170923 MehrkampfDuedingen 23.09.17 - An den Offenen Kantonalen Mehrkampfmeisterschaften des Kantons Fribourg in Düdingen haben Marlen Schmid und Tanja Muralt ihre Vielseitigkeit in einem 5-Kampf unter Beweis gestellt. Allerding wurde schnell klar, dass sich die beiden Weit- und Dreispringerinnen im Sandkasten am wohlsten fühlen. Insbesondere die Weitsprungserie von Marlen beeindruckte mit Weiten von 5.70m und 2x 5.68m. Beide beendeten den Wettkampf auf dem Podest.
Swiss Athletics Sprint Schweizerfinal in Chiasso
, Migration 2023
170917 CH Sprintfinal Gruppe 17.09.2017 – 5 Athletinnen und Athleten vom TVL durften als Vertreter des Kantons Bern am Swiss Athletics Schweizerfinal starten. Anja Dubler (Jg 05) konnte dabei über sich hinauswachsen und gewann sensationell die Bronzemedaille. Bravo! Auch die anderen vier TVLer zeigten aber starke Leistungen. Ein schönes Bild zeigt sich auf der Rangliste bei den Vorläufen. Alle fünf konnten ihren Vorlauf nämlich für sich entscheiden und erreichten mindestens den Halbfinal.
3x Gold, 2x Silber und 2x Bronze für die LG Bern an den Staffel-SM in Jona
, Migration 2023 LA
170916 Staffel SM 4x400 Bei guten Bedingungen, Sonnenschein und angenehmen Temperaturen bis kurz vor die 4x400m Läufe, fanden in Jona gut organisierte und stimmungsvolle Staffelmeisterschaften statt. Die LG Bern zeigte einige überraschende Leistungen und sicherte sich nicht weniger als 7 Medaillen sowie einen Fabel-Schweizerrekord bei den Frauen über 3x1000m. 
Daniela Aeschbacher führt das LG Bern-Team zu HaMa-Silber
, Migration 2023 LA
170916 HaMa SM Daniela Aeschbacher 01 16.09.17 - Am Geifenseelauf, bei den Halbmarathon Schweizermeisterschaften, legte Daniela Aeschbacher mit einer äusserst starken Leistung und einer neuen persönlichen Bestleistung den Grundstein für die Silbermedaille des LG Bern-Teams. Mit den gelaufenen 1:18:17.6 erreichte Daniela mit nur 3 Sekunden Rückstand auf die Medaillenränge den vierten Rang der Aktiv-SM und gewann ihre Kategorie der W-35 überlegen.
TVL Nachwuchs an der Staffel-SM in Jona.
, Migration 2023
170916 Staffel SM 5x80m U16W 16.9.2017: Für einmal hingen die Trauben zu hoch für unsere Nachwuchsleute. Mit zwei 5x80m-Staffeln starteten wir in der Kategorie der U16W und unsere U16-Giele stellten eine 3x1000m-Mannschaft. Die Modis figurierten in den Top 8 der Schweizer Jahresbestenliste und machten sich darum mit Recht Hoffnungen auf einen Spitzenrang. Verstärkt mit unseren schnellen U14-Läuferinnen (Lena und Lisa Leuthold, im Bild) durfte sogar von einem Podest-Platz geträumt werden. Nun gehen halt leider nicht alle Träume in Erfüllung.
SM U16 in Winterthur
, Migration 2023
170909 SMU16 Rotter
SM U18 2. Tag Winterthur
, Migration 2023 LA
2017 SM Winterthur Porträts Simon Gerber Nick Stalder komprimiert 10.09.17 - Im Verlaufe des Tages besserte das Wetter und bescherte dem Stadion Deutweg ab dem frühen Nachmittag etwas Glanz, den der Organisator dem Anlass nicht zu geben vermochte. Schwach waren die Speakerleistungen und wenig inspiriert die Wettkampfinszenierung. Die jungen Athle-tinnen und Athleten, die jüngsten eben noch verwöhnt durch das Erlebnis UBS Kids Cup Final, vermochten trotzdem mit aussergewöhnlich guten Leistungen aufzuwarten.
2. Tag NW-SM in Lausanne: 2. Medaille für Marlen Schmid
, Migration 2023 LA
170910 SMU23 U20 Lausanne Marlen Schmid 10.09.17 - Am zweiten Tag der U23/U23 Nachwuchs-SM in Lausanne durfte Marlen erneut auf das Podest steigen und sich nach der Goldmedaille im Dreisprung auch noch eine Bronzemedaille im Weitsprung umhängen lassen. Yves Maritz legte im Final über 400mHü einen Superlauf auf die Bahn und pulverisierte seine Bestleistung. Der vierte Schlussrang ist aber eigentlich nicht das, was Yves verdient hätte.
Burgdorfer Stadtlauf fest in TVL-Männerhand
, Migration 2023 LA
170910 StadtlaufBurgdorf Berni 09.09.17 - Marcel Berni feierte am 37. Burgdorfer Stadtlauf einen äusserst erfolgreichen Test im Hinblick auf den Bernlin Marathon von übernächstem Wochenende und gewann den 10km-Lauf der Herren überlegen mit über 1:45 Minuten Vorsprung. Auch im kurzen Rennen über 5km setzte sich ein TVL-Athlet durch, wobei Lukas Marti im Endspurt am Ende das bessere Ende für sich behielt und mit 0.2 Sekunden Vorsprung den Sieg sicherte. 
1. Tag NW-SM in Lausanne: U23-Dreisprungmeistertitel für Marlen Schmid
, Migration 2023 LA
170909 SMU23 Drei Marlen Schmid 2 09.09.17 – Bei den Nachwuchs-Schweizermeisterschaften der Kat U20/U23 gewann Marlen Schmid auf überzeugende Art und Weise den Titel und sprang mit 12.27m einen weiteren TVL-Vereinsrekord. Yves Maritz erlief sich in den 400Hü-Vorläufen der U23 mit neuer PB eine tolle Ausgangslage, um im Final um einen Medaillenplatz zu kämpfen.
Silvan Lutz an der Universiade in Taipeh
, Migration 2023 LA
170907 LutzUniversiade 07.09.17 - Vom 23. August bis zum 1. September weilte Silvan Lutz in Taipeh an der Universiade 2017. Was wie Ferien im fernen Osten klingt, ist ein grossartiges aber auch eine kräftezehrendes und manchmal auch stressiges Erlebnis.
Mille Gruyère Kantonalfinal: Anja Dubler mit starkem Auftritt
, Migration 2023
170903 Kt Final MilleGruyere 01.09.2017 – Anja Dubler (Jg 2005) gewinnt mit einer sehr starken Leistung den Kantonalfinal des Mille Gruyère (1000m). Damit ist sie die einzige (!) Athletin des ganzen Kantons, welche in allen drei Nachwuchsprojekten (Swiss Athletics Sprint, UBS Kids Cup und Mille Gruyère) im Schweizer Final steht. Das ist eine überragende Leistung!
Team-SM in Langenthal: Fokusbericht mit ausgewählten Einzelleistungen
, Migration 2023 LA
170903 TeamSM800 2 03.09.17 - Team SM, 3. September 2017, Fokus auf einigen Einzelleistungen: Neben der quantitativen und qualitativen Dominanz der Dreispringerinnen der LG Bern mit ihrer geschlossenen Mannschaftsleistungen sei hier noch der Fokus auf einige weitere gelungene Auftritte in Langenthal gerichtet.
Zwei Titel, drei Vizemeister und eine Bronzemedaille bei den Team-SM für die LG Bern
, Migration 2023 LA
170903 TeamSM Drei 03.09.17 – Mit einer sehenswerten Ausbeute von sechs Medaillen kehrte die LG Bern von den Team-SM in Langenthal zurück und dominierte den Wettkampf zusammen mit dem LCZ, der ebenfalls sechs Medaillen gewann. Als Meisterinnen durften sich die Dreispringerinnen und die 1500m-Läuferinnen feiern. Die Männer verpassten den Titel über 800m lediglich um 0.07 Sekunden.
Schweizerfinal UBS Kids Cup im Letzigrund
, Migration 2023
1700826 KidsCup Final 26.8.17 - Auch dieses Jahr durften wieder vier Nachwuchstalente vom TVL am UBS Kids Cup Schweizerfinal in Zürich als Vertreter des Kantons Bern an den Start gehen. Lisa Leuthold, Lena Leuthold (beide Jg 2004), Anja Duble (Jg 2003) und Nils Breuer (Jg 2007) machten ihre Sache sehr gut. Die Konkurrenz am Schweizerfinal ist sehr gross, die Spitze meist eng beieinander.
Grosses Meeting für die Kleinen: 560 Startende.
, Migration 2023
170827 GMfdKl Manon Jenni 27.8.2017: Das beliebte Grosse Meeting für die Kleinen lockte 560 Kinder ins Leichtathletikstadion Wankdorf. Alleine 55 Athletinnen und Athleten trugen dabei die Farben vom TV Länggasse. Die Organisatoren von LA Bern lösten ihre Aufgabe souverän und vermochten den Zeitplan bis auf ein paar Minuten fast perfekt einzuhalten.Im Bild Manon Jenni in der zweiten Serie über 1000m, den sie mit neuer persönlicher Bestleistung in 3:51.56 für sich entschied.
Silvan Lutz im Universiade Final in Taipé über 4x400m. Tolle Auftritte der TVL Nachwuchssprinter
, Migration 2023 LA
170828 Taipe Universiade 26.08.17 - Silvan Lutz hat sich mit seinen Staffelkollegen mit einem starken Auftritt und einem Vorlaufsieg für den Final über 4x400m qualifiziert. Da sich die einheimische Mannschaft ebenfalls qualifiziert hat, wird in Taipé nochmals viel Stimmung aufkommen und die Schweizer Staffel beflügeln. In Yverdon haben unsere Jungsprinter mit starken Leistungen aufgetrumpft.
UBS Kids Cup Kantonalfinal in Interlaken: Grosse Präsenz und tolle Resultate vom TVL
, Migration 2023
170820 UBSKidsCup KF 20.08.17: - Über 30 Athletinnen und Athleten vom TVL haben sich für den diesjährigen Kantonalfinal des UBS Kids Cup in Interlaken qualifiziert. Schon dies ist eine super Leistung. Vier von ihnen (Nils Breuer, Anja Dubler, Lisa Leuthold und Lena Leuthold) dürfen nun an den Schweizerfinal im Letzigrund in Zürich reisen.
Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich
, Migration 2023 LA
JtmWKZ 4Bilder neu 22.8.2017 – Die Stars von Weltklasse Zürich ganz nah - dieser Traum erfüllte sich für rund 120 Jugendliche zwischen acht und fünfzehn Jahren. Die Trainings im Rahmen von «Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich» wurde von zwei internationalen Leichtathletik-Stars sowie zwei Schweizer Top-Athleten geleitet.www.weltklasse.ch [http://www.weltklasse.ch]
LA-Stars trainieren Kids im Berner Neufeld
, Migration 2023 LA
170820 JtmWKZ Vorschau Am nächsten Dienstag, 22. August kommt Weltklasse Zürich mit vier Leichtathletik-Stars nach Bern. Bei „Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich“ werden zwei internationale und zwei nationale LA-Stars mit den sportbegeisterten Teenagern zusammen ein Training absolvieren und anschliessend Autogramme verteilen. Zuschauer sind herzlich willkommen. Das Training startet um 17.30h im Stadion Neufeld.www.weltklasse.ch [http://www.weltklasse.ch]
U18 Meeting in Zofingen und Abendmeeting in Regensdorf
, Migration 2023 LA
Pascal Furtwängler 1500m Regensdorf 16.8.2017 12.08. und 16.08.17 - Am nationalen U18 Meeting in Zofingen zeigte Simon Gerber erneut eine Topleistung. Am traditionellen Mittelstreckenmeeting in Regensdorf brillierten Pascal Furtwängler und Reto Ramseier über 1500 Meter sowie Silvan Lutz im Kurzsprint
U18 Meeting in Zofingen und Abendmeeting in Regensdorf
, Migration 2023 LA
170816 Regensdorf Furtwängler 12.08. und 16.08.2017. Am nationalen U18 Meeting in Zofingen zeigte Simon Gerber erneut eine Topleistung. Am traditionellen Mittelstreckenmeeting in Regensdorf brillierten Pascal Furtwängler und Reto Ramseier über 1500 Meter sowie Silvan Lutz im KurzsprintZofingen: Simon Gerber, dieses Jahr auch zum Langhürdler geworden, startete auf dem Weg zur Schweizermeisterschaft vom 10. September in Winterthur in Zofingen über 300m Hürden. Die Ausgangslage versprach ein spannendes Rennen. Matthias Scheuch ist ein ebenbürtiger Gegner. Er war es auch in diesem Rennen. Simon lief ein sehr starkes Rennen, rhythmisch und technisch auf hohem Niveau. Er war eingangs Zielgeraden knapp vorne und schien der sichere Sieger. Bei der letzten Hürde stimmte der Rhythmus nicht und der Gegner konnte sich nach der Hürde ganz leicht absetzen. Simon ist jedoch bekannt dafür, dass er im Finish sehr stark ist. So war es auch in Zofingen. Simon konnte sich noch knapp am starken Frauenfelder vorbeischieben und mit 39.40 Sekunden eine persönliche Bestzeit und auch schweizerische Saisonbestleistung laufen. Es herrschte Freude, die allerdings nicht allzu lange euphorisch blieb. In der letzten Serie debütierte der starke Kurzhürdler Nahom Yirga in dieser Disziplin und er setzte sich mit 38.49 Sek. an die Spitze der nationalen Bestenliste. Unabhängig davon: Simon, das war erneut ganz stark!Unter sommerlichen Bedingungen ging Silvan Lutz am Abendmeeting in Regensdorf über 100m an den Start. Nach eher unauffälligen ersten 15 Metern drehte er mächtig auf. Mit erstaunlicher Lockerheit und doch mit viel Druck sprintete er an den Konkurrenten vorbei und mit 10.83 Sekunden zum Seriensieg und einer persönlichen Bestleistung. Als Vorbereitung für die Universiade in Taipeh, wo er sowohl über 400 Meter als auch mit der 4x400m Staffel an den Start gehen wird, lief er eine „Trainings“-Bahnrunde. Dabei war für einmal die Schlusszeit nebensächlich. Er wollte mit 22.00 über 200m und mit 34.00 über 300m sehr schnell angehen. Das ist ihm sehr gut gelungen. Der Rest war dann nur noch Formsache. Trotzdem schaute immer noch eine 47er Zeit heraus. Gut für den bevorstehenden Saisonhöhepunkt in Taiwan. Ebenfalls am Start über 400m war Alain Croiser. Er lief ein lineares Rennen und vermochte die Pace gut zu halten. Letztlich war er mit 52.38 Sek. nur geringfügig langsamer als bei seinem schnellsten Rennen. Für einen Mittelstreckenläufer allemal eine gute Leistung.Das Highlight des Abends war der Lauf über 1500 Meter. Drei Vertreter des TV Länggasse Bern starteten in der ersten Serie. Hendrik Engel musste leider, erneut wegen muskulären Beschwerden, das Rennen aufgeben. Pascal Furtwängler hatte sich für dieses Rennen viel vorgenommen. Tempomacher sorgten für ein schnelles Rennen. Pascal lief ein aufmerksames Rennen, verlor bis 300m vor Schluss nie den Kontakt zur Spitze. Das Tempo war etwas unregelmässig. Im Ziel hatte der erstaunliche Luca Notti mit einer persönlichen Bestleistung von 3.44.22 ganze zwei Sekunden Vorsprung auf Pascal, der mit 3.47.11 Minuten seine zweitbeste Zeit ever lief. Pascal wirkte phasenweise etwas weniger elastisch und weniger elegant. Etwas zu aufrecht laufend, konnte er nicht wie gewohnt, über Kniehub seine Schritte verlängern. Er dürfte zu noch schnelleren Zeiten fähig sein. Reto Ramseier wurde in der starken Serie Achter mit neuer persönlicher Bestleistung von 3.54.45 Min. Reto versteht es ausgezeichnet seine Kräfte einzuteilen. Er läuft „sein“ Rennen und in diesem Jahr immer schneller und schneller. Wahrscheinlich dürfte er etwas mehr Risiko eingehen auch wenn für Zeiten unter 3.50.00 im Moment wohl noch nicht genügend Kraft vorhanden ist. Kiflay Mengestabe macht in diesem Jahr ebenfalls gute Fortschritte, auch wenn diese noch nicht auf dem Niveau seiner Trainingskollegen sind. Seine Zeit: 4.06.23, sein bestes Resultat über 1500m in diesem Jahr. Eine überragende neue persönliche Bestzeit, ebenfalls über 1500m, lief Sina Sprecher. Mit einem tollen Auftritt in einem ausgeglichenen Feld und einer Zeit von 4.29.70 Min. gelang ihr der Sprung auf Platz 13 der Schweizer Bestenliste. Das ist bei der Qualität der Schweizer Mittelstreckenläuferinnen ein hervorragendes Resultat.
Abendmeeting Thun mit vielen TVL Highlights
, Migration 2023 LA
170809 MeetingThun 09.08.17 - Trotz kühlen Temperaturen und teilweise bei Regen gingen viele Vertreter des TV Länggasse Bern in Thun an den Start. Auffallend war die grosse Zahl der Nachwuchsathleten des TVL, die sich trotz Sommerferien und erst kürzlicher Rückkehr aus dem Trainingslager in Tenero in guter Verfassung zeigten.Bild: Website LV Thun (www.lvthun.ch [http://www.lvthun.ch])
Helfer für die letzten Wettkämpfe im 2017 gesucht
, Migration 2023 LA
170420 LA Bern Minions Mit zwei Anlässen für unsere Kleinsten, geht die Saison der Wettkampforganisation im August dem Ende entgegen. Am Sonntag, 27. August findet das 'Grosse Meeting für die Kleinen' statt, einen Tag danach, am Montag 28. August, der Anlass 'athletics goes school'. Für beide Anlässe suchen wir noch Helfer und wären um Unterstützung froh.Besten Dank für eure, bis anhin vorbildliche Mitarbeit.
Ein "Sommermeeting" in Langenthal, das seinem Namen Ehre macht
, Migration 2023 LA
170802 MeetingLthal 02.01.17 – Einen Tag nach dem gewitterreichen, Schweizer Nationalfeiertag zeigte sich das Wetter in Langenthal wieder von seiner Hochsommerseite und bot bei Windstille und Temperaturen um 30° optimale Bedingungen für gute Leistungen. Etliche Bestleistungen über 100m 200m und 800m sowie gute Weitsprünge zeichnen die Leistungen der TVL-Athletinnen und Athleten aus.
SM Zürich 2017 von Disziplin zu Disziplin
, Migration 2023 LA
2017 SM Zürich Podest Pascal Furtwängler 21. und 22.7.2017 - Mehrere Podestplätze von Athleten des TV Länggasse an den Elite Schweizer Meisterschaften im Zürcher Letzigrund Stadion. Junge Athletinnen und Athleten konnten Weltklasse Zürich Luft schnuppern und wertvolle Erfahrungen sammeln. 
2. Tag der SM in Zürich und vier Medaillen für den TVL
, Migration 2023 LA
170722 Furtwänger Podest800 22.07.17 – In an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Rennen sicherten sich Silvan Lutz, Pascal Furtwängler, Sina Sprecher und Andreas Ritz total zwei Silber und zwei Bronzemedaillen für den TV Länggasse. Insbesondere Silvan und Sina musste in Hundersttel- und sogar Tausendstelentscheidungen um die Medaillen kämpfen, konnten aber am Ende Edelmetall in Empfang nehmen.Fotos: www.zuerich.ch [http://www.zuerich.ch] / SRF
1. Tag der SM in Zürich mit guten Leistungen bei schlechtem Wetter
, Migration 2023 LA
170721 SM Lutz 21.07.17 – Am ersten Tag der Aktiv-SM im Züricher Letzigrund zeigten sich unsere Athleten/innen von der Sonnenseite, was man vom Wetter jedenfalls nicht behaupten kann. In strömendem Regen liefen unsere Cracks gute Vorlaufrennen und zeigten auf, dass sie für die Finals vom Samstag gewappnet sind. Im Dreisprung erreichten unsere Girls Rang 6 und 10.Bild: Lutz auf Bahn 5 im Vorlauf über 400m
Sprintmeeting in Lausanne
, Migration 2023 LA
170715 GerberSimon 15.07.17 - Bei guten Bedingungen fand nur wenige Tage nach Athletissima im ehrwürdigen Stade Olympique in Lausanne ein Sprintmeeting statt. Der TV Länggasse war mit zwei Athleten vertreten. 
Meeting de la Gruyere in Bulle: Top Resultate auf Ansage
, Migration 2023 LA
170708 Bulle 09.07.17 – Einmal mehr wurde das Meeting in Bulle seinem Ruf, schnelle Läufe und Top-Sprungresultate zu liefern, gerecht. Insbesondere Daniela Schlatter überzeugte mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Weitsprung von 5.87m. Aber auch die anderen TVL Startenden wussten zu überzeugen, auch wenn sich das nicht immer in Top-Resultaten ausdrückte.Bild: Matyas Kobrehel und Nick Stalder im 200m-Rennen (Bahn 3 und 4)
TVL an der Athletissima in Lausanne, 6. Juli 2017
, Migration 2023 LA
170707 Athletissima 06.07.17 - Eine kleine Delegation des TV Länggasse Bern erhielt die Chance in Lausanne am Diamond League Meeting zu starten. Eine besondere Herausforderung?Bild: https://lausanne.diamondleague.com [https://lausanne.diamondleague.com]
Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal: Sensationelle Jil Reber und bärenstarker Ludovic Schatzmann!
, Migration 2023
170702 Kantonalfinal2 02.07.17: Jil Reber (Jg 04) und Ludovic Schatzmann (Jg 02) gewinnen eindrücklich den Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprint. Jil über 60m in einer absoluten Spitzenzeit von 8.16 und Ludovic mit genialen 9.50 über 80m. Gesamthaft qualifizieren sich 5 Länggässler/innen für den Schweizerfinal in Chiasso (Dazu ist am Kantonalfinal Rang 1 oder 2 nötig). Bravo!
UBS Kids Cup U14 und U16 in Thun
, Migration 2023
170701 KidsCup3 01.07.17 - Gleich 5 Podestplätze erreichten die U14/U16 am UBS Kids Cup in Thun, obwohl doch einige unserer Athleten/innen den Wettkampf aufgrund des am nächsten Tag standfindenden Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal nicht bestritten. Dies zeigt doch die Breite, welcher der TVL in diesem Altersbereich nun hat.
Nottwil und La Chaux-de-Fonds
, Migration 2023 LA
170704 Sina Sprecher Nottwl 01./02.07.2016 - Die Wettervorhersagen für die Wettkämpfe in Nottwil und La Chaux-de-Fonds waren wenig erfreulich. Entsprechend mager waren die Teilnehmenden des TV Länggase Bern an den beiden Events. Diese aber verdienen sehr wohl einen Eintrag auf der Webiste des TVL. 
UBS Kids Cup U10 und U12 in Thun.
, Migration 2023
Emma Habersack bestaunt ihr Diplom. 1.7.2017: Der UBS Kids Cup in Thun verlief für die U10 und U12 gut. Bei dem angenehmen Leichtathletikwetter (etwas bewölkt, kein Regen und auch nicht zu viel Sonne – also optimale Temperaturen) war die Teilnehmerschar mit weniger TVL-rot besetzt als die letzten Male.
Regionenmeisterschaften Westschweiz, 24. Und 25. Juni 2017, Wankdorf Bern. Auslandstarts von Nick Stalder in Schweinfurt und Tim Stalder in Mannheim.
, Migration 2023 LA
170625 Gerber 25.06.17 - Während für die U20 und älteren in der ganzen Schweiz keine Startmöglichkeit geboten wurde, profitierten die U18 und jüngeren von den sommerlichen Bedingungen im Berner Wankdorfstadion. Die Vertreter des TV Länggasse Bern zeigten sich in bester Wettkampflaune.Bild: Simon Gerber (athlertix.ch)
Team Championship 1st League, Vaasa 2017
, Migration 2023 LA
170625 Lutz TeamChampionchips2 25.06.17 - Silvan Lutz trägt namhaft zum erstmaligen Aufstieg der Schweizer Leichtathleten in die Super League bei. Erstmals qualifizierte sich Silvan Lutz für den Einzeleinsatz an den Team Europameisterschaften. Er war schon mehrmals als Staffelläufer mit dabei Es starteten in Vaasa bei kalten Temperaturen 12 Nationen. Am Freitag mussten die Athleten erstmals um die acht Plätze am eigentlichen Event vom Samstag und Sonntag kämpfen.Bild: athletix.ch [http://athletix.ch]
CR Jeunesses Ouest 2017 au Stade du Wankdorf.
, Migration 2023
24.6.2017: Unsere Nachwuchsleute machten uns viel Freude an den Regionenmeisterschaften West im Leichtathletik-Stadion Wankdorf und sammelten richtiggehend Podestplätze. Drei durften sich sogar die Goldmedaille umhängen lassen: Simon Gerber über 300m Hürden bei den U18M in 39.52 (neue PB), Anna Rotter im Weitsprung bei den U16W mit 5.09m (Bild nebenan) und Lisa Leuthold im Speerwurf bei den U14W mit einer Weite von 29.36m.
Internationales Abendmeeting in Thun, 21. Juni 2017
, Migration 2023 LA
170621 Thun Furtwaengler 21.06.17 -Das internationale Abendmeeting in Thun hat sich in den letzten Jahren mit sehr guten Leistungen einen Namen gemacht. Ein Grund auch für einige TV Länggasse Athletinnen und Athleten auch mal werktags einen Wettkampf zu bestreiten.  
Oberseemeeting in Jona, Sonntag, 18. Juni 2017
, Migration 2023 LA
170619 Jona Oberseemeeting Ritz 19.06.17 - Eine kleine Delegation des TV Länggasse Bern präsentierte sich am Oberseemeeting in Jona mit ganz unterschiedlichen Zielen. Vorweg, die Bedingungen waren gut, die Anreise weit und die Rückkehr spät.Bild: Andreas Ritz über 400mHü
U20 SVM 2017 der Männer und Frauen in Lausanne
, Migration 2023 LA
170617 U20 SVM Lausanne 17.06.17 - Am U20 SVM 2017 im Stade Pierre de Coubertin in Lausanne resultierten einige absolute Topresultate, doch um den Meistertitel konnten weder die Männer noch die Frauen mitkämpfen. Trotzdem war der Anlass ein toller Erfolg und verspicht einiges für die Zukunft. Aus den TVL-Reichen gilt es Tim Stalder über 100m in 11.01, Anna Rotter mit drei Zählresultaten und Simon Gerber mit einem sehr angriffslutigen 400m-Lauf hervorzuheben.Bild: Tim Stalder beim 100m
Freude nach dem Schreck: SVM Nachwuchs 2017.
, Migration 2023
18.6.2017: Unsere U16-Teams starteten im SVM Einzel, alle anderen im SVM Mannschaftswettkampf. Bei perfektem Leichtathletikwetter durften sich viele TVL Athletinnen und Athleten tolle Resultate notieren lassen. Beispielsweise gewann Anna Rotter (Bild Mitte) in 10.35 den 80m-Sprint und lag damit nahe ihrer persönlichen Bestleistung von 10.22.
Medaillen, Qualis, Limiten und grundsätzlich hoch erfreuliche Leistungen in Genf und Thun
, Migration 2023 LA
170610 KMThun SGerber 10.06.17 - An diesem heissen Samstag hatten viele TVL’er echt „heisse“ Wettkampfeinsätze. Entweder in Genf oder in Thun. Der bemerkenswerte Aufschwung der TVL Leichtathletik zeigte sich eindrücklich in der Spitze und in der Breite. Eine höchst erfreuliche Entwicklung.Foto: Simon Gerber, Kantonalmeister über 200m, U18
Grossartige Lena Leuthold gewinnt vier Mal Gold.
, Migration 2023
Lena Leuthold holt vier Mal Gold. 11.6.2017: Lena Leuthold ist an den Kantonalen Leichtathletikmeisterschaften in Thun in vier Disziplinen angetreten und hat diese allesamt für sich entschieden. Eine unglaubliche Leistung der jungen Schwarzenburgerin. Und nicht etwa, weil nur wenige gestartet wären, sondern in der wohl bestbesetzten Kategorie der U14 Mädchen. Alleine im Weitsprung hat sie 74 Gegnerinnen bezwungen. Wir verneigen uns und gratulieren. Insgesamt haben die TVL Athletinnen und Athleten in Thun 29 Podestplätze erreicht. Ein erfolgreiches Leichtathletik-Weekend.
Pfingstmeeting 2 in Basel: Top Langsprint- und Langhürdenresultate
, Migration 2023 LA
170605 PfingsmeetingBasel Silvan Lutz 05.06.17 - Die klimatischen Voraussetzungen schienen am Pfingstmontag in Basel nicht optimal zu sein. Effektiv waren dann aber in Basel im Verlaufe des Nachmittags zunehmend gute Bedingungen. So konnten erneut viele gute Resultate, auch von TVL Vertreterinnen und Vertretern, verzeichnet werden.
Pfingstmeeting 2 in Basel: Vereinsrekord und eine geschlossene Mannschaftsleistung der Springerinnen
, Migration 2023 LA
170605 PfingsmeetingBasel Marlen Schmid 05.06.17 – Mit einem Paukenschlag und einem neuen TVL-Vereinsrekord eröffnete Marlen Schmid den Dreisprungwettkampf der Frauen am Pfingstmeeting auf der Basler Schützenmatte. Aber auch die anderen Springerinnen überzeugten mit tollen Leistungen. So trumpften unsere Frauen dann auch im Weitsprung mit drei Leistungen jenseits der fünfeinhalb-Meter Marke gross auf, wobei Daniela Schlatter mit 5.73m eine Top-5 ewige Bestenliste-Leistung sprang.
Pfingstmeeting 1 in Zofingen
, Migration 2023 LA
170603 Zofingen Lutz 03.06.17 - Einige Vertreter des TVL nutzten gute Startmöglichkeiten in Zofingen. Die äusseren Bedingungen: Warme, sommerliche Temperarturen. Eine hohe Luftfeuchtigkeit, die wie wir aus Erfahrung wissen, selten ein Partner der ganz grossen Leistungen ist. Einige TVL’er werden sich mit Freude an die Wettkämpfe in Zofingen erinnen. Etwas weniger vielleicht mit Blick auf die inzwischen unverständlich hohen Startgebühren. Zweimal zweimal 200m in +/- 23 Sekunden zu absolvieren kosteten in Zofingen CHF 96.00. Massiv verspätete Wettkämpfe, schleppendes Resultatmanagement um Stunden verzögerte Siegerehrungen sind auch nicht Werbung für die Leichtathletik und rechtfertigen die stark ansteigenden Meldegebühren nicht.
Nationales Nachwuchsmeeting in Bern, 28. Mai 2017 - Wettkampfbericht der U16 und jünger
, Migration 2023
170524 NW Meeting Rotter  
Nationales (Nw-) Meeting in Bern, 28. Mai 2017 - Wettkampfbericht aus Sicht der U18 und älter
, Migration 2023 LA
170529 Nachwuchsmeeting Simon Gerber 29.05.2017 - Obwohl in der Saisonplanung nicht vorgesehen, profitierten eine Reihe von TVL Sprinter von dem Angebot der LA Bern im Rahmen des nationalen Nachwuchsmeetings auch Aktiven Athleten Starts zu ermöglichen. Die Bedingungen waren gut, die Sonne schien, warme Temperaturen. Die Erwartungen waren entsprechend gross, vielleicht da und dort etwas zu gross. Es war für die meisten Athleten nach dem sehr frühen Saisoneinstieg am SVM die zweite Startgelegenheit über die effektiven Wettkampfdistanzen. Die Rennen im Wankdorf zeigten, was den Leistungssport zu anspruchsvoll aber auch so attraktiv macht. Daher sei erlaubt, das Geschehen etwas ausführlicher als gewohnt zu kommentieren. 
Vierter Rang der LG Bern-Frauen am Europacup in Portugal
, Migration 2023 LA
170527 ECCC Portugal 27.05.17 – Am European Champion Clubs Cup (ECCC) in Leiria, Portugal, erkämpften die Frauen der LG Bern in der Gruppe B den hocherfreulichen vierten Rang und klassierten sich so in der vorderen Ranglistenhälfte. Etliche, persönliche Bestleistungen und ein starkes Kollektiv bildeten die Basis des Erfolgs, wobei die Mittelstrecklerinnen mit vier Siegen in fünf Rennen die Konkurrenz dominierten.
Auffahrtsmeeting, 25. Mai 2017 in Langenthal
, Migration 2023 LA
17052 Ritz Langenthal 27.05.2017 - Bei warmen Temperaturen und viel Sonnenschein wurde in Langenthal hervorragende Leichtathletik geboten. Nebst den schweizerischen und teilweise auch europäischen Spitzenleistungen zeigten auch die Vertreter des TV Länggasse Bern erinnerungswürdige Leistungen.
TVL Nachwuchs nutzt den Heimvorteil.
, Migration 2023
21.5.2017: Am Sonntag haben weit über 200 Modis und Giele mit grossem Enthusiasmus in unserem Heimstadion Liebefeld am UBS Kids Cup teilgenommen. Über 130‘000 Kinder machen in der ganzen Schweiz jeden Sommer mit. Dieser Leichtathletik-Dreikampf mit den Disziplinen 60m-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf gilt darum als grösste Nachwuchs-Serie im Schweizer Einzelsport. Wir durften vier TVL-Dreier-Podeste beklatschen. Auf dem Bild die Kategorie W14 mit der strahlenden Siegerin Yasumin Ritter, umrahmt von der Zweiten Liza Balli und der Dritten Zin Amedi Yildiz.
Sprint- und Hürdenmeeting Basel
, Migration 2023 LA
170521 Castrini 20.05.17 - Nach einem neuerlichen Kälteeinbruch präsentierte sich das Stadion Schützenmatte zeitweise als gute und zweitweise als missliche Wettkampfbühne. Wer Glück hatte, profitierte von Sonnenstrahlen, wer Pech hatte musste im leichten Regen starten. Temperaturen so um die 15°.Foto: HK. 
Reto Ramseier, neu im TV Länggasse Bern Leichtathletik
, Migration 2023 LA
170521 RetoRamseier 21.05.17 - Es blieb nicht unbemerkt! Am SVM in Winterthur startete Reto Ramseier erstmals für die LG Bern, nachdem er eine Woche zuvor sein Debüt in den Farben des TV Länggasse Leichtathletik gegeben hat.  
Trainiere mit den Weltklasse-Stars der Leichtathletik
, Migration 2023
170429 Auschreibung JugendTrainiertMitWeltklasse
Du, der TVL und die LA Bern
, Migration 2023 LA
170420 LA Bern Minions Als LA-Bern [http://la-bern.ch] organisieren wir drei Stadtberner LA-Vereine auch dieses Jahr wieder etliche Wettkämpfe. Hierfür sind wir wiederum auf deine Unterstützung angewiesen.Deine zwei Einsätze helfen uns:> Anlässe durchzuführen und so Startmöglichkeiten anzubieten und die LA im Raum Bern zu fördern> Geld zu verdienen und so die Vereinsaktivitäten zu finanzieren und unsere Athletinnen und Athleten zu unterstützen
GP Bern: Starke Männer siegen in der Teamkategorie
, Migration 2023 LA
170513 GP Bern 13.05.17 - Parallel zum SVM in Winterthur fand in Bern der diesjährige GP statt und etliche unserer Läufer/innen nutzten die wettermässig tollen Bedingungen aus, um am Altstadt-GP oder über die 10 Meilen die TVL-Farben zu vertreten und schnelle Zeiten zu laufen. Äusserst erfolgreich taten dies die TVL-Männer über die volle Distanz von 16km und gewannen überlegen die Teamwertung vor den Langenthalern. Dabei blieben alle vier Läufer, Tefera Mekonen, Marcel Berni, David Bill und Lukas Marti unter 57 Minuten und erreichten einen super Schnitt von 53:46". Auch die anderen TVL-Teams schlugen sich hervorragend, z.B. das Frauen-Team beim Altstadt-GP mit dem dritten Rang.Bild: TeleBärn
SVM aus Sicht der TVL-Sprinter und Hürdenläufer/innen
, Migration 2023 LA
170513 SVM Lutz 13.05.17 - Bei guten klimatischen Bedingungen fanden am Samstag, 13. Mai 2017 in Winterthur die Schweizerischen Vereinsmeisterschaften (SVM) der Nationalliga A statt. Das frühe Datum erschwerte die Selektion und eine sorgfältige Vorbereitung der 4x100m Staffeln. Die Wettkämpfe dauerten über sechs Stunden.
SVM 2017: Vizemeister bei den Herren und sechster Platz bei den Frauen
, Migration 2023 LA
170513 SVM Maenner 13.05.17 - Mit dem Vizemeistertitel krönten die Männer der LG Bern (TVL, GGB, LAC Wohlen, TV Fraubrunnen) ihren Einsatz im Rahmen der Vereinsmeisterschaft 2017 und mussten sich nur vom LC Zürich geschlagen geben. Das tolle Resultat ist einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung und Exploits wie den Disziplinensiegen von Silvan Lutz über 400m oder Pascal Furtwängler über 800m zu verdanken. Das Frauenteam, welches als Titelverteidiger an den Start ging, konnte nach etlichen Rücktritten von Athletinnen auf diese Saison hin sowie Verletzungs- und Ferien bedingten Absenzen nicht um den Sieg mitkämpfen. Platz sechs ist aber ein beachtliches Resultat.
Inteview Marcel Berni im Vorfeld des GP Bern
, Migration 2023 LA
170511 Berni TeleBaern 11.05.17 - Vier Tage vor seinem ersten GP Bern-Start als Spitzenläufer schaut Marcel Berni mit viel Vorfreude und Zuversicht auf das Rennen vom Samstag, 13.05.17. Im Inverview von TeleBärn informiert er über seinen Trainingsstand und gibt einige Tips und Tricks für die Vorbereitung. Wir drücken allen Läufern ganz fest die Daumen, die eine der GP-Stracken unter die Füsse nehmen werden.Link zum Interview: http://www.telebaern.tv/158-show-fokus/16137-episode-36-grand-prix-von-bern [http://www.telebaern.tv/158-show-fokus/16137-episode-36-grand-prix-von-bern]
Alain Croisier, neu in der TVL Leichtathletik
, Migration 2023 LA
170506 Alain Croisier 10.05.17 - In der neuen Saison 2017 wird Alain Croisier neu für den TVL an den Start gehen. Sein Gesicht ist in den Reihen des TVL nicht neu, er trainiert bereits seit Herbst 2015 mit den Mittelstreckenläufern und Sprinter des TVL.
Nachtrag zu den Resultaten von Willisau
, Migration 2023 LA
170506 MeetingWillisau Sprecher 06.05.17 - Der Bericht über die Wettkämpfe vom Samstag, 6. Mai 2017 in Willisau war aus Sicht des TV Länggasse Bern nicht ganz komplett. Die fehlenden Resultate verdienen es sehr, gewürdigt zu werden. Foto: www.deinsportmoment.ch [http://www.deinsportmoment.ch]
Trotz Kälte und Regen ansehnliche Wettkampfresultate der TVL Athleten
, Migration 2023 LA
170506 MeetingZug Ritz 08.05.17 - Sowohl im Vorfeld wie auch am Wettkampftag selber waren die Wetterbedingungen für die Freiluft Sportart Leichtathletik unangenehm und störend. Trotzdem gingen zahlreiche Vertreter des zunehmend stärker werdenden TVL an verschiedenen Orten an den Start. Der gemeinsame Nenner, es regnete überall nur unterschiedlich heftig. Die Läufer versuchten in Willisau, die Sprinter in Zug dem Regen zu trotzen.
Schnällschte Mittuländer: TVL Nachwuchs in Topform!
, Migration 2023
170507 SchnällschteU12M 07.05.17 - 9 Titel, 28 Medaillen und 37 Qualifikationen für den Kantonalfinal. Dies die beeindruckenden Resultate des TVL Nachwuchs am Schnällschte Mittuländer 2017 im Stadion Neufeld. Die Titel holten sich Ludovic Schatzmann (Jg 02), Liza Balli (Jg 03), Jil Reber (Jg 04), Anja Dubler (Jg 05), Jan Lichtle (Jg 05), Alessandro DˈAndrea (Jg 07) und Andri Tschirren (Jg 10) im Sprint sowie Silvan Müller (Jg 07) und wiederum Anja Dubler (Jg 05) im 1000m. Herzliche Gratulation, es ist eine ganz besondere Leistung in diesen starken Felder am Ende ganz zuoberst auf dem Podest zu stehen.
Auch unsere Springer/innen haben die Wettkampfsaision eröffnet
, Migration 2023 LA
170506 Duedingen 06.05.17 - Am Frühjahrsmeeting in Düdingen stiegen auch unsere Springerinnen und Springer in die 2017-er Wettkampfsaison ein und unterzogen sich einen ersten Formtest. Das kalte und vor allem sehr nasse Wetter machte aber nicht nur den Startenden das Leben schwer, sondern stellte auch die Zuschauer und Betreuer auf die Probe. Im Dauerregen trumpfte insbesondere Daniela Schlatter mit 5.47m im Weitsprung auf. Aber auch die anderen Resultate lassen sich sehen und versprechen für den SVM von nächstem Samstag gute Weiten.
TVL Frühjahrsfest: Spass für alt und jung
, Migration 2023 LA
170505 Frühjahrsfest 05.05.17 - Bereits zum sechsten Mal führte die TVL Leichtathletik im Stadion Liebefeld in Köniz das traditionelle Frühjahrsfest durch. Dabei treffen sich alle Länggass-Leichtathleten, um gemeinsam Sport zu treiben und um auch das gesellige Vereinsleben zu pflegen. An die 100 Kids und Jugendliche trainierten mit ihren Vorbildern aus dem Leistungssport zusammen und absolvierten einen Sponsoren 3-Kampf, der nicht nur viel Spass machte sondern auch einen grossen Zustupf in die Vereinskasse beisteuerte.Link zu den Fotos des Events [leichtathletik/galerie-la/category/91-170505-tvl-fuehjahrsfest-2017?limit=20&start=20]
Auf dem Weg an den Leichtathletik Europacup: «I believe in you!», mach mit!
, Migration 2023 LA
170507 IBelieveInYou http://ibiy.net/LGBern04.05.17 - Wir, die Athletinnen der LG Bern (Leichtathletik Gemeinschaft Bern) sind amtierende Schweizermeisterinnen der Leichtathletik. Die Siegerteams der Schweizer Vereinsmeisterschaften sind im Folgejahr jeweils am Europacup der Vereine (dieser Wettbewerb ist in etwa mit dem Daviscup im Tennis zu vergleichen) startberechtigt.Die finanziellen Möglichkeiten in der Leichtathletik sind jedoch nicht mit jenen des Daviscups vergleichbar :-). Nur mit deiner Unterstützung können wir an diesem internationalen Anlass teilnehmen. Daher haben wir ein Projekt auf der Platform "I believe in you" gestartet und hoffen auf deine Unterstützung.Jetzt teilnehmen unter: http://ibiy.net/LGBern [http://ibiy.net/LGBern]
Test Hendrik
, Migration 2023 LA
170429 MeetingLausanne StalderT 03.05.17 - Leadaösldföäalsdkfj
Die TVL-Sprinter starten gut in die Saison 2017
, Migration 2023 LA
170429 MeetingLausanne StalderT 29.04.17 - Nicht ganz eine Woche nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Paphos starteten die Nachwuchssprinter des TVL am Memorial Luginbühl in Lausanne. Nach einer wettermässig grausigen Woche mit Schneefall bis in die Niederungen, strahlte am 30.4. die Waadtländer Sonne in das Stade Olympique. Zumindest was den Wettkampftag betrifft, gute Voraussetzungen für einen guten Saisoneinstieg.
Schweizer Final Kids Cup: 2 TVL-Teams sind Vizemeister (2)
, Migration 2023
170402 Bill BerlinMarathon
Einladung LA Frühlingsfest und Sponsorenevent 2017
, Migration 2023 LA
170315 LA Fruehjahrsevent 15.03.17 - Unter dem Motto «gemeinsam» wollen wir am 5. Mai 2017 mit einem Frühlingsfest Athletinnen und Athleten, Trainer, Chargierte, Gönner, Eltern, Bekannte und alle anderen, die Freude an der Bewegung haben, im Liebefeld-Stadion zusammenführen.Freitag, 5. Mai 2017, Stadion Liebefeld Köniz> Download des Flyers und Sponsorenblatts [index.php/component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=162]> Online Formular für die Unterstützung [index.php/component/breezingforms/ff_form/31/ff_page/1?ff_form=31&ff_page=1]  
Starker Auftritt von David Bill am Halbmarathon Berlin
, Migration 2023 LA
170402 Bill BerlinMarathon 02.04.17 - Die idealen Wetterbedingen nutze David beim Halbmarathon, der heute Sonntag in Berlin stattfand zu einer ausgezeichneten Leistung. In 1:07:58 überquerte er im über 30'000-köpfigen Feld die Ziellinie im 26. Rang. Mit dieser Zeit verbesserte er seine persönliche Bestleistung aus dem Jahr 2014 um genau 4 Minuten.Bild: Athletix.ch [http://www.Athletix.ch/gallery.php?mode=gallery&id=1130&page=1]
Schweizer Final Kids Cup: 2 TVL-Teams sind Vizemeister.
, Migration 2023
170325 U14 Girls Vizeschweizermeister 540x432 26.3.2017: Der TVL Leichtathletik-Nachwuchs hat am Schweizer Final des UBS Kids Cup Team ganz grosse Klasse bewiesen. Das U16 Mixed-Team mit Ludovic Schatzmann, Moritz Stuker, Anna Rotter, Livio Müller und Sahra Gerber und die U14 Girls mit Jil Reber, Anja Dubler, Lena Leuthold, Lia Bohnenblust und Lisa Leuthold (siehe Foto, in der Mitte ihr stolzer Coach Adrian Gubler) wurden Vizemeister. Die beiden anderen TVL Teams (U16 Girls, U14 Boys) schlugen sich den Erwartungen entsprechend. Der stimmungsvolle Anlass in der eindrücklichen GoEasy Sport & Freizeit Arena in Siggenthal bildete den Höhepunkt der Hallensaison unserer Nachwuchsleute.
Erfolgreiche Titelverteidigung der LG Bern Damen an den 10km Strassenlauf-SM
, Migration 2023 LA
170326 10kmSM 26.03.17 - An den 10 km Schweizermeisterschaften 2017 von heute Sonntag, 26.03.2017 in Oensingen gab es wiederum sehr erfreuliche Resultate für die LG Bern. Vor allem die Damen bewiesen mit ihren tollen Leistungen ihre gegenwärtige Form. Drei Einzeltitel und das in einem qualitativ hochstehenden Feld gaben den Ausschlag, dass das Team mit über 3,5 Minuten Vorsprung wiederum auf das Siegertreppchen steigen durften. Daran beteiligt waren Martina Tresch, Delia Sclabas, Daniela Aeschbacher und Lisa Berger.
Swiss Sportclinic ist neuer Partner des TVL
, Migration 2023 LA
170326 Sportclinic 2 12.03.17 - Die TVL Läufergruppe hat mit der Swiss Sportclinic einen neuen Partner gefunden, der sowohl unsere Spitzenathleten/innen als auch die Breitensportler/innen unterstützt, ihr Training mit modernsten Methoden zu gestalten und die Belastungen optimal und individuell zu gestalten. Mittels Spiroergometrie werden die Leistungsgrenzen über einen grösseren Zeitraum analysiert, um so kurz- aber vor allem auch mittelfristig mehr aus dem Training herausholen zu können. Die Swiss Sportclinic ist per März 2017 offiziell 'Medical Partner des TV Länggasse'. Peter Mathys koordiniert die Zusammenarbeit.
Kids Cup – 4 Teams für Schweizer Final qualifiziert
, Migration 2023
170312 UKCT Langenthal U16 Girls 12.3.2017: Neun TVL-Teams starteten am Regionalfinal des UBS Kids Cup Team in Langenthal. Sie waren alle bestens für diesen Wettkampf vorbereitet und erzielten darum auch äusserst gute Leistungen. Vier Teams qualifizierten sich gar für den Schweizer Final der besten zwölf Teams in Untersiggenthal in zwei Wochen.Bild: Caroline Agnou, Hallen-Mehrkampf Schweizer gratuliert unseren U16 Girls zum ersten Rang. 
Cross SM in Bern: Wind, Kampf und starke TVL-Gesamtleistung
, Migration 2023 LA
170305 CrossSM 08.03.17 – Obwohl nur eine kleine TVL-Delegation an der Cross SM vertreten war, versteckte sie sich nicht vor Heimpublikum. Im Langcross überzeugte David Bill mit seinem 6. Gesamtrang. Im Kurzcross liefen Hendrik Engel und Pascal Furtwaengler vorne mit und erreichten die Ränge 5 und 7.Bild: Hendrik Engel auf dem Weg zum 5. Rang.
Abstimmen für die BärnChampion-Wahl 2016
, Migration 2023 LA
160209 Voting Barnchampion 27.02.17 - Auch für das Jahr 2016 kürt die Stadt Bern wieder BärnChampions in diversen Kategorien. Das Onlinevoting ist noch bis am 1. März offen und wir können unsere Teams auf dem Weg zum Champion entsprechend unterstützen. Neben Marcel Berni haben wir nicht weniger als 8 LG Bern-Teams am Start. Stimmt für unsere Leichtathleten ab und zeigt damit eure Wertschätzung für die erbrachten Leistungen. Zudem festigt das den Stellenwert unserer Sportart.    
PB-Festival am Seeländischen Hallenmehrkampf in Magglingen
, Migration 2023
170225 Hallenmehrkampf NW 25.02.17 – 60m, Weitsprung, Kugelstossen und 1000m: Das sind die Disziplinen am Seeländischen Hallenmehrkampf, bei welchem die Athletinnen und Athleten ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen können. Dieses Jahr war es leider etwas anders: Kurzfristig wurde während des laufenden Wettkampfs der 1000m aus dem Programm gestrichen, was einige TVLer um ihre verdienten Medaillen oder Titel brachte. Unsere 23 Athletinnen und Athleten nahmen es aber sportlich und zeigten trotzdem tolle Leistungen, allen voran Lena Leuthold mit ihrer Silbermedaille. Gratulation euch allen!Bild: Ludovic Schatzmann beim 60m-Sprint 
5. SM-Rang für Marlen im Dreisprung und erneut Doppelsieg bei den NW-Springtstaffeln
, Migration 2023 LA
2017 01 28 um 17 30 34 1 19.02.17 - Nach der Finalqualifikation von gestern im Weitsprung doppelte Marlen Schmid heute am zweiten Tag der Hallen-SM in Magglingen nach und sprang mit 11.85m mitten in die Schweizer Dreisprungelite. Wie stark die Leistung einzuschätzen ist, zeigt der Blick auf die Ranglisten von 2015 und 2016: in beiden Jahren hätte Marlens heutige Weite für eine Medaille gereicht. Trotzdem war eine leise Enttäuschung zu spüren.Gleich wie gestern die TVL-Kolleginnen und -Kollegen der Kategorie U14 sicherten sich heute die U16-Jugentlichen in den Staffel-Einlageläufen sowohl bei den Mädchen wie auch bei den Jungs den Sieg.
LA Hallen-SM 1. Tag: zwei Top-10 Rangierungen der Weitspringerinnen und zwie TVL-Staffelsiege
, Migration 2023 LA
170219 Hallen SM Bachem Schmid 19.02.17 - Am ersten Tag der Hallen-SM erreichten unsere Weitspringerinnen, Marlen Schmid und Ramona Bachem gleich zwei Top-10 Platzierungen und konnten damit als einzige TVL-Startende tolle Resultate erzielen. Einzige TVL-er am Start? Jein! Als SM-Startende hatten wir in der Tat keine weiteren Athleten/innen mehr am Start aber als Rahmenwettkampf organisertien die Veranstalter zwei Staffelrennen für U14 Gils und Boys und dabei resultierten zwei überzeugende TVL-Siege.
Drei Finalplatzierungen am zweiten Tag der NW Indoor-SM
, Migration 2023
170212 Infoor NW SM2017 Tag2 1 12.02.17 – Mit drei Finalplatzierungen erfüllten die TVL Athletinnen und Athleten auch am zweiten Tag der Nachwuchs-Indoor-SM die Erwartungen und konnten auch wieder einige persönliche Bestleistungen feiern. Der grosse Exploit und der Griff zu einer Medaille blieben (vorerst) aus. Die Leistungen stimmen aber zuversichtlich für die Zukunft. Eine Top-8 Rangierung erreichten Anna Rotter im 60m Sprint, Moritz Stuker im Weitsprung und Jon Vojtech über 1000m.Foto: Lena Leuthold (an 2. Position) im 1000m-Rennen
1. Tag der Nachwuchs-SM in St. Gallen: 2x knapp am Podest vorbei
, Migration 2023
170211 NW Hallen SM 11.02.17 - Beim ersten Tag der Indoor Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in St. Gallen verpassten Anna Rotter über die 60mHü und Sarah Gerber im Dreisprung das Podest jeweils nur knapp. Trotzdem durften beide mit den persönlichen Bestleistungen zufrieden sein. Auch die anderen TVL-Startenden zeigten ihre Sonnenseite. Daraus resultierten drei weitere Top-8 Rangierungen.
BLV Delegiertenversammlung in Kirchberg
, Migration 2023 LA
170210 BLV DV Meyer 10.02.17 – Mit der Delegiertenversammlung im Kirchgemeindehaus in Kirchberg ging am 10. Februar auch das BLV-Verbandsjahr zu Ende. Verbandstechnisch wurden die Standardthemen ohne grosses Spektakel besprochen und die Highlights bildeten der kulinarische Rahmen des LC Kirchberg sowie die Ehrungen von verdientesten BLV-Mitglieder. Hansruedi Meyer, unser Kugelstösser aus den 90er Jahren und langjährige TVL-Mitglied, durfte die Ehrenmitgliedschaft entgegennehmen.Bild: Hansruedi Meyer, neues BLV-Ehrenmitglied  
LA Kampfrichter- und Funktionärsausbildungen 2017
, Migration 2023 LA
170210 Wettkampforganisation 09.02.17 – Der Bernische Leichtathletikverband (BLV) in Zusammenarbeit mit dem STV und Swiss Athletics führt auch im Frühjahr 2017 etliche Ausbildungskurse für Kampfrichter und Wettkampffunktionäre durch. Ohne diese wichtigen Personen auf den Wettkampfplätzen finden keine Meetings statt und wir benötigen in den kommenden Jahren eine ganze Generation neuer Funktionäre. Melde dich noch heute für einen der abwechslungsreichen Ausbildungen an.
versuch
, Migration 2023 LA
link [component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=3:jennibzartikel]
Auch der Nachwuchs startete erfolgreich am Hallenmeeting
, Migration 2023
Karte Einberghuette http://deinsportmoment.ch/index_2.htmlkflsajdfljsadljfljasd
Die TVL-Sprinter in Magglingen geschlossen am Start
, Migration 2023 LA
170128 LuztMagglingen2 28.01.16 - Unsere TVL-Sprinter um haben entschieden: 'Hallenwettkämpfe könnten Spass machen!'. Ursprünglich waren für die Sprinter keine Hallenwettkämpfe geplant (ausser aus dem Training „heraus“ für den Nachwuchs), so dass auch entsprechend keine, spezifische Vorbereitung auf die Wettkämpfe gemacht wurde. Umso erstaunlicher sind die Resultate und wir erfreuen uns an tollen Leistungen!Foto: fritzberger.ch [http://www.fritzberger.ch] fotografie
Auch der Nachwuchs startete erfolgreich am Hallenmeeting
, Migration 2023
170129 Halle Huerden Lena
Dreifacher Dreisprung und gute Langsprintresultate in Magglingen
, Migration 2023 LA
170128 HallenmeetingMagglinbgen Drei x Drei 28.01.17 – Am ersten Wettkampftag des ersten grossen Hallenmeetings der Saison 2017 zeigten unsere Langspringer über 200 und 400 tolle Leistungen. Insbesondere die Saisonbestzeit von Silvan Lutz über 400 in 47.74“ ist hoch einzuschätzen. Mit einem Dreierticket starteten unsere Dreispringereinen in die Wintersaison, wobei Marlen Schmid mit tollen 11.85m überzeugte.
Erfolgreicher Saisonstart der TVL Crossläufer/innen
, Migration 2023 LA
170121 Cross Marti Engel 21.01.17 - Bereits zu Beginn der neuen Saison erreichten die TVL Läuferinnen und Läufer am «Bärner Cross» von letzten Samstag, bei gleichzeitiger Durchführung der Berner Kantonalmeisterschaften, sehr erfreuliche Resultate. Im Kurzcross der Frauen und Männer resultierten nicht weniger als 4 Medaillen, wobei Lukas Marti als Kantonalmeister einlief.
Leichtathletiktermine 2017
, Migration 2023 LA
170103 Kalender2017 03.01.17 - Auch das Jahr 2017 verspricht wieder viel Spannung an den Leichtathletikwettkämpfen. Neben den sportlichen Leistungen stehen auch die gesellschaftlichen Aspekte im Fokus und so würde es uns sehr freuen, wenn unsere Athletinnen und Athleten auf die Unterstützung von zahlreichen Zuschauenden zählen könnten. Mit dem Sponsorenwettkampf vom 5. Mai und der LAAP vom 27. Oktober stehen auch wieder zwei TVL-LA interne Highlights an.-> Kalender hervorholen und Daten markieren!  
Neujahrsgruss der Vereinsleitung
, Migration 2023 LA
170102 Neujahrsgruss 01.01.2017 - „Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang, sondern ein Weiterleben mit der Weisheit, die uns die Erfahrung gelehrt hat.“(Harold Glenn Borland)Ich hoffe, dass ihr alle die Festtage nutzen konntet, um im Kreise von Freunden und Familie die besinnlichen Tage zu geniessen. Den Rutsch ins neue Jahr haben wir auch bereits hinter uns und so blicken wir auf ein hoffentlich erfolgreiches und glückliches neues Jahr voraus. Alles Gute fürs 2017!
Top-Resultate unserer Läufer/innen zum Jahresende
, Migration 2023 LA
170101 Berni Eine persönliche Bestleistung über 10 km auf der Strasse von Marcel Berni und zwei Siege an Silvesterläufen durch Lukas Marti und Greta Stults. Das die stolze Bilanz dreier TVL-Läuferinnen und Läufer am Jahresende 2016.
Lutz und Stalder, ein weiterer Tag im Trainingslager in Paphos
, Migration 2023 LA
161213 Lutz Stalder 10.12.16 - Bei weiterhin besten Bedingungen absolvieren Silvan Lutz und Tim Stalder die vorgesehenen Trainings mit Bravour. Unerwartet, die geforderten Zeiten konnten mehrmals heruntergesetzt werden. Man kann also auch im Dezember schnell sprinten.
Lutz und Stalder in Pafos im Trainingslager
, Migration 2023 LA
161209 Lutz Stalder TL 09.12.16 - Bei klimatisch sehr guten Bedingungen trainieren zurzeit die beiden Länggasse Athleten in zypriotischen Pafos. Die Bedingungen waren während der ersten Tagen hervorragend. Das Stadion mit 8 Bahnen und in Gehdistanz zum Hotel eignet sich für die geplante Trainingsarbeit sehr gut. Allerdings ist auch im Stadion zu sehen, was generell auf Zypern auffällt. Vieles ist nicht fertig gebaut.
Schampar viele TVL-Teams am UBS Kids Cup Team in Bern.
, Migration 2023
Lucien Jenni Mehrfachsprung-Challenge 4.12.2016: Mit 14 TVL-Teams dominierten unsere Vereinsfarben in der Berner Weissenstein-Sporthalle das Gesamtbild. Zudem waren wir in 3 LG Bern-Teams mit Athletinnen und Athleten vertreten. Sooo viele waren wir noch nie. Toll. Kein Wunder, dass bei dieser Breite auch die Resultate kommen. Wir durften drei erste Plätze und einen dritten Platz beklatschen. Überrascht haben uns die U14 Boys mit ihrem Sieg. Im Bild Lucien Jenni bei der Mehrfachsprung-Challenge (Foto Daniel Werthmüller).
Starker TVL - UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee.
, Migration 2023
19.11.2016: Mit dem Ziel, sich für den Regionalfinal des UBS Kids Cup Team vom 12. März 2017 in Langenthal zu qualifizieren, gingen in Herzogenbuchsee sieben TVL-Teams an den Start. Damit man dies erreicht, muss man in einer der 20 lokalen Ausscheidungen mindestens den dritten Rang erreichen. Unsere Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten waren extrem stark. Mit drei ersten (im Bild unsere U16 Girls) und zwei dritten Plätzen, gelangten fünf Teams in die nächste Runde.
Helferaufruf Winterwettkämpfe 2016/17
, Migration 2023 LA
161115 Helferumfrage 15.11.16 - Für die kommenden Winterwettkämpfe, welche durch die LA Bern und die LG Bern organisiert werden, bitten wir unsere Mitglieder wieder um personelle Unterstützung. Vier Wettkämpfe gilt es mit Helfenden auszustatten, womit gegen hundert Personen benötigt werden. Bitte nehmt eure Pflicht wahr und leistet eure zwei Einsätze wie vorgeschrieben (zwei Einsätze pro Jahr für Leistungssportathleten/innen ab Kategorie U16,  ein Einsatz für Breitensportler).
Magische Momente an der LAAP
, Migration 2023 LA
MG 0636 klein 04.11.16 - Die LAAP der TVL-Leichtathleten am Freitag Abend stand ganz im Zeichen der Magie. Für zauberhafte Momente sorgten nicht nur das Duo Spichiger/Riesen mit Rückblicken auf das vergangene Vereinsjahr, sondern auch Ron Bertolla, der mit seinen Zaubertricks die gut 60 Anwesenden verblüffte. Marcel Berni und Oliver Schörlin wurden mit der TVL-Ehrennadel ausgezeichnet und den Steinibächlerpreis als Athlet/in bzw. Newcomer des Jahres durften Daniela Aeschbacher, Silvan Lutz und Matthias Moseler entgegennehmen.
test
, Migration 2023 LA
tset
Einladung zur LAAP 2016
, Migration 2023 LA
161002 Einladung LAAP Einladung zurLeichtathletik Abteilungsparty LAAP 2016 und 5. LA-Mitgliederversammlung.Datum: Fr, 04. November 2016Zeit:     18.30 Apéro            19.30 Show und magische Momente            21.30 Ausklang und PartyOrt:      Gaskessel II, Sandrainstrasse 25, Bern 
Mille Gruyère Schweizerfinal Fribourg
, Migration 2023
160924 MilleGruyere2016 24.09.16 - Zum Abschluss der Nachwuchssaison stand der Schweizerfinal über 1000m auf dem Programm. Erfreulicherweise hatten sich auch für diesen Final vier unserer Athletinnen und Athleten qualifiziert: Nick Stalder (01m), Lisa Leuthold (04w), Lena Leuthold (04w) und Anja Dubler (05w) (Bild). Auch am Final der besten Schweizerinnen und Schweizer zeigten sie, was sie drauf haben!
TVL-Doppelsieg beim 5-Kampf in Hochdorf
, Migration 2023 LA
160924 MehrkampfHochdorf 24.09.16 - Mit einem Mehrkampf-Doppelsieg in Hochdorf schlossen unsere Springerinnen die Saison ab und wussten mit einer ausgeglichenen Leistung zu gefallen. Daniela Schlatter wuchs mit 3 PB über sich hinaus und verwies Marlen Schmid am Ende knapp auf Rang 2. 
Swiss Athletics Sprint CH-Final
, Migration 2023
17.9.2016: Sehr gute Leistungen von Lorenzo Vazquez, Anja Dubler und Ludovic Schatzmann am Schweizerfinal des Swiss Athletics Sprint im Verkehrshaus Luzern. Alle drei erreichten den Halbfinal und gehören zu den Schnellsten ihres Jahrgangs in der Schweiz! Im Bild: Sprintpiste mit Bodenwellen im Verkehrshaus für Anja Dubler auf Bahn 3 und ihre Konkurrentinnen.
SVM Einzel – TVL U14 Modis werden Vize-Schweizermeisterinnen!
, Migration 2023
TVL U14W SVM Einzel Wohlen AG 17.9.2016: Océane Köchli, Lena Leuthold, Lisa Leuthold, Liza Balli, Céline Knuchel und Lea Wittwer. So heissen unsere SVM Heldinnen, welche dem TVL nach langer Durststrecke endlich wieder einen SVM-Nachwuchs Podestplatz bescheren. Wir freuen uns alle riesig! Ihr habt einen grossartigen Wettkampf gezeigt. 
SM U16 in Aarau – Bronze für Nick Stalder.
, Migration 2023
Nick Stalder 600m SM Aarau 10./11.9.2016: Viele neue PBs und einen verdienten Podestplatz von Nick Stalder über 600m (Bild). Einige unserer Athletinnen und Athleten durften sich am Wochenende mit den besten der Schweiz messen und einen hochstehenden und tollen Wettkampf erleben.
U20 Dreisprung-Meistertitel für Marlen Schmid
, Migration 2023 LA
160910 NW-SM16 MarlenSchmid 10.09.16 - Bei prächtigem Spätsommerwetter strahlte an den Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in Langenthal nicht nur die Sonne sondern auch unsere neue U20 Schweizermeisterin Marlen Schmid. Aber auch die anderen TVL-Athleten und Athletinnen überzeugten mit guten Leistungen.
SM in Aarau und Langenthal für unsere Nachwuchssprinter
, Migration 2023 LA
160911 NW-SM GerberSimon 10./11.09.16 - Beste Bedingungen, viel Sonnenschein und wenig Wind boten gute Voraussetzungen für erinnerungswürdige Resultate der jungen Athletinnen und Athleten des TVL. Das TVL-Dress war wieder viel häufiger anzutreffen als in vergangenen Jahren und erfreulicherweise auch häufig in Finals und Endkämpfen. Allen voran überzeugte Simon Gerber mit dem 5. Rang über 400m bei den U18. Auch Tim Stalder und Matyas Kobrehel zeigten tolle Leistunen über 200m und 400m bei den U20.
2 Titel und total 9 Medaillen an den Team-SM
, Migration 2023 LA
160904 TeamSM-100mTitel 04.09.16 - Mit 2x Gold, 3x Silber und 4x Bronze war die LG Bern an den Team-SM in Delémont von allen Vereinen sowohl Anzahl mässig wie auch Medaillen mässig am erfolgreichten. Titel holten sich die Männer über 100m und im Stab. Nur hauchdünn am Meistertitel vorbei kämpften die Kugelstösserinnen und die 1500m-Läufer.  
Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal 2016 in Langnau
, Migration 2023
Lorenzo Vazquez 4.9.2016: Toller Wettkampf unserer Athletinnen und Athleten in Langnau! Von den 15 gestarteten Länggässlerinnen und Länggässler erreichten nicht weniger als 10 den Final der besten 6 (es galt den Vorlauf und den Halbfinal zu überstehen!). Nils Breuer (07m) wurde Erster, Anja Dubler (04w) und Lorenzo Vazquez (01m) wurden Zweite. Sie dürfen alle drei an den Schweizerfinal vom 17.9. in Luzern reisen.
UBS Kids Cup Schweizerfinal 2016 im Letzigrund
, Migration 2023
Lena, Anja, Lisa 3.9.2016: Nils Breuer (07M), Anja Dubler (05W), Lisa Leuthold und Lena Leuthold (beide 04W) durften für den TVL am UBS Kids Cup Final im Letzigrund teilnehmen. Schon die Qualifikation und die Teilnahme an diesem tollen Event ist ein Highlight. Umso schöner, wenn man innerhalb der 30 besten Schweizerinnen und Schweizer seines Jahrgangs noch eine gute Rangierung erreichen kann.
Das «Sommer-Meeting» für die Kleinen.
, Migration 2023
28.8.2016: Einen Prachtstag erlebten die Athletinnen und Athleten am Grossen Meeting für die Kleinen. Statt Massage-Öl war im Leichtathletikstadion Wankdorf Sonnencreme gefragt. PBs fielen gleich reihenweise, auch für die Teilnehmenden aus unseren Reihen. Besonders gut abgeschnitten hat Nils Breuer (U10M, Bild). Er gewann sowohl den 50m-Sprint und den Ballweitwurf mit neuer PB.
Athletissima Lausanne mit TVL-Beteiligung
, Migration 2023 LA
160825 Athletissima-2 http://www.athletix.ch/gallery.php?mode=gallery&id=1129&page=125.08.16 - Zwei Athleten des TV Länggasse hatten das Privileg, an Athletissima in Laussanne zu starten. Sowohl Pascal Furtwängler über 800m als auch Silvan Lutz über 400m wusten zu gefallen und konnten sich in starken, internationalen Feldern gut in Scene setzten. Bilder: athletix.ch [http://www.athletix.ch/gallery.php?mode=gallery&id=1129&page=1]
Staffel-SM 2016 in Basel: 3 Titel für die LG Bern
, Migration 2023 LA
160827 Staffel-SM Basel 27.08.16 - Die LG Bern war in Basel mit einigen herausragenden Mannschaften vertreten und konnte entsprechend erfolgreich und mit drei Meistertitel die Heimreise antreten. Über 3x1000m waren sowohl die Männer wie auch die Frauen der LG Bern nicht zu schlagen und durften zuoberst aufs Podest. Dies gelang auch der 4x400m-Staffel der Männer. Ergänzt wurde das tolle Teamresultat mit dem Vizemeistertitel der U20 Männer über 4x100m. Bilder: Kap / athletics.ch [http://www.athletix.ch/gallery.php?mode=gallery&id=1130&page=1]
Mille Gruyère Regionalfinal 2016 – Erfolgreiche Länggässler
, Migration 2023
Alicia Pellandini 26.8.2016: Bei sehr heissen Temperaturen fand am Freitagabend in Lyss der Regionalfinal des Kantons Bern im 1000m Lauf statt. Von den 12 startberechtigten TVL Athletinnen und Athleten standen am Ende drei auf dem Podest und vier dürfen am Schweizer Final am 24. September 2016 in Freiburg teilnehmen. Herzliche Gratulation!(Bild: Alicia Pellandini 09w; 4:01.33)
Wenig Startende aber trotzdem Starke TVLer in La Chaux-de-Fonds
, Migration 2023 LA
160822 C-d-F Lutz 24.08.16- Die SEP Olympic La Chaux-de-Fonds organisierte unter der Woche eines ihrer Abendmeetings. Im Vorfeld schien, als wollten die Organisatoren möglichst keine Teilnehmer, denn Nirgendwo waren Informationen zum Anlass geschweige denn ein Zeitplan zu finden. Entsprechend spärlich war dann der Aufmarsch. Schade, denn die Temparaturen waren für einmal auch in der Höhe geradzu sommerlich.
UBS Kids Cup Regionalfinal Thun
, Migration 2023
Nicole Jarolim UBS Kids Cup Regionalfinal 2016 21.8.2016: Insgesamt 23 unserer Athletinnen und Athleten durften am Kantonalfinal des UBS Kids Cup in Thun starten. Sie gehören somit zu den 35 Besten ihres Jahrgangs. Mit 6 Medaillen und insgesamt 15 Top Ten Platzierungen gehörten wir am Ende zu den erfolgreichsten Vereinen des Kantons und dürfen voraussichtlich mit 4 Athletinnen und Athleten an den Schweizerfinal im Letzigrund reisen.
Regensdorf, Abendmeeting, Mi, 17. August 2016
, Migration 2023 LA
160821 Kobrehel 17.08.16 - Das Meeting in Regensdorf war viele Jahre bekannt dafür, auch im Sommer Zwischendistanzen wie 300m und 300m Hürden anzubieten. Leider sind die Veranstalter davon abgekommen und wechselten im Vorjahr auf die klassischen Distanzen. Seitens TVL waren 6 Athleten und Neria am Start.
Sommermeeting Wankdorf I: eine Bühne für erstaunliche Sprint-Auftritte….
, Migration 2023 LA
160813 MeetingBern Lutz 13.08.16 - Das beliebte Sommermeeting bot über 360 Athletinnen und Athleten gute Startmöglichkeiten. Sonnenschein, wenig Wind und angenehmen Temperaturen boten ideale Bedingungen für Top-Leistungen. Mit 21.29" pulverisierte Silvan Lutz seine Bestleistung über 200m und erlief sich damit Rang vier in der Schweizer Bestenliste. Zudem lief er zum 10-ten Mal in dieser Saision eine 47-Zeit über 400m.
Sommermeeting Wankdorf II: Dreisprung-Vereinsrekord durch Marlen Schmid
, Migration 2023 LA
160813 Marlen Schmid2 13.08.16 - 1.9m/s Rückenwind, 26°C und Sonnenschein. Diese Topverhältnissen nutzte Marlen Schmid am frühen Nachmittag um den 19 Jahre alten Vereinsrekord von Sibylle Vogt im Dreisprung zu übertreffen. Mit 11.95m näherte sie sich der 12m-Marke und verbesserte ihre bisherige Bestleistung um nicht weniger als 48cm. Auch Tanja Muralt schaffte bei ihrem ersten Dreiwettkampf die Sprung in die Ewige-Top-20-Liste des TVL.
Pontaise in Lausanne – Schauplatz für einige herausragende TVL-Leistungen
, Migration 2023 LA
160806 MeetingLausanne Ritz 06.08.16 - Einige TVL Athleten bereiten sich mit wertvollen Starts auf die zweite Saisonhälfte vor. Vor allem für die Nachwuchsathleten und die Mannschaftssprinter sind die Wettkämpfe im August wichtig und eine gute Investition für die Meisterschaften.
Meeting in Langenthal – auffällig viele Athleten des TVL
, Migration 2023 LA
160803 Furtwangler 03.08.16 - Beste Bedingungen und beklagenswert kleine Teilnehmerfelder sind ein Fazit des internationalen Abendmeetings in Langenthal. Ein anderes Fazit bleibt: viele herausragende Leistungen, auch von den Vertretern des TV Länggasse Bern.Fotos: Pascal Furtwängler (links) Hendrik Engel (unten)
2x Edelmetall für Lutz und 1x für Ritz an den LA-SM in Genf
, Migration 2023 LA
160717 SM Genf Lutz Ritz 17.07.16 - Innerhalb einer Stunde holte sich Silvan Lutz an der SM in Genf gleich zwei Medaillen und bestätigte seine tolle Form. Kurz nach seinem Silberlauf über 400m holte er sich überraschend aber nicht unverdient die Bronzemedaille über 200m. Auch Andreas Ritz durfte sich über Silber freuen und lief über 400Hü nach einem Sturz eines Mitfavoriten an der letzten Hürde ebenfalls als zweiter ins Ziel. Insgesamt starteten and den zwei Tagen 12 TVL-Athleten/innen in 15 Disziplinen.
Bericht von Berni über die EM in Amsterdam
, Migration 2023 LA
160709 Berni EM-Amsterdam 09.07.16 - Marcel Berni berichtet via seine Webseite vom Halbmarathon-Erlebnis in Amsterdam: «Unglaublich, was am vergangenen Sonntag in Amsterdam passiert ist. Dank eines Husarenrittes von Tadesse Abraham, Julien Lyon und Adrian Lehmann gewannen wir Schweizer sensationell den Europameistertitel im Halbmarathon - lediglich 2 (!) Sekunden vor Spanien.
EM-Gold für die Schweiz im Halbmarathon
, Migration 2023 LA
160710 Halbmarathon-Team EM-Amsterdam Berni 10.07.16 - Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. [http://swiss-athletics.ch/templates/swiss-athletics/images/trans.gif] Tadesse Abraham (LC Uster) gewann in Amsterdam im EM-Halbmarathon die Goldmedaille und durfte sich gleich doppelt freuen. Denn auch in der Teamwertung holten die Schweizer Männer Gold. Mit dabei auch unser Länggässler, Marcel Berni (auf dem Bild ganz rechts.Bild und Text von www.swiss-athletics.ch [http://www.swiss-athletics.ch]
EM Amsterdam 2016: Schlussläufer Lutz bei der 4x400m-Staffel
, Migration 2023 LA
160709 4x400-StaffelAmsterdam3 09.07.16 - Als Schlussläufer der 4x400m Männerstaffel setzte sich Silvan Lutz an der EM in Amsterdam sehr gut in Scene. Als Halbfinal 6 verpasste das Schweizer Quartett mit Luca Flück, Joel Burgunder, Daniele Angelella und Silvan Lutz allerdings die Finalqualifikation. Den Stimmer aus dem Inverview ist zu entnehmen, dass alle zufrieden sind und der Spassfaktor nicht zu kurz kam.
Moseler und Kobrehel profitieren in Bulle von guten Bedingungen
, Migration 2023 LA
160709 Bulle NW-Jungs 09.07.16 - Endlich Sommer und ein regelmässiger Rückenwind. Was will man mehr als Sprinter. Die TVL Athleten Kobrehel, Luterbacher, Moseler und der GGB Athlet Stefan Schmocker stellten sich in Bulle guten aber nicht wie gewohnt überragenden Gegnern. Die Starts über 400m hatten eher Trainingscharakter. Der hilfreiche Rückenwind auf der Zielgeraden ist logischerweise auf der Gegengerade ein mindestens ebenso starker Gegenwind.
UBS Kids Cup Thun: 11 TVL Startende – 5 Medaillen
, Migration 2023
160702 UBSKidsCupThun PodestLeutharts 2.7.2016: Am Samstag nahmen einige die Gelegenheit wahr und absolvierten in Thun nochmals einen UBS Kids Cup. Dabei zeigten vor allem Lena und Lisa Leuthold (Jg 04) in welch beneidenswerter Form sie sich befinden. Beide zeigten nochmals eine klare Verbesserung ihrer bisherigen Leistungen und liegen in der Kantonalen Bestenliste auf den Rängen 1 und 2.
Rang 4 und 8 beim SVM Junior League Final in Düdingen
, Migration 2023 LA
160703 U20-SVM Stalder 03.07.16 - Die Schweizerische Vereinsmeisterschaft U20 (neudeutsch: Junior League) bot unseren "Nachwuchsstars" eine ideale Plattform für Top-Leistungen. Sowohl das Wetter wie auch die Gegner waren spitze und so erstaunt es wenig, dass über ein halbes Duzend PB gefeiert werden durften. Rang 4 bei den Männern und Rang 8 bei den Frauen war dann auch der verdiente Mannschaftslohn.
Nottwil: Furtwängler und Ritz trotzen dem Regen
, Migration 2023 LA
160702 Nottwil Ritz 02.07.16 - Am Nationalen Meeting in Nottwil wurden die Athleten regelmässig richtiggehend geduscht und mussten sich den misslichen Wetterverhältnissen stellen. Trotzdem durften die TVL-Athleteninnen und Athleten auf etliche persönliche Bestleistung (PB) und Saisonbestleistunge (SB) zurückschauen. Insbesondere Parcal Furtwängler über 1500m,  Sina Sprecher über 800m und Andreas Ritz über die 400Hü-Strecke setzten dabei Ausrufezeichen.
Silvan Lutz mit mutigem und starkem Auftritt in La Chaux-de-Fonds
, Migration 2023 LA
160626 Lutz LaCdF 26.06.16 - Am internat. Meeting in La Chaux-de-Fonds lief Silvan Lutz über 400m mit starken 47.04" ins Ziel und sicherte sich damit wohl die definitive 4x400m-Qualifikation für die EM in Amsterdam. Trotz verpasster Quali fürs 400m EM-Einzelrehnnen, letztlich fehlten mehr als 3 Zehntelssekunden, war Silvan sehr zufrieden. Auch unsere Nachwuchssprinter überzeugten mit starken Leistungen.
Pascal Furtwängler und Ramona Bachem stark am Meeting in Thun
, Migration 2023 LA
160622 Furtwaengler Thun 22.06.16 - Beim internationalen Abendmeeting in Thun lief Pascal Furtwängler mit 1.51.48 erneut persönliche Bestleistung. Eklatant seine Steigerung. Er verbessert sich dabei nicht um einige Hundertstel sondern um satte 1.8 Sekunden. Pascal bereitete sich mit einem sprintbetonten Abschlusstraining auf einen schnellen Lauf vor. Davon profitierte auch die Schrittgestaltung. In einem guten Feld, angeführt vom Australischen Dylan Stenson (1.47.73) wusste er sich auch taktisch gut zu behaupten.
Marcel Berni gewinnt Bronze an den 10000m-SM
, Migration 2023 LA
160618 10000mSM Langenthal Berni 18.06.16 - Marcel holte sich mit einer starken Zeit unter 30min die Bronzemedaille an den wegen eines Unwetters in Uster von Ende Mai verschobene SM über 10'000m. Der Anlass fand bei nasskaltem Wetter, aber zumindest nicht im Regen, in Thun statt. Daniela Aeschbacher verpasst das Podest als vierte um lediglich eine halbe Minute.
CR Jeunesses Ouest 2016 au Stade de Pierre-de-Coubertin
, Migration 2023
Siegerehrung Regionalmeister 600m Nick Stalder (1.), Gabriel Matos (2.), Nathan Wanner (3.) 19.6.2016: Trotz wechselhaften Wetter-bedingungen erreichten unsere Nachwuchsleute sehr gute Leistungen an den Regionalen. Wir sind stolz, gar zwei Meistertitel nach Hause geholt zu haben. Lena Leuthold (U14W) gewann Gold im Speerwurf und Nick Stalder (U16M) ist der schnellste Westschweizer über 600m (Bild: Bei der Siegerehrung von Nick Stalder öffnete der Himmel seine Schleusen).
Lutz und Furtwängler mit starken Auftritten in Luzern
, Migration 2023 LA
160614 MeetingLuzern Lutz 14.06.16 - Erstmals als Schlussläufer der 4x400m Staffel hatte Silvan Lutz keine leichte Aufgabe zu erfüllen. Gegen starke Gegner lief das Schweizer Quartett ein höchst erfreuliches Rennen mit einer Zeit, die wohl definitiv die Teilnahme an den Europameisterschaften in Amsterdam sichert.
Nachwuchs: 22 Podest-Plätze an den Kantonalen.
, Migration 2023
Kantonale Nachwuchsmeisterschaften Lena Leuthold über 60m Hürden. 12.6.2016: Sechsmal durften an den kantonalen Leichtathletik-Meisterschaften in Langenthal ein Athlet oder eine Athletin aus unserem Verein ganz zuoberst aufs Podest. Die sicher wertvollste Leistung erzielte Nick Stalder (U16M) über 600m. Er gewann und liegt mit 1:26.63 auf dem zweiten Rang der Jahresbestenliste. Lena Leuthold (Bild, U14W) gewann Bronze über 60m Hürden.
Silvan Lutz bei Spitzenleichtathletik Luzern
, Migration 2023 LA
160614 Vorschau Luzern Beim internationalen Meeting Spitzenleichtathletik Luzern wird Silvan Lutz am kommenden Dienstagabend mit der 4x400m Nationalstaffel starten. Er wird zusammen mit Luca Flück, Joel Burgunder, Daniele Angelella als Schlussläufer gegen Schweden, Deutschland, Dänemark, England und Schweiz 2 alles daran setzen, dass sich die Schweiz definitiv für die EM in Amsterdam qualifiziert. Startzeit ist 21.27 Uhr. Live dabei sein oder zumindest am Fernsehen mitfiebern ist Ehrensache.
AtliCAGenève oder Lotterie Romande
, Migration 2023 LA
160611 MeetingGenf Ritz 11.06.16 - Die Prognosen waren eindeutig. Regen und kühle Temperaturen waren angesagt. Das traf dann auch zu – aber abwechselnd mit sonnigen Phasen und durchaus angenehmen Temperaturen.Bild: Andreas Ritz im 400Hü-Rennen 
Acht TVL-Medaillen an den U16 Kantonalmeisterschaften
, Migration 2023 LA
160611 NW KM Langenthal4 11.06.16 - An den Nachwuchs-Kantonalmeisterschaften in Langenthal gab es am ersten Wettkampftag gleich 8 Medaillen für den TVL. Lorenzo Vazquez und Nick Stalder durften sich je als Meister und Vizemeister feiern lassen. Ebenfalls zwei Medaillen gewann Anna Rotter als 2. im 80Hü und 2. im Weitsprung. Einen TVL-Doppelsieg gab's im Dreisprung der weiblichen U16 durch Joëlle Buri und Sarah Gerber. 
PB-Festival am SVM Nachwuchs 2016
, Migration 2023
5.6.2016: Unsere U16-Teams starteten im SVM Einzel, alle anderen im SVM Mehrkampf. Sehr viele TVL Athletinnen und Athleten durften sich eine neue persönliche Bestleistung notieren lassen. Beispielsweise lief Lorenzo Vazquez mit 9.53 über 80m (Bild) eine schöne, neue PB und liegt damit im Moment auf dem dritten Rang der Schweizer Bestenliste (U16).
Der TVL am Meeting in Jona stark vertreten
, Migration 2023 LA
160604 SVM-Lthal Pic MeetingJona Oft gingen die Blicke der Athleten und Zuschauer in den wolkenvergangenen Himmel über Jona-Rapperswil. Ringsum dunkle Regenwolken und über dem Stadion Jona immer mal wieder zögerliche Sonnenstrahlen. Kühl war es, gemessene 17°, gut für ansprechende Sprintleistungen aber nicht gut genug für Exploits.Bild: Stalder und Moseler anlässlich des SVM in Langenthal 
Etliche SM-Limiten am LA-Nachwuchs Meeting Bern
, Migration 2023 LA
28.05.16 - Sieben bestätigte und eine neu erreichte SM-Limiten sind die tolle Bilanz vom Nat. Nachwuchsmeeting im Wankdorf. Dabei zeigten unsere Jugendlichen teilweise hervorragende Resultate und nutzten die letzlich guten und sonnigen Bedingungen nach dem morgentlichen Dauerregen aus. Hervorzuheben gilt es die Resultate der 200m/400m Jungsprinter sowie die Springerinnen.
Meister und Vizemeister bei der Vereinsmeisterschaft (SVM)
, Migration 2023 LA
160522 SVM SiegerFrauen 22.05.16 - Grosser Jubel für die LG Bern bei den Schweizerischen Vereinesmeisterschaften vom So, 22. Mai in Langenthal. Das Frauenteam holte den Meistertitel sicher vor dem LC Zürich und überzeugte mit einer geschlossenen Teamleistung. Auch die Männer übertrafen die Erwartungen und musste sich lediglich dem überlegenen LCZ geschlagen geben. Der Vizetitel ist aber eine riesen Freude!
Leichtathletik-Nachwuchs im Wettkampffieber.
, Migration 2023
Riana Gall TVL Leichtathletik, Ball-Weitwurf 21.5.2016: Am Samstag haben 112 Modis (63%) und 66 Giele (37%) mit grosser Begeisterung in unserem Heimstadion Liebefeld am UBS Kids Cup teilgenommen. Einem Dreikampf mit den Disziplinen 60m-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf. Riana Gall (Bild) wurde sehr gute Dritte (W13), nicht zuletzt dank ihrem technisch sehr schönen Wurf mit dem 200g-Ball auf 37.09 m (Bild: Daniel Werthmüller).
Steigende Formkuven an den Pfingstmeetings
, Migration 2023 LA
160516 Pfingstmeetings 14./16.05.16 - An den beiden Pfingstmeetings in Zofingen und Basel nutzten unsere Stadionathleten/innen die Gelegenheit, sich auf nationalem Parkett ein weiteres Mal zu messen und den Formstand zu testen. Die Tendenz stimmt und wir blicken dem ersten Saisonhöhepunkt, dem SVM NLA, vom So, 22. Mai in Langenthal gespannt entgegen. 
Starke TVLer/innen am 35. GP Bern
, Migration 2023 LA
160514 GPBern 14.05.16 - Bei idealem Laufwetter traten über 30'000 Läuferinnen und Läufer zum 35. GP von Bern an. Darunter auch zahlreiche TVL-Athleten/-innen, die mit z.T. hervorragenden Resultaten auftrumpften. Allen voran überzeugte David Bill als 17. im Rennen über 16km sowie Mekonen Tefera und Lukas Marti als 10. und 11. im Altstadt-GP.Bild: www.gpbern.ch [http://www.gpbern.ch] 
TVL Nachwuchs am GP Bern
, Migration 2023
14.5.2016: Beim Durchstöbern der GP-Ranglisten findet man erfreulicherweise viele tolle Resultate von TVL Nachwuchs Athletinnen und Athleten. Besonders erwähnenswert der 8. bzw. 10. Rang von Moritz Stuker und Fabio Vogel beim Bären-GP (1.6 km) in ihren Kategorien sowie der 11. bzw. 15. Rang von Lena und Lisa Leuthold beim Altstadt-GP (4.7 km) bei den U14W. Im Bild Soannah Razakarivony (U10W).
TVL mit sieben «Schnällschte Mittuländer»
, Migration 2023
9.5.2016: Unsere Athletinnen und Athleten ergatterten sich im Neufeldstadion sieben Titel als «Schnällschte Mittuländer». Mit 128 Starts war der TVL der aktivste Verein an diesem Wettkampf. Der STB kam auf 118 Starts. Hervorragend geschlagen hat sich Anja Dubler (U12W, Bild). Sie durfte sich als «Doppel-Schnällschte» feiern lassen. Sie gewann sowohl den 60m-Sprint als auch den 1000m-Lauf. Bravo!
Windiger Auftakt in die Sommersaison 2016
, Migration 2023 LA
160505 Auffahrstmeeting 05.05.16 - An traditionellen Auffahrtsmeeting in Langenthal traf sich erstmals in dieser Saison die Schweizer LA-Elite und eröffnete die Saison bei äusserst windigen Verhältnissen. Dabei zeigten unsere Langsprinter sowie die Läufer sehr ansprechende Resultate während die Springer eher verhalten in die Saison einstiegen.
Super Stimmung am LA-Frühjahrsevent
, Migration 2023 LA
160429 Fruehjahrsevent21 29.04.16 - Zum Start in die Sommersaision 2016 haben sich die Leichtathleten allen Alters zum traditionellen Frühjahrsevent im Stadion Liebefeld getroffen. Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen trainierten unsere Jungen zusammen mit den Top-Athleten/innen und die Eltern sowie unsere Gönner vergnügten sich bei einem kleinen Apéro.  
EM-Limite im Halbmarathon für Marcel Berni
, Migration 2023 LA
160425 Berni HaMa-Deutschland 23.04.16 - Marcel Berni hat bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften mit einer sensationellen Leistung die Limite für die EM in Amsterdam unterboten! Seine persönliche Bestleistung verbesserte er auf 1:05:26 Stunden (EM-Limite: 1:05:45). Text: swiss-athletics.ch [http://www.swiss-athletics.ch]Bild: https://twitter.com/MarcelBerni [https://twitter.com/MarcelBerni]
Sensationell! Sieg von Daniela Aeschbacher am Zürich Marathon
, Migration 2023 LA
160424 ZurichMarathon Aeschbacher http://www.zurichmarathon.ch/index2010.php?MAIN_RUB_ID=13424.04.16 -Eine tolle Leistung zeigte Daniela Aeschbacher am Zürich Marathon, der am Sonntag, 24.04.2016, stattgefunden hat. In 2:47:39 lief sie die 42km bei widerlichen Bedingungen souverän durch und gewann das Rennen klar und mit über einer halben Minute Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Es ist erst das zweite Mal in der Geschichte des Zürich Marathon, dass eine Schweizerin den Sieg nach Hause bringt.Foto: www.zurichmarathon.ch, Flickr-Galerie [http://www.zurichmarathon.ch/index2010.php?MAIN_RUB_ID=134]
Helferinnen und Helfer UBS Kids Cup Liebefeld
, Migration 2023
vom Samstag, 21. Mai 2016 im Leichtathletikstadion Liebefeld.Es geht bei diesem Anlass um einen LA-Mehrkampf, bei dem die Disziplinen 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf auf dem Programm stehen.
Einladung LA-Frühjahrsevent, 29. April 2016
, Migration 2023 LA
160411 Fruehjahrsevent2016-2 Liebe Leichtathletinnen, liebe Leichtathleten, liebe Eltern,Der bereits zur Tradition avancierte Frühjahrsevent findet dieses Jahr am29. April 2016, ab 17.30 im Stadion Liebefeld,statt und soll das Vereinsleben und die Zusammengehörigkeit auf breiter Basis fördern. Ob jung oder alt, Werfer oder Läufer, EM-Kandidat oder Passivmitglied, der Anlass bietet für jedermann ein passendes Programm.
Zwei Team-Titel für die LG Bern an den 10 km Strassen-SM
, Migration 2023 LA
160403 Strassen-SM Mekonen01 03.04.16 - Kurz bevor die diesjährige Bahnsaison beginnt sorgten die Langstreckenläuferinnen und -läufer von der LG Bern gestern Sonntag in Saint Maurice für ein weiteres Highlight. Ganz unerwartet wurde sowohl das Damen- wie auch das Herrenteam dank ihren gleichmässigen Leistungen mit dem offiziellen Schweizer Mannschafts-Meistertitel über 10 km belohnt.Bild athletix.ch [http://www.athletix.ch/gallery.php?mode=gallery&id=935]
Quer dür Wohle – viele Podestplätze für den TVL-Nachwuchs.
, Migration 2023
2.4.2016: Bei angenehmen Frühlings-Temperaturen starteten unsere Nachwuchs-Athletinnen und Athleten am «Quer dür Wohle» in die Freiluft-Saison. Wegen dem Landi-Fest wurde der Start von dort an den Wohlener Kirchenstutz verlegt. Vom Kids Cup her ist sich unser Nachwuchs Massenstarts und Hindernisse gewohnt. Im Einzelrennen der Piccolo Giele lief Silvan Müller (Bild) allen davon und entschied das Rennen souverän für sich.
Aktualisierte, ewige 20-Bestenliste (Stand Dez 2015)
, Migration 2023 LA
160402 Bestenliste2015 02.04.16 - Die mit den Leistungen aus dem Jahr 2015 aktualisierte Bestenliste der TVL Leichtahletik ist online. Bei den Frauen gab es total 7 Top-10-Leistungen, wobei 5 davon als PB neu in die Liste aufgenommen wurden. Die Männer erreichten 9 Top-10-Leistungen und davon 7 persönliche Bestleistungen.
TST-Fitness Mitgliederangebot 2016
, Migration 2023 LA
150214 TST http://www.tst-fitness.ch28.03.16 - Als langjähriger Partner der TVL Leichtathletik bietet das TST-Fintnesscenter an der Seilerstrasse allen TVL-Mitgliedern 10% Vergünstigungen auf dem Kauf eines Kombi- oder eines Kraft-Jahresabos. Das Angebot des TST beinhaltet professionelle Sport-Dienstleistungen im Herzen von Bern.  
Pascal Furtwänger wird Bernchampion
, Migration 2023 LA
160315 Baernchampion Furtwangler 11.03.16 - An der diesjährigen Wahl zum «Bärnchampions 2015» die am Freitag, 11.03.16 wiederum im Zentrum Paul Klee stattgefunden hat, wurde unser Mittelstreckenläufer, Pascal Furtwängler in der Kategorie «Offene Kategorie Einzelsportler» zum Sieger gekürt.
UBS Kids Cup Team: 3 TVL-Teams am Schweizer Final
, Migration 2023
Schweizer Final UBS Kids Cup Team U10 Boys 13.3.2016: Super Stimmung, packende Wettkämpfe und jede Menge Action: 144 Teams mit fast 800 Kindern kämpften am Schweizer Final des UBS Kids Cup Team in Domdidier um den Gesamtsieg in zwölf Kategorien. TVL Leichtathletik war mit drei Teams dabei. Grossartig kämpften alle. Unser U10-Giele-Team durfte sich am Schluss für ihre Leistung gar die Bronze-Medaille umhängen lassen. Bravo!
Marcel Berni holt den SM-Tiel im Cross Langdistanz
, Migration 2023 LA
160306 Cross-SM Berni 05.03.16 - Mit einer Glanzleistung holte sich Marcel Berni souverän den Schweizermeistertitel im Cross-Country über die Langdistanz von 10km und darf somit seinen ersten Meistertitel bei den Aktiven feiern. Hendrik Engel, Pascal Furtwängler, Lukas Marti und Sina Sprecher waren ebenfals am Start und auch sie zeichten teilweise sehr starke Leistungen im Morast von Benken (SG).
UBS Kids Cup Team – 3 Teams schaffen Finalqualifikation
, Migration 2023
Joel Burgunder, Swiss Starter, gratuliert unserem U16 Mixed-Team zum zweiten Rang 6.3.2016: Zehn TVL-Teams durften am Regionalfinal des UBS Kids Cup Team in Langenthal starten. Damit stellten wir die drittstärkste Delegation nach dem ST Bern (15) und dem LV Thun (11). Drei Teams qualifizierten sich für den Schweizer Final der besten zwölf Teams in Domdidier – also quasi für die Nationalliga A. Bild: Joel Burgunder (Swiss Starter) gratuliert unserem U16 Mixed-Team zum zweiten Rang.
Hallen-SM St. Gallen: Exploit von Daniela Schlatter im Dreisprung
, Migration 2023 LA
160217 Hallen-SM Schlatter 28.02.16 - Bei den Hallen-SM in St. Gallen waren vom TVL lediglich zwei Athletinnen am Start, die sich aber gut in Scence zu setzten wussten. Am Samstag sprangen Ramona Bachem und Daniela Schlatter im Weitsprung mit 5.44m und 5.33m auf die Ränge 10 und 13 und am Sonntag doppelten sie im Dreisprung mit 11.55m für Daniela und 10.80m für Ramona mit den Rängen 8 und 11. nach.
Seeländischer Hallenmehrkampf Magglingen: 2x Gold.
, Migration 2023
27.2.2016 - Der Seeländische Hallen-Mehrkampf besteht aus einem spannenden Vierkampf mit Startenden aus der ganzen Schweiz. Es werden die Disziplinen 60m, Weit, Kugel und 1000m bestritten. Besonders gut gelang dies unserer U12-Athletin Anja Dubler. Sie setzte sich gegen 50 Konkurrentinnen durch und holte sich die Goldmedaille. Auch Gold gewann Nick Stalder bei den U16M.
Titel test
, Migration 2023
160221 MarlenPodest DreiNWSM 2 21.02.16 - Am ersten Tag der Nachwuchs-Hallenschweizermeisterschaften in Magglingen beglückte uns Marlen Schmid mit einem Vizemeistertitel im Dreisprung bei den weiblichen U20. Mit 11.45m sprang sie eine neue, persönliche Bestleistung und liegt in der ewigen TVL-Bestenliste neu auf Rang 5. Auch Joëlle Burri erreichte mit 9.61m im Dreisprung der W U16 eine Finalplatzierung.
Ebenfalls Silber für Lorenzo Vazquez an der NW Hallen-SM
, Migration 2023
160222 LorenzPodest DreiNWSM 2 22.02.16 - Auch am zweiten Tag den Nachwuchs-Hallenmeisterschaten durfte der TVL eine Medaille feiern. Lorenzo Vazquez erkämpfte sich in einem dramatischen Rennen den Vizemeistertitel bei den M U16.Aber auch die restlichen TVL-Startenden zeigten tolle Leistungen und erreichten total fünf Finalplatzierungen.
Silber für Marlen Schmid bei den NW Hallen-SM
, Migration 2023 LA
160221 MarlenPodest DreiNWSM 2 21.02.16 - Am ersten Tag der Nachwuchs-Hallenschweizermeisterschaften in Magglingen beglückte uns Marlen Schmid mit einem Vizemeistertitel im Dreisprung bei den weiblichen U20. Mit 11.45m sprang sie eine neue, persönliche Bestleistung und liegt in der ewigen TVL-Bestenliste neu auf Rang 5. Auch Joëlle Burri erreichte mit 9.61m im Dreisprung der W U16 eine Finalplatzierung.
BLV DV 2016: Auszeichnung für Aschi Oberli und Beat Dubach
, Migration 2023 LA
160220 OberliAschi EhrenmitgliedBLV 20.02.16 - Anlässlich der Delegierten-versammlung des Berner Leichtathletik Verbandes (BLV) in Aarberg wurde Aschi Oberli mit der Ehrenmitgliedschaft und Bead Dubach mit der Ehrennadel ausgezeichnet.Die Versammlung an sich traktandierte wenig brisante Themen und ging rasant und glatt über die Bühne. Einzig die Finanzen gaben zu reden, da die Zahlungen aus dem Sportfonds stetig zurückgingen bzw. zurückgehen.
Bericht von Silvan Lutz aus Südafrika Nr. 2
, Migration 2023 LA
160220 Lutz SuedAfrika Silvan Lutz berichtet aus dem Trainingslager in Südafrika. Auf seinem Weg an die EM in Amsterdam von Anfangs Juli 2016 verbringt er die zweite Winterhäfte im sommerlichen Süden von Afrika.«Nachdem die erste Woche im Zeichen der Anklimatisierung stand, waren in der zweiten Woche mehrere harte Trainings auf dem Trainingsprogramm. Neben den Stehvermögentrainings stand viel Technik und ein wenig Kraft-/ Schnellkraft auf dem Programm.
Einladung zur HV der TVL LA Köniz
, Migration 2023 LA
Do, 31.03.2016, 19:30Restaurant Tre Fratelli, Laupenstrasse 17, BernTraktanden 1. Begrüssung und Genehmigung der Traktandenliste 2. Wahl der Stimmenzähler 3. Jahresrückblick und Jahresberichte, inkl. Finanzen 4. Bericht der Rechnungsrevision 5. Genehmigung der Berichte und der Jahresrechnung 6. Erteilung der Decharge 7. Ehrungen 8. Wahlen 9. Operative Traktanden und Ausblick10. VariaAnträge sind bis am 17.03.2016 schriftlich beim Präsidenten einzureichen (praesident@tvl-la.ch [praesident@tvl-la.ch]) 
Berni in Barcelona schnell, aber (noch) nicht schnell genug
, Migration 2023 LA
160214 HaMa Barcelona 14.02.16 - Beim top besetzten Halbmarathonrennen in Barcelona hat sich Marcel Berni zum ersten Mal auf die Jagd nach der EM-Limite von 1:05:45 gemacht. In 1:06:54 war er zwar schnell unterwegs, aber für die Limite reichte es noch nicht. Trotzdem ist Marcel zuversichtlich für die kommenden Rennen.
Silvan Lutz berichtet aus dem Trainingslager in Südafrika
, Migration 2023 LA
160211 TLBericht Lutz 11.02.16 - «Vor knapp einer Woche verliess ich die Schweiz für gut drei Wochen Trainingslager nach Südafrika. Ich bin bereits gut angekommen und habe den Temperaturunterschied auch sehr gut verkraftet. Mein Körper hat sich gut an die hier vorherrschenden klimatischen Bedingungen gewöhnt.
Ausschreibung J+S Sommerlager in Tenero
, Migration 2023
160211 AusschreibungTenerolagerSommer16 Bernischer Leichtathletikverband BLVJ+S Sommerlager in Tenero31.07.2016 – 06.08.2016Jugendlager Jg. 1999 - 2007
Bärnchampion 2016: Abstimmen für unsere Athleten/innen
, Migration 2023 LA
160209 Voting Barnchampion https://www.sportamt-bern.ch/events-sportamt/barnchampion-anmeldung-zur-sportlerehrung-2014/sportlerehrung-2016/voting-baernchampion-2016/09.02.16 - Am 4. März ehrt die Stadt Bern erneut die erfogreichsten Sportlerinnen und Sportler des vergangenen Jahres . Dabei gehen auch TVLer ins Rennen um den begehrten Titel "Bärnchampion". Nach Mirja Jenni im Jahr 2013 und dem Halbmarathon-Team der Männer im 2014 stehen auch dieses Jahr die Chancen unserer Kandidaten/innen gut. Hilf dabei uns stimme online für den TVL, die LG Bern und ganz allgemein für die Leichtathletik ab! 
Hallenmeeting in Magglingen: Leistungskurven zeigen aufwärts
, Migration 2023 LA
160208 LABern-Meeting Kraus 08.02.16 - Am traditionellen LA Bern Meeting in Magglingen zeigen die Leistungen unserer Springer/innen eine klare Tendenz nach oben. Die Fahrpläne für die SM in St. Gallen vom 27./28.02.16 und die NW-SM in Magglingen von 20./21.02.16 stimmen.    
TVL Nachwuchs am Hallenmeeting Magglingen – 4 SM Limiten geknackt
, Migration 2023
31.1.2016: Nicht weniger als21 Athletinnen und Athleten (Kategorien U14 und U16) des TVL starteten am Sonntag am Hallenmeeting in Magglingen.Vor allem Lorenzo Vazquez (Bild: athletix.ch) und Nick Stalder (beide U16) demonstrierten eindrücklich ihre Form im Sprint: Mit 7.45 und 7.56 unterboten sie die SM Limite von 7.90 deutlich und liegen im Moment auf Rang 1 und 3 der Schweizer Bestenliste in ihrer Kategorie. 
Standortbestimmung am LAC Biel-Meeting
, Migration 2023 LA
160130 LACBiel-Meeting Kraus 30.01.16 - Am Magglinger-Hallenmeeting des LAC Biels unterzogen sich unsere Springer/innen einer Standortbestimmung und waren unterschielich zufrieden mit dem Wettkampf. Während die Frauen im Weitsprung tolle Resultate erzielten, waren sie im Dreisprung mässig zufrieden. Nicht über sich hinaus wachen konnte Mischa Kraus, der trotz Geburtstag hinter seinen Möglichkeiten blieb.
Top-Platzierungen am Bärner Cross
, Migration 2023 LA
160123 BaernerCross 23.01.16 - Fünf Starts und zwei Podestplätze. So lautet das tolle Resultat der TVL-er am Bärner-Cross, welches bei "richtigem" Cross-Wetter auf der Allmend Bern stattfand. Pascal Furtwängler holte sich den Sieg im Männer-Kurzcross und Sina Sprecher erlief sich den 3. Rang im Frauen-Kurzcross.
Berni in Madrid vorne mit dabei
, Migration 2023 LA
151231 SilvesterlaufMadrid Berni 31.12.15 - Beim 10km-Strassenlauf in Madrid erreichte Marcel Berni in einem Welklassefeld den hervorragenden 17. Rang. In 30:20 Min verbesserte er seine Bestleistung über diese Distanz aus dem Jahr 2013 um 10 Sekunden und lief die zweitschnellste, je von einem TVLer gelaufene Zeit. Herzliche Gratulation!Bild: runonline  
UBS Kids Cup Team am Chlousetag
, Migration 2023
6.12.2015: Über 640 Kids versuchten sich am UBS Kids Cup Team in der Berner Weissensteinhalle für den Regionalfinal vom 6. März 2016 in Langenthal zu qualifizieren. Extrem gut schlugen sich dabei die TVL-Athletinnen und -Athleten. Mit insgesamt elf Teams nahmen wir an diesem Wettkampf teil. Sechs Teams schafften die Qualifikation. Zahlreiche Eltern und Betreuende fieberten mit und feuerten die Kinder an.
Prävention zum Schutz unserer Kinder: der TVL schaut hin!
, Migration 2023
151206 mira praevention 06.12.15: Prävention und Sensibilisierung zum Schutz unserer Kinder und Jugendlichen sind im TVL stark verankert. Im Leitbild des TVL steht: * Die TVL LA fördert die persönliche Entwicklung ihrer Mitglieder und schützt deren Integrität. Sie setzt sich vorbildlich ein für einen dopingfreien Sport und gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen.Entsprechend pflegt die TVL Leichtathletik die Zusammenarbeit mit der Fachstelle mira und seit Jahren Mitglied in diesem Verein. Innerhalb der LA ist neu Frau Catherine Moser als Fachperson zuständig.
Drei neue Ehrennadelträger in der TVL LA
, Migration 2023 LA
071215 Ehrennadeln Interviews 05.12.15: Anlässlich der LAAP 15 wurden Marco Diener, Patrick Schwarb und Silvan Lutz für ihre langjährigen Tätigkeiten zu Gunsten des Vereins mit der TVL-Ehrennadel ausgezeichnte. Mit aussergewöhnlichen Leistungen auf dem Sportplatz und im Hintergrund bilden die drei eine wichtige Stütze des Vereines. Aber, wer sind diese Leute genau? Wir haben ihnen ein paar fragen gestellt. 
Anprobe TVL-Kleider
, Migration 2023 LA
3.12.2015 - Gestern Abend hatten alle TVL-Leichtathleten Gelegenheit, im Vaucher in Niederwangen die Wettkampfkleider des Ausrüsters JAKO anzuprobieren. Dies geschah anlässlich der Vaucher-Verkaufstage, bei denen TVL-Mitglieder einen 20%-Rabatt auf das ganze Sortiment erhalten. Die Verkaufstage laufen noch bis Samstag, den 5. Dezember.
Vaucher 20%-Verkaufstage für TVL-Mitglieder
, Migration 2023 LA
151129 VaucherTeam 29.11.15 - Gerne möchte ich Euch auf die 20%-Rabatt-Verkaufstage im Vaucher [http://www.vauchersport.ch] aufmerksam machen. Als langjähriger Partner unterstützt uns Vaucher nicht nur logistisch, sondern auch mit attraktiven Sonderangeboten. Nutzt die Gelegenheit und schaut mit euren Freunden, Bekannten und Verwandten vom Do, 03.12. - Sa, 05.12.2015 im Vaucher [http://www.vauchersport.ch] in Niederwangen vorbei und profitiert von einem super Angebot sowie kompetenter Beratung.
Lukas Marti mit Streckenrekord am Basler Stadtlauf
, Migration 2023 LA
151128 BaslerStadtlauf2 28.11.15 - Nach dem guten Einstand in die diesjährige Strassenlauf-Saison vom letzten Samstag in Bulle realisierte Lukas am Basler Stadtlauf von gestern Samstag, 28.11.2015 seine wohl beste Leistung in seiner noch jungen Läuferkarriere.In 16:24.6 über 5,5 km überquerte er nicht nur als Erster, von über 3000 Startenden die Ziellinie, sondern stellte gleichzeitig über diese Distanz einen neuen Streckenrekord auf.
Hotelcard-Aktion für Swiss Athletics Members
, Migration 2023 LA
151116 HotelCard 16.11.15 - Swiss Athletics bietet Ihnen ein neues Memberangebot – Einem persönlichen Halbtax für Hotels in der Schweiz und benachbarten Ländern. Als Swiss Athletics Member profitieren Sie nun exklusiv von einem 20% Rabatt für Ihre ganz persönliche Hotelcard. Damit übernachten Sie in mehr als 500 Top-Hotels in den schönsten Regionen zum . Preis. Das Sparpotenzial ist enorm, da Sie das vielfältige Angebot beliebig oft nutzen können. 
UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee – ganz stark.
, Migration 2023
14.11.15 - Für so ein Resultat geht man letztendlich gerne morgens um 5 Uhr aus den Federn. Im Zug nach Herzogenbuchsee mögen die einen oder anderen noch ein bisschen die Müdigkeit abgeschüttelt haben, aber spätestens in der Sporthalle Mittelholz waren alle hellwach und konzentriert. Wir traten mit vier Teams an und klassierten uns zweimal auf dem ersten (Bild U14 Mädchen) und zweimal auf dem zweiten Kategorien-Rang.
TVL Kleiderkollektion 2016/17 ist da!
, Migration 2023 LA
151108 Kleider 08.11.15 - In Zusammenarbeit mit Vaucher Sport haben wir nach dem Ausstieg von Puma aus der Schweizer LA-Geschäft einen neuen und tollen Ausrüster gefunden. JAKO deckt all unsere Bedrüfnisse ab und dank Vaucher Sport können wir die Kleider zu einem äusserst fairen Preis anbieten.Bestellungen sind ab sofort möglich!
LAAP 2015
, Migration 2023 LA
151031 laap 31.10.15 - Die 4. Ausgabe der LAAP(Hauptversammlung der TVL Leichtathletik) fand im Gaskessel II in Bern statt. Wie es das Lokal erahnen lässt, wurden die sportlichen Inhalt von kulturellen Beiträgen untermauert und begleitet.
Helferaufruf Winter 2015/16
, Migration 2023 LA
151102 UBSKidsCup Helferumfrage 02.11.15 - Anfangs Dezember findet in der Weissensteinhalle wieder die Berner Ausscheidung zum UBS Kids Cup Team-Wettbewerb statt. Dabei können neben unseren Jüngsten auch die älteren Semester aktiv werden: ein solcher Anlass benötigt immer viele Helfer im Vorder- und Hintergrund.Neben dem UBS Kids Cup Team finden auch erneut das Berner Cross sowie das nationale Hallenmeeting in Magglingen statt. Für alle drei Anlässe sind wir auf helfende Hände angewiesen.
Auf der Suche nach einer Temporäranstellung?
, Migration 2023 LA
151102 TemproPersonal Tempro Personal GmbH ist ein Stellenvermittlungsbüro aus Steffisburg mit viel Sport Begeisterung, das auch Sportler aus der Region unterstützt. Junge, qualifizierte und zuverlässige Berufsleute finden bei ihnen immer interessante Stellen und eine kompetente Beratung.
Jahresbericht der TVL Leichtathletik 2014/15
, Migration 2023 LA
151031 TVL LA-Jahresbericht14-15 Vorgelegt und genehmigt an der LAAP 2015 (4. Hauptversammlung der TVL Leichtathletik) am 30. Oktober 2015 im Gaskessel, Konvex II, Sandrainstrasse 25, Bern.Berichtsperiode 01.10.14 – 30.09.15Autor: David Spichiger, Präsident TVL LeichtathletikStabilität im Leistungssport und ein starker Aufwärtstrend im NachwuchsDie letztjährige Einführung in den Jahresbericht habe ich mit folgendem Satz beendet: «Der Abwärtstrend der letzten Dekade ist abgebremst und die Gegenbewegung hat begonnen». Die Anzeichen, dass es Aufwärts geht, waren unübersehbar, doch konnten wir im Oktober 2014 nicht ahnen, dass es so schnell und erfolgreich vorangehen würde.
PB für Bill und Marti in Berlin
, Migration 2023 LA
151011 Bernlin10 Zum Abschluss der Wettkampfsaison 2015 gab es noch zwei neue, persönliche Bestleistungen zu feiern. David Bill und Lukas Marti liefen den 10 km Strassenlauf in Berlin und beide erzielten trotz zum Teil widrigen Verhältnisse (starker Wind) eine Topzeit. David überquerte die Ziellinie in 31:14 und klassierte sich im 26. Rang. Lukas benötigte 2 Sek. länger und wurde mit 31:16 ausgezeichneter 28. 
LA-Chargierte spannen im Cinébad aus
, Migration 2023 LA
151002 Cinebad 02.10.15 - Nach einer intensiven Saison gönnten sich die Chargierten der TVL-LA eine Auszeit und entspannten sich im Cinébad im Bollwerk. Insgesamt 14 Ehrenamtliche genossen den Abend in der Wellness-Kino-Atmosphäre.Vor dem Cinébad trafen sich der Vorstand und die Coachs im "La Passion du Vin" für einen kleinen Apéro und bilateralen Absprachen im Hinblick auf das Wintertraining.Auf dem Bild: Simon, Laura und Gubi
Top-Resultat von Tesfit am Berlin-Marathon
, Migration 2023 LA
150927 BerlinMarathon2015 27.09.15 - Nach einigen Anläufen und z.T. entäuschenden Marathonrennen konnte Tesfit sein Potential nun  ausschöpfen und lief am Bernlin Marathon in hervorragenden 2:14:51 als 20. ins Ziel. Damit erreichte er die drittschnellste, je von einem TVL-Athleten erzielte Zeit und war schneller als jeder andere TVL-Athlet in den letzten 19 Jahren.Marcel Berni beendete seinen ersten Marathon in 2:25 und war nicht restlos zufrieden. Trotzdem sind wir stolz auf unsere beiden Langstreckenläufer und gratulieren herzlich zu den tollen Leistungen.
Einladung zur LAAP 2015
, Migration 2023 LA
150924 LAAP2015 Einladung Einladung zurLeichtathletik Abteilungsparty LAAP 2015 und4. LA-Mitgliederversammlung.Datum: Fr, 30. Oktober 2015Zeit:     18.30 Apéro            19.30 Versammlungsshow und Musik            21.30 Ausklang und PartyOrt:      Gaskessel II, Sandrainstrasse 25, Bern
Gold und zweimal Silber an den Halbmaraton-SM
, Migration 2023 LA
150919 HaMa-SM Aeschbacher 19.09.15 - Der TVL und die LG Bern können auch dieses Jahr eine stolze Bilanz von der Halbmarathon-SM ausweisen. Über die 21.095km in Uster gewann Daniela Aeschbacher den Titel bei den W35, Walter Jenni wurde Vizemeister bei den M40 und das LG Bern-Frauenteam gewann den Vizemeistertitel. Bild: www.athletix.ch [http://www.athletix.ch]
SVM der U14 Modis in Wohlen AG.
, Migration 2023
, Océane Köchli, Lena Leuthold, Lisa Leuthold) nach Wohlen AG gereist. Leider mussten wir auf eine sehr wichtige Stütze unseres Teams verzichten. Anna Rotter konnte uns nicht an den SVM begleiten.
16. Rang am Great North Run für Marcel Berni
, Migration 2023 LA
150917 great-north-run-2015 17.09.15 - Erlebnisbericht von Marcel Berni, der am grössten Halbmarathon der Welt den ausgezeichneten 16. Rang erlief. Damit ist die letzte Phase in der Vorbereitung auf den Berlin Marathon eingeleitet. Wir dürcken die Daumen.Bild und Text: http://marcelberni.com [http://marcelberni.com]http://marcelberni.com   
3 Medaillen für die LG Bern an der Staffel-SM
, Migration 2023 LA
150912 Staffel-SM Marti Engel 12.09.15 - An den Staffel-SM in Lausanne haben die Teams der LG Bern erneut tolle Leistungen gezeigt und nicht weniger als drei Podestplätze erlaufen. Neben der schon fast traditionellen Medaille über 4x400m der Männer überzeugten vor allem die Mittelstreckenläuferinnen und -läufer, die je über 3x1000m einen Podestplatz erreichten.Bild: athletix.ch [http://www.athletix.ch/gallery.php?mode=gallery&id=818&page=1]
Medaillensegen für die LG Bern an der Team-SM
, Migration 2023 LA
150906 TeamSM-Gold800 06.09.15 - An den Team-SM in Olten räumten die Teams der LG Bern richtig ab und feierten nicht weniger als 6 Medaillen, wovon 3 Meister- und 3 Vizemeistertitel bejubelt werden durften. Damit war die LG Bern der erfolgreichste "Vereine", vor der LV Winterhur und dem LC Zürich.Die Titel holten sich die Teams der Männer im 800m und Hochsprung sowie die Frauen im Stabhochsprung.Bild www.athletix.ch [http://www.athletix.ch/media.details.php?mediaID=31849#.VeyMX0VhAfo]
Über 600 Teilnehmende am Grossen Meeting für die Kleinen.
, Migration 2023
30.8.2015: Der letzte Sonntag im August wurde heiss. Die Sonne strahlte den ganzen Tag unerbittlich über der Stadt Bern. Das traditionelle Grosse Meeting für die Kleinen lockte über 600 Kindern ins Leichtathletikstadion Wankdorf. Im Weitsprung der U12W nahmen sage und schreibe 120 Mädchen teil. Im 60m-Lauf der gleichen Kategorie waren 15 Vorläufe nötig um die 16 Finalistinnen zu erküren. 
NW-SM in Basel: Vizemeister Pascal Furtwängler und tolle Dreispringerinnen
, Migration 2023 LA
150830 NW-SM Basel Dreisprung-Girls 29./30.08.15 - Pascal Furtwängler scheute im Glutofen von Basel (Stadion Schützenmatte) keinen Aufwand und trat an den U20/U23-SM sowohl über 1500m als auch 800m bei den U23 an. Dabei holte er sich den Vizemeister über 1500m und verpasste die Medaille über 800m um lediglich 6 Hundertstel. Ebenfalls eine erfolgreiches Wochenende erlebte Marlen Schmid mit einem 4., einem 6 und einem 11. Rang im Drei, Weit und 100m.
NW-SM in Riehen: Vizemeister Nick Stalder
, Migration 2023 LA
150830 NW-SM Riehen StalderN 29./30.08.15- An den U16/U18 Schweizermeisterschaften in Riehen sicherte sich Nick Stalder mit einem sagenhaften Endspurt und unglaublichem Kampfgeist den Vizemeistertitel über 600m der M U16. Für die hervorragenden 1:27.24 musste auf der Zielgeraden gegen den am Schluss drittplatzierten hart kämpfen und klassierte sich lediglich um eine Hundertstel vor seinem Widersacher.Einen tollen Einstand an einer SM gaben auch unsere Dreispringeringen Joëlle Buri und Sarah Gerber, die den Final allerdings knapp verpassten.
UBS Kids Cup Kantonalfinal – 3 Qualifikationen für den Schweizer Final
, Migration 2023
22.8.2015: Am Samstag fand bei besten äusseren Bedingungen der Kantonalfinal des UBS Kids Cup in Kirchberg statt. Nicht weniger als 17 TVL Athletinnen und Athleten hatten sich für diesen Final in den Vorausscheidungen qualifiziert (Pro Jahrgang qualifizieren sich die 35 besten des Kantons).Für einige war diese Qualifikation aber nur Zwischenziel: Wer seine Kategorie im Kantonalfinal gewinnt, darf am grossen Schweizerfinal im Letzigrund in Zürich starten.
TVL Masters auf Kurs zur Titelverteidigung
, Migration 2023 LA
150822 Masters-SVM Schurch 22.08.15 - Mit einem wohlberechneten Mix aus Angriff und verletzungsvorbeugender Zurückhaltung zeigten unsere Leichtathletik-Senioren am Masters SVM-Versuch im Wankdorf eine tolle Mannschaftsleistung und erzielten mit 5'098 Punkten ein Top-Resultat. Die Titelverteidigung rückt damit in greifbare Nähe.Daneben erzielten auch unsere jüngeren Semester im Rahmen des C-Meetings tolle Leistungen. Allen voran brillierten Silvan Lutz und Marlen Schmid.
Steinibächler-Ausflug Torrent-Neuf
, Migration 2023 LA
15.8.2015 - Die Steinibächler rackern sich Montag für Montag in der Turnhalle ab um fit und gesund zu bleiben. Zwischendurch wird aber auch das Gesellige gepflegt. Dazu werden verschiedene Anlässe unter dem Jahr organisiert. An diesem regnerischen Samstag, das Wetter war eigentlich anders vorgesehen gewesen, wollten wir die Bissen (Suonen) von Torrent-Neuf kennenlernen. Zum Glück gab es da ein spezielles Gefährt.
Kantonalfinal Sprint Lyss
, Migration 2023
16.8.2015: Diesen spannenden und durchaus erfolgreichen Wettkampf im Sportzentrum Grien in Lyss dürfen wir gerne als einen guten (und schnellen) Start nach der Sommerpause bezeichnen.Sogar unsere jüngste Teilnehmerin Soannah Razakarivony erreichte mit einer neuen persönlichen Bestleistung (9.59 Sekunden) beim 50m-Sprint den Halbfinal (Bild). 
test
, Migration 2023 LA
{module DownloadmoduleBF}
SM 2. Tag: Gold für Lutz im Fotofinish
, Migration 2023 LA
150808 SM-Zug Lutz 08.08.15 – Als Favorit stieg Silvan Lutz am 2. Tag der SM in Zug ins Finalrennen über 400m der Männer und ... wurde seiner Favoritenrolle gerecht! Allerdings rettete Silvan in einem an Spannung nicht zu übertreffenden Rennen lediglich 6 Tausendstel ins Ziel und siegte in 47.81“. Leider ohne Medaille musste Andreas Ritz den Heimweg antreten. Als 4. verpasste er das Edelmetall um lediglich 27 Hundertstel.
SM 1. Tag: TVL-Startende auf Kurs
, Migration 2023 LA
150807 SM-Zug Maritz 07.08.15 – Am 1. Tage der LA-Freiluft SM in Zug zeigten unsere TVL Athletinnen und Athleten ansprechende Leistungen und haben etliche Finalplatzierungen erreicht. Allen voran überzeugte Silvan Lutz mit 47.37“ und Saisonbestleistung in seinem 400m Vorlauf, so dass er als Top-Kandidat für die Goldmedaille vom Samstag ins Rennen steigt.
Lutz’ Formkuve stimmt: Sieg über 400m
, Migration 2023 LA
150729 Lutz MeetingNeufeld 29.07.15 - Beim Heimmeeting im Neufeld hat Silvan Lutz den 400m Lauf in guten 47.64“ gewonnen und auch die internationale Konkurrenz hinter sich gelassen. Damit läuft Silvan in dieser Saison zum dritten Mal unter 48“ und hat damit seine Ambitionen auf die SM-Titelverteidigung angemeldet. Die SM findet am 7./8. August in Zug statt. 
Daniela Aeschbacher an den Langdistanz-Berglauf-WM
, Migration 2023 LA
150705 ZermattMarathon Aeschbacher 05.07.15 - Die Temperaturen in Zermatt verlangten von den Athleten/innen alles ab. Auch in der Höhe bedurfte die Hitze die entsprechende Einstellung und Anpassungen in der Verpflegung. Dass dabei trotzdem Topleistungen erzielt werden können, zeigte u.a. auch Daniela Aeschbacher. Als Overall 14. und 5. in ihrer Kategorie lief sie ein tolles Rennen.Bild: Elisabeth Krieg
Auftakt zur Strassenlaufsaison 2015 in Kerners
, Migration 2023 LA
21.03.15 - Der erste grosse Volkslauf der neuen Saison fand am Samstag 21. März in Kerzerst statt. Traditionell ist dies auch für unsere Läufer ein Fixtermin im Kalender und eine gute Möglichkeit für eine Standortbestimmung nach dem Wintertraining.Delia Sclabas gewann den 5km der Frauen und die Männer trumpften mit 4 Platzierungen in den Top-Ten des 5km Laufs auf. Ebenfalls in die Top-Ten lief Daniela Aeschbacher über die 15km.  
SVM Nachwuchs 2015 im Wankdorf
, Migration 2023
28.6.2015: Unser Partnerverein LAC Wohlen war am Turnfest, die LG Gerbersport am Murilauf und die GGB im Urlaub. So sah man für einmal wieder mehr TVL-Weinrot (4 Teams) als LG-Gelbrot (2 Teams). Bei bestem Wetter schnitten unsere Mädchen sehr gut ab. Das Team der U14W holte sich den Tagessieg und liegt mit erzielten 3995 Punkten in der schweizerischen Zwischenrangliste hinter Stade Genève auf dem hervorragenden zweiten Rang.
Daniela Aeschbacher wird Berglauf-Vizemeisterin
, Migration 2023 LA
150621 Aeschbacher Berglauf-SM 21.06.15 - Am Grenchenberglauf wurden dieses Jahr auch die Schweizer-Meisterschafts-Medaillen vergeben. Dabei erlief Daniela Aeschbacher den hervorragenden Vizemeistertitel und bestätigt damit ihre toll Form. In der Kategorie W35 liess sie sogar alle Konkurrentinnen hinter sich uns sicherte sich den Masters-Titel. Dank dem 17. Rang von Tanja Amiet und dem 33. Rang von Ezgi Akdesi gewannen die TVL-Frauen auch in der Teamwertung die silberne Auszeichnung.
Regionale in Thun: Stalder – Who else?
, Migration 2023
21.6.2015: Für einmal fanden nicht die kantonalen, sondern sogar die Regionen Meisterschaften Westschweiz des Nachwuchses in Thun statt. Die recht guten äusseren Bedingungen und die schnelle blaue Bahn nutzten einige Nachwuchsleute unseres Vereins für gute Leistungen. Allen voran die beiden Stalder-Giele Tim und Nick. Tim gewann bei den U18 über 200m Gold. Nick (Bild) eroberte über 600m in der Kategorie U16 den dritten Platz. 
Etliche Medaillen an den Kantonalen in L'thal
, Migration 2023 LA
150613 Kantonale LukasMarti01 13.06.15 - Nicht weniger als 7 Vizemeistertitel haben unsere Athletinnen und Athleten an den Kantonalmeisterschaften in Langenthal gewonnen und die guten äusseren Bedigungen für tolle Resultae genutzt. Erfolgreichste Athlet war Nick Stalder mit zwei Medaillen im Kugel und 600m und einem Finalplatz über 80m.Foto: athletix.ch
Der TVL-Nachwuchs mit Heimvorteil.
, Migration 2023
7.6.2015: Der UBS Kids Cup bewegt in der Schweiz über 100‘000 junge Sportlerinnen und Sportler. Damit ist der UBS Kids Cup die grösste Nachwuchswettkampf-Serie im Schweizer Einzelsport. In diesem Jahr haben wir den Wettkampf am vergangenen Sonntag selber organisiert und so den Heimvorteil in unserem Liebefeld-Stadion genossen. Hochmotiviert und mit grosser Begeisterung haben 90 Kinder und Jugendliche mitgemacht.
Männer U20-SVM knapp am Podest vorbei
, Migration 2023 LA
150607 U20SVM Zurich 07.06.15 - Beim U20 SVM-Final in Zürich erreichte unser Männerteam den hervorragenden 4. Range und kämpfte trotz etlichen U18 in seinen Reihen an der nationalen Spitze mit. Weniger glücklich agierten die Athletinnen das Frauenteams, welche in fast allen Disziplinen unter ihrem Wert geschlagen wurden und am Ende mit dem 13. und zweitletzten Platz vorlieb nehmen mussten.
5. Rang der LG Bern am ECCC in Dubnica
, Migration 2023 LA
50602 ECCC2015-3 30.05.15 - Am Wochenende vom 30. Mai reiste unser Herrenteam der LG Bern an den Europacup Gruppe B nach Dubnica, Slovakei. Im Feld der 10 Teams klassierten sich unsere Athleten auf dem 5. Platz und sicherten sich so den Klassenerhalt souverän. Mit 6 Podestplätzen und etlichen Rangierung im Mittelfeld etablierte sich die LG Bern hinter Litauen, Israel, Serbien und Belgien in der Ranglistenhälfte. 
Limitenjagd am Nachwuchsmeeting Bern
, Migration 2023
30.5.2015: Über 500 Teilnehmende aus der ganzen Schweiz nahmen am traditionellen Berner Nachwuchsmeeting teil. Bei guten äusseren Bedingungen – sonnig, mit etwas störendem Wind – wurden tolle Resultate erzielt.Unsere Nachwuchsleute Marlen Schmid, Simon Gerber und Nick Stalder knackten die Limite für die Nachwuchs-SM. Anna Rotter (U14, Bild) sprang 4.81m (Wind -2,7) weit. Bravo.
Helferinnen und Helfer UBS Kids Cup gesucht.
, Migration 2023 LA
26.5.15: Wir suchen dringend Helferinnen und Helfer für die lokale Ausscheidung im UBS Kids Cup vom Sonntag, 7. Juni 2015 im Leichtathletik-Stadion Liebefeld.Es stehen die Disziplinen 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf auf dem Programm. Im Rahmen dieses Wettkampfes werden zudem die schnellsten Chünizerinnen und Chünizer erkürt. Eine Pendelstafette rundet den Nachmittag ab.
Zwei SVM-Podestplätze für die LG Bern
, Migration 2023 LA
150516 SVM LGBern 16.05.15 - Mit zwei Podestplätzen konnte die LG Bern bei den Schweizerischen Vereinsmeisterschaften(SVM) an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen und kämpfte erneut ganz vorne an der Schweizer Leichtathletikfront mit. Die Frauen verpassten den Titel und damit die Sensation um lediglich 3 Punkte und wurden hinter dem ST Bern verdient Vizemeisterinnen. Das Männerteam klassierte sich nach etlichen Ausfällen von Leistungsträgern hinter dem LC Zürich und Basel Region auf dem tollen dritten Platz.Bild: [http://www.be-pics.ch/la-bern-svm-15]www.be-pics.ch [http://www.be-pics.ch]
Resultate GP von Bern
, Migration 2023 LA
150509 GPBern 10.05.15 - Bei nahezu optimalen Laufbedingungen konnte der 34. Grand Prix von Bern am Samstag 9.5.15 durchgeführt werden. Natürlich liefen am "Heimrennen" auch viele TVLer mit, die z.T. mit hervorragenden Leistungen die TVL-Vereinsfarben präsentierten. Danke und Gratulation allen, die gelaufen sind und die das Ziel erreicht haben.  
Vorschau Europacup der Männer in Dubnica
, Migration 2023 LA
150504 Vorschau ECCC2015 04.05.15 - Am Wochenende vom 30. Mai reist unser Herrenteam der LG Bern an den Europacup Gruppe B nach Dubnica, SLK. Hinreise: Fr, 29.05.15 ab 07:23Wettkampf: Sa, 30.05.15Rückreise: So, 31.05.2015   
Saisonauftakt in den LA-Stadien
, Migration 2023 LA
150502 WeitSchlatter 02.05.15 - In Lausanne und Düdingen eröffneten unsere Stadionathleten die Saison 2015 und zeigten zum Teil bereits eine tolle Frühform. Insbesondere die TVL-Weitspringerinnen überzeugten mit zwei persönlichen Bestleistung und einem Sprung auf 5.44 von Ramona Bachem.Silvan Lutz lief in Lausanne über 300m in 34.54 ein und beendete den Lauf auf Rang 3. Nach 3 Wochen Trainingslager waren die Beine wohl noch nicht ganz frisch.Bild: Daniela Schlatter im Trainingslager auf Mallorca. Leide war das Wetter in Düdingen nicht ganz so toll.
Dr Schnällscht oder die Schnällschti 2015
, Migration 2023
3.5.2015: Die Titel «Dr Schnällscht Mittuländer» oder «Die Schnällschti Mittuländerin» sind begehrt. Das Niveau an diesem Wettkampf ist jeweils entsprechend hoch. Insgesamt 35 TVL-Athletinnen und Athleten beteiligten sich am Kampf um diese Auszeichnung. Auch Nora Bieri und Anou Grüring (Bild) gaben alles dafür. Tatsächlich zuoberst auf dem Podest standen letztendlich Lisa Leuthold, Nick Stalder und Soannah Razakarivony. Alle Drei im 1000m-Lauf. 
LA-Frühlingsfest 2015
, Migration 2023 LA
fruehlingsevent 2015 1.5.2015 – Am 1. Mai fand auf dem Sportplatz Liebefeld das dritte Frühlingsfest der TVL-Leichtathleten statt. Der Wettkampf bestand aus drei Disziplinen: Dem 30-Sekunden-Sprint, einem 5-Minuten-Lauf sowie einem Weitsprung.  
PB für Daniela am Züri-Marathon
, Migration 2023 LA
150419 Zueri-Marathon Daniela 19.04.15 - Bei leichter (Gegen-)Bise realisierte Daniela Aeschbacher am Züri-Marathon ihr bislang bestes Marathonresultat und lief in hervorragenden 2:47.37,8 ins Ziel. Der 4. Gesamtrang ist entsprechend hoch einzuschätzen.Tesfit erreichte in einem starken internationalen Feld in 2:21.17,5 den 14. Gesamtrang und wurde damit zweitbester Schweizer Läufer.Bild: Elisabeth Krieg 
TVL Leichtathletik Frühjahrsevent 2015 (2)
, Migration 2023 LA
150331 Frühjahrsevent2 3 DISZIPLINEN - GEMEINSAM SPORT TREIBEN - SPONSORENWETTKAMPF!Auch im 2015 führen wir unseren Frühjahrsevent für alle TVL Leichtathletinnen und Leichtathleten durch und möchten alle Fans, Gönner, Eltern, Verwandte, Athleten und Chargierte herzlich dazu einladen:Freitag, 1. Mai 2015, Stadion Liebefeld Köniz> Download des Flyers und Sponsorenblatts [index.php/component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=84:flyer-und-sponsorenblatt]> Online Formular für die Unterstützung [index.php/component/breezingforms/ff_form/28/ff_page/1?ff_form=28&ff_page=1]
TVL Leichtathletik Frühjahrsevent 2015
, Migration 2023 LA
150331 Frühjahrsevent2 3 DISZIPLINEN - GEMEINSAM SPORT TREIBEN - SPONSORENWETTKAMPF!Auch im 2015 führen wir unseren Frühjahrsevent für alle TVL Leichtathletinnen und Leichtathleten durch und möchten alle Fans, Gönner, Eltern, Verwandte, Athleten und Chargierte herzlich dazu einladen:Freitag, 1. Mai 2015, Stadion Liebefeld Köniz> Download des Flyers und Sponsorenblatts [index.php/component/phocadownload/category/2-leichtahletik?download=84:flyer-und-sponsorenblatt]> Online Formular für die Unterstützung [index.php/component/breezingforms/ff_form/28/ff_page/1?ff_form=28&ff_page=1]
W35-Titel für Daniela Aeschbacher an den 10km-Strassen-SM
, Migration 2023 LA
150328 10km-StrassenSM-Bill 28.03.15 - Bei optimalen Bedingungen und auf einer äusserst schnellen Strecke fanden in User die 10km Strassenlaufmeisterschaften statt. Aus Sicht des TVL realisierten Daniela Aeschbacher mit dem 10. und David Bill mit dem 14. Rang die besten Resultate. Als regelmässige Medaillengewinner der letzten Jahre mussten sich unsere beiden Teams geschlagen geben und klassierten sich je auf dem undankbaren 4. Platz.Bild: David Bill beim Zieleinlauf 
Quer dür Wohle – zwei TVL-Teams liefen mit.
, Migration 2023
28.3.2015: Unser Nachwuchs startete mit dem «Quer dür Wohle» in die Freiluft-Saison 2005. Die Staffelrennen mitten durchs Dorf sind immer extrem spannend. Manches Kopf- an Kopfrennen wird gar erst am Kirchenstutz entschieden. Unsere beiden Nachwuchs-Mixed-Staffeln wurden zweite und neunte bei den Schülern A. In den Einzelrennen gewannen Joëlle Buri (Bild) und Nick Stalder in ihrer Altersklasse.
Auftakt zur Strassenlaufsaison in Kerzers
, Migration 2023 LA
150321 Kerzerslauf Akdesir 21.03.15 - Der erste grosse Volkslauf der neuen Saison fand am Samstag 21. März in Kerzers statt. Traditionell ist dies auch für unsere Läufer ein Fixtermin im Kalender und eine gute Möglichkeit für eine Standortbestimmung nach dem Wintertraining.Delia Sclabas gewann den 5km der Frauen und die Männer trumpften mit 4 Platzierungen in den Top-Ten des 5km Laufs auf. Ebenfalls in die Top-Ten lief Daniela Aeschbacher über die 15km.  Foto: Ezgi Akdesir
Hansruedi Müller als Swiss Athletics Präsident verabschiedet
, Migration 2023 LA
150314 Swiss-Athletcs-DV 14.03.15 - Mit Standing Ovation wurde Hansruedi Müller anlässlich der Swiss Athletics DV als Verbandspräsident verabschiedet und zum Ehrenmitglied ernannt. Hansruedi übergibt das Zepter nach 10 intensiven Jahren, welche u.a. die Heim-EM im 2014 enthielten, an Christoph Seiler. Damit führt nach Hansruedi gleich ein weitere TVL-ler die Geschäfte bei Swiss Athletics.
HaMa-Team ist BärnChampion
, Migration 2023 LA
150313 BaernChampion HaMa 13.03.15 - Alljährlich lädt die Stadt Bern die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Vorjahres ein und kürt die BärnChampions als Anerkennung der erbrachten Leistungen. Das Halbmarathonteam wurde von der Jury und dem Public-Voting zum Team des Jahres 2014 der Kategorie Mannschaften gewählt und im Zentrum Paul Klee entsprechend ausgezeichnet. Nach Mirja Jenni im Jahr 2012 darf der TVL bereits den 2. BärnChampion feiern.
Erfolgreicher Einstand der TVL Langstreckenläufer/-innen
, Migration 2023 LA
150228 BremgartenReusslauf 28.02.15 - Am Bremgarten Reusslauf, dem ersten traditionellen Langstreckenlauf der Saison 2015, gab es erfreuliche Resultate der TVL Läuferinnen und Läufer. In der Overall-Kategorie Männer über 11 km, mit 1'736 Klassierten, erreichte Mekonen Tefera den dritten Rang. Nur 39“ später lief Lukas Marti als fünfter über die Ziellinie. In der M20 Kategorie klassierte er sich im dritten Rang.
Pascal Furtwängler gewinnt den Cross-Meistertitel
, Migration 2023 LA
150301 SM-Corss Furtwaengler2 28.02.15 - Pascal Furtwängler wurde an den Cross-SM in Lausanne vom 28. Februar zum ersten Mal in seiner noch jungen Karriere überraschend Schweizer Meister. Pascal holte dich den Titel in der U23-Kategorie über die Kurzdistanz von 3 km in einer Zeit von 8:52:8. Damit wurde er mit einem Rückstand von lediglich 7,1“ auf den Tagessieger Vierter in der Overall-Kategorie.
Marcel Berni läuft knapp an der PB vorbei
, Migration 2023 LA
130303 marcel berni 01.03.15 - Beim IAAF Gold Label Halbmarathon in Rom gelang Mercel Berni am 1. März eine ansprechende Leistung: Mit genau 1h07:00 verlor er nur sechs Sekunden auf seine persönliche Bestleistung, die er vor zwei Jahren anlässlich des gleichen Rennens erzielt hatte.
Ritz, Lutz und Maritz im Trainingslager in Süd Afrika
, Migration 2023 LA
150223 TL-SudAfrika1 23.02.15 - Ein Trainingslager mehr oder, wie alle Athleten hoffen, ein neuer wichtiger Meilenstein in Richtung persönlicher Wettkampfbestleistungen? Süd Afrika, Stellenbosch! Da werden Erinnerungen wach an Sonne, hohe Temperaturen, Pooltime, aber auch an harte, erschöpfende Trainings, an schnelle Sprints und Kampf  auf der Zielgeraden gegen den omnipräsenten Gegenwind.
LG Bern erhält Nachwuchs-Förderpreis
, Migration 2023 LA
150220 BLV-Förderpreis3 20.02.15 - Anlässlich der Mitgliederversammlung des Fördervereins 'Freunde der Berner Leichtathletik' durfte David Spichiger als Vertreter der LG Bern den Nachwuchs-Förderpreis 2014 enttgegennehmen. Maya Badertscher, Vorstandsverantworliche für die Förderpreise überreichte den mit je CHF 700 dotierten Preis neben der LG Bern auch an die LC Kirchberg, Biel-Bienne Athletics und den TV Unterseen. 
1x lang und 3x kurz an den LA Nachwuchs-SM
, Migration 2023
150222 NW-SM Magglingen NickStalder 22.02.15 - An den Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in Magglingen standen vier TVL-Athletinnen und Athleten am Start, wobei Nick Stalder mit dem 5. Rang über 1000m bei den U16 das rangmässig beste Resultat lieferte. Aber auch die anderen drei Startenden, welche alle über 60m in die Pflöcke stiegen, lieferten respektabel Leistungen ab. Simon Gerber erreichte z.B. den B-Final bei den U16.
Hallen-SM in St-Gallen ohne TVL-Highlights
, Migration 2023 LA
140216 SM-Halle Bittel 14.02.15 - Daniel Bittel und Kristina Draganova waren die beiden eizigen TVL Athleten, die den Weg nach St. Gallen auf sich nahmen und an den Hallen-SM die Farben des TVL vertraten. Daniel Bittel erreichte im Kugelstossen den 6. Schlussrang, wobei die Weite von 13.47 über einen Meter unter seiner diesjährigen Hallen-Bestweite lag. Kristina schied im Vorlauf über 60m in 8.15 aus. Auch sie konnte die bisherigen, guten Resultate an der SM leider nicht abrufen.
20-ewigen Bestenliste der TVL Leichtathletik
, Migration 2023 LA
150214 EwigeBestenliste GloorUsersspichigerDesktop150214 EwigeBestenliste 14.02.15 - Mit der 20-ewigen Bestenliste des TVL ist ein Stück Vereinsgeschichte nun auch online verfügbar und ein Blick in die Liste lohnt sich auf alle Fälle. So finden sich über 1000 Resultate geordnet nach Geschlecht, Disziplin und Leistung wieder. Die ältesten Resultat stammen aus dem Jahr 1958 und wurden von Max Hubacher im Kugelstossen (15.07m) und Hans Riesen über 100m (10.7) erzielt. 
TST-Fitness Mitgliederangebot
, Migration 2023 LA
150214 TST http://www.tst-fitness.ch14.02.15 - Als langjähriger Partner der TVL Leichtathletik bietet das TST-Fintnesscenter an der Seilerstrasse allen TVL-Mitgliedern vergünstiget Konditionen beim Kauf eines Kombi- oder eines Kraft-Jahresabos. Das Angebot ist äusserst attraktiv und bietet professionelle Sport-Dienstleistungen im Herzen von Bern 
Stimme für deinen BÄRNCHAMPION
, Migration 2023 LA
150211 BarnChamptionWahl Die Stadt Bern ehrt jedes Jahr ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler, welche Schweizermeistertitel oder Medaillen und Diplome an internationalen Meisterschaften gewonnen haben.Der Anlass findet am 13. März im Zentrum Paul Klee statt. Die Wahl der erfolgreichsten Athletinnen und Athleten kann durch das Publikumsvoting beeinflusst werden. Stimme für deine BärnChampion-Favoriten 2015 und unterstütze die TVL-er und LG-Berner! Du kannst pro Kategorie eine Stimme abgeben. Das Voting dauert bis am Freitag, 6. März 2015.
U18 SM-Limiten: 1x geknackt, 1x knapp verpasst
, Migration 2023 LA
150131 Bittel Kugel2 31.01.15 - Am Nat. Hallenmeeting der LA Bern in Magglingen standen am Samstag etliche TVL-Athleten und -Athletinnen am Start und zeigten erfreuliche Resultate. Insbesondere die erfüllte U18 SM-Limite von Théo Perriard über 60m sticht aus den Resultaten hervor. Grosses Pech hatte Marlen Schmid im Weitsprung. Obwohl sie deutlich neue PB sprang, verpasste sie die SM-Limite der U18 um gerade einmal 1cm. Neben den 5.09m sprang sie in einem anderen Versuch auch noch 5.08m. Die Limite wäre 5.10 gewesen.
Hallenmeeting Magglingen - drei SM-Limiten unterboten.
, Migration 2023
25.01.15: Endlich durften unsere Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten die Nagelschuhe wieder aus dem Keller holen, denn in der Halle in Magglingen darf man diese, im Gegensatz zu unseren Trainingshallen, bekanntlich ja benutzen.  Obwohl einige feststellen mussten, dass die Schuhe schon wieder etwas zu klein sind, konnten schliesslich alle 11 Startenden der Kategorien U14 und U16  von diesem Privileg profitieren.Bild (athletix.ch): Joëlle Buri unterwegs zu starken 8.63 über 60m
Starke Leistung von Marcel Berni in Madrid
, Migration 2023 LA
150103 Berni „We Run Mad“ – Mit diesem Motto wirbt einer der grössten Silvesterläufe der Welt um Teilnehmer und erfreut sich damit grosser Popularität. Die „San Silvestre Vallecana [http://www.iaaf.org/news/report/san-silvestre-vallecana-madrid-kigen-steel-20]“ feierte dieses Jahr die 50. Austragung und war ein Lauffest der Superlative. Gegen 40'000 Teilnehmer liefen die zehn Kilometer durch die weihnachtlich geschmückten Strassen Madrids und wurden von einer lautstarken Zuschauermasse angefeuert.
LA-Helferaufruf Saison 2015
, Migration 2023 LA
130529 Kampfrichterkurs 28.12.14 - Die Daten aller LA-Bern-Wettkämpfe 2015 sind nun alle bekannt und das Anmeldeformular auf der Webseite aufgeschaltet. Damit die Anlässe wie gewohnt reibungslos durchgeführt werden können, sind wir auch auf Eure wertvolle Mithilfe bei der Organisation angewiesen. Mit dem nachfolgenden Link könnt Ihr Euch online für die Helfereinsätze 2015 anmelden.Online-Meldung für Kampfrichter- und Helfereinsätze [http://www.la-bern.ch/kampfrichter/kampfr_anmeld.html]
Interesse an der Fotoreportage EM 1954?
, Migration 2023 LA
141228 FotobuchEM54 28.12.14 - Der TVL hat als Gegenleistung für die Unterstützung der LA-EM 2014 in Zürich zwei Exemplare der Fotoreportage von Walter Scheiwiller [http://www.sportmuseum.ch/begehlager/fotoarchiv-scheiwiller/] der Leichtathletik-EM 1954 im Berner Neufeldstadion erhalten. Wer Interesse hat, eines dieser Exemplare zu erhalten, soll sich per Mail bei mir melden: praesident@tvl-la.ch [praesident@tvl-la.ch].Das Paket beinhaltet auch noch ein Memory-Spiel mit Bildern der EM '54.Alles Gute fürs 2015 und einen guten Rutsch!David Spichiger
LA-Sponsorenevent: Datum notieren
, Migration 2023 LA
150101 Sponsorenevent 08.12.14 - Unter dem Motto «gemeinsam» wollen wir am 01. Mai 2015 mit einem Frühlingsfest Athletinnen und Athleten, Trainer, Chargierte, Gönner, Eltern, Bekannte und alle anderen, die Freude an der Bewegung haben, im Liebefeld-Stadion zusammenführen. Training, Wettkampf, Kleidertausch oder Apéro, es hat für jede/n Länggassler/in etwas spannendes im Programm. Entsprechend das Datum sofort in der Agenda eintragen!
Countdown am UBS Kids Cup Team in Bern.
, Migration 2023
13.12.14: «Zäh – nüün – acht – siebe – sächs …» so tönte in der neuen Sporthalle Weissenstein aus über 250 begeisterten Kehlen. Jeweils die letzten zehn Sekunden des drei Minuten dauernden Biathlons am UBS Kids Cup Team werden vom Speaker Stefan Bichsel mit Unterstützung der Kinder und Zuschauer lauthals heruntergezählt. Und die Kinder, welche unterwegs sind, geben noch einmal alles, um möglichst viele Punkte für ihr Team zu ergattern.
UBS Kids Cup Team Herzogenbuchsee – TVL Nachwuchs überzeugt mit starken Leistungen
, Migration 2023
29.11.14: Frühmorgens musste aufstehen, wer am Samstag am UBS Kids Cup Team in Herzogenbuchsee starten wollte. Wir reisten mit zwei sehr ausgeglichenen U14 Mixed Teams (Team 1: Anna Rotter, Sahra Gerber, Zoé Knapp, Silvan Ryser, Pascal Schurtenberger; Team 2: Remy Wyss, Adrian Senn, Océane Köchli, Maria Bühlmann, Lea Wittwer) und einem U16 Mixed Team (Nick Stalder, Simon Gerber, Joëlle Buri, Zoé Perler, Till Schwermer) nach Herzogenbuchsee.
Steinhölzlilauf – Teilnehmerrekord zum Jubiläum.
, Migration 2023 LA
30.11.14: Schon zum 25. Mal wurde der familiäre und sympathische Steinhölzlilauf am Berner Stadtrand durchgeführt. Der OK-Präsident Thomas Winkler und seine Equipe wurden mit einem neuen Teilnehmerrekord belohnt. Es haben sich 1000 Läuferinnen und Läufer angemeldet, klassiert wurden 935. Nur um 3 Sekunden musste sich im Hauptlauf der 22-jährige TVL-Läufer Mekonen Tefera von Mehdi Khelifi geschlagen geben. Er wurde als Tageszweiter geehrt.
LA-Helferaufruf Winter 2014/15
, Migration 2023 LA
Die Daten der Winter-Winterwettkämpfe 2014/15 sind nun bekannt und die Trainings bereits auf die Einsätze ausgerichtet. Damit die Anlässe wie gewohnt reibungslos durchgeführt werden können, sind wir aber auch auf Eure wertvolle Mithilfe bei der Organisation angewiesen. Mit dem nachfolgenden Link könnt Ihr Euch online für die Winter-Helfereinsätze 2014/15 anmelden.Online-Meldung für Kampfrichter- und Helfereinsätze [http://www.la-bern.ch/kampfrichter/kampfr_anmeld.html]
LAAP 2014
, Migration 2023 LA
31.10.14 - Vergangenen Freitag lud der Präsident der TVL-Leichtathleten zur LAAP, der Hauptversammlung mit anschliessendem gemütlichem Teil. Wie letztes Jahr boten die einladenden Kellergewölbe der Jetläg-Bar in Berns Gerechtigkeitsgasse einen tollen Rahmen für schnelle Worte, kräftige Zahlen, dynamische Referenten und lokale Musik.
Slot Racing der LA-Chargierten
, Migration 2023 LA
141017 ChargiertenT SlotRacing 16 17.10.14 - In gewohnter Manier, mit sicherer und ruhiger Hand, standen unsere LA-Chargierten an der Bande und führten ihre Schützlinge zu Höchstleistungen. Für einmal waren es aber nicht Athletinnen und Athleten, sondern Rennautos im Massstab 1:24. Die Chargiertentagung 2015 bot einen guten Mix aus Infos, Diskussionen, Kulinarischem, Spannung und Spass.
Team-Titel an der Halbmarathon-SM
, Migration 2023 LA
141012 MaMa-SM 12.10.14 - An der letzten Schweizermeisterschaft in diesem Jahr durften wir nochmals ganz gross jubeln. In der Besetzung Johnny Morgenthaler, Lukas Marti und David Bill gewann die LG Bern den Team-Titel im Halbmarathon. Die drei siegten überlegen mit 1:44 min Vorsprung auf die LZ Oberaargau. Herzliche Gratulation!Foto: Peter Mathys 
SVM-Meister bei den Masters
, Migration 2023 LA
140830 MastersSVM 23.09.14 - Da nun das letzte Wettkampfwochenende der Saison 2014 vorbei ist, steht auch fest, dass die TVL-Männer ü30 (Neudeutsch Masters) den Schweizer Vereinsmeistertitel gewonnen haben. Bei ihrem Versuch vom 30.08.14 im Wankdorf erreichten die Oldies über 5000 Punkte uns sicherten sich vor Stade Genève den Titel.
Einladung zur LAAP '14
, Migration 2023 LA
Logo LAAP2013 Einladung zurLeichtathletik Abteilungsparty LAAP 2014 und3. LA-Mitgliederversammlung.Datum: Fr, 31. Oktober 2014Zeit:     18.00 Apéro            19.00 Versammlung            21.00 Konzert Ort:      Jetläg, Gerechtigkeitsgasse 53  
Ein Titel und total 5 Medaillen an der Team-SM
, Migration 2023 LA
140920 Team-SM Podest400mHerren 20.09.14 - Mit fünf Team-Medaillensätzen reisten die Athletinnen und Athleten der LG Bern von den diesjährigen Team-SM zurück nach Bern. Neben der erfolgreichen Titelverteidigung über 400m der Herren gewannen die Frauen im Hoch und die Herren über 100m den Vizemeistertitel und  die Weitspringerinnen sowie die Dreispringer Bronze.
Zwei Titel an den Staffel-SM
, Migration 2023 LA
140913 Staffel-SM 4x400 13.09.14 - Die Bilanz der LG Bern an den diesjährigen Staffel-Schweizermeisterschaften ist äusserst erfreulich. Die 4x400m der Männer und die 3x1000m der U18-Frauen sicherten sich je den Meistertitel und mit der Silbermedaille über 4x100m der Herren und über 3x1000m der Frauen, sowie der Bronzemedaille im Rennen über 3x1000m der Herren resultierten totel 5 Medaillen für das LG Bern-Team (TVL, GGB, LAC Wohlen, Gerbersport).Foto: athletix.ch [http://www.athletix.ch]
Starke Länggässler/innen am Jungfrau-Marathon
, Migration 2023 LA
140913 Jungfraumarathon Aeschbacher 13.09.14 - Beim 22. Jungfraumarathon zeigten unsere Läuferinnen und Läufer äusserst starke Leistungen und trotzten bei idealen äusseren Bedingungen der anspruchsvollen Strecke. Daniela Aeschbacher meisterte die 42.195 km und 1829 Höhenmeter in 3.44.54 und wurde bei den Frauen overall hervorragende 8. 
Silber und Bronze an den U20/23-SM in Genf
, Migration 2023 LA
140907 Sansoni Medaille 06./07.09.14 - An den Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in Genf holte sich Chiara Sansoni am Samstag mit übersprungenen 1.65 die Bronzemedaille im Hoch der weiblichen U20. Tags darauf doppelte Pascal Furtwängler mit dem Vizemeister über 1500m bei den männlichen U23 nach. Knapp am Podest vorbei lief Yves Maritz; die 50.22 reichten "nur" für Rang 4.
Könizer Ehrung für Verdienste im Sportbereich 2014
, Migration 2023 LA
140904 SportlerehrungKoeniz Berni 04.09.14 - Am 4. September hat der Gemeinderat im Könizer Schlossareal zum 11. Mal Anerkennungspreise für Verdienste im Sport verliehen. Dabei sind nicht nur ausserordentliche, sportliche Leistungen sondern auch ehrenamtliche Arbeit sowie besondere Verdienste im Sportbereich gewürdigt worden. Seitens TVL durften Marcel Berni und David Spichiger am Event teilnehmen. Bericht von http://www.koeniz.ch [http://www.koeniz.ch]
Simon Gerber gewinnt den Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprint
, Migration 2023
31.8.2014. Dieses Jahr qualifizierten sich aus unserem Nachwuchs Carla Gross(Jg 05), Eneas Helfer (Jg 04), Zoé Knapp (Jg 03), Sahra Gerber (Jg 02), Joëlle Buri (Jg 01), Nick Stalder (Jg 01) und Simon Gerber (Jg 00) für den Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprint im Leichtathletikstadion Wankdorf. Schon die Qualifikation war eine tolle Sache, konnten doch alle zeigen, dass noch mehr in ihnen steckt.
4. und 8. Rang für unsere U20 LA-Teams
, Migration 2023 LA
140830 U20-SVM Sion 30.08.14 - An der U20-Vereinsmeinsterschaft (SVM) erreichten beide Teams der LG Bern einen top-8 Rang (ehemals NLA) und etablierten die LG Bern neben dem STB ebenfalls als starke Berner LA-Mannschaft . Die Athletinnen und Athleten bewiesen auch, dass die Formkurve im Hinblick auf die Nachwuchs-SM von nächstem Wochenende stimmt.  Bild: www.athletix.ch [http://www.athletix.ch]
Drei EM-Medaillen für Ruth Raaflaub
, Migration 2023 LA
140830 RuthRaaflaub EM-Masters 28.08.14 - Bei den Masters Europameisterschaften in Izmir (TUR) erkämpfte sich Ruth Raaflaub in der Kategorie W55 zwei mal den den 3. Rang im Weitsprung und über 80m Hürden und krönte die ihre Leistungen mit dem Europameistertitel im Dreisprung. Wir gratulieren ganz herzlich zu den phantastischen Leistungen!Bild: Facebook von Ruth Raaflaub 
TVL-Nachwuchs am Grossen Meeting für die Kleinen.
, Migration 2023
24.8.2014. Zwischen den Leichtathletik-Europameisterschaften und Weltklasse Zürich massen sich unsere Nachwuchsleute mit Gleichaltrigen aus der ganzen Schweiz. Bei idealen äusseren Bedingungen nahmen Hunderte von Kindern im Leichtathletikstadion Wankdorf am Grossen Meeting für die Kleinen teil. Wie beispielsweise Anna Rotter, hier beim Start zum Vorlauf über 60m.  
LA EM 2014 in Zürich: Positive Gesamtbilanz
, Migration 2023 LA
140818 Volunteers EM2014 Patrick K. Magyar, der CEO der Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich, zieht nach dem Ende des sechstägigen Grossevents eine sehr positive Bilanz. „Wir hatten ganz unterschiedliche Ziele und wir haben diese alle erreicht“, so sein Gesamtfazit.Bild: Facebook N. Emch